Home | Impressum | Kontakt
Login

Nana Mouskouri
Dein zweiter Frühling

Song
Jahr
1982
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3
11 Bewertungen
Tracks
7" Single
1983
Philips 810 362-7
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:05Nana [1982]Philips
6399 398
Album
LP
1982
3:05Dein zweiter FrühlingPhilips
810 362-7
Single
7" Single
1983
3:06Nana [1982] [Originale]Electrola
06007 5362551
Album
CD
24.07.2015
3:06Originale Album-BoxElectrola
06007 5362546
Album
CD
24.07.2015
Nana Mouskouri
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
La Provence (du blühendes Land)
Eintritt: 02.08.1981 | Peak: 8 | Wochen: 5
02.08.1981
8
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rendez-vous (Nana & Friends)
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 97 | Wochen: 1
11.03.2012
97
1
Forever Young
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
11.02.2018
86
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3

11 BewertungenNana Mouskouri - Dein zweiter Frühling
29.06.2007 18:22
Eine andere deutsche Coverversion von "Some broken hearts never mend", ganz OK, aber kein Hit
Ich mag den Song, ich mag den Text - aber irgendwie ist mir die Interpretation von Madame Mouskouri zu luschig.
Passt nicht wirklich zu ihr. Wäre eher was für Wencke Myhre gewesen.
Fein!
Dein zweiter Frühling ist blond und du fühlst dich wie James Bond....einfach herrlicher Text. Madame Mouskouri goes Country, auch das geht...mir gefällts
unnötiger Schmarrn
weniger..
2+
... ein klasse Song, stark interpretiert .... nur das Original von Don Williams und die deutsche Version von Bernd Clüver finde ich noch besser ...
"Reim Dich, oder ich fress Dich", das einer Interpretin wie Nana Mouskouri nicht angemessen ist.
"Till The Rivers All Run Dry" kreeg ze wel behoorlijk goed gecovert, maar deze Duitse shit op "Some Broken Hearts" van Don Williams slaat helemaal nergens op.
Erstaunlich an dieser Single finde ich die Tatsache, dass Nana Mouskouri hier einen Text von sich gibt, den man ihr nicht zugetraut hätte. Wie bereits oben angemerkt, hätte der Song durchaus von Wencke Myhre gesungen werden können. Auch bemerkenswert ist die Garderobe von Nana Mouskouri auf dem Plattencover: so habe ich die große Griechin noch nie gesehen.