Home | Impressum | Kontakt
Login

New Mixed Emotions
Sensuality (When I Touch You)

Song
Jahr
1991
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Johnny Bach (Gänsehaut)
3.68
19 Bewertungen
Tracks
7" Single
01.1991
EMI 1C 006-1 47549 7 [eu] / EAN 5099914754975
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:14Sensuality (When I Touch You)EMI
1C 006-1 47549 7
Single
7" Single
01.1991
3:14Sensuality (When I Touch You)EMI
1C 560-1 47549 2
Single
CD-Single
01.1991
3:13Side By SideElectrola
1C 566-7 96510 2
Album
CD
07.1991
3:14Sommer Schlager Festival '91S*R / Club Exklusiv
76 561 0
Compilation
CD
1991
3:12Mixed Emotions [1993]WZ
WZ 93 200
Album
CD
1993
Mixed Emotions
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You Want Love (Maria, Maria...)
Eintritt: 21.12.1986 | Peak: 3 | Wochen: 19
21.12.1986
3
19
Bring Back (Sha na na)
Eintritt: 29.03.1987 | Peak: 21 | Wochen: 5
29.03.1987
21
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Deep From The Heart
Eintritt: 31.05.1987 | Peak: 4 | Wochen: 19
31.05.1987
4
19
New Mixed Emotions
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.68

19 BewertungenNew Mixed Emotions - Sensuality (When I Touch You)
27.03.2005 17:24
Da taucht mal wieder der Bohlen´sche Trash-Charakter in Sachen Marketing auf, den offensichtlich auch ein Drafi Deutscher bestens beherrscht.

Nachdem dieser Mitte bis Ende der 1980er mit dem Duo "Mixed Emotions" (Partner war der schmierige Oliver Simon) geradezu sensationelle Chartserfolge gefeiert hatte, wurde das offensichtlich noch nicht gänzlich ausgereizte Projekt 1991 wieder aus der Versenkung geholt. Diesmal hiess der Duett-Partner Andreas Martin, der zuvor schon zwei Mixed-Emotions-Titel auf Deutsch gesungen hatte, und es wurde dem Ganzen einfach der (ebenfalls "klangvolle") Name "New Mixed Emotions" verpasst!
Warum nicht gleich "Mixed Emotions Part II" oder "Mixed Emotions feat. Andreas Martin" .......?!?

Ach ja, die Musik ...
Wie gehabt: englische Schlager-Pop-Sülze für´n Hausgebrauch, leidlich eingängig ...
Der Titel ist übrigens nicht - wie man gerade angesichts der einleitenden Worte meinen könnte - eine Neuauflage des gleichnamigen Songs, den Drafi in den 1980ern unter eigenem Namen veröffentlicht hat ...
17.09.2005 19:29
Für mich einer der besten der unbekannteren Songs von Mixed Emotions. Schöne Melodie, etwas süss-schnulzig, aber ich werde ja auch älter und da kann ich ruhig dazu stehen, das zu mögen...
@Heinzi: aber eine ganz, vor schleim triefende, wiederliche neuauflage..
Andreas Martin das gibt schon mal Bonus, der Titel ist auch ganz nett, eigentlich genau nach meinem Geschmack. Original hab ich nicht mehr im Ohr, obwohl ich eine Best Of von Drafi im Regal stehn hab...mal rauskramen.
drafi die alte rampensau konnte es einfach nicht lassen und lancierte einen disco-schnulze-schrott seinesgleichen... da wurde und wird mir leider übel davon
Richtig grottige Popmusik aus 1991, jedoch gehalten völlig im Stil der späten 80er-Jahre, im Grunde genauso wie die anderen ME-Hits (mit Oliver Simon), nur dass die Leadstimme hier Andreas Martin ist. Melodie, Arrangement, Wortmelodik, ja sogar die Stimmlage erinnern sehr an die anderen Hits. Dieses „Schabadu-wap, schaba-di, schaba-da...“ im Intro bestätigt nur noch, dass es sich hierbei um überaus grottigen Trash handelt. Aber es ist mir dennoch sechs Sterne wert. Ein dekadenter Hochgenuss!
eher nur durchschnittlich 3+
Klasse Song, kann mich noch erinnern, aufgrund des Größenunterschieds mußte Andreas Martin bei den Auftritten immer sitzen.
Zwak.
Geht so. Die Melodie ist ganz nett, aber die Keyboard-Sounds klingen doch arg nach "You Want Love". Kam 1991 nicht mehr in die Charts.

Gibt's auch auf deutsch ("Gänsehaut" von Johnny Bach).
1991, gut
d. deutscher standart production
Discosound, bei dem ich umgehend das Weite suchen würde, 2*…
3 plus ... hörte und hört man daheim oder unterwegs lieber als in der Disco.
Nicht gut. 3+
Klasse - mehr gibt's nicht zu sagen!
für die Kasse - mehr gibt's da nicht zu sagen!
... meine melodie- und rhythmusverwöhnten Ohren signalisieren mir sofort die Höchstwertung, ... absoluter Spitzensong in diesem Genre ...
das war okay und recht catchy, kam aber nicht an die hits von mixed emotions ran. oliver simon und drafi deutscher wirkten auch zusammen auf der bühne besser als die kombi mit andreas martin.
Müder Aufguss - da waren die "alten" Mixed Emotions doch besser.