Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
Some Kind Of Monster

Song
Jahr
2003
Musik/Text
Produzent
3.54
26 Bewertungen
Weltweit
FI
Peak: 5 / Wochen: 3
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
8:25St. AngerVertigo / Mercury
9865366
Album
CD
06.06.2003
8:25St. AngerVertigo / Mercury
06024 9865336
Album
LP
14.05.2004
8:27Some Kind Of MonsterVertigo
986 781-0
Album
CD
12.07.2004
Edit4:16Some Kind Of MonsterVertigo
986 781-0
Album
CD
12.07.2004
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 40
25.08.1991
1
40
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.54

26 BewertungenMetallica - Some Kind Of Monster
27.06.2005 19:44
Könnt auch eine Musik vom Spiel "Doom" sein
24.11.2005 15:10
Ein ganz okayer Song vom Album "St. Anger" - weder der beste noch der schlechteste. Klingt ganz gut, nur der Refrain nervt mal wieder.
16.01.2007 19:45
der song ist nu-metal pur.
passt garnicht zu metallica.
mir gefällts garnicht.

ja St. Anger ist das schlechteste Album von Metallica.
Da hör ich ja lieber Load oder Reload :)
(und ich bin einer der die ersten 4 alben liebt).
das nächste neue album kann nur besser werden.
und bitte ja nicht mit absicht die soundqualität dann verwaschen, allein deswegen mag ich das album schon garnicht.
18.04.2008 10:18
Beginnt eigentlich ganz vielversprechend, man freut sich auf einen Heavy Stampfer ala "Sad but true" oder "Devils Dance" doch dann kommts leider ganz anders und Metallica bleiben endlos lange in diesem NewMetal-Sumpf stecken. Wenn wenigstens ein Solo da wär, das den Karren etwas in Schwung bringen würde. Refrain hat zwar leichte Ohrwurm-Tedenzen, doch er wird, wie bereits gesagt, einfach zu oft wiederholt.
Ne, Metallica steht dieses NewMetal-Outift absolut nicht und ich glaub die Band hat das mittlerweile selbst begriffen, da bei den Konzerten seit einiger Zeit keine "St.Anger"-Nummern mehr gespielt werden.
Für mich gibts hier 4 mittelmäßige *.
Ist nicht so mein Fall!
Gehört zur besseren Hälfte von St.Anger
was haben die sich bei sowas nur gedacht ?
Ok!
Da hat sich doch Twiggy Ramirez (Jordie Francis Osbourne White) für beworben also aber er hat gesagt er war froh als er nicht angenommen wurde er sagte er wäre nicht glücklich geworden
endloswirkendes Intro, spätestens nach 2 Minuten hat man genug.
als 4. Single ihres 8. Albums erreichte es zumindest die US-Top 20 der Mainstreamcharts (!), denn für mich klingt das nach allem, nur nicht nach Mainstream.

an unten: dann hör dir die kurze Singleversion an, ersparst dir die Hälfte.
Ganz übel laaahhhhhm!

wie lange dauert das lied? 8 minuten?

und dabei kommen ganze 2 ähnliche riffs vor, wow, abwechslung pur!

Thrash vom feinsten. not!
Ich mag das St.Anger Album, und dieser Song geht auch in Ordnung. Er ist ein bisschen zu lange geraten, daher keine 5.
Fetzt absolut nicht
SWEEEEEEEEEET!
Average track.
Der Song ist etwas langatmig (bin halt kein beinharter fan). James' Stimme wie immer genial, den Refrain find ich gut.
...gut...
finnische Metalfans schnalzten hier mit der Zunge…natürlich in der 8 Minuten langen Fassung gehört, aufgerundete 3.5…
Spricht mich in keiner Art und Weise an. Hetfields Stimme genial? Dann wundert mich auch sonst nichts.
Tönt zwar mehr nach Rage Against The Machine als nach
Metallica, aber kann man sich doch einigermassen problem-
los anhören...

4 +
Jullie moeders zijn monsters, wanneer houd dit nou op? Allemaal naar de prullenbak, schande dit. s c h a n d e, welk chimmie gaat hier nou los op?
Hier gaat niemand op los. Het is een documentaire over de band.
Legt bloot dat er toen heel wat strubbelingen waren. De song valt ook wat tegen. De docu is goed in beeld gebracht.
▒ Tof metal nummerke uit de zomer van 2003 door het Amerikaanse viertal uit Los Angeles: "James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett en Robert Trujillo", alias: "Matalicca" !!! O.a. terug te vinden op hun studioalbum: "St. Anger" !!! Scoorde wel in de Finse hitlijsten overigens ☺!!!
Der Gesang geht mir ziemlich auf den Keks. Musikalisch durchaus ordentlich.
Zu hart und zu viel Geschrei, abgerundete drei.