Muse - House Of The Rising Sun

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:59NME & Warchild Presents 1 LoveB-Unique
0927-49371-2
Compilation
CD
02.12.2002

Muse   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Plug In Baby01.07.2001881
Time Is Running Out21.09.2003389
Supermassive Black Hole02.07.20063314
Starlight22.10.20063028
Uprising23.08.2009844
Undisclosed Desires13.12.20092129
Neutron Star Collision (Love Is Forever)06.06.20103611
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games15.07.2012401
Madness14.10.20122712
Supremacy14.10.2012581
Psycho22.03.2015134
Dead Inside29.03.2015443
Reapers07.06.2015711
Dig Down28.05.2017471
Thought Contagion25.02.2018241
Something Human29.07.2018771
The Dark Side09.09.2018742
Algorithm18.11.2018521
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Origin Of Symmetry01.07.20011426
Hullabaloo Soundtrack14.07.20021211
Absolution05.10.2003327
Black Holes & Revelations16.07.2006163
HAARP30.03.2008610
The Resistance27.09.2009164
The 2nd Law14.10.2012146
Live At Rome Olympic Stadium15.12.2013147
Drones14.06.2015151
Simulation Theory18.11.201814
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.58 (Reviews: 12)
11.10.2006 13:20
remember
Member
****
Die wohl härteste Version dieses Alltime-Klassikers (von 2003).
Eric Burdon brauchte keine kreischend-verzerrten Gitarren, um den Song "Power" zu geben.
Zuletzt editiert: 19.05.2016 21:34
30.03.2007 00:49
pillermaik
Member
*****
Und dazu noch obergeil! Die Version von den Animals kennt jeder - doch auch hier klingt es so, als wäre der Song von "Muse" geschrieben worden, ähnlich wie bei dem "Can't take my eyes off you"-Cover!
22.06.2007 21:06
Time_Q
Member
*****
Genau, das hätte wirklich auch direkt von Muse stammen können. Genial sind auch die sonst nicht so offen gezeigten Metal- und Grunge-Anleihen. Dazu Bellamy, der sich die Seele aus dem Leib schreit. Was will man mehr? Weiß nicht, aber eine 6* ist es nicht ganz.
22.06.2007 21:23
felixman
Member
*****
Sehr gelungenes Cover eines totgelaubten Songs.
Zuletzt editiert: 30.11.2009 18:15
03.01.2008 06:20
Samwell
Member
*****
Great version!

Incinerate
Member
*****
Wenn's nicht gerade die Smiths sind, covern können Muse - und fügen der (t)ollen Kamelle tatsächlich einige Facetten hinzu: Härte, Ungestümheit, Orgel. Das kracht, und der Song selbst ist eh unkaputtbar.

u-wanna-a-buaig
Member
******
Das beste Cover, welches ich von diesem Hammersong gehört habe.
Da es einen eigentlich dramatischen Inhalt besitzt ist diese 'harte' Interpretation genau, punktuell, exakt riichtig!

Snormobiel Beusichem
Member
***
▒ Voor de Rockfan beslist een 6 sterren plaat, voor de neutrale fan: 3 sterren !!! Persoonlijk ga ik toch veel liever voor het origineel ☺!!!

Trekker
Member
****
Überflüssiges Cover EDIT aber gerade eben noch so okay.

EDIT: Das sie es auf Konzerten zumindest anspielten, war da schon cooler als diese B-Seite.

Zuletzt editiert: 04.07.2017 06:33

SoC_Girl
Member
******
Überflüssig ist es nicht. Nötig war's aber sicherlich auch nicht. Trotzdem ein absolut geniales Cover.
Zuletzt editiert: 12.12.2009 17:10

Hijinx
Member
****
A pretty cool spin on the original.

Der_Nagel
Member
***
Muse würden heute lieber eine solche Härte wie hier an den Tag legen, habe schon bessere Interpretationen des Traditionals gehört – 3*…
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.