Home | Impressum | Kontakt
Login

Michael Schulte
Carry Me Home

Song
Jahr
2012
Musik/Text
Produzent
3.66
35 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
19.02.2012 (Rang 40)
Zuletzt
26.02.2012 (Rang 25)
Peak
25 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
9668 (137 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 25 / Wochen: 2
DE
Peak: 8 / Wochen: 4
AT
Peak: 30 / Wochen: 1
Tracks
CD-Single
03.02.2012
Universal 00602527951881 (UMG) / EAN 0602527951881
2
4:01
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:24Carry Me HomeUniversal
00602527951881
Single
CD-Single
03.02.2012
3:24The Dome Vol. 61Polystar
06007 5338016 (1)
Compilation
CD
16.03.2012
3:24Hitbreaker - 3.2012Sonocord
302 247 2
Compilation
CD
2012
Michael Schulte
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Carry Me Home
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 25 | Wochen: 2
19.02.2012
25
2
You Let Me Walk Alone
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 27 | Wochen: 1
20.05.2018
27
1
Waterfall (Michael Schulte x R3hab)
Eintritt: 17.09.2023 | Peak: 95 | Wochen: 2
17.09.2023
95
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.66

35 BewertungenMichael Schulte - Carry Me Home
Simpler, aber schöner Song, der gut zu ihm passt.
mittelprächtig
Das Lied ist ja wirklich sehr ruhig. Da muss man sich doch dazu hinsetzen und dass für sich anhören um es geniessen zu können. Dann aber, sieht man wie schön es doch ist. :-) Im Bus oder im Auto stelle ich es mir aber schwieriger vor.
Sat.1-kompatibler, Mainstream-angepaßter und damit im weitesten Sinne belangloser Schmachtfetzen, in der obligatorischen 'Indie'-bzw. 'Songwriter'-Attitüde vorgeträllert. Dank angloamerikanischer Nachhilfe für die teutonischen Fernsehmacher ist der Song selbst qualitativ natürlich weit über den 'Sieger'songs eines Bohlen angesiedelt (was keine Kunst ist). Als belangloses Radioliedchen gerade noch für 'ne 3 gut.
Ist irgendwie ein schräger Typ und der Song plätschert langweilig vor sich hin, für mich kein Highlight!
Seichtes Radiogedudel, gute 3*.
...netter Junge mit guter Stimme...
zeitgemässer Radio-Pop...
joa so isses. ^
Ja, schön. Und ein netter Typ ist er sicher auch. Aber ich hab langsam genug von diesen kurzlebigen Retortenprodukten ohne Ausstrahlung. In einem Jahr kennt diesen Schulze keiner mehr - da kann man mich beim Wort nehmen.
Vielleicht möchte er das gar nicht - und doch wirkt Michael Schulte auf mich wie einer dieser aktuellen (langweiligen) Poisel- oder Bendzko-Typen.
Ähnlich wie bei Kim Sanders. Gute 2*
3+ für dieses Popstück…hat im Finale von The Voice Of Germany ein Duett mit Ed Sheeran präsentiert, die Beiden passten natürlich gut zusammen…
dat gefällt mir sehr...
verheulter ausdruck in der stimme...
und das passt zum song
Ist nur langweilig. *3-
Das ist einfach genau sein Ding, diese Art von softem Gitarrenpop. Deshalb war Ed Sheeran für ihn auch der perfekte Partner im "The Voice"-Finale. Hat dort immerhin gezeigt, dass er singen kann, auch wenn er gegenüber Percival ein eher kleines Licht bleibt. Song ist nicht unbedingt mein Ding, aber gut gemacht - und auf dem Niveau auch gut gesungen.

Ganz, ganz knappe 4.
okay
Nervt mich ein wenig.
gute 4*
regular
Ziemlich genau zwischen Langeweile und Gefühl. Ausnahmsweise nicht abgerundet, da ich diese Castingshow wie gewohnt nicht verfolgte.
Diese gefühlvoll vorgetragene Ballade mag zu gefallen.
Das ist mir etwas zu lahm.
0815-titel..
...gut...
sowas in den Charts?
Ah, die erste Bewertung seit fast zwei Jahren? Als Casting-Show-Nichtschauer hatte ich bis letzte Woche noch nie was von dem Song oder dem Sänger gehört. Eigentlich schade, denn es ist eine wunderbare Ballade, eindringlich vorgetragen. Gute 5.
...knappe vier...
Macht er gut unser ESC-Teilnehmer.
Nette Ballade. Hoch rein in die Charts und schnell wieder raus...
Gepflegte Langeweile.

Und Member Reto hat sich einmal mehr geirrt.
3-4
Langweilt mich.
Befriedigendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "Hitbreaker - 3.2012".
Ganz netter Popsong vom The Voice Of Germany Finalisten.