Michel Sardou - L'an mil

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
6:05Vladimir IlitchTrema
310 154
Album
LP
1983
6:05Si l'on revient moins richesTrema
410 259
Single
7" Single
1984
6:08Ses plus grandes chansons Volume 2Trema
710 220
Album
CD
1986
Live6:22Bercy 89Trema
710 284/285
Album
CD
1989
Live6:24Bercy 91 [Concert intégral]Trema
710 351/352
Album
CD
1991
»» alles anzeigen

Michel Sardou   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
La rivière de notre enfance (Garou & Michel Sardou)28.11.20041425
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Français24.09.20001710
Du plaisir16.05.2004917
Hors format26.11.20061714
Être une femme 201012.09.20101011
Confidences et retrouvailles - Live 201105.06.2011882
Les grands moments - Best Of04.11.2012692
Le choix du fou29.10.2017614
La dernière danse02.12.2018284
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Zénith 2007 [DVD]14.12.200882
Confidences et retrouvailles - Live 2011 [DVD]12.06.201173
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.75 (Reviews: 4)
09.11.2004 20:47
staetz
Staff
******
Michel Sardou lädt zum "rendez-vous d'éternité", zur musikalischen Apokalypse sozusagen. Der französische Entertainer unterteilt dieses pathetische Opus in Etappen und ändert die Instrumentierung von Minute zu Minute: Kathedralische Orgelklänge, futuristischer Synthie-Sound, pompöse Streicher-Elemente und zum Schluss Gospel-Harmonien im Stile von Queens späterem "Made In Heaven"; ein gewaltiger Abgesang!
23.12.2004 22:38
goodold70
Member
******
6 Minuten-Epos mit wuchtigem Ansatz, sowohl musikalisch wie auch textlich. Inhaltlich zweigeteilt; erst die Problematik der Menschheit des Mittelalters, im zweiten Teil die ebenso schwierigen Ansätze der Neuzeit schildernd - beide im Ergebnis den "Dieu colère" provozierend. Musikalisch mit einem gewaltigen einminütigen Orgelintermezzo gewürzt, das durch einen brüsken Soundwechsel im Jean-Michel-Jarre-Stil abgelöst wird, welcher seinerseits den Übergang zur Neuzeit markiert. Stark !!!

ericwyns
Member
*****
Bij momenten wat zwaarmoedig klinkend nummer, maar in zijn totaliteit toch een prima afsluiter van Sardou's album "Vladimir Ilitch", uitgebracht in het jaar 1983. Naar boven afgerond vijf sterren voor "L'an mil".

Snormobiel Beusichem
Member
******
▒ Vooral de live uitvoeringen van "L'An Mil" (oorspronkelijk uit 1983) door deze nu inmiddels 66 jarige Franse zanger, chansonnier en acteur: "Michel Sardou", zijn voortreffelijk !!! Volle bak ☺!!!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.