Home | Impressum | Kontakt
Login

Mixed Emotions
You Want Love (Maria, Maria) [1999]

Song
Jahr
1999
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.16
19 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 71 / Wochen: 4
Tracks
CD-Single
19.04.1999
EMI 7243 8 86948 [eu] / EAN 0724388694827
2
You Want Love (Maria, Maria) [1999] (Rap Version)
3:46
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Version3:36You Want Love (Maria, Maria) [1999]EMI
7243 8 86948
Single
CD-Single
19.04.1999
Rap Version3:46You Want Love (Maria, Maria) [1999]EMI
7243 8 86948
Single
CD-Single
19.04.1999
3:59We Belong TogetherElectrola
5206142
Album
CD
26.04.1999
3:46Top 13 (99) 20 Top Hits aus den internationalen Charts 4/99Gema
49 862 6
Compilation
CD
1999
Mixed Emotions
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You Want Love (Maria, Maria...)
Eintritt: 21.12.1986 | Peak: 3 | Wochen: 19
21.12.1986
3
19
Bring Back (Sha na na)
Eintritt: 29.03.1987 | Peak: 21 | Wochen: 5
29.03.1987
21
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Deep From The Heart
Eintritt: 31.05.1987 | Peak: 4 | Wochen: 19
31.05.1987
4
19
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.16

19 BewertungenMixed Emotions - You Want Love (Maria, Maria) [1999]
28.06.2004 16:54
aufgewärmter Kaffee, der schlecht schmeckt
17.07.2004 09:01
da halt ich mich doch viel lieber ans Original von 1986
31.01.2007 13:30
Noch übler als das Original, ein Comeback das Gott-sei-Dank absolut in die Hosen ging. Der Stil der Music gefällt mir eigentlich gut, aber ME kingen für mich nicht wie Eurodisco (ME werde ja oft in die gleiche Ecke wie die Bohlen-Produktionen geworfen, dies fälschlicherweise), sondern wie Volksmusik der übelsten Sorte. Ausserdem mag ich D. Deutscher nicht.
Etwas ist schon ähnlich, nämlich dass die Songs einander vom produktionstechnischen sehr ähneln.
Schlager mit deutlichem Volksmusik Einschlag. Nervig und überflüssig.
Da D. Deutscher verstorben ist (RIP) ist ein Comeback (wahrscheinlich) ausgeschlossen.
31.03.2007 22:47
Trashig? Ja!

Deswegen gleich schlecht? Sicher nicht!
01.04.2007 12:13
Oh doch
04.06.2007 13:51
gut
wer's mag..
solide
Als Dieter Bohlen 1998 mit dem Comeback von Modern Talking wieder die Charts aufmischte, kramten alle möglichen Figuren angefangen von Fancy über Bad Boys Blue bishin zu Mixed Emotions ihren alten Kram raus und versuchten auch auf den Zug aufzu sprimgen.

Drafi und Oliver Simon verkrachten sich aber sehr schnell aus bekannten Gründen und aus wars wieder.
Geile, aufgepeppte Version ihres Superhits aus 1986. Toll!
... es ist auch in dieser Variante ein absoluter Burner ...
Kommt immer gut - ein Klassiker aus dem Hause Drafi Deutscher; echt legendär!
Rap Version: grausiges Gesülze, Nagel!...
Diese aufgewärmte Version gefällt mir weniger.
Schrecklich! Das Originale war ja echt noch ok, aber diese aufgepeppelte Version klingt echt voll daneben - und die Stimme von Drafi klang da ja schon echt ziemlich schrill! Mögen sie trotzdem beide in Frieden ruhen!
im zuge des megaerfolgreichen modern talking-comebacks kamen dann auch darfi deutscher und oliver simon zusammen zurück. diese version ist recht nah am original gehalten, hat halt einen etwas schnelleren rythmus und wurde soundmäßig etwas angepasst. gefällt mir genauso gut wie die originalversion.
Die Hörprobe ist ja noch das Original - das Remake von 1999 ist aber auch echt nicht so schlecht. Klar, es ist geflopt weil es nicht den Zeitgeist traf aber da gab es echt schon schlimmere Remakes.
Überhaupt nicht mehr gut und sehr überflüssig.