Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
Until It Sleeps

Song
Jahr
1996
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.53
83 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
09.06.1996 (Rang 22)
Zuletzt
25.08.1996 (Rang 40)
Peak
22 (1 Woche)
Anzahl Wochen
9
5379 (596 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 22 / Wochen: 9
DE
Peak: 15 / Wochen: 14
AT
Peak: 12 / Wochen: 12
FR
Peak: 10 / Wochen: 18
NL
Peak: 5 / Wochen: 8
BE
Peak: 8 / Wochen: 15 (V)
Peak: 16 / Wochen: 14 (W)
SE
Peak: 1 / Wochen: 14
FI
Peak: 1 / Wochen: 13
NO
Peak: 2 / Wochen: 11
AU
Peak: 1 / Wochen: 11
NZ
Peak: 11 / Wochen: 7
Tracks
CD 1 – CD-Maxi
16.05.1996
Vertigo 578 145-2 (PolyGram) [au] / EAN 0731457814529
2
2 X 4 (Live)
6:06
3
Until It Sleeps (F.O.B.D. - Early "Writing In Progress" Version)
4:56
Extras:
'2x4' recorded live August 26, 1995 at Castle Donington, England.
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Album4:29Until It Sleeps [CD 2]Vertigo
578 135-2
Single
CD-Maxi
16.05.1996
4:33Until It Sleeps [CD 1]Vertigo
578 145-2
Single
CD-Maxi
16.05.1996
F.O.B.D. - Early "Writing In Progress" Version4:56Until It Sleeps [CD 1]Vertigo
578 145-2
Single
CD-Maxi
16.05.1996
Herman Melvile Mix5:10Until It Sleeps [CD 2]Vertigo
578 135-2
Single
CD-Maxi
16.05.1996
4:30LoadVertigo
532 618-2
Album
CD
04.06.1996
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 43
25.08.1991
1
43
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Videos 1989 - 2004 [DVD]
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 9 | Wochen: 1
28.09.2008
9
1
Français pour une nuit [DVD]
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 3 | Wochen: 21
06.12.2009
3
21
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria [DVD] (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 3 | Wochen: 6
14.11.2010
3
6
Quebec Magnetic [DVD]
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 14
23.12.2012
1
14
S&M2 [DVD] (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 1 | Wochen: 7
06.09.2020
1
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.53

83 BewertungenMetallica - Until It Sleeps
08.11.2003 14:09
...weniger...
22.11.2003 23:28
sehr gut
29.12.2003 19:33
NAJA, ES GIBT BESSERES
20.02.2004 23:38
cooler metallica song
24.03.2004 21:39
Untypisch aber gut! Geiler Text, extrem tief!
31.07.2004 21:56
Jedenfalls deutlich angenehmer als der Sandmann ... ihr größter Hit in den USA, # 10 im Herbst 1996.
05.10.2004 16:34
Fand ich richtig geil (v.a. auch das Video)!
29.10.2004 11:10
Sackstark arrangiert, aber war eh schon immer der Fall bei Metallica. Nicht umsonst eine der erfolgreichsten Bands überhaupt. Gefällt mir vorallem textlich
04.02.2005 00:07
gefällt mir
13.02.2005 18:07
...düster.....und geil...
22.07.2005 18:48
Nur "Nothing Else Matters" (2x !) und "One" hatte grossere erfolgen in NL-Hitparade.... trotzdem war dieser song im Frühling 1996 am platz # 5 in NL top 100 !..... gut song !
02.11.2005 20:41
Knapp an 5* vorbei ... nicht schlecht ...

edit: Eine 5* ist drin!

Die Strophen sind geil, vor allem die Gitarre ... der Refrain ist nur so lala, da hätte man mehr draus machen können. However, der zweitbeste Song auf "Load"!
05.02.2006 23:33
Die Gitarrenarbeit gefällt mir gut, textlich dito, aber der Gesang/Geschrei von James Hetfield hat mich nur selten beeindrucken können.
27.04.2006 15:24
der Leadsänger verarbeitet seine Vergangenheit; so viel ich weiss, war seine Mutter in eine Sekte involviert, düstere, spezielle Rock-Ballade
06.05.2006 10:48
sehr gut
06.09.2006 22:05
Interessant, düster, gut.
09.09.2006 17:20
▓ Het gitaarwerk redt hier inderdaad de 3 sterren !!! Zou de plaat nooit van m'n leven gekocht hebben, helemaal niet mijn smaak !!! Deze plaat van "Metallica" uit eind mei 1996 had er een bescheiden "Hitje" mee in Holland !!! (NL Top 40: 5 wk / # 9) !!!
08.10.2006 11:39
comeback mit erstmals kurzen haaren... erinnert stark an nirvana phase, vorallem auch der clip dazu!
21.06.2007 13:11
Gefällt mir ausserordentlich gut!
03.07.2007 20:06
nur schon alleine das schlagzeug sollte eine auszeichnung bekommen!
der rest ist geniaaaaaaaal!
14.07.2007 20:25
irgendwie versetzt mich dieses Lied immer wieder in eine traurige Stimmung - also ist es mehr als ein gutes Lied
21.07.2007 22:54
...aufgerundete fünf...
27.07.2007 12:46
Ganz toll!
15.09.2007 20:31
gut
15.11.2007 08:56
Einer meiner Lieblingssongs vom Load Album mit sehr guten, persönlichen Lyrics! Nur das Video kann ich nicht leiden.
09.01.2008 20:34
Clip merveilleusement réalisé, qui s'est largement inspiré du tableau intitulé "The Garden of Earthly Delights"

Un délice pour les yeux... et pour les oreilles.

Il s'apparenterait presque à un clip du style de Marilyn Manson, je pense "The Nobodies", et tant d'autres encore...
22.05.2008 20:20
Starkes Lied! Und dann erst das Video.
28.05.2008 02:45
insgesamt eine runde Sache
Sehr guter Song vom ihrem 96er Album "Load". In manchen Ländern sogar ihr größter Hit. 5+

CDN: #5, 1996
USA: #10, 1996
Da wurden sie melodiöser, aber nur knapp besser. Schrammel, schrammel.
die Kommerzschiene von Metallica gefällt mir nicht schlecht
Gut!
Muy buena.
Sehr stark!
Erste Sahne. Was vom darauf folgenden Album "Load" nicht behauptet werden kann.
sehr gute Variation von ruhigeren und kräftigeren/dynamischeren Parts - 4.75...hiermit 2 Wochen auf #2 in Norwegen 1996...
nichts für mich
i never releized this was number 1 till now. Wicked
In 1996 was Metallica wat milder geworden. De scherpe randjes waren ervan af en de heren hadden zelfs hun lange haar afgeknipt. Dit was de 1e single van "Load". ik heb heb hier destijds nog de cd-single van gekocht. Begint heerlijk rustig en dan gaat het nummer knallen in het refrein. Geweldig nummer!!!! Werd zelfs een top 5-hit
Weniger mein Fall! Mir gefallen sie mit Speed/Thrash Metal besser! Note 3.
Starker Song
I love the fact that this was a number one hit, great song.
het behoord zeker niet tot hun betere werk maar 5 sterren geef ik er nog wel aan.
G-R-A-N-D-I-O-S
Not a fan.
#52 Triple J Hottest 100 (1996)
Pretty cool.
good song
Awesome song.
Cool Song!
Good but not quite great.
sehr gut. eines der besten aus der neuen Metallica-ära, die mit Nothing Else Matters eingeläutet wurde...
eingängig, energiegeladen, ordentliche Riffs, typisch für Metallicas Kommerz-Metal-Zeit der frühen und mittleren 90er Jahre.

Hab erst neulich zum ersten Mal gelesen daß die Lyrics "inspiriert" sind durch den Krebstod beider Eltern von James Hetfield. Wenn man daran denkt beim Anhören, dann macht einen der Text schon ein wenig nachdenklich.
Massive, a great surprise to see this top the ARIA chart at the time, great effort. Powerful rock/metal track.
Buena
Der bekannteste auf dem "Load" Album ist gleichzeitig auch
noch einer der besseren drauf....

4 ++
Solche Nummern mit dem Wechselspiel sanft/laut mag ich einfach, auch diesen. Klasse Metalsong, der sich zudem durch eine wunderbare Melodie auszeichnet. Ein Favorit des sehr starken "Load"-Albums.
Der Song war 1996 relativ erfolrgreich in den deutschen Charts. Mir gefallen jedoch andere Metallica Songs besser.
It's good but certainly nothing more.
Cool song.
...gut....
Find' ich jetzt nicht sooo überragend.
Good ARIA #1 Hit.
grosse!
Stevig en uitstekend nummer.
Stevig rockend en toch melodieus. Niet slecht, maar Metallica kan wel beter.
mooi nummer van de heren van Metallica
Konden ze gewoon geen normale videoclip maken..
Not as brilliant as most of the songs from their first four albums but still an excellent track with dark yet meaningful lyrics reflecting James Hetfield's mother's death from cancer.

...gut...

1996: #5 UK.
Eine durchschnittlich gute Metallica Nummer.
Ein Song, der mir so halb bekannt war, weshalb ich ihn auch nicht so oft hören musste, bis ich ihn im Ohr hatte. Erstaunlich eingängig auch so, fast etwas zu zahm für sie. Gute 4.
Gefällt mir nicht.
Durchschnitt.
gefällt mir gut
Cooler Rocksong von Metallica, wie einige von ihnen.
Kann nicht komplett überzeugen.
Gute Metallica Nummer.
Ballade: Check. Rock: Check. Genau das, was ich zu dieser Zeit nie mochte. Aber diesen Song liebte ich. Knapp an der Höchstnote vorbei.
Gibt in diesem Lied durchaus Passagen, die mir gefallen. Insgesamt gesehen ist das aber einfach nicht meine Musik.
Metallica minus enige beweging of energie. Dit is niet actief aanvallend of dom, maar het ontbreekt en is vrij somber zonder echt veel emotie los te maken. Dat zachte, cleane gitaarrifje had wel eens goed gebruikt kunnen worden, maar het wordt gewoon gebruikt om de achtergrond van dit nummer in stand te houden terwijl James de tekst zingt, maar niets grijpt je echt aan of raakt je helemaal niet. Het voelt gewoon als een verspilling. Dit is stom.
Basis ganz ok, aber der Refrain zündet kein bisschen.
Nicht ihr bester Song, aber doch ganz okay. 4+