Muse - Map Of The Problematique

Cover Muse - Map Of The Problematique
Cover

Charts

Weltweit:
be  Tip (V)
  Tip (W)


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:18Black Holes & RevelationsA&E
25646 3509-5
Album
CD
30.06.2006
Live5:22HAARPA&E
2564696824
Album
CD
14.03.2008

Muse   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Plug In Baby01.07.2001881
Time Is Running Out21.09.2003389
Supermassive Black Hole02.07.20063314
Starlight22.10.20063028
Uprising23.08.2009844
Undisclosed Desires13.12.20092129
Neutron Star Collision (Love Is Forever)06.06.20103611
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games15.07.2012401
Madness14.10.20122712
Supremacy14.10.2012581
Psycho22.03.2015134
Dead Inside29.03.2015443
Reapers07.06.2015711
Dig Down28.05.2017471
Thought Contagion25.02.2018241
Something Human29.07.2018771
The Dark Side09.09.2018742
Algorithm18.11.2018521
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Origin Of Symmetry01.07.20011426
Hullabaloo Soundtrack14.07.20021211
Absolution05.10.2003327
Black Holes & Revelations16.07.2006163
HAARP30.03.2008610
The Resistance27.09.2009164
The 2nd Law14.10.2012146
Live At Rome Olympic Stadium15.12.2013147
Drones14.06.2015151
Simulation Theory18.11.201813
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.9 (Reviews: 60)
05.07.2006 13:56
Musicfreak
Member
****
Ein weiterer sehr gelungener Titel vom neuen Album "Black Holes & Revelations". Eher im Stil ihrer älteren Alben. EIn schön trauriger Text, dazu die passenden Töne gefunden, das ganze schön verpackt - und das gemacht von 3 Nasen und viel Computertechnik. Vorerst eine 4.
10.07.2006 20:28
pillermaik
Moderator
*****
Die weittragende Stimme passt hervorragend zum Text, der Song schleich ansich vor sich hin, entlädt sich jedoch immer mehr und geht fein nach vorne... Sehr gute Komposition, wunderbar gesungen. Klasse Steigerungen im Song. Erinnert etwas an Depeche Mode...
Zuletzt editiert: 16.07.2006 17:08
23.07.2006 16:20
Falcofreak
Member
*****
Auch mir gefällt der 4. Song vom Album "Black Holes & Revelations". Hat wirklich etwas von Depeche Mode, Maik. Die Mischung aus genialem Sound und dem Gesang ist hier stark. Eines der Highlights von der aktuellen CD. Je mehr man den Track hört, desto besser wird er.
23.07.2006 20:01
urban-style
Member
*****
lässt mich auch an ihre älteren sachen denken, gefällt mir aber genau so gut. teilweise ist der song sogar ein wenig 80s angehaucht. geht echt ab, beeindruckende lyrics, coole vocals...

22.09.2006 10:42
Sacred
Member
*****
Yup gefällt mir. Starkes Intro, Niveau kann danach fast gehalten werden...interessant arrangiert. 5-
29.09.2006 17:59
variety
Member
****
Nur eine knappe 4. Eher schräg.
05.11.2006 17:02
vancouver
Member
****
starkes Intro...finde Song flacht mit der Zeit aber ein wenig ab
16.11.2006 20:02
SportyJohn
Staff
*****
Einer die Beste songs auf das Album...... sind da schlechte drauf ?
26.11.2006 19:38
HASE22
Member
****
Gefällt mir auch recht gut, kommt aber nicht an "Starlight" ran, daher nur eine sehr gute 4
22.12.2006 22:57
Michael
Member
******
was kann man da anders als eine 5 zu geben... vielleicht eine 6, naja für das fehlt dann doch die wirkliche Explosion... super sound trotzdem, coole Electonica Elemente
klare 6 nach 4 Tagen!! Best Song of the Album
Zuletzt editiert: 26.12.2006 18:16
20.01.2007 13:46
Mümmelgreis
Member
*****
für mich kein highlight auf 'black holes & revelations' aber für ne 5 reichts noch allemal
29.01.2007 20:57
Musicfreaky_93
Member
******
musemässig halt , ziemlich komisch und voll cool .. ich sag nur brilliant ...
06.02.2007 22:16
Werner
Member
*****
...der treibende Beat des Songs gefällt mir gut...
14.02.2007 22:57
Time_Q
Member
*****
Genau, pillermaik, erinnert an Depeche Mode ... hört euch den Song mal rückwärts an, das klingt stellenweise wirklich extrem nach "Enjoy the Silence"! Wie auch immer, vorwärts ist der Song noch viel besser, mit einem für Muse ungewöhnlich dancelastigen Beat, der dank Gitarren aber nie peinlich wird. Auch extrem abwechslungsreich, der Song, mit seinen kurzen schnelleren Breaks und den eingebauten Piano- und Synthie-Samples. Experiment gelungen.
Trotzdem einer der schwächeren BHaR-Titel - "genial" ists eben nicht.
19.02.2007 17:47
aloysius
Member
****
Gewohnt solide und gekonnt - aber etwas anderes erwarte ich mittlerweile auch gar nicht mehr von Muse.
03.03.2007 16:48
okii
Member
******
S U P E R !
18.03.2007 07:37
felixman
Member
******
Keines der Highlights auf ihrem neusten Album, eine 6 gibt es trotzdem. Warum? Weil "Map of the Problematique" (fast) alles hat, was einen Muse-Song auszeichnet: interessante Melodie, unerwartete Wendungen und ein grossartig aufgelegter Matt Bellamy. Und obwohl Depeche Mode und Konsorten nicht gerade subtil anklopfen, klingt das Ganze wunderbar eigenständig. Sehr gut.
Zuletzt editiert: 20.02.2009 15:51
07.07.2007 14:43
urs2222
Member
***
...ein weiterer Versuch, mich mit MUSE zu befreunden ist fehlgeschlagen....ich mag deren Musik einfach nicht...hat zuwenig Inhalt und der Gesang ist halt auch ziemlich bescheiden....knappe 3 noch....
08.08.2007 11:58
Geese
Member
***
mir ist der song irgendwie zu... 'aufgewühlt'
09.08.2007 21:47
Phil
Staff
***
Der treibende Beat ist irgendwie noch cool und auch der Vergleich mit "Enjoy the silence" hat was, aber trotzdem mag ich den Song nicht sonderlich...
28.09.2007 16:32
remember
Member
****
kein wundersong, aber ganz okay..
06.02.2008 03:29
toolshed
Member
******
Eigentlich wurde schon alles gesagt. Wunderbar.
Zuletzt editiert: 06.02.2008 03:29
17.02.2008 21:04
aschlietuna
Member
******
muss ich jetzt alte reviews löschen wo ich sehr unwürdige benotungen gab ( 3* halloooo hier????) zugegeben ich stehe eher auf unintendedmässige melödie wenn das hier auch gewaltig stark ist wie vorhin auch. hört man eigentlich wenn man ziemlich undifinierbar unbegründet mies und (in dem fall ICH) ziekig drauf ist. danach komme ich "abartigen"gedanken gar nicht nach und bin ganz durcheinander! sehr schön!!!
14.04.2008 15:43
BeansterBarnes
Member
***
Good intro but that's about it really. I like the H.A.A.R.P version better.
05.05.2008 21:50
Deinonychus
Member
******
Ein Favorit auf "Black Holes…". Voller Power, mit coolen Soundeffekten und einer herrlichen Melodie. Alles da für 6*!
Zuletzt editiert: 05.05.2008 21:52

Kirin
Member
****
gute 4

Incinerate
Member
***
Erinnert mich an "Enjoy The Silence" von Depeche Mode. Eher so mittel. Lieber mag ich da: den Does-It-Offend-You-Yeah?-Remix.

u-wanna-a-buaig
Member
******
Diesen Song muss man einfach geschehen lassen, auf sich wirken lassen, geniessen.
Solche Kost bekommt man ausser von Muse wirklich nur selten.
Danke schöööön!!

Blackbox!
Member
******
Sackstarker Song,einfach genial!!!

King Peos
Member
******
super Song, rockt sehr gut, tolle Melodie, schon das Intro ist richtig geil. Auch ein Highlight auf "Black holes and revelations". Da passt alles. 6*
Zuletzt editiert: 23.09.2009 18:32

kravitz182
Member
******
Extra starkes Intro und der Song ist genial! Diese genialität kann man einfach nicht überbieten, mächtiger Song! Wer da Enjoy The Silence von Depeche Mode hört soll es doch hören!
Zuletzt editiert: 13.10.2009 12:41

Farg0
Member
******
One of their greatest songs!!!

SoC_Girl
Member
******
Bellamy ist wiedermal großartig in diesem Song.

Trekker
Member
******
Ausgezeichneter Pop, geht schön nach vorne und DIE Single von MUSE, von dem es anscheinend nur in meiner Vorstellung ein Promoclip gibt ;)

PS: So offensichtlich die Depeche-Mode-Anleihe hier auch ist, ich habe sie auch nicht sofort rausgehört. Beim Single-Edit wird es allerdings eindeutig.

Southernman
Member
******
Excelente.

gherkin
Member
******
Dé beste plaat van 2007. Een bombastisch meesterwerkje om u tegen te blijven zeggen.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Nette en goede track uit eind juni 2006 van de Britse formatie "Muse", afkomstig van hun album "Black Holes & Revelations" !!! Ruim 4 sterren ☺!!!

zxcvcxz
Member
*****
im just starting to realize how cool this song is

5
Zuletzt editiert: 05.06.2011 07:15

irelander
Member
*****
Different. I like it.

Musikmichel91
Member
******
Genial!!!

Hijinx
Member
*****
Great track.

HeadInAMuse
Member
******
Love the guitar effects in this song

emalovic
Member
****
depeche mode der 90er lassen grüssen :-)

Der_Nagel
Member
****
ist ein guter Synth-/Electro-Rocktitel, instrumental jedoch für meinen Geschmack überladen, daher 4.5 (abgerundet)...#18 Ende Juni 2007 in UK...

bluezombie
Member
****
Very cool song with great lyrics, however Celine Dion also has a song about a map. And she's scored more than one ARIA top ten single.
Zuletzt editiert: 25.02.2018 01:47

Getharda
Member
******
6+
Zuletzt editiert: 30.05.2011 17:16

pattex
Member
******
Allein der Anfang ist schon genial. Die Stimme erinnert irgendwie an U2

hank
Member
******
Sehr gut.

liam99
Member
*****
Good sound .

Dino-Canarias
Member
*****
Leicht wehmütig und weiss Gott nicht unschön....

Ganz knappe 5.

(4.75)

rhayader
Member
****
Gesanglich erinnert das an Morten Harket von a-ha. Musikalisch druckvoll, auch eher 80er Jahre Stil, aber auf keinen Fall schlecht.

Bernij
Member
*****
Muse anno 2006 mit dem ersten sehnsüchtigen Blick in Richtung Tanzfläche: herrlich weit draußen treibend und ein Highlight ihres "Black Holes & Revelations"-Werkes. Ein wenig Radiohead-Einflüsse konnte sich die Band aber auch hier nicht verkneifen (vgl. "Where I end and you begin").

lumlucky
Member
****
ganz gut anhörbar 4+

Acooper
Member
*
J'exècre.

Kanndasdennsein
Member
******
Des doofen downvoters über mir wegen, runde ich doch von der 5+ auf 6 auf.

ulver657
Member
****
druckvoll und gut! 4.5

BingTheKing
Member
******
het intro is vrij goed moet ik zeggen, smaakt naar meer, en dat doet het zeker, een 6

drogida007
Member
****

Diesen Song kann man sich gut mal rein zeihen.

Widmann1
Member
****
Also auf diesem Album gefallen sie mir so gut wie nie zuvor.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.