Home | Impressum | Kontakt
Login

Monica Morell
Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an

Song
Jahr
1972
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Diana Sorbello
Oliver Haidt
Almklausi (Ich fange nie mehr was mit einem Luder an)
Leonard
Daniela Alfinito
Alexandra Lexer
Die Grubertaler
Andrea Wirth
Monica Morell (My Love Please Talk With Me)
Monica Morell (C'était un dimanche)
Manuela Fellner (Ich fange nie me öpis am ne Sunntig a)
Marion Vallone
Sandra Maurer
4.48
114 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
02.01.1973 (Rang 6)
Zuletzt
10.04.1973 (Rang 10)
Peak
1 (5 Wochen)
Anzahl Wochen
15
1767 (1458 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 15
DE
Peak: 14 / Wochen: 20
Tracks
7" Single
06.1972
EMI Columbia 006-33 649 [ch,de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:06Ich fange nie mehr was an einem Sonntag anEMI Columbia
006-33 649
Single
7" Single
06.1972
3:06Die deutschen Schlager '72S*R
61 200
Compilation
LP
1972
3:06Die grosse Hitparade 2 [EMI]EMI Columbia
148-30 050/51
Compilation
LP
1972
3:06Schlager des Jahres 10HörZu
SHZE 366
Compilation
LP
1972
3:06Die deutsche Schlagerparade 2EMI Columbia
062-29 475
Compilation
LP
1973
Monica Morell
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an
Eintritt: 02.01.1973 | Peak: 1 | Wochen: 15
02.01.1973
1
15
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.48

114 BewertungenMonica Morell - Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an
02.09.2003 20:19
Ein durchschnittlicher 70s-Schlager.
02.09.2003 20:25
... aber von der Schweizerin Monica, von der ich besonders das Lied "Ich" liebe ....
02.09.2003 20:37
schöner, trauriger Song. Ach was war ich damals noch jung...
08.10.2003 14:30
gut
10.12.2003 19:56
Bin zwar kein grosser schlager fan aber es gibt wirklich besseres
20.12.2003 22:28
ganz klar ein Schicksal, verarbeitet mit einem Lied, Monica hat viel erlebt mit diesem Song
03.03.2004 16:48
Das gab's auch mal, ja ja. Soll man das heute noch ernstnehmen?
03.03.2004 22:02
Diese Platte habe ich als Kind an einem Wettbewerb gewonnen,es war die erste LP die ich besass,darum fünf Punkte.
17.03.2004 12:43
Unglaublich, diese guten Bewertungen. War ja in der Schweiz ein grosser Hit, für mich nicht ganz nachvollziehbar. Netter Song, aber der Stil ist schon nicht ganz mein Ding, kann dem Song noch knapp eine 4 geben.
16.07.2004 04:43
wie konnte dieser song nur auf die 1?????? unglaublich!!!!!
"weil am sonntag mir meinen glauben nahm?" mh, verstehe ich nicht so ganz...eher durchschnittlich...
05.08.2004 23:08
muss nicht sein.
06.08.2004 10:41
Doch, doch eine 4 gibts dafür...!
13.09.2004 23:34
das gabs früher tatsächlich als nummer 1? krass und toll
27.09.2004 00:48
einer der schönsten schlager
12.12.2004 13:11
weil ein sonntag mir meinen glauben nahm???
vielleicht fehlt mir der bezug zu dem song, weil ich kein schweizer bin... mehr als 3 sterne kann ich nicht geben.
26.12.2004 14:35
naja
27.12.2004 02:17
...stark aufgerundete vier (CH-Bonus)...
24.02.2005 22:42
hübsches Lies, zu Recht 5 Wochen auf Platz 1
17.03.2005 15:16
Inmitten des Wust von meist mit heißer Nadel gestrickten Schlagen des Jahres 1972 hob sich "Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an" wohltuend ab.
31.07.2005 00:07
Gefiel mir wahnsinnig gut damals; Ich besass sogar die SCHALLPLATTE. War ein Ohrwurm mit traurigem, autobiografischem Text.
04.08.2005 23:14
Ohne auf den Text zu achten, wäre der Titel ein typisches radiotauglicher Einher-Plätscher-Erzeugnis für "während dem Bügeln". Lässt man sich jedoch auf den tieftraurigen Text inmitten der verspielten Klänge ein, bleibt definitiv ein beklemmter Kloss im Hals sitzen. Ein aussergewöhnlicher, wenn auch veritablerweise betrüblicher Schlager - eine klare 5 für mich.
31.08.2005 10:49
Einer meiner frühen Sünden. Ich mag den Song!
23.09.2005 16:00
War doch Cool eine Schweizerin in der ZDF Hitparade
23.09.2005 16:27
1973 war ja voll das Jahr des deutschen Schlagers. Ich konnte mich von solchen Titel nie besonders begeistern.
03.12.2005 00:32
Sehr schönes Lied, mir persönlich aber etwas zu traurig
24.01.2006 17:43
doof, aber noch ok...
06.04.2006 13:14
Gut und noch etwas Schweizer Bonus gibt 5
12.07.2006 00:54
Schöner 70ies Schlager, trauriger Text der zu Herzen geht.
26.07.2006 22:09
sonntag morgen schocker
18.08.2006 09:00
klassiker
01.12.2006 21:47
Finde ich wunderschön.
16.12.2006 14:29
Nee du - war nie mein Ding. Immer die selbe Harmonieabfolge. Schwaches Ding trotz finalem Halbtonschritt. Für das gelungene Bläserarrangement noch eine gute 3.
17.12.2006 16:26
Dank Erinnerungsbonus knappe 4
10.02.2007 23:59
Der Text mag wirklich traurig sein, aber der Rest ist auch zum Heulen.
14.02.2007 23:45
schöner Schlager
17.02.2007 19:14
Das ist das einzige Lied, das mir von ihr wirklich gut gefällt....dafür dann aber auch umso mehr!
24.03.2007 02:11
Traurig aber schoen, habe bisher immer geglaubt dies sei ein banaler Schlagertext wie viele andere, aber jetzt erfahren, dass Monica Morell dies wirklich erlebt hat!!!! Mein absoluter Lieblingsschlager!!
16.04.2007 07:34
wunderschöner Titel aus der Feder von Pepe Ederer...
25.07.2007 14:50
Schöner Titel. Gefällt mir immer noch gut.
01.08.2007 21:32
Finaler Halbtonschritt gibt Bonus.
04.08.2007 02:02
Hallo zusammen. Ich bin absolut auch kein Schlager Fan, musste mir aber während meiner Jugend diesen Song sicher dutzende Male anhören, da meine Eltern darauf standen. Mitlerweile kenne ich auch die Hintergründe dieses Schlagers und da wird einem doch einiges klar. Überlegt einfach mal wie das Gefühl sein könnte, wenn einem diese Geschichte persönlich passiert! Mir persönlich läuft es dabei eisig den Rücken ab, und das schafft nicht jeder Song, daher eine klare 6.
20.08.2007 00:25
Autobiographisch oder nicht, dieses Lied ist die Schweizer Rache für die Schwabenkriege. Dabei kommen da doch so viele gute Songs her...

Grottenschlechter Schlager. 1 stern.
02.09.2007 21:39
oh jeh, hatte damals auch einen Freund Namens Tommy. Hatte Schluss gemacht mit mir, und ich spielte diese Schreibe rauf und runter. Meine Mutter wurde fast wahnsinnig.

13.01.2008 00:07
Eine echte Schnulze in reinstem Format. Einfach klasse.
31.01.2008 14:20
schön und berühernd...
14.02.2008 08:44
Toller Schlager aus den 70ern - hört man leider viel zu selten!
16.02.2008 21:46
schön
16.02.2008 21:52
Wirklich traurig der Text, aber die Musik schwingt eher fröhlich daher! Typisch 70er. Finde es ja sensationell das der Schlager # 1 in der Schweiz war. Habe den Titel natürlich auch beim Après Ski in Arosa aufgelegt. Viele erinnerten sich an diesen Klassiker...

Als ich Anfang Januar in Arosa war lebte Monica Morell noch, nun ist sie ihrem Krebsleiden erlegen. Sie ist nur 54 Jahre alt geworden. Das Schlagergeschäft hatte sie bereits Ende der 70er Jahre verlassen.

RIP Monica!
19.02.2008 21:41
Ein Klassiker unter den Schlagern. Ist halt nicht meine Welt, aber immerhin. Optisch noch besser als akustisch. Was sie nachher alles durchmachen musste, ist ja ziemlich tragisch...
23.02.2008 19:41
erinnert ein wenig an juliane werding
24.03.2008 13:34
Ist ja sonst nicht so meine Welt -
aber hört man dieses Lied im vollem Bewusstsein, was diese Sängerin alles durchmachen musste, (Mann tot, Kind tot, schwer erkrankt und einsam verstorben), geht es einem schon recht nah...
29.03.2008 19:02
eindrücklich..
25.04.2008 11:18
Nettes Stückchen aus der ZDF-Hitparade oder war es Iljas Disco?
19.06.2008 14:20
Ein Meisterwerk des Schweizer Schlagers!

Meine Damen und Herren! Alles andere als mindestens 5 Punkte ist purer Hohn.

Ich hoffe, es geht Dir gut, Monica, woimmer Du jetzt auch bist.

P.S.: Ich finde auch die englische und v.a die französische Version dieses Titels sehr ansprechend.

Einer der besten deutschsprachigen 70er-Jahre-Schlager überhaupt. Tolle Melodie mit melancholischem Text, der auf einem tragischen Ereignis beruht, das Monica selbst erlebt hatte. Die Sängerin ist übrigens 2008 im Alter von 54 Jahren gestorben.
schön und traurig. Monica Morell soll ja alles erlebte in ihren Songs wiedergegeben haben.
Naja - dieser Titel, sowie andere aus dieser Zeit zB. der Junge mit der Mundharmonika oder Goodbye my Love sind meine frühesten Erinnerungen an die Radio Hitparade auf DRS 1. Alles uglaublich schmalzig langsame Schlager die Monatelang zuvorderst in der Hitparade klebten und keinen Platz für schnellere Nummern zuliessen. Ist zwar ein Ohrwurm aber zu stark auf Tränendrüse kalkuliert worden. Damals gefiel mir Get Down von Gilbert o Sullivan besser. Das hat sich bis heute nicht verändert.
Wie schon erwähnt ist 1973 wohl das Jahr des deutschen Schlagers gewesen. Wahsinn, wieviele damals unter den Top Ten waren - oder wurde damals bei DRS 1 gemogelt?............
Gar nicht so schlecht der Song.
Viel wurde über diesen Titel bereits festgehalten, weshalb ich mich auf eine Kurzzusammenfassung in suggestiv-interrogativer Form beschränke: „Kann Trauerarbeit aus Sicht der Hinterbliebenen eines Strassenverkehrsopfers süffiger, choraler, hymnischer sein?“
Ist nicht wirklich mein Fall!
Sooo schöön!
gut
schlechter als gut... (3)
Traurige, aber recht gute schweizer Musik ;-)
Eine wahsinns Frau- fantastische Ausstrahlung.
Wenn man mal alle Texte durchhört, so erschreckt man fast- "Jedem Menschen ist sein Schicksal vorbestimmt, so singt Monika Morell.

Erst verlor Sie ihren Freund Tommy bei einem Motorradunfall anfang der 70er jahre, besang es klar in Ihrem Song "Ich fange niemals was an einem Sonntag an.." Dann starb Ihr Sohn, Tommy..1982, am plötzlichen Kindstod.. 2007 starb Sie an Krebs..

Wenn man dann Ihre Songtexte hört , kann man eigentlich nur noch ergriffen sein. Ich hätte sie gerne noch interviewt, meine Idee kam ein Jahr zu spät.

(Leider auch bei Romano, kleine Julia) you tube..
Manuel Japes
Köln
seit meiner kindheit heute erstmals wieder gehört..
original bleibt original

Spitze !!!
Für eine Schweizerin tönt sie ziemlich "deutsch".....

3 ++
ich habe über 10 000 Reviews geschrieben, aber diesen Titel einfach vergessen, einen solch guten Titel darf man einfach nicht übergehen - was für eine Geschichte, was für eine Stimme, was für eine Sängerin
Classicer!
▒ Op 12 februari 2008 is deze Zwitserse Schlagerzangeres "Monica Morell" aan de gevolgen van kanker overleden !!! "Monica Wirz-Römer" zoals ze in het dagelijkse leven heette werd op 6 augustus 1953 in Menziken in het Zwitserse kanton Aargau geboren !!! Haar grootste successen had Monica begin jaren zeventig in Duitsland !!! Met dit treurige, maar aardige liedje "Ich fange nie mehr was einem Sonntag an" uit eind 1972 was ze maandenlang te vinden in de Duitse hitlijsten ☺!!!
passabler Schlager aus 1972/1973...#1 in der Schweiz, respektabler Platz #14 in Deutschland - der erfolgreichste Schlager-Hit der Schlagersängerin aus der Schweiz, welche 2008 an einer Krebserkrankung verstarb - 4*...
naja
Wunderschöner Schlager!
Professioneller Schlager; gute Stimme, etwas langweilige Musik
Eher flach und platt.
Herzzerreißende, tränentreibende Lyrics (vor allem, wenn man, wie ich nun nach dem Studium der Kommentare hier, den Hintergrund kennt), welche die etwas zu süßlich-einfältige Musik zu überstrahlen vermögen. Großes Gefühlskino!
Eher banal, aber ich runde auf, weil sie ganz sympathisch aussieht.
gut
sehr schönes Lied der leider viel zu früh verstorbenen Monica Morell


mittlerweile habe ich mich zu einer 6 entschieden
wunderbarer Song aber mit tragischem Hintergrung
Klasser Song einer sympathischen Frau - schade, dass Sie so früh verstarb! :o(
der absolute "Love Song" für mich
Ein Sonntag morgen
ein Regenbogen
und eine so traurige Geschichte !
Kitschig aber total schön

6 Sterne
Schöner, einfacher Lovesong, der aber dennoch etwas besonderes für alle Verliebten besitzt.
Höchstens die Version von Diana Sorbello könnte eine Konkurrenz darstellen.
Putzig, kann man gut hören.
naja, überzeugt mich jetzt nicht wirklich, aber eine knappe Vier ist mir der Song auch wert, weil sich's halt im Ohr eingenistet hat...
Matige schlager.
average
Ganz nett, aber der Text versucht förmlich die Tränendrüse auszupressen
schöner schlager! 4.75
Deutsches Liedergut - genial!
... auch bei mir eine klare Nummer 1, bin erstaunt dass Schlagerfan Franz Panzer nicht die entsprechende Würdigung dieses schönen Songs vornimmt ...
durchschnittliche Herz-Schmerz-Nummer
Toller Titel
Herziges Liedchen.
Ganz schön, schöne Melodie.
Schönes Lied, schöne Stimme, trauriger Text........
Schlager ist nicht meine Welt aber diese Nummer finde ich gut.
Was für eine lasche Schweizer #1, die Melodie ist viel zu seicht und harmlos! Und so ein dümmlicher Text, sorry aber das ist echt ziemlich schwach!!!
..ok,sehr einfach und simpel war es..
..aber trotzdem sehr nett wars schon, finde ich..

eine junge hübsche,die sehr nett sang..

-rip, monica morell-
102 Bewertungen und ich kenn das Ding nicht. Unglaublich.
Süße Schlager, gar nicht so schlecht.
Geht mir sehr nahe dieses Lied.
Es gibt schlechtere Schlagerhits aus den 70ern.
Sehr gutes Arrangement.

Sympathischer Schlager.
ordentlich
Sehr schönes, trauriges Lied einer interessanten Frau, mit der es das Schicksal auch nicht besonders gut gemeint hat.
Das ist von einer Schweizerin?
klare 3* für diesen schlager singsang
Ganz netter 70er Jahre Schlager.
Für Fans dieser Musik sicher nett - Ich brauch das weniger
Schmalziger Schlager