Home | Impressum | Kontakt
Login

Mixed Emotions
Children Of A Lesser Paradise

Song
Jahr
1987
Musik/Text
Produzent
4
14 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:03Deep From The HeartEMI
CDP 566-7 46776 2
Album
CD
1987
5:04Mixed EmotionsImperial
520 7 94279 2
Album
CD
08.11.1990
5:03Mixed Emotions [1993]WZ
WZ 93 200
Album
CD
1993
5:04Save The Last Dance For MeDelta
-
Album
CD
1995
Version 19994:01We Belong TogetherElectrola
5206142
Album
CD
26.04.1999
Mixed Emotions
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You Want Love (Maria, Maria...)
Eintritt: 21.12.1986 | Peak: 3 | Wochen: 19
21.12.1986
3
19
Bring Back (Sha na na)
Eintritt: 29.03.1987 | Peak: 21 | Wochen: 5
29.03.1987
21
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Deep From The Heart
Eintritt: 31.05.1987 | Peak: 4 | Wochen: 19
31.05.1987
4
19
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

14 BewertungenMixed Emotions - Children Of A Lesser Paradise
20.12.2004 10:55
An diesem Song merkt man...Drafi D. ist kein bisschen besser als der Dieter B. aus Tötensen. Da schnarch ich wech...
16.09.2005 18:25
Tja, so weh es mir tut, aber ich muss Dir da Recht geben. Stell ich mir hier Thomas Anders an den Vocals vor, wäre es eine klare Modern Talking-Nummer. Finde ich aber dennoch irgendwie schön.
25.06.2006 17:04
hallalarm again. wie geil...
26.07.2007 15:19
...fast überbordend schmachtende Ballade...
14.04.2008 11:39
Eine starke, bombastische Ballade!
gibts auch eine Soloversion von Drafi (1999)..
eine 4 ist ok
... 5 - ...
Der für Mixed-Emotions-Verhältnisse immerhin solide Wertungsschnitt kommt nicht von ehedem. Dieser 80's-Schmachtfetzen mit den herzzerreissend theatralisch vorgetragenen Strophen und dem hymnischen Refrain weiss zu überzeugen und setzt einen interessanten Kontrapunkt zum oft ins schlageresk-lüpfige tendierenden Schaffen des Duos. Schön!
ende 80er, standart
Hier übertreibt er es wieder einmal mit Schmalz. Nicht das erste mal. 3+
Also wenn Schmalz nicht schon Schmalz heißen. Würden wir heute stattdessen ihn Drafi nennen...

Egal. Ein toller Song von den beiden
**
"überbordend schmachtend" trifft es ganz gut. das ganze projekt mixed emotions war schon immer ein bisschen schmalzig. meistens aber so, dass er mir richtig gut gefällt. hier ist es mir dann doch einen tick too much.