Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
The Four Horsemen

Song
Jahr
1983
Musik/Text
Produzent
5.12
34 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
7:13Kill 'Em AllVertigo / Phonogram
838 142-1
Album
LP
25.07.1983
Live6:07Live Sh*t: Binge & PurgeUniversal
770970
Album
CD
23.11.1993
Live5:34The Unforgiven II [Part One Of A 3 CD Set]Vertigo / Mercury
568551-2
Single
CD-Single
23.02.1998
Live5:31The Unnamed FeelingVertigo
981 565-9
Single
CD-Maxi
12.01.2004
Live5:21Some Kind Of MonsterVertigo
986 781-0
Album
CD
12.07.2004
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 41
25.08.1991
1
41
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Videos 1989 - 2004 [DVD]
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 9 | Wochen: 1
28.09.2008
9
1
Français pour une nuit [DVD]
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 3 | Wochen: 21
06.12.2009
3
21
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria [DVD] (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 3 | Wochen: 6
14.11.2010
3
6
Quebec Magnetic [DVD]
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 14
23.12.2012
1
14
S&M2 [DVD] (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 1 | Wochen: 7
06.09.2020
1
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.12

34 BewertungenMetallica - The Four Horsemen
18.06.2004 09:43
Eines der ersten Stücke von Metallica, 1982 geschrieben! Ex-Mitglied und Megadeth-Frontmann Dave Mustaine hat das Riff geschrieben und auf dem ersten Megadeth Album "Killing is my business..." als Song mit dem Titel "The Mechanix" aufgenommen. Hier die Metallica-Fassung; Brilliant, rippend, melodiös, spannend... Einer der besten Songs überhaupt von Metallica und wohl der Reisser der "Kill 'em all" Platte. Besonders der Mittelteil mit dem fabelhaften Gitarrensolo...
06.03.2006 12:57
Ich halte mich kurz: Grosse Klasse.
28.06.2006 19:52
Hammermaessiges Stueck von Metallica. Die alten Sachen sind einfach die besten...
12.08.2006 21:17
Mit „gerade mal“ 171 bpm ist „The Four Horsemen“ ja direkt langsam für „Kill ’em All“-Verhältnisse, hahaha. Der eigentlich von Dave Mustaine stammende Track hats durchaus in sich. Das ständig wiederholte Anfangsriff ist sehr gut gelungen. Ziemlicher Knaller. Der Text ist kein Meisterwerk, aber zweckmäßig; insgesamt erzeugt „The Four Horsemen“ schon eine ziemlich coole Atmosphäre. 7 Minuten verhältnismäßig abwechslungsreicher Thrash Metal (inklusive melodiösem Gitarrensolo), nicht schlecht.
02.10.2006 15:41
Lärm. Mehr nicht! Von Gesang kann ich da nicht reden.
02.10.2006 19:10
power! und das ganz schnell...
23.04.2007 10:46
Ein absoluter Knüllertrack!Ende der 3. Minute erinnert mich das Gitarrensolo immer etwas an Lynyrd Skynyrd's "Sweet Home Alabama"
Der Song kann einfach verdammt viel...!
25.06.2007 21:33
Also hier nur 1* zu geben finde ich schon allerhand. Gut, der Song ist laut, hart und schnell, aber sehr abwechslungsreich und überhaupt nicht unmelodiös. Allein schon dieses Riff ist stark. Äusserst gelungen ist dann besonders dieser langsamere Zwischenteil mit dem ersten Solo. Aber auch dasjenige am Ende des Songs ist Klasse. Gefiel mir schon um die Mitte der 80er recht gut, obwoh ich damals, wie schon verschiedentlich erwähnt, ganz andere Musik bevorzugte. Hatte ich damals auf Kassette, leider unvollständig. Genau 5,5*. Persönliche Erinnerungen bewegen mich dazu, aufzurunden.
19.09.2007 18:04
Wer hier weniger als 5 gibt ist nicht ganz dicht
19.10.2007 19:17
Gefällt mir etwas besser als die Megadeth-Version.
05.05.2008 14:01
Very early Metallica that unfortunately I couldn't get into.
05.05.2008 16:05
Glanzstückchen aus grauer Vorzeit
20.05.2008 16:06
Geil!
Der Höhepunkt des Debuts
sehr gut
neben Seek & Destroy und Metal Militia der beste song am erstling

das riff bleibt einfach so hängen..

DAAA-DA-DAAA-DA dam-da-dam-da-dam-da-da-da-da...
Genialer Track! 6-
Buena.
Grandios!
BeansterBarnes beschreibt es gut:
Very early Metallica that unfortunately I couldn't get into.

14.02.21: Den Song habe ich jetzt auch nochmal in "Stranger Things" gehört.
Ein Kill' Em All Klassiker!
Great
Überwältigend!
gefällt mir nicht übermässig...
solide, aber auch nicht mehr
knapp aufgerundete 4.5 für diese Metalnummer aus den 80er…
Affreux.
Uitstekend werk van Metallica.
▒ Goede klassieker uit de zomer van 1983 door: "Metallica", één van de succesvolste (metal)bands uit Amerika !!! De groep bestaat uit vier leden en werd opgericht begin jaren '80 in Los Angeles door de Deen: "Lars Ulrich" en de Amerikaan: "James Hetfield" ☺!!!
Geweldig stukje metal uit de begintijd van Metallica.
Cliff Burton, de helaas ons veel te vroeg ontvallen bassist, op de toppen van zijn kunnen. Dat galoperende basritme. Geniaal. Eeuwig zonde dat hij zo jong gestorven is.
kan er zeker mee door, prima gedaan door "James Hetfield" en de andere leden
Geweldig nummer, met dat galloperende gitaarwerk. Een band in bloedvorm.
Trotz Überlänge nie langweilig werdender Metal-Song.
Amazing track!