Mireille Mathieu - L'enfant que je n'ai jamais eu

Cover Mireille Mathieu - L'enfant que je n'ai jamais eu
Cover

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.

Tracks

1988
7" Single Carrere 14.544
Details anzeigenAlles anhören
1.L'enfant que je n'ai jamais eu
  3:27
2.Quand l'amour viendra
3:06
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:27L'enfant que je n'ai jamais euCarrere
14.544
Single
7" Single
1988
3:29Les plus grands succès de Mireille MathieuCarrere
9031-76748-2
Album
CD
1988
3:27Acropolis adieu / À Blue Bayou / La paloma adieuTrend
156.307
Album
CD
1993
3:29Platinum CollectionAbilene
4746102
Album
CD
14.03.2005
3:29Une vie d'amour - Best Of 3CDSony
88843097852
Album
CD
03.10.2014
»» alles anzeigen

Mireille Mathieu   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
La dernière valse02.01.196833
Akropolis adieu26.10.1971117
La Paloma ade14.11.1973312
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Mes classiques18.11.2018871
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Liebe lebt - Die schönsten Momenten mit Mireille Mathieu [DVD]09.11.201481
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.33 (Reviews: 9)
22.08.2005 23:18
staetz
Staff
*****
Wenn zwei überdimensionale Grössen der französischen Musikszene sich vereinen, entbehrte es einer gewissen Logik, wenn das Resultat qualitativ ungenügende Sphären betreten würde. Kompositions-Gigant Didier Barbelivien schrieb der unverwüstlichen Chansonnière mit der Prinz-Eisenherz-Frisur eine authentische, textlich ungewöhnliche Schmachtballade auf den Leib. Mireille schlüpft in die Rolle einer schätzungsweise 60jährigen Dame, deren Kindertraum aufgrund ihres sich der lebensfördernden Kopulation verweigernden Gatten unerfüllt blieb, und besingt das non-existente Kind. Tonal treffen wir auf ein synthiebetontes Bombast-Arrangement mit dezenten Hörnern, dessen Ursprung schätzungsweise in den späten 80er Jahren liegt. Eine abgerundete 5.
Zuletzt editiert: 22.08.2005 23:19
23.08.2005 21:44
goodold70
Member
*****
Die Tragik einer in bitterer Reue auf eine verpasste Gelegenheit zur Erlangung des Mutterschaftsstatus' zurückblickenden Dame kommt in diesem überaus engagiert vorgetragenen Stück in berührender Weise zur Geltung. Alles andere hat mein Vorredner in treffender Ausführlichkeit bereits festgehalten, womit sich weitere Detailschilderungen erübrigen.
28.03.2007 19:47
Rewer
hitparade.ch
****
...gut...
17.03.2008 10:57
samlux
Member
*****
ein Highlight von Barbelivien und grossartig interpretiert von Prinzessin Eisenherz...aber die Version von Dalida gefällt mir doch einen Hauch besser
10.04.2008 00:31
sanremo
Member
****
o.k.
03.05.2008 01:46
holger56
Member
*****
todtraurig
18.06.2008 01:15
remember
Member
**
die bewertungen, stimmt..

vancouver
Member
*****
natürlich eine grandiose Komposition und auch mit Innbrust interpretiert von Madame Mathieu, die erwähnte Version von Dalida, welche textlich das gleiche Thema aufgreift und musikalisch sich auch in einigen Teilen sehr diesem Track ähnelt, stammt von einem anderen Autoren-Team.
Zuletzt editiert: 28.06.2009 21:56

fleet61
Member
****
.... naja, nicht berauschend, ... 4 - ...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.