Home | Impressum | Kontakt
Login

Michel Sardou
Restera-t-il encore?

Song
Jahr
1970
Musik/Text
Produzent
4
1 Bewertung
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:53J'habite en FrancePhilips
6009 075
Single
7" Single
1970
2:51J'habite en FrancePhilips
6311 056
Album
LP
1970
2:53Michel SardouImpact
6886 200
Album
LP
1971
2:51Intégrale 1965-1995Trema
710551
Album
CD
20.10.1995
2:53J'habite en FranceTrema
981 984-4
Album
CD
04.06.2004
Michel Sardou
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
La rivière de notre enfance (Garou & Michel Sardou)
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 14 | Wochen: 25
28.11.2004
14
25
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Français
Eintritt: 24.09.2000 | Peak: 17 | Wochen: 10
24.09.2000
17
10
Du plaisir
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 9 | Wochen: 17
16.05.2004
9
17
Hors format
Eintritt: 26.11.2006 | Peak: 17 | Wochen: 14
26.11.2006
17
14
Être une femme 2010
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 10 | Wochen: 11
12.09.2010
10
11
Confidences et retrouvailles - Live 2011
Eintritt: 05.06.2011 | Peak: 88 | Wochen: 2
05.06.2011
88
2
Les grands moments - Best Of
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 69 | Wochen: 2
04.11.2012
69
2
Le choix du fou
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 6 | Wochen: 14
29.10.2017
6
14
La dernière danse
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 28 | Wochen: 4
02.12.2018
28
4
Le concert de sa vie
Eintritt: 09.05.2021 | Peak: 91 | Wochen: 2
09.05.2021
91
2
Je me souviens d'un adieu
Eintritt: 24.03.2024 | Peak: 24 | Wochen: 2
24.03.2024
24
2
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Zénith 2007 [DVD]
Eintritt: 14.12.2008 | Peak: 8 | Wochen: 2
14.12.2008
8
2
Confidences et retrouvailles - Live 2011 [DVD]
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 7 | Wochen: 3
12.06.2011
7
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

1 BewertungMichel Sardou - Restera-t-il encore?
Die B-Seite von "J'habite en France" ist eine hübsche Ballade mit starken Strophen und einem etwas zu länglichen Refrain, bei dem mir auch die Stimmabmischung nicht vollends zusagt. Dennoch handelt es sich um ein Werk, das Michel Sardous mittelfristigen Verbleib im Kosmos der ganz grossen Chansonniers anzudeuten vermochte. Sehr nett!