Home | Impressum | Kontakt
Login

Michael Holm
Baby, du bist nicht alleine

Song
Jahr
1972
Musik/Text
Produzent
Original
4.3
40 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 19 / Wochen: 18
Tracks
7" Single
09.1973
Ariola 13 026 AT [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:59Baby, du bist nicht alleineAriola
13 026 AT
Single
7" Single
09.1973
3:59Schlagerrückblick '73Discoton
62 421
Compilation
LP
1973
3:59StoriesAriola
87 092 IT
Album
LP
1973
3:59Die großen ErfolgeAriola
88 261 OT
Album
LP
1974
3:59Club Top 13Club Top 13
62 813
Compilation
LP
1974
Michael Holm
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Tränen lügen nicht
Eintritt: 04.12.1974 | Peak: 4 | Wochen: 7
04.12.1974
4
7
Wart' auf mich (Du, wenn ich dich verlier')
Eintritt: 03.10.1975 | Peak: 7 | Wochen: 6
03.10.1975
7
6
Mußt du jetzt grade gehen Lucille
Eintritt: 08.10.1977 | Peak: 8 | Wochen: 7
08.10.1977
8
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

40 BewertungenMichael Holm - Baby, du bist nicht alleine
22.08.2005 13:02
Die deutsche Version des Lobo Megahits "I'd love you to want me". Michael Holms deutschsprachige Version bietet einen soliden Schlager jenseits von gut und Böse.
23.08.2005 00:52
Kommt nicht an das Original heran!
22.01.2007 21:38
ich glaube es bremst nur der deutsche schlager und der dazugehörige schmafus..eigentlich so schön wie lobo's original, aber auch ich hab die handbremse angezogen..
17.07.2007 00:49
Sehr süß. Und Holm gehört doch zu den sympathischeren Schlagerfuzzys.
17.07.2007 13:41
knappe 3
17.07.2007 13:43
sehr gut
17.07.2007 13:48
gut
27.11.2007 18:35
"Bääiibää, Du bist nicht alleine..." Wir alle erinnern uns nur zu gut an Michael Holms Knüller aus dem Jahre 1973, der Coverversion von Lobos "I'd love you to want me". Das klang ein bisschen nach Country und ein bisschen nach Popballade. Reife Interpretation eines akzeptablen deutschen Textes!
09.12.2007 16:16
kommt sehr gut rüber
21.01.2008 10:18
sticht positiv aus dem Schlagerbrei der frühen 70'ern heraus...ausserdem gehört der Song zu den besseren Coverversionen
09.02.2008 17:40
Gut.
05.03.2008 16:51
gut
21.03.2008 13:19
Von den diversen - meines Erachtens im Allgemeinen nur mässig gelungenen - deutschen Versionen grosser Hits gehört die Adaption der auch als TV-Krimi (Der Kommissar) gedient habenden Hammermelodie "I'd Love You To Want Me" klarerweise zu den stärksten. Aber auch hier gilt: Holms brüchiges Stimmchen vermag nicht vollumfänglich zu überzeugen. Die Basistonalität rechtfertigt eine Vier jedoch allemal.
08.07.2008 20:10
Gefällt mir
-- stark --
Liebe ich vor allem wegen des wundervoll huhenden und aahenden Backgroundchors, der dem prachtvollen Schlager eine wunderbare Dramatik verleiht.
Ja, ein Cover. Aber ein gutes Cover.
Klare 6*
Sehr gut.
ich kann nicht umhin, hier die Höchstnote zu geben, einfach ein unheimlich toller Song, der mir sogar besser als Lobos Original gefällt!
Ein sehr gutes Cover.
eine liebliche Schlagerversion des Lobo-Titels – 3.5 (aufgerundet auf 4*)...
genau Ice Man !
auch Cover können gefallen
... voll gelungen, da muss man nicht geizig sein ...
Tolle Vorlage von Lobo, sehr gut umgesetzt.

Der Song wird auch im Buch "Endlich gute Musik" von Nilz Bokelberg erwähnt.
Bei Lobo besitzt der Song eine viel intensivere Aura.
Matige cover.
▒ Aangename Duitstalige "Lobo" (1972) cover door de nu inmiddels 71 jarige Duitse zanger & muziekproducent: "Lothar Walter", alias: "Michael Holm", uit 1973 ☺!!!
...wie vielen Bab's hat er diese Worte wohl ins Ohr gehaucht - unnötiges Gesäusel, hoch lebe Lobo -...
auch im original natürlich eine gute nummer.
leider von vielen radiosendern totgedudelt...
für ein Cover nicht schlecht
Dem seine grössten Hits waren doch auch allesamt Coverversionen oder? Naja, aber immerhin ganz gut gemacht, wenn auch das Originale natürlich schöner ist!
Die deutsche Version ist angenehm, aber seine Stimme nicht besser als Lobo.
Mir gefällt nicht gerade viel von Michael Holm ,aber dieser Song ist gut .
Die guten 4* für dieses Lobo-Cover. In Deutschland war Lobo beliebt, daher passte das.
Ganz gut.
hat mich nie so richtig überzeugt...
Befriedigendes Lied aus der 2-DVD: "Dieter Thomas Heck Präsentiert: Meine Hitparaden-Jahre (1969-1974). Damit trat der Solist am 17.11.1973 in der ZDF-Hitparade und am 22.12.1973 in der 36. Disco-Sendung auf. Desweiteren ist dieser Titel auf dem CD-Sampler: "Ilja Richters Disco 73" vorhanden. BRD #19. Englischer Titel: "I´d Love You To Want Me".
Dieses cover hätte ich nicht gebraucht.