Home | Impressum | Kontakt
Login

Nana Mouskouri
Ich schau den weißen Wolken nach

Song
Jahr
1961
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Mary Roos
Ann-Louise Hanson (Vita sommarmoln)
3.47
30 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 1 / Wochen: 7
Tracks
7" Single
1961
Fontana 261 289 TF
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:16Ich schau den weißen Wolken nachFontana
261 289 TF
Single
7" Single
1961
2:16Einmal weht der Südwind wiederFontana
261 289 TF
Single
7" Single
1962
2:1724 Superhits - 24 SchlagerjahrePhilips
6612 095
Compilation
LP
1975
2:15WelterfolgePhilips
63 164
Album
LP
1975
Live0:35Eine Welt voll Musik - Nana Mouskouris grosse Fernseh-ShowPhilips
9286 611
Album
LP
1976
Nana Mouskouri
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
La Provence (du blühendes Land)
Eintritt: 02.08.1981 | Peak: 8 | Wochen: 5
02.08.1981
8
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rendez-vous (Nana & Friends)
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 97 | Wochen: 1
11.03.2012
97
1
Forever Young
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
11.02.2018
86
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.47

30 BewertungenNana Mouskouri - Ich schau den weißen Wolken nach
28.04.2004 07:51
schlimm schnulzig
19.05.2004 16:23
Single 1962. Nummer 1-Hit in Deutschland! Ein griechisch kolorierter, langsamer, sehnsüchtiger Foxtrot. Musik wie bei den meisten frühen Mouskouri Hits: Manos Hadjidakis.
Die zweite A-Seite trägt den Titel "Einmal weht der Sündwind wieder".
17.10.2004 15:24
Ja, sehr kitschig. Nicht gerade einer meiner Favoriten von Nana. Pasabel, mehr nicht.
29.06.2007 18:24
großer Klassiker, nicht super, aber doch nett
29.06.2007 18:47
geht so
25.11.2007 01:03
nicht ganz mein Fall - aber beliebter Schlager und in den Charts anno 62 gaaaanz weit vorne gewesen.
07.07.2008 08:54
...und fange an zu träumen.
Gute Version, gibt es auch von Caterina Valente und Lale Andersen.
Extrem kitschiger und etwas zu betulicher Schlager, mit dem ich mich noch nie richtig anfreunden konnte. Und der war auf Platz 1? Krass!
gefällt mir von Lale viel besser, passt auch besser zu ihr. Hmm das Cover sieht irgendwie strange aus.
Ist nicht so mein Fall, das wir ihre zweite #1 in Deutschland.
Tja wer tut das nicht gerne...schön interpretiert, vielleicht zu schön, was den Titel das sehnsuchtsvolle ein wenig raubt und ich dem Hinweis auf die berührendere Version von Madame Lale nur zustimmen kann
Sehr schöner Schlager aus dem Jahr 1961
na ja
mit viel guten Willen..griechisch klingt hier gar nix.
... schöner, eingängiger Schlager mit toller Stimme vorgetragen ...
Der Griechin unerlässlicher Freudenquell scheint es zu sein, unentwegt diesen lichten Himmelsgebilden nachzuschauen. Sie tut das immerhin seit nunmehr fast 50 Jahren. Das Original! Die zuverlässige Lale Andersen lieferte parallel dazu eine kongeniale Version dieses Schlagers ab, und sogar die blutjunge Mary Roos versuchte sich 1962 ebenfalls an dieser Komposition von Manos Hadjidakis.
Durchschnitt
In Ordnung.
Das war ein #1-Hit. Da die zweite Seite ebenso erfolgreich war, hätte man zwecks Gewinnmaximierung doch besser 2 Singles daraus gemacht.
... knapp anhörbar ...
... ein absoluter Klassiker, dafür fette 6 Punkte! ...
2.75 für dieses Schlagerstück der frühen 60er…
Berührt mich keineswegs.
Ein bisschen kommt mir der Song bekannt vor. Den Stil mag ich nicht.

Hit des Jahres 1962 - DUCS 1/1962.
Naja, für damals wohl okay.
Ja, passte sicherlich gut in jene Zeit hinein, doch heute ist das schon arg dick aufgetragen.
Platz 1 in Deutschland ? Unglaublich. Das Lied wirkt leider schon ziemlich angestaubt.
Schon weder weiss, erst die Rosen und dann die Wolken - finde das auch ziemlich altbacken klingend, aber sowas gefiel den Schallplatten Käufer halt damals!
Hat nicht ganz die Klasse wie die "weißen Rosen aus Athen", ist aber dennoch ein schönes Lied. Nana war optisch immer schon ein Highlight (ist mir früher gar nicht so aufgefallen) und ihre Brillen sind auch heute noch voll im Trend
Ein schönes Lied einer tollen Sängerin, aber nicht ihr bestes.