Home | Impressum | Kontakt
Login

Nathan Evans
Wellerman

Song
Jahr
2021
Musik/Text
Produzent
3.9
30 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
31.01.2021 (Rang 89)
Zuletzt
21.02.2021 (Rang 2)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
7527 (277 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 4
DE
Peak: 1 / Wochen: 5
AT
Peak: 10 / Wochen: 3
FR
Peak: 135 / Wochen: 1
NL
Peak: 1 / Wochen: 4
BE
Peak: 3 / Wochen: 3 (V)
SE
Peak: 9 / Wochen: 4
NO
Peak: 9 / Wochen: 2
Tracks
Digital
21.01.2021
Polydor 21UMGIM04866 (UMG)
1
Wellerman [Sea Shanty]
2:35
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:35WellermanPolydor
21UMGIM04866
Single
Digital
21.01.2021
Sea Shanty / 220 KID x Billen Ted Remix1:56WellermanPolydor
21UMGIM04266
Single
Digital
21.01.2021
Sea Shanty / 220 KID x Billen Ted Remix1:56Bravo Hits 112Nitron
19439848492
Compilation
CD
26.02.2021
Sea Shanty / 220 KID x Billen Ted Remix1:56Bravo Hits 112Sony
19439716972
Compilation
CD
26.02.2021
2:36WellermanPolydor
060243583891
Single
CD-Single
26.02.2021
Nathan Evans
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Wellerman
Eintritt: 31.01.2021 | Peak: 2 | Wochen: 4
31.01.2021
2
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.9

30 BewertungenNathan Evans - Wellerman
neuester TikTok-Hype um eine bekannte Melodie
Im (leider arg kurz geratenen) Remix von 220 KID und Billen Ted macht der Shanty gehörig Spaß. Besonders gut gefällt mir der üppige Akkordeon-Einsatz. Internet-Hypes müssen also per se keine schlechte Musik in die Hitlisten spülen, ab und an ist auch was brauchbares dabei.
Na ja - geht so
Ziemlich überraschender Charthit. Was TikTok heutzutage für Wellen auslösen kann.
Also ich mochte ja schon den "Siren Beat" und war nur etwas ernüchtert hinsichtlich der Seichtigkeit der Jason-Derulo-Hitversion. Dass hiermit ein Shanty jetzt zu einem internationalen Hit avancieren könnte, begrüße ich sehr und ich mag sowohl das Original als auch den Remix sehr gerne. Nathan Evans Version ist deutlich gelassener und besticht mit einem schönen A-Cappella-Gesang, ist für die Charts aber vielleicht ein wenig zu fußlahm. Der Remix ist sehr kurz, etwas gewöhnlicher, aber auch deutlich fetziger und spaßiger. Unterm Strich eine coole Nummer, die gerne zum Hit werden darf, weil sie Schwung und Abwechslungsreichtum in die Charts bringt. Ist jetzt kein "Jerusalema" in seiner Größe und seinem "Bereicherungsfaktor", aber sicher ein Gewinn.

Knappe 5.
Ich finde es auch sehr cool, vor allem ist es mal etwas komplett anderes. Leider ist der Remix mindestens eine Minute zu kurz geraten.
Endlich mal was Gutes aus den Social-Media Plattformen. Das macht Spass und ist nicht nur eine verdummende Challenge oder sonst was.... 4+
gut
Gefällt mir sehr viel besser als der Remix, sorgt für Abwechslung in den Charts
Bin ich dabei, ein Traditional für die jetzt-Zeit aufbereitet. Tik tok bestimmt immer mehr die Charts.
Als het bronmateriaal leuk is overleeft het zelfs autotune. Dit klinkt gewoon heel erg lekker.
Het lijkt erop dat dit een hype aan het worden is. Waarom ook niet? Is wel eens een aangename afwisseling wat dat betreft.
Ich mag dieses Seemanns-Lied.
Pointless song.
Héél tof
eher knappe 3, einmal hören o.k.
Natürlich etwas modernisiert, aber mit etwas Goodwill gebe ich gerne die Höchstnote. ich liiiiiiebe Shanty.
Shanty - da hat der Schotte aber ein Ding aufgetan - sympathisches Stück das rund um die Welt geht. Ich mags.
Die Tik Tok Sea Shanty Version ist unmelodischer Quatsch. Davon gibt es einen Dance Remix, der an Yolanda be Cool und "Bella Ciao" erinnert und mir deutlich mehr zusagt.
Immer noch deutlich besser als die meisten anderen Chartssongs - hier immerhin etwas anderes als die Standardkost!
Mal was anderes, aber nicht meins.
Auch mir macht der Remix ziemlich viel Spaß. Gönne dem Schotten diesen Hit.
eigentlich fragt man sich ständig wann der song endlich abgeht, und dann endet er, ohne dass es abging. schade
Schön, dass Santiano jetzt auch in englische Discos (gibt's die noch?) geht.
Aber nichts für ungut : durchaus gelungen, macht gute Laune, ohne zu nerven (jedesfalls bis jetzt).
Wirklich unglaublich mit welch mühelos gemachtem Schrott man heutzutage bis an die Spitzenposition der Charts kommen kann
Sehr sympathisch und jedenfalls besser als das meiste, was man sonst so zu hören kriegt in den Charts heutzutage!
Soso, aha. Objektiv betrachtet natürlich gut.

Da fällt mir ein, ich könnte mal wieder Dylan hören ...
oje
zo kinderachtig en goedkoop...
Ich mag es nicht
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.