Home | Impressum | Kontakt
Login

Mysterious Art
Das Omen (Teil 1)

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
TN'T Party Zone (Das Omen (Teil 1) '94)
Electro Sound Band (The Omen)
Hitkonfetti (Das Komma)
4.47
129 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
30.07.1989 (Rang 8)
Zuletzt
26.11.1989 (Rang 26)
Peak
2 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
18
1489 (1624 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 18
DE
Peak: 1 / Wochen: 29
AT
Peak: 2 / Wochen: 16
Tracks
CD-Maxi
1989
CBS 654815 3 [de] / EAN 5099765481532
1
Das Omen (Teil 1) (Extended Version)
6:59
2
Das Omen (Teil 1) (Instrumental)
7:00
3
Das Omen (Teil 1) (Radio Version)
4:02
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:06Boulevard des hits volume 9CBS
466132 1
Compilation
LP
1989
Radio Version4:02Das Omen (Teil 1)Dance Pool
654815 7
Single
7" Single
1989
Extended Version6:57Das Omen (Teil 1)Dance Pool
654815 6
Single
12" Maxi
1989
Extended Version5:45Das Omen (Teil 1)Columbia
44 73158
Single
12" Maxi
1989
Extended Remix6:30Das Omen (Teil 1) [Extended Remix]CBS
654966 6
Single
12" Maxi
1989
Magic Affair
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Das Omen (Teil 1) (Mysterious Art)
Eintritt: 30.07.1989 | Peak: 2 | Wochen: 18
30.07.1989
2
18
Carma - Omen II (Mysterious Art)
Eintritt: 19.11.1989 | Peak: 10 | Wochen: 8
19.11.1989
10
8
Omen III
Eintritt: 20.03.1994 | Peak: 3 | Wochen: 17
20.03.1994
3
17
Give Me All Your Love
Eintritt: 22.05.1994 | Peak: 8 | Wochen: 14
22.05.1994
8
14
Fire
Eintritt: 18.12.1994 | Peak: 23 | Wochen: 2
18.12.1994
23
2
Energy Of Light
Eintritt: 18.02.1996 | Peak: 37 | Wochen: 3
18.02.1996
37
3
Fly Away (La Serenissima)
Eintritt: 28.03.2004 | Peak: 70 | Wochen: 2
28.03.2004
70
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Omen - The Story Continues
Eintritt: 29.05.1994 | Peak: 7 | Wochen: 16
29.05.1994
7
16
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.47

129 BewertungenMysterious Art - Das Omen (Teil 1)
31.08.2003 16:51
Der erste, der zahllosen Omen-Songs in den letzten 15 Jahre. Und zugleich der Beste. Besonders empfehlenswert die Maxi-Version.

31.08.2003 18:30
...kitschig und langweilig ...
31.08.2003 19:32
Nicht schlecht, doch auch nicht überragend.
07.10.2003 20:18
da fuhr ich voll drauf ab...
15.11.2003 14:35
Einer der besten Dance-Songs der späten 80er Jahre. Kann mich noch gut daran erinnern, dass der Song bei der Bewertung in der BRAVO (hm. die las ich damals tatsächlich ab und an) nur 2 von 3 Sternen bekam - und anschliessend ein Monster-Hit in Deutschland war... Gefällt mir gut.
16.12.2003 16:16
der Song war echt gut. Ich stand mega auf Mysterious Art! Die haben nach dem zweiten Flop-Album aufgehört und mit neuem Namen von vorne angefangen. Den Song gibts auch von TN'T Party Zone als Remix 94.
09.04.2004 20:20
Damals ein Hit. Heute völlig unbekannt und nie mehr im Radio. Nicht wirklich schade!
21.04.2004 09:03
Mir gefällt das auch nicht

@Edit 24.11.2005: Entschuldigung, so schlecht ist dieser Titel nun doch wieder nicht. Von 1 auf 4*
21.04.2004 23:10
also in ordnung is der song auf jeden fall. war mir auch recht unbekannt erst
19.07.2004 13:51
Sehr feiner Song; hatte ich lange gesucht, da ich den Titel nicht kannte. Per Zufall auf einer "Best of"-CD gefunden
15.10.2004 22:35
i'm from russia, but i love this chart
01.11.2004 22:15
Einer der wenig Titel dieser Musikart (?), der wenigstens eine annehmbare Melodie hat.
01.11.2004 23:12
Geiles Teil....
27.12.2004 01:18
...ohne das Gequatsche zu Beginn gehts...
24.01.2005 23:04
Carmina Burana war zu Beginn auch dabei.
22.03.2005 12:34
geht so... part 3 von magic affair gefällt mir besser.
22.03.2005 13:07
Stark und irgendwie auch Kult für mich. Mike Staab führte die Omen-Story dann mitte 90er mit Magic Affair fort.
13.04.2005 00:01
Da fuhr ich voll mal drauf ab , aber eher die Remix Version "The Omen" mit dem Intro von Alfred Hitchcock
16.04.2005 12:21
Ich fand den Song damals auch hammermässig cool

Auch heute nach > 20 Jahren finde ich die Nummer noch spitze!
11.11.2005 21:14
war nummer 1 in deutschland.. mir gefällts überhaupt nicht ist total langweilig
23.11.2005 21:48
hab ich letztens bei der hitparadennacht auf 3sat gesehen, mich nervt das gequatsche am anfang auch aber sonst der absolute hammer, die stimme der frau passt da super rein (die wurde übrigens letztens in ner musik-show auf rtl oder sat1 interviewt)
und die carmina burana-samples in der extended passen auch 100% zum rest des lieds. das album kann man leider vergessen, die restlichen lieder sind für die tonne.

übrigens: das lied wurde mal von "kochkunst" gecovert und hieß dann "das omelett", total witzig dann son bescheurten text in diesem sound zu hören...
08.02.2006 14:39
Deutscher "Italo Disco". Gar nicht mal so übel.
24.02.2006 18:31
Ein Knaller, damals wie heute. Erster Teil einer Omen-Trilogie, sicher der beste. Fährt wunderbar ein und ist daher immer wieder gern gehört auf der Tanzfläche.
04.06.2006 10:06
WENIGER
12.07.2006 23:57
Finde ich genial!
Mike Staab hat ja später Omen III mit Magic Affair gemacht!
23.07.2006 16:15
Typische Eintagsfliege! Obwohl das ganze erste album Klasse ist!
30.07.2006 09:43
Cooler Dancefloor-Knaller!
01.09.2006 01:43
Een redelijke dance plaat van de toen nog hetende "Mysterious act" Was overigens een van de eerste platen in dit Genre. In 1994 heeft de groep zijn naam gewijzigd in "Magic Affair" die veel succes heeft gehad met "Omen III".
03.09.2006 01:19
super super super,mehr kann mann dazu nicht sagen
21.09.2006 22:22
Super Track!
11.10.2006 14:01
fand ich damals aussergewöhnlich, vorallem die maxi mit der kleinen erzählung zu beginn!
09.11.2006 00:30
great
20.11.2006 22:06
Find ich auch heute noch Spitze
09.02.2007 14:56
Schrecklich, Omen III von Magic Affair ist viel besser.
23.02.2007 00:10
Ich liebe Faust von Goethe und somit auch das Intro von diesem Bombast-Song! Fantastisch! Mehr braucht man nicht mehr sagen.
01.03.2007 12:40
Der ist gut!Schon länger nicht mehr gehört.
01.03.2007 12:43
unbedeutend...
01.03.2007 13:58
O(h) men! Apart from that bloody dreadful voice which tells the title ... really ok.
18.03.2007 18:01
Klingt wie typischer Italo-Disco und hat mir von da her schon immer gut gefallen. Kommt noch heute gut für 5*.
22.05.2007 11:45
Ganz i.O.
30.05.2007 23:01
Das Omen hier klingt dann doch eher nach Hui Buh.
06.06.2007 17:40
Vool Cool!!!.
06.06.2007 17:47
schwach
07.06.2007 04:20
Teilten sich seinerzeit mit Roxette (The Look) die Chartsspitze und so liefen die beiden Songs den ganzen Sommer '89 über, überall wo man nur hinkam.
14.06.2007 17:56
nicht mein Ding
19.06.2007 16:00
Das war das erste Lied, das auf #1 in D war, was ich bis dato nicht kannte - lief damals nie im Radio, ist auch belanglos und heute vergessen.
20.06.2007 11:41
Damals gut, hat seinen Reiz aber nach relativ kurzer Zeit verloren.
10.07.2007 17:51
...lange nicht mehr gehört.
Geht aber immer noch ganz gut ab!
14.08.2007 01:07
Leider etwas in Vergessenheit geraten!
15.08.2007 12:35
genial
31.10.2007 22:53
Naja, geht so. Ist für mich kein Vergleich zu "Omen III".
18.11.2007 13:17
hat mich schon damals nicht sonderlich begeistert
23.01.2008 21:15
genial
24.02.2008 10:30
besonderheiten: auf der maxi sind am anfang 13 glockenschläge zu hören
22.06.2008 21:33
Goethes Faust on the Danceflloor - Geniale Idee

"Ich bin der Geist der stets verneint und das mit Recht"
Geiles Teil, damals wie heute! Die Maxi ist der Hammer! Aber bitte nicht mit diesem Dance-Teil von Magic Affair vergleichen! Hat mich damals schon genervt das die das überhaupt "Omen III" nannten. Übrigens, Omen '94 von T'NT Partyzone geht auch gut ab.
Klasse Track
Auch schon 100 Jahre nicht mehr gehört, aber das hatte was. Origineller Dance-Düster-Pop.
4+
cool!
6+ Der Song ist sowas von Hammergeil! Die Stimme der Sängerin toll wundert mich das da nicht mehr viel gekommen ist
Genial!
Zeitgeist getroffen...
Ganz netter 80s Synth-Pop mit Goethe-Einleitung 4-
Omen III von den "anderen" M.A. war tatsächlich besser ...
Muy buena.
...ganz okay...
ein netter Spätachtziger. wird j a gern als Vorreiter des Techno bezeichnet. find es aber doch weit vom Techno entfernt.
Hör ich mich nicht gerne an.
Kann man mal anhören.
Recht gut
Ein RIESENHIT in D. Damals wochenlang auf der 1, im Sommer '89. Im Vergleich mit den nachfolgenden Versionen von "Ohmen" ist das hier eine Offenbarung. Aus Nostalgie gibt es die 6.
damit tue ich mich nicht leicht
nett anzuhören...Omen III von Magic Affair war jedoch fetziger...
▒ Lekkere vlotte dansplaat uit juli 1989 van het Duitse danceproject "The Mysterious Art" !!! "Nicole Boeúf, Stephanie Trautmann, Michael Krautter, Tillman Uhrmacher & Mike Staab" scoorde er in eigen land een vette # 1 hit mee !!! Deed in Nederland vrijwel niets !!! Dik 4 sterren ☺!!!
k3 met een dreun onder
+++Klasse+++
Nichts herausragendes.... 3 +
Der Text würde auch gut zu "Ghostbusters" passen.
Geht so.
Richtig geile Nummer
geht noch so.
Cooler Dancetrack, knappe 5.
Klingt V.E.R.B.L.Ö.D.E.T!
Das waren doch Propaganda ("Duel"), die das fabriziert haben, oder?
ganz nett
Nicht schlecht. Vor allem die "Extended Version" mit dem tollen Opening a la Hitchcock

"HELLO, MY NAME IS ALFRED HITCHCOCK ... AND THIS IS MUSIC TO BE MURDERED BY"
geht so
Hat man damals als Teenager gerne gehört.
Ich vergebe eine 3, weil ich es nicht mehr hören mag.
Das ist doch mal ein gutes Omen.
Die höchst überraschende #1 des Jahres 1989. Schöner End-80er-Pop mit netten Sounds. Knappe 5, der zweitbeste Song der Formation.
interessant
Heb ze altijd graag gehoord dit dansplaatje. Een 5
... gut ...
wird mit zeitlichem Abstand immer besser. Und - ja - es klingt wirklich ein wenig nach Propaganda. Zumindest die Stimme und der leicht gothic-angehauchte Stil. Damals ging das Ding natürlich gar nicht, Kommerzdiscoscheiße. Aber wie gesagt: Aus heutiger Sicht war das ne schöne Popnummer.
Perfekter Eurodance!

DUCS 1/1989
vielen Dank heute an HR3, an das Lied habe ich wirklich nicht mehr gedacht.
Aber ich muss sagen das es mir heute irgendwie noch besser gefällt als damals, eine kleine vergessene Perle...
Das war damals richtig revolutionär!
4++ hat was aber auch was mich stört
Das Omen Teil 1, guter Song, produziert von Tillmann Uhrmacher †
War super genial! Zu Recht eine Nr.1 in Germany! Ich erinnere mich, ich war mal 1990 in München beim Madonna Konzert (Blond Ambition Tour) und da waren Mysterious Art die Vorgruppe! Meine Freunde und ich fanden`s ganz toll, aber die Leute haben gebuht und wollten nur Madonna sehen. Ich weiss noch wie die Sängerin dann bissle genervt in`s Mikro ruf :"Jaja, Madonna kommt ja gleich"!
Eine extrem billige Beleidigung der Musik aus den 80ern
sehr schöner dance track, da kommen jugenderinngerungen auf
...super!
Saugeil
Sehr gut!
etwas vom Besseren, das die 80er an Pop zu bieten hatten. sogar Orffs "O fortuna" haben sie miteingeflochten...
Oh Gott um Himmels Willen der Song ist teilweise sehr peinlich

ich habe ein Buch gekauft,wo sämtliche Nummer 1 Hits seit 1957 gelistet sind. Der Song erreichte # 1 für 9 Wochen in Deutschland

ansonsten gut
Ne, ne. Das passt schon klasse Song. Und dank der Maxi kann ich auch einen Teil aus Goethe`s Faust zitieren. Da ist das quasi das Intro.
1989, eigenartig
Überlang, aber interessant. Ganz guter Song. Der Erfolg war dann aber doch übertrieben.
Klasse!
Schlecht!
Toller Song!
Der Hit des Jahres 1989!! Das gehört für mich auf jede 80er Party.
Der Text aus Goethes Faust wird im Übrigen von Gustaf Gründgens gesprochen.
netter Song, mehr nicht

Ganz ok. Damals lies mich dieser Song eher kalt.
Könnte ne Spur besser sein...
Damals okay
das fand ich 1989 so genial. in der zdf-hitparade und in jedem partykeller war das dabei. da steckt soundmäßig auch viel zeitgeist drin. aber auch nach fast 30 jahren ist das in meinen ohren immer noch eine mega lied!
Geiler Dancetrack, den fand ich richtig stark 89! Schön zum gruseln, gute Sängerin und aus meiner Heimatstadt! Heute noch klasse und eine sehr gute 5!
Eine der wenigen Nummern des Genres, die ich gar nicht so schlecht finde. Knappe fünf Sterne.
natürlich ein kulttrack, obwohl eigentlich nur der refrain überzeugt
Der Stoff aus dem Eintagsfliegen gemacht sind.
Das ist also Omen I - Ist ein ansprechender Dancesong
Große Effekthascherei, aber musikalisch wird nur auf Sparflamme gekocht. Knapp 2*.
erst mal schlau gemacht wie die verbindung mysterious art & magic affair ausschaut...
der verstorbene mike staab...okay.
Geht klar.