Motörhead - Burner

Cover Motörhead - Burner
CD-Single Promo
ZYX PROMO002 (de)

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.

Tracks

1993
Promo - CD-Single ZYX PROMO002 [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.Burner
2:52
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:52BastardsZYX
20263-2
Album
CD
29.11.1993
2:52Burner [Promo]ZYX
PROMO002
Single
CD-Single
1993
Live3:23Everything Louder Than Everyone ElseSteamhammer
089-021140 2CD
Album
CD
09.03.1999
2:52BastardsSteamhammer
SPV 076-72642 CD
Album
CD
08.10.2001

Motörhead   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
191624.02.1991248
March Ör Die23.08.1992185
Inferno04.07.2004365
Kiss Of Death10.09.2006264
Motörizer14.09.2008116
The Wörld Is Yours26.12.2010246
Aftershock03.11.201367
Bad Magic06.09.2015214
The Best Of03.01.2016742
Clean Your Clock19.06.2016153
Under Cöver10.09.201774
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
The Wörld Is Ours - Vol 1 [DVD]04.12.201161
The Wörld Is Ours - Vol 2 [DVD]07.10.201223
Clean Your Clock [DVD]19.06.201623
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.1 (Reviews: 10)
14.09.2006 19:55
Koumbianer
Member
*****
Wahrlich eine Meisterleistung von Mikkey Dey, enorm rassiges Schlagzeug. Eine Klasse für sich. Der Song an sich aber ähnelt zu sehr seinem Vorgänger auf dem Album. Punksong... Habe lieber Kraftvolleres, ein bisserl weniger hastiges Material von ihnen. Edit: aber für eine 5* sind Motörhead praktisch immer gut.
Zuletzt editiert: 31.05.2007 20:58
26.12.2006 16:47
Homer Simpson
Member
******
Hammer Tempo
07.04.2007 08:58
Mönch
Member
***
Jap, der Schlagzeuger gibt wirklich alles, hört man an der Double Bass besonders gut. Gefällt mir aber von der Melodie her überhaupt nicht, das Tempo spricht mich auch nicht so an, nur die Gitarren klingen nocht toll.
02.08.2007 18:48
Heinz-Harald
Member
***
Seh ich genauso, Mönch!
Mickey Dee hat einiges drauf, aber ich mochte Phil Taylor als Drummer mehr - sowohl Pete Gill als auch Mickey Dee sind würdige Nachfolger, konnten beziehungsweise können aber nicht ganz mithalten.
17.06.2008 16:30
gartenhaus
Member
*****
sehr schneller track...gut.

Trille
Member
****
Geht so.

Werner
Member
***
...Tempo alleine ist nicht alles...

remember
Member
*****
Ein Speedmonster, stark auch das gitarrenlastige Bassplay von Lemmy.

stenie
Member
***
Weniger.

ulver657
Member
****
gut!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.