Home | Impressum | Kontakt
Login

Milk & Sugar vs. Vaya Con Dios
Hey (Nah Neh Nah)

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.23
141 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
30.01.2011 (Rang 23)
Zuletzt
24.07.2011 (Rang 74)
Peak
4 (1 Woche)
Anzahl Wochen
23
1545 (1551 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 4 / Wochen: 23
DE
Peak: 7 / Wochen: 29
AT
Peak: 6 / Wochen: 25
NL
Peak: 5 / Wochen: 14
BE
Peak: 10 / Wochen: 9 (V)
Peak: 46 / Wochen: 1 (W)
ES
Peak: 48 / Wochen: 2
Tracks
Digital
20.12.2010
541 / N.E.W.S. 541045Di [be] / EAN 5414165040811
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:17Hey (Nah Neh Nah)541 / N.E.W.S.
541045Di
Single
Digital
20.12.2010
Milk&Sugar Radio Version3:17Hey (Nah Neh Nah)B1
060252762422-8
Single
CD-Single
14.01.2011
Milk&Sugar Club Mix5:53Hey (Nah Neh Nah)B1
060252762422-8
Single
CD-Single
14.01.2011
3:12Top Selection 12541 / N.E.W.S.
541044CD / N01.A044.020
Compilation
CD
17.01.2011
3:18Just Dance Vol. 3Polystar
06007 5332385
Compilation
CD
21.01.2011
Vaya Con Dios
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
What's A Woman?
Eintritt: 13.05.1990 | Peak: 6 | Wochen: 27
13.05.1990
6
27
Nah Neh Nah
Eintritt: 23.09.1990 | Peak: 21 | Wochen: 5
23.09.1990
21
5
Heading For A Fall
Eintritt: 20.09.1992 | Peak: 5 | Wochen: 21
20.09.1992
5
21
Time Flies
Eintritt: 03.01.1993 | Peak: 30 | Wochen: 6
03.01.1993
30
6
Hey (Nah Neh Nah) (Milk & Sugar vs. Vaya Con Dios)
Eintritt: 30.01.2011 | Peak: 4 | Wochen: 23
30.01.2011
4
23
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Vaya Con Dios
Eintritt: 13.11.1988 | Peak: 23 | Wochen: 4
13.11.1988
23
4
Night Owls
Eintritt: 20.05.1990 | Peak: 1 | Wochen: 56
20.05.1990
1
56
Time Flies
Eintritt: 04.10.1992 | Peak: 1 | Wochen: 35
04.10.1992
1
35
Roots And Wings
Eintritt: 01.10.1995 | Peak: 3 | Wochen: 16
01.10.1995
3
16
The Best Of
Eintritt: 03.11.1996 | Peak: 19 | Wochen: 13
03.11.1996
19
13
The Promise
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 67 | Wochen: 2
07.11.2004
67
2
The Ultimate Collection
Eintritt: 19.11.2006 | Peak: 52 | Wochen: 2
19.11.2006
52
2
Milk & Sugar
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hey (Nah Neh Nah) (Milk & Sugar vs. Vaya Con Dios)
Eintritt: 30.01.2011 | Peak: 4 | Wochen: 23
30.01.2011
4
23
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.23

141 BewertungenMilk & Sugar vs. Vaya Con Dios - Hey (Nah Neh Nah)
Flottere Version vom Radiohit "Nah neh nah" von Vaya con dios aus den Anfangsjahren der 90er Jahre. Aufgemotzt, einige Technoklänge sind zu vernehmen, aber wie ich finde ist das doch noch einigermaßen stilvoll gemacht. Geht in Ordnung, könnte ein Hit werden.
Was für ein Mist.
auf diese housige Neuauflage habe ich nicht unbedingt gewartet - 3*
Niels van Gogh & Daniel Strauss Remix: ein Remake im Electro House-Gewand, das es nun wirklich nicht gebraucht hätte – 1.75...
Mag voor mij best een hit worden
Es gab schon schlimmere verbrechen in Sachen Musikcovers.
Das hier ist auf jeden Fall besser wie die Version von Rico Bernasconi.
Best oke
Ik ben van 3 naar 4 sterren gegaan omdat ik het nu vaker gehoord heb en dat het eigelijk best aanstekelijk is maar toch: Ik blijf erbij het is overbodig om dit opnieuw uit te brengen. Ik geniet nog steeds van de orginele versie
▒ Ook ik prefereer liever de originele versie uit eind april 1990 !!! Leuk om een keertje aantehoren, méér niet ☺!!!
Een nieuwe dansbare versie die volgende week in de Ultratop en NL top 100 gaat binnenspurten.Het is wel effe wennen t.o.v. de vroegere versie.
Der Klassiker von VCD scheint gerade ein Revival zu erleben - gibt es doch mit VANITY und ihren GIPSY MOVES (NAH NEH NAH) eine weitere Neuauflage.
da muss man 6 sterne geben
Gähn... Ein völlig entbehrlicher Remix, wobei schon das Original ein gewisses Nervpotential hat. Abhaken und vergessen.
Sehr gute Remix Version.
Das verursacht ja Schmerzen! Sehr schlimm.
bah weeral zo'n remixrommel. wees origineel en maak een plaat zonder samples.
Na één keer luister is deze "Doop stijl" remix van de klassieker van Vaya Con Dios alweer vervelend !
Ik vind het anders nog niet eens zo'n slechte remix, maar ik vind het origineel dit keer wél beter dan de cover!
Schwacher Geldbeschaffungsplan.
na ja! original ist klar besser
Sinnvoll aufgefrischt, aber weit entfernt von einem Meisterwerk.
Natuurlijk is het origineel beter, maar deze zeer dansbare remix vind ik toch heel erg lekker klinken! Het lijkt alleen nu het verkeerde seizoen ervoor, dit klinkt naar een regelrechte zomerhit!
Dani Klein wird sich über die Tantemien freuen..zum 20. Jubiläum des Songs ein guter Remix jedenfalls.
Im Grunde wiederholt sich nur die erste Strophe, in bester Yolanda be cool Manier.
da hab ich mir nichts anderes erwartet...
milk & sugar gefielen mir früher mal ganz gut, inzwischen sollten sie sich was neues einfallen lassen. die masche ist langweilig, große kunst steckt keine dahinter. das kann doch jeder halbwegs begabte dj.
Für den Clubgang passt das doch ganz gut. 4=
Wers braucht
ik vind hem net iets te eentonig, maar verder is het wel een goed idee geweest denk ik. Kan een aardige hit gaan worden.
unnötig ...
klinkt niet slecht maar ik heb liever het origineel uit 1990
...so brauchbar wie Puddel!...
Dirk Schoufs würde sich im Grab umdrehen!!!
...
Brauch ich nicht
Lekker plaatje weer..... Op internet circuleerde hij al een tijdje rond als: Yolanda Be Cool vs. Dcup - Gypsy Moves...
Wird wohl sicher ein Hit. Für mich irgendwie "We No Speak Americano Part 2".
Pakken beter dan het origineel, hier zit tenminste wat meer pit in *****5
Geef mij het origineel maar uit 1990.
Het origineel was al niet te pruimen, laat staan deze 'opgepimpte' versie van Milk & Sugar. Bah!
so kann man auch sein geld verdienen, einen evergreen rauskramen und einen allerweltsbeat beimischen
Origineel is een klassieker. Moeilijk om er over heen te gaan met een remix. Ligt wel lekker in het gehoor maar haalt nergens de echte kick van het origineel.
♥ Ik vond het origineel écht slecht!! Deze remix met "Mik & Sugar" vind ik een meerwaarde. Laat het maar zijn tijd meegaan in de Ultratop!!
Beste oke! Ik vind hem goed!
Das wäre nun echt nicht nötig gewesen! *2--
Als je hem net voor het eerst hoort denk je "best lekker" en die dansers in de clip geven ook een extra kick aan het geheel, maar na een minuut komt de heleboel steeds onechter en veel te gekunsteld over. Dan blijft eigenlijk na een tijdje alleen de lekkere stem van Dani over en vraag je je af waarom je niet gewoon de originele single thuis op zet.
Het "Americano" sausje werkt gewoon niet voor iedere song en gaat dan snel irriteren.
We No Speak Americano II.
starker remix.
boah,wenn das auf die 1 in DE geht.... -.-
na da bleibe ich doch 1000x lieber beim Original
Cooles Remake im Fahrwasser von "We No Speak Americano" und "Barbra Streisand"!
Doch nicht so schlecht...
also wenn schon der vergleich mit americano, dann will ich doch festhalten, lieber 100x das hier als nochmals americano hören (vielleicht verabscheu ich's danach dann zwar auch...)
Da ich Vaya Con Dios liebe, könnt ihr euch denken, was ich dieser Version wohl gebe, oder???! Für die Melodie, die immerhin noch knapp erkennbar ist, gibt es den 2. *!
Deutlich schwächer als die Originalversion, der Charme ist da doch nicht so vorhanden. es gibt aber weitaus schlimmere Cover!
recht gut gecovert
nice :)
...das Original ist klar besser...
Wer braucht das?
unnötig
Ganz gutes House-Cover!
dance dance dance
Mir fallen keine passenden Adjektive ein, um meinen Hass auf dieses "Lied" zu beschreiben. . .
ziemlich schlimm...
Wer braucht das?
Hmm I can see why people are calling this We No Speak Americano part II.
It's a good song and I hope it will be a hit outside continental Europe.
Da denke ich nur "Fick dich"
Da hab ich schon x-miesere Coverversionen gehört.
extrem geiler Remix
Sommerfeeling !!!
Was soll das?
LOL? Dürfte wohl vom selben Schlag sein wie "We No Speak Americano" und "Barbra Streisand", altes Zeugs neu aufmixen scheint jetzt grade voll modern zu sein. Im Gegensatz zu den beiden genannten hat das aber nen interessanten Reiz.
Ach nee, bitte nicht. bleiben wir doch bei Dani Klein Original.
nervt
Ist immerhin noch gut tanzbar und gar nicht mal so übel dieses Remake!
guter Dance-Remix
ich bleib lieber beim Original
ganz ok
Geht ab!
OK
Genauso schlecht wie das Original; hier ist der neue Remix mal nicht schlechter als das Original - er ist einfach gleich schlecht, das 1990er Original gefiel mir nämlich auch nicht. Auch schon eine Leistung.
billig gemacht. aber wenigstens tanzbar
OK ist ja gut um ein bisschen zu dancen, aber selbst dort geht der Song plötzlich auf die Nerven.
...gut...
die Bassdrum nimmt dem Song jeglichen Charme.
die we-no-speak-americano-schiene wird fortgesetzt..
Gewoon een lekker deuntje.. op naar de zomer!!
Klingt wie "We No Speak Americano" II .
Ich mochte das Original schon nicht, das hier noch weniger.
Nur die Stimme von Dani Klein mag ich.
C'est la mode des très vieux tubes remixés mais ce n'est pas trop à mon goût...
Heutzutage muss man ja schon jedes Lied verhunzen! Dann doch lieber das Original.
It's like a cross between We No Speak Americano and Babra Streisand. It's very catchy and dance inducing.
Wow this sounds better after all this time, who'd have thought?
Noch schlimmer als das Original von Vaya con Dios.
Kann man sich im Radio ab und an anhören, joa
Wenn im Namen der Interpreten schon vs. (für versus) steht, dann muss man sich eigentlich immer auf eine Coverversion mit viel bumm bumm bumm gefasst machen. Schrecklich!
Seit Mitte der 90er Jahre gehören Mike Milk & Steve Sugar zu den besten europäischen House-Produzenten. Besonders gut waren sie in Sachen Discohouse, wo sie meistens alte Songs coverten, sampelten und modernisierten. Das hier ist eigentlich genau ihr Stil. Trotzdem springt der Funke bei mir nicht wirklich über. Das Original gefällt mir deutlich besser.
Le nouveau "We No Speak Americano".
Die Trottel möchte ich kennenlernen, die sowas in die Top 5 kaufen.
Oh non pas à Americano 2, pitié...
Gefällt mir zwar weniger gut als das Original, aber richtig schlecht finde ich das eigentlich nicht, was halt schon an der guten Komposition liegt. Dennoch bin ich überrascht, dass das so ein grosser Hit ist.
...weiss nicht ob ich's gut finden oder mich aufregen soll....
schon das original war nicht mein favorit, dieses hier gleich die schüssel runterspülen.
Geht noch in Ordnung
da hat sich aber einer wieder was mit dem magix musicmaker für 4,90€ bei mediamarkt gebastelt. hauptsache kein talent scheint das motto der noch vorhandenen restmusikindustrie zu sein. weg damit!
Kind of cool and catchy.
naja
yeah i actually kinda like it. it's real catchy and the chick sounds cool
...eher nicht...
Großartig
Funny aber nicht sehr ernstnehmbar. Ist halt so n Funny-Song halt um das Saufen anzuheizen. :-)...
Gut!
Buena.
Lol it's alright...
Mässiges Cover... muss nicht sein.

-3*
Het word niet anders.
Blijft het zelfde.
4...
Suuper
...gut...
Irritantttttttt
Ich bin kein Fan von Remixes. Aber den finde ich geil! Geht gut zum tanzen.
nich schon wieder eine weitere coverversion, haben wir den nicht genug? oder geht den künstlern die ideen aus?
da hättens gleich das original noch mal rausbringen können, kommts auf das gleiche an
Ich kann das Gequake nicht mehr hören
Die Version hätt's definitiv nicht gebraucht...
Das etwas schneller Que Sera Sera...
Es gibt schlimmere Cover.
Hey nah neh nah!
Cooler Remix! Das Original ist mir zu fad und einfallslos, aber das hier geht gut ab und macht Laune!
Schwacher Remix...
amazing
Nein, "amazing" würde ich das definitiv nicht nennen, aber zumindest einigermassen unterhaltsam - aufgerundete 4.
richtig gut gemacht
Peppiger als das Original, 3,5*
Finde ich sehr gut. Ein guter, tanzbarer Song. Die Höchstnote gibt es aber nicht, da dafür noch etwas Abwechslung fehlt.
het origineel is beter
SUPERHAMMER :P
Schwaches Cover, hätte nicht sein müssen, obwohl auch schon das Original aus den 90ern nicht gerade ein Highlight war.
Also ich bin ja auch nicht immer so der Remix Fan und ich finde das Originale natürlich nicht zu toppen, aber ich finde den Remix durchaus gelungen! Irgendwie passt es zu dem Song. Also ich find´s extrem "catchy"!
Fast schon zu Tode gehetzte Version des wunderschönen Songs von Vaya con Dios. Sakrileg!
hier wurde wohl nur etwas mehr tempo reingebracht.
unnötig.
der song im original ist gut.
daher mal knappe 3*
... stimme hundertprozentig mit meinem Vorredner überein ...
Lässt sich gut hören dieser flotte remix
macht mächtig laune
Sehr .. cool. Da gebe ich mal gerne die max. Sternzahl. Der geht ab.
Und ihre Stimme hat einen maximalen "Wiedererkennungswert", was ich persönlich unglaublich wichtig finde. Egal in welche Richtung die Stimme mehr, aber die Wiedererkennung muss da sein.
Macht mir mehr Spaß als das Original. Da ich aber dieses schon nicht sonderlich mag runde ich die 4,5 ab.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.