Home | Impressum | Kontakt
Login

Nicole
Ein bißchen Frieden

Song
Jahr
1982
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Nicole (Een beetje vrede)
Nicole (A Little Peace)
J.B.O. (Ein bisschen Frieden)
Nicole (Ein bißchen Frieden [Medley])
Petruta Küpper (Ein bisschen Frieden)
Angelique (Een beetje geld voor een beetje liefde)
Nicole (La paix sur terre)
Nicole (Un poco de paz)
Collo Rossi (Ein bisschen Frieden)
Nicole (Un pò di pace)
Nicole (En smule fred)
Sebastian Hämer (Ein bisschen Frieden)
Olsen Brothers feat. Nicole (Ein bisschen Frieden)
Kathleen (Een beetje vrede)
Belsy (Ein bisschen Frieden)
Michael Hirte (Ein bisschen Frieden)
Ana Štefok (Malo mira)
Das Tanz-Orchester Hugo Strasser (Ein bisschen Frieden)
Captain Cook und seine singenden Saxophone (Ein bisschen Frieden)
Kamferdrops (En liten fågel)
4.05
239 Bewertungen
1982:
1 (Punkte: 161)
Single-Hitparade
Einstieg
25.04.1982 (Rang 12)
Zuletzt
04.07.1982 (Rang 12)
Peak
1 (6 Wochen)
Anzahl Wochen
11
3049 (1065 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 11
DE
Peak: 1 / Wochen: 26
AT
Peak: 1 / Wochen: 20
BE
Peak: 1 / Wochen: 11 (V)
SE
Peak: 1 / Wochen: 7
NO
Peak: 1 / Wochen: 9
Tracks
7" Single
1982
Jupiter 6.13400 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:02Ein bißchen FriedenJupiter
6.13400
Single
7" Single
1982
3:00Ein bißchen FriedenJupiter
6.25200
Album
LP
1982
3:00Hitparade '82Ariola
302 143-370
Compilation
LP
1982
3:02Hits des Jahres - Die Superhits des Jahres 1982CBS
24 017
Compilation
LP
1982
3:02Klingendes Schlageralbum '82S*R
91 999 3
Compilation
LP
1982
Nicole
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund
Eintritt: 23.08.1981 | Peak: 5 | Wochen: 6
23.08.1981
5
6
Ein bißchen Frieden
Eintritt: 25.04.1982 | Peak: 1 | Wochen: 11
25.04.1982
1
11
Papillon
Eintritt: 26.09.1982 | Peak: 10 | Wochen: 4
26.09.1982
10
4
Ein leises Lied
Eintritt: 19.01.1992 | Peak: 26 | Wochen: 3
19.01.1992
26
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
So viele Lieder sind in mir
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 20 | Wochen: 1
06.11.1983
20
1
Mitten ins Herz
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 96 | Wochen: 1
24.02.2008
96
1
Traumfänger
Eintritt: 24.04.2016 | Peak: 92 | Wochen: 1
24.04.2016
92
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.05

239 BewertungenNicole - Ein bißchen Frieden
29.08.2003 22:13
Vom Text her eines der besten deutschsprachigen Lieder, die es je gegeben hat. Verdiente E.S.C.-Siegerin 1982.
30.09.2003 18:24
...gefällt mir nicht...
12.10.2003 18:57
gut
27.11.2003 10:47
süss
27.11.2003 14:04
sensationell!
05.12.2003 18:54
Heutzutage finde ich den Song ja nicht mehr so das wahre, aber dazumal hatte er auch musikalisch sicher seine Berechtigung. Allerdings ist er gut gesungen - und über die Aktualität des Textes brauchen wir leider eh nicht zu debatieren. Nicht Nicole's bester Song.
12.01.2004 22:46
wie schon gesagt: der text ist gut, aber der song......naja weniger....
12.01.2004 23:06
nicht ganz mein Gefielde
13.01.2004 01:04
Schön auf Holländisch............: Een Beetje Vrede !!!!!!!!
13.01.2004 12:39
Auch eine 4 zum Text - über den Rest möcht ich mich nicht äussern...
13.01.2004 12:41
Schöner deutscher Schlager!
21.02.2004 20:15
Nein und nochmals nein. Gut gemeint, einfältig gemacht (Gruß an die Komponisten).
21.02.2004 20:20
Nervte mich über jede Woche Platz 1 für diesen Song.
28.02.2004 22:16
geht so...
28.02.2004 22:34
Ein solider Schlager, geschrieben vom unermüdlichen Duo Siegel/Meinunger (Dschinghis Khan, Katja Ebstein "Theater" und viele andere).
Fast noch besser gefällt mir die englische Fassung "A Little Peace".
28.02.2004 22:43
Ich glaub' als kleines Kind fand ich das noch schön, aber heute kann ich das Lied nicht mehr hören. Es ist nett, hat nen soliden Text (wenn auch sehr sentimental!!!), aber trotzdem wurde es einfach zu Tode gespielt. Damals sehr passend und vielleicht ein würdiger Sieger, aber wie gesagt, heute ein wenig unausstehlich... *turn it off*

... Nicoles englische Version war eine Nr. 1 in UK (!!!)
08.04.2004 23:06
The Winning Song of the 1982 Eurovision Songcontest was Germany and at long last! It was the country's 27th contribution to the festival - since 1956. The song was a clever piece of art by Ralph Sieger and 'Frieden' was also a topic thanks to the Falkland War at the time. Nicole was a cute little girl with long hair and with a guitar. The picture was perfect. She also recorded the song in many other languages, also in Dutch ('Een beetje vrede'). The original song topped my charts May 29, 1982.
09.04.2004 00:56
für die leistung nicoles hätte es 6 punkte gegeben, aber da hier songs bewertet werden gebich diesem sehr schönen 'schlager' 4 gute punkte
nr. 28 des jahres
28.05.2004 11:24
Der Text ist natürlich gut, doch mit der grottenschlechten Musik kann ich 0,00 anfangen...
18.06.2004 14:44
Einer der letzten Schlager der "alten" Art, die es noch wirklich in eine Hitliste schafften. Gewann wirklich berechtigt den "Grand Prix Eurovision de la Chanson" (wie das damals noch so schön hiess...).
18.06.2004 14:46
weniger...
22.07.2004 00:44
Nun ja ... damals wirkte das ganze frisch und unverdorben. Effektiv wars wohl ziemlich berechnend - wenn auch nicht ungeschickt. Dafür kann die Sängerin im damals hoch geschlossenen Rüschenkleid ja nichts - der Herr im Hintergrund hinter dem Piano dafür wohl umso mehr. Zumindest an der Eindeutigkeit des Sieges in Harrogate gab es keine Zweifel.
24.07.2004 15:26
nicht so mein fall
24.07.2004 20:16
noch gut
23.08.2004 16:24
...da spielt der Bonus vom Grand-Prix-Sieg mit...
29.08.2004 14:18
bin alles andere al ein schlager liebhaber!!!
29.10.2004 20:59
Es gibt anscheinend Leute, welche total auf dieses Lied stehen. Ich nie und nimmer!
08.11.2004 18:45
irgendwie süß...
14.11.2004 13:49
sehr gut
15.11.2004 17:50
guter text, ist ja eigentlich ein schöner wunsch... musik/melodie: naja...
19.11.2004 22:29
hmmmmmmmmmmmm.......
20.11.2004 15:49
weiss nicht was ich davon halten soll...
10.12.2004 09:20
geht so bis gut
26.12.2004 16:07
Damals haben wir dann dieses Lied in der Schule gesungen und es hat allen gefallen, wir verstanden auch alle den Text, es war einfach schön.
13.02.2005 15:27
Good song, but Germany has better song for the ESC.
13.02.2005 16:11
gut
13.03.2005 13:07
ruhig und ausgewogen
15.04.2005 00:02
Ich verneige mich dem ganzem Text
18.04.2005 01:25
Um Gottes Willen. Also das war schon sehr schlimm. Grauenvoll. Bitte nimmer!!!
22.04.2005 23:55
lol der song ist einfach nur zum grölen...
23.04.2005 00:47
Süss die Nicole *sniff*...hähä. Prasselte als 2-jähriger förmlich auf mich nieder - vielen Dank auch Mama :(
23.04.2005 08:17
Also ich persönlich finde den Song samt Text dermassen kariös!
Aber da Nicole damit 1982 den Grand Prix d'Eurovision gewonnen hat gibts 4****
28.04.2005 23:32
no comment
25.06.2005 21:55
gute idee, aber die umsetzung ...
25.06.2005 21:55
Weder Idee noch Umsetzung brauchbar
17.08.2005 11:21
Fand diesen Song schon immer übertrieben Kitschig.
17.08.2005 11:38
Ja, kitschig und so... klar. Ändert aber nichts daran, dass man dieses brave Lied mit einer Zeitbrille beurteilen sollte.

Nicole war damals in Harrogate vom Typ und vom Auftritt her wie geschaffen für diesen Song. Verse, Text und Refrain sind aus ESC- und 82er Sicht völlig okay. Und nur weil es von Ralle Siegel stammt, ziehe ich keinen * ab. Das wäre mir dann doch zu albern.
02.09.2005 12:03
Dieses Lied mochte ich noch nie
02.09.2005 12:28
Eine nachwievor wunderschöne, melodiöse Grand-Prix-Hymne, die mich mit schlageresker Leichtigkeit auch heute noch zu überzeugen weiss. Während sich der Refrain tendenziell in allzu kalkuliertem Schmalz verfängt, gefallen die Strophen mit harmonischer Melodiösität. Herauszustreichen gilt es ausserdem das tadellos umgesetzte orchestrale Arrangement. Trotz der textlichen Ambition natürlich kein brauchbarer Soundtrack für die Weltrevolution, als lieblich unterhaltender Schlager-Klassiker ist Nicoles Hit musikhistorisch aber definitiv bedeutungsvoll. Eine klare 5.
14.09.2005 00:08
Hasste ich schon als Kind. Und soweit ich mich entsinne, hegte ich schon damals Pläne, ihr die weisse Gitarre über ihre Goldrübe zu ziehen. (Was war ich nur für ein Kind...?)
14.09.2005 00:58
Ich hingegen fand diese Nicole als Kind sehr nett....heute finde ich das lied ziemlich peinlich, aber vernichtend kommentieren könnte ich es niemals. Schon sehr schlagerhaft...
17.09.2005 16:38
▒ Das Mädchen mit die Gitarre !!! aus April 1982 !!! Die ESC Siegerin stand 10 Wochen (# 1, war das höchste) in die NL Top 40 von 1982 !!! Auch die Holländische Fassung bekommt 4 Sterrn ☺!!!

@25-01-2011: Nach 5 Sterrn ☺!!!
29.09.2005 20:14
Nachgewiesen schön..

Oazopft iis..
22.10.2005 21:45
Gefiel mir nicht soo. Lernte meine Tochter in der 1.Klasse.
23.10.2005 09:05
was für rin hype um eine gitarre und 1.5m lange engelhaft blonde haare
24.10.2005 08:13
Hat mir zwar damals nicht sonderlich gut gefallen, aber im Nachhinein finde ich, daß "Ein bißchen Frieden" doch einer der bemerkenswertesten Grand Prix Siegertitel ist. Im Gegensatz zu den meist sinnfreien Liedern dieses Wettbewerbs hat "Ein bißchen Frieden" einen richtig guten Text mit einer klaren Aussage und paßte in die damalige Zeit (Nato-Doppelbeschluß) wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.
04.12.2005 20:31
ganz blöööde nummer
04.12.2005 20:32
Nein, damit kann ich nichts anfangen ... wobei das sicher noch zu den besten deutschen Schlagern gehört.
11.12.2005 02:01
Hurra Deutschland, danke Nicole für diesen grandiosen Sieg. #1 mit 161 Pkt. und komfortabelen Vorsprung von 61 Pkt..
21.12.2005 13:20
in Anlehnung an diesen Song schrieb Stefan Raab ein "Raabigramm" für Dieter Bohlen:

Ein Mann, der stets weiß, was den Menschen gefällt.
Ein Typ, der die Herzen der Frauen erhellt.
Ein Mensch, der viel Grips hat und strahlt wie ein Licht.
Ja, alles das bist du nicht.

Die gleichen Lieder seit 20 Jahren,
obwohl die Frauen auch mal andre waren.
Du hattest alle, mal die, mal jene,
doch nur einer, der bist du treu:

Thomas Anders, Supergirl -
schärfste Ische of the world.
02.01.2006 02:33
Alles andere als die volle Punktzahl für den bekannterweise einzigen Deutschen Grandprix Sieg wär ein Schlag ins Gesicht :-)
02.01.2006 11:13
Dann schlage ich eben... nein, also mehr als 2* liegen nicht drin.
16.01.2006 19:16
Mir gefällts :=) Habs bisher 1x gehört und werde es so wie es aussieht auch nie mehr hören. (das spielt ja niemand im radio :D)
03.02.2006 13:32
auch wenn sie damit den grand prix in den 80ern gewonnen hat ist es mir zu platt
23.02.2006 00:35
http://www.fanfiction.net/s/1567735/1/

so schön krank.... :)
04.03.2006 18:53
ich liebe eifach so lieder zum mitsinge :o)
23.03.2006 21:02
Warum nur um Himmels willen war ausgerechnet dieser Song Deutschlands einziger Sieg beim ESC?
Vielleicht weil 82 ein extrem schwacher ESC-Jahrgang war?
Extrem muffig das ganze, diese Melodie klingt einfach nach grau gewordenen Süssigkeiten, die man gequält herunterschluckt, weil man weiss, dass Tante Edith sonst sauer wird und man unbedingt die 300 € nach dem Besuch einsacken möchen.
Und so einen Muffgeschmack hatten sicher auch die Halle in Harrogate, die blonde Fusselkrause der Sängerin mit dem breiten Gesicht und die kitschige Gitarre. Absolute Spießigkeit!
Die 4 pts. werden durch die überaus schöne orchestrale Untermalung gerettet und durch die Bridge "Sing mit mir ein kleines Lied...", die ich ziemlich gelungen finde.

Für die TV-Sendung "Ein Lied für Harrogate" wurden Anfang 1982 24 Songs aus 783 Beiträgen ausgewählt. In der damaligen Rangliste setzten die Juoren den Song auf Platz 24-um ein Haar wäre dieser Schlager also dem Reisswolf zum Opfer gefallen. Im Radiohalbfinale wurden dann die Songs auf 12 reduziert - und Nicole war immer noch dabei.
In der TV-Sandung kalkulierte Siegel bereits knallhart mit allen Acessoires (weisse Gitarre, nach aussen gekämmte flauschige Haare, der Hocker auf dem sie sass und im Hintergrund Harfe und Klavier). Also alles wie auf einer Wolke im Volksmusikhimmel - da konnten ja die Altersheime nicht wiederstehen. Der einzige Unterschied zum Finale war, dass sie noch kein weisses Kleid, sondern ein schwarzes mit kleinen weissen Punkten trug. Aber diesen kleinen Makel bis zur Perfektion der Idylle für die alten Leute änderte Siegel ja dann beim ESC in England. Im Vorenstscheid hatte sie 11 Konkurrenten zu bezwingen - unter anderem Paola Felix, Jürgen Marcus, Mary Roos feat. David Hanselmann, Marianne Rosenberg, Gaby Baginsky, die damalige monegassische Siegerin Severine und Gottlieb Wendehals.
Nicole gewann überlegen.
Die Friednsaktivisten, die gegen Pershing, Waldsterben und Abrüstung demonstrierten zeigten sich allerdings alles andere als begeistert, sie fühlten sich leicht verarscht. Die CSU-Ortsgruppe Ottobrunn dürfte dagegen begeistert gewesen sein: So stellte man sich eine Friedensaktivistin vor: Bieder, angepasst, nicht störend.
Auch die Bürgerlichen Familien waren angetan: Der Mädchenname Nicole erfuhr einen ungeheuren Popularitätsschub in den folgenden Monaten. Ich bin Jahrgang 1981 und mit dem ersten Hälfte des Schuljahres 82 eingeschult worden. Die ganzen Nicoles, die ich bis heute auseinander halten musste, kann ich gar nicht mehr zählen.

Bei den Proben in Harrogate bläute Siegel der verschüchteten Nicole ein, sie dürfe nicht auf Partys gehen und keine Drinks zu sich nehmen. Der mahnenden Worte hätte es nicht bedurft: Zum einen ist Harrogate ein verschlafener Kurort, bei dem der nachmittägliche Tanztee mit selbstgebackenen Keksen das höchste der Ausschweifungen ist, zum anderen war Nicole ein braves katholisches kleines Ding.
Der Auftritt von Nicole war einerseits eine Zumutung: Die Bühnendekoration plus Sängerin erinnerten an eine Kommunionsfeier und Nicoles Stimme klang dünn und piepsig. Aber diese hoffnungsvolle Botschaft im konservativen Gewand traf offenbar den Nerv der Zeit, ausserdem war die Konkurrenz erschreckend schwach.
Als der Sieg Nicoles verkündet wurde gab es zwei Männer die weinten: Ralph Siegel, der diesen Triumph nie mehr wiederholen sollte und der Kommentator des deutschen Fernsehens (Name vergessen), der den Grand Prix von Ende der 70er bis Mitte der 80er war und den Begriff Kommentierung in den Schmutz zog weil er immer so unglaublich schlecht informiert war. (Das einzige was er Zustande brachte waren die Aussprüche: "Heieieieimvorteil" und "Ich hoffe ihnen gefällt das Lied auch". Das erstere, wenn die Gastgeber für den eigenen Vortrag, das zweite wenn sie besonders stark für einen ausländischen Vortrag applaudierten.) An diesem Abend blühte er aber auf und stöhnte 5 Minuten lang ekstatisch "Nicole Nicole Nicole" als wäre er Darsteller in einem extrem schlecht produzierten Porno. Nicole dagegen nahm das ganze sehr gefasst, beinahe teilnahmslos auf.
Als Nicole dann den Siegervortrag noch einmal präsentierte, sang sie ihn viersprachig: Auf deutsch, englisch, niederländisch, französisch und zum Schluss wieder auf deutsch. (Sie war die erste, die ein derartiges mehrsprachiges Experiment beim ESC machte). Sie behauptet immer noch, das wäre ihr ganz spontan auf der Bühne so gekommen. Eine dreiste Lüge. Siegel überlasst nie etwas dem Zufall und wäre Nicole mit einem eigenen Einfall aus der Reihe getanzt, wäre sie höchstpersönlich von ihm gesteinigt worden.
27.03.2006 15:36
laaaangweilig!
25.04.2006 20:37
A girl with a white guitar and the German's only victory on ESC...nice melody
19.05.2006 21:45
Es ist sicher kein Hammersong - aber eben Deutschlands erster und bis heute Abend (19.05.2006) einziger Siegertitel beim Garnd Prix....nur deshalb die 6*
19.05.2006 22:03
aaahm... joah... najo a kinderlied halt^^ und kitschiger gehts glaub i a nimma^^
23.05.2006 17:23
voll schön
21.06.2006 07:47
sie hats auch mal auf russisch gesungen, aber es gibt davon keine studioaufnahme... NEMNOGO MIRA:

Немного мира
Я знаю, что песни немного меняют
Только, что чувствую, то и пою
Я лишь, как птица, я сильно летаю
Хоть движется в воздухе что

Немного мира, немного солнца
Для той планети, где мы живем
Немного мира, немного счастья
Тепла немного желаю всем

Немного мира, мечты немного
И реже слёзы нам проливать
Немного мира, любви немного
Надежды мне бы не потерять

Пой со мною вместе ты
Чтобы мир был всюду мир
Пой со мною вместе ты
Чтобы мир был всюду мир
19.07.2006 14:34
Spitzen Song!! Da erinnere ich mich nur an die Mini-Playback-Show, die wir in unserer Klasse veranstaltet haben, als ich dieses Lied ... naja ... mehr oder weniger interpretiert habe. Hm, das waren noch schöne Zeiten :-)
24.08.2006 17:24
edit: ein schönes Lied
11.10.2006 18:08
ich mag Nicole- aber dieses Lied nicht!
bei mir hätte sie weder die Vorentscheidung noch den internationalen Wettbewerb gewonnen.
13.10.2006 09:05
unvergesslicher songcontest auftritt - welthit!
06.11.2006 23:04
schön
06.11.2006 23:19
Ein sehr guter Song (Text) mit einer unterschätzten Sängerin (Nicole). Rührte damals die Menschen an, deswegen auch auf 1 in vielen europäischen Ländern gelandet. Für mich eine tolle Erinnerung an die 80'er.
05.02.2007 16:05
Eurosongcontest-Siegerin von damals.Heute würde das Lied
warscheindlich beim gleichen Anlass wohl unter ferner liefen
klassiert sein.Zum einschlafen.
05.02.2007 16:06
nett

wenigstens haben wir einmal gewonnen und es gab Punkte aus Österreich
07.02.2007 02:43
Der Eurovisionsieger = 1* und den Song +5*

Ergibt 6*!
16.02.2007 19:54
Als der neu war, war das tatsächlich meine Ecke. Das war ganz am Anfang meiner Hitparadenzeit, und ich war enttäuscht, als dieses Lied von "Da da da..." von der Spitze verdrängt wurde. Damals wohl mindestens 5*, aber bereits einige Monate später war das völlig anders.
06.03.2007 00:49
Wo ist nur dieser Frieden auf der Welt geblieben?
16.03.2007 13:07
gute message währe schon wenn mal der freiden erblüht und bald aufgeht
17.03.2007 14:41
Vielleicht gut gemeint, aber nicht wirklich gut. Einen Bonusstern von mir, weil dies der bisher einzige Grand-Prix-Siegertitel für Deutschland ist.
30.03.2007 23:27
Ein bisschen Kalte-Krieg-Romantik, naja, rückblickend fast schon ein wenig lächerlich, aber damals hat das eben eingeschlagen, kein schlechtes Lied
- PinkPopÄlskling: Na, hier muss sich aber jemand produzieren, du hast sonst kein Publikum, oder???
08.04.2007 15:35
KOTZ
ICH GLAUBE SCHLECHTER GEHTS NICHT

EIN BISCHEN FRIDEN EIN BISCHEN BLA BLA BLA
EIN ABSOLUTES NO GO
14.04.2007 11:25
Wunderschöner Titel, zu Recht Grand-Prix-Gewinner! Einer der besten Schlager aller Zeiten!
16.04.2007 09:45
... auch sehr guter Schlager. Ich steh halt auf sowas.
In dieselbe Kategorie könnte man "Papillon" nehmen, dass mir sogar noch ein bisschen besser gefällt!
16.04.2007 09:49
Voll krasse Bühnenshow halt, steh' aber d'rauf.
24.04.2007 08:34
Genau heute vor 25 Jahren der ganz grosse Abräumer beim Eurovision Song Contest (oder wie die Veranstaltung damals noch hiess). Mit seiner Einfachheit und Unschuld ist der Beitrag total liebenswert. Nett auch die Version mit den verschiedenen Sprachen. Alles in allem ein unvergessener Kultsong, der zweifelsohne die Höchstnote verdient.
24.04.2007 11:12
Super Kult-Song!
05.05.2007 12:24
ein bisschen Sterne
10.05.2007 21:45
@alle, die den Song mögen: dito.
@alle, die den Song nich mögen/hassen:
-----zensiert-------

Edit: einen rauf!
10.05.2007 21:48
ach ja...da war die welt noch in ordnung...
31.05.2007 10:18
Von Österreich hat Nicole damals einen Punkt bekommen. Von mir auch.
16.06.2007 18:11
Wirklich gemocht hab ich das nie, sie hatte bessere Lieder, aber immehin mal eine Schlager-No. 1 in D
11.07.2007 17:06
Frieden, Freude, Eierkuchen.
17.07.2007 11:36
laaangweiiiliiig
17.07.2007 13:40
sehr gut
25.07.2007 14:24
Rezept:
eine Junge Uriela mit blonden Engelshaaren.
eine 6 Seiten Wander Gitarre
mische das mindesten 12 x mit dem Refrain Ein Bisschen Frieden. So das die ganze Welt (Europa) zusamenhält.
Fertig ist ein Sieger Titel.
21.09.2007 13:24
! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !
21.09.2007 22:15
Hat mein Herz nicht gerade erwärmt
22.09.2007 16:32
oh nein!
09.10.2007 20:30
Oh nein, wie schmalzig
13.10.2007 22:07
Ich find den etwas underrated, auch wenn der Song extrem schmalzig geraten ist. Dennoch reisst die Message und der beim ESC (über Youtube den Clip gefunden) viersprachige Auftritt alles raus. Klingt jedoch für einen Schlager aus den 80ern sehr altbacken. Dennoch mit ESC-Siegerbonus volle 6*
17.10.2007 13:59
um diesem Stück Kultur mehr Nachdruck zu verleihen auch von mir 6*.
04.11.2007 13:24
2 aber nur wegen des gewinns des grand prix
07.11.2007 12:26
Klassiker
21.11.2007 04:40
War ein bürgerlicher Beitrag zur Entspannung zwischen Ost und West, würd ich mal sagen...Wer nicht auf Ostermärsche ging, hörte im Radio Nicole.
21.11.2007 04:47
Als sie es nach dem (einzigen) gewonnenen Grand Prix für Deutschland gleich in mehreren Sprachen anstimmte, habe ich schon ne kleine Gänsehaut bekommen. Aber da war ich auch noch jünger :-)

Für mich eher ein Beitrag für ein vereinigtes Europa. Ansonsten kann ich persönlich nicht so viel mit Nicole anfangen. Nette Schlagermaus halt...:-)
28.11.2007 16:24
Ich konnte dieses Friedensgesülze noch nie leiden.
03.12.2007 19:31
Das war schlimm am Anfang, aber man gewöhnt sich dran.
13.12.2007 17:59
Man der einzigen Siegerin eins lassen... als Deutsche im UK auf Platz 1 zu kommen hat vor noch niemand geschafft... und der viersprache Auftritt nach der Wertung ist und bleibt einzigartig
16.01.2008 19:51
Eine ganz zwiespältige Geschichte: Einerseits sind Text und Musik eine recht biedere - wenn auch sehr gut auf den Geschmack des (Massen-)Publikums abgestimmte - Geschichte.
Andererseits hat das Lied etwas bis heute historisch einzigartiges vollbracht - eben DEN Sieg.
Für das Lied selber hätte ich nur drei Punkte gegeben, aber für die Liveaufnahme in vier Sprachen bei der Wiederholung nach dem Sieg - dafür gebe ich gerne das doppelte.
Und für alle, die diese Mehrsprachigkeit als besonders berechnend abqualifizieren: Stellt Euch vor, Ihr hättet mit 17 Jahren und begrenzter Bühnenroutine einen Wettbewerb dieser Größe souverän gewonnen und solltet abweichend von der Routine des Liedes auf einmal in fremden Sprachen live singen: Hättet Ihr das gebracht ?
23.01.2008 14:14
Einfach peinlich. Ich frage mich nur, wie ein derartig realitätsfernes, banales Lied so erfolgreich sein konnte.
31.01.2008 18:00
In der Tat von Siegel nach dem Motto "alles auf eine Karte für den Sieg" gesetzt, gezockt & gewonnen. Und die Interpretin hat er sich zielgenau ausgesucht. Mir tat der Titel nie weh
31.01.2008 18:27
schön, das d-land beim esc auch mal gewonnen hat!
01.02.2008 00:16
Ein bißchen schwanger oder wie ?
07.02.2008 20:14
geht so
22.02.2008 23:48
finde ich noch gut!
11.04.2008 11:57
is klar, dass dieser Song in der Bewertung hier voll abloost, aber vom Sinn her ist das Lied sehr brauchbar, auch wenn es natürlich ein bisschen kitschig ist
16.05.2008 22:17
Eine Meisterleistung, wenn auch strategischer und nicht musikalischer Art: Mit der Friedensthematik traf Ralph Siegel genau den Geist der Zeit, in der so viel über Auf- und Abrüstung diskutiert wurde. Daß mit diesem Lied auch noch die in der Vergangenheit weniger friedlichen Deutschen zum Grand Prix antraten und es von einer 17jährigen Interpretin vorgetragen wurde, der man durchaus abkaufte, daß es ihr mit den Sorgen um ihre Zukunft ernst war, kam bei den anderen Teilnehmerländern offenbar gut an.

Das Lied an sich ist ein freundlicher, aber alles andere als origineller Schlager, textlich irgendwo zwischen Ambition und Kitsch, der unter anderen Umständen sicher längst in Vergessenheit geraten wäre.
16.05.2008 22:38
Wenn ich schon höre 'Ein bißchen Frieden'. Was soll das? Entweder richtig , aber ein bißchen? Soll das heißen am besten vor meiner Haustüre Frieden, aber ob sonst in der Welt Frieden ist, ist mir im Grunde egal.
Fazit: sche.. Text, sche.. Sängerin.
19.05.2008 22:20
hier hat er ja was tolles ausm hut gezaubert
19.05.2008 22:24
Nur das Lied Bewertet iene knappe,schlappe 3
23.05.2008 19:30
Wie schlecht waren die anderen?
28.05.2008 10:10
hat mir nicht gefallen.
08.07.2008 06:08
geht doch
Der ultimative, einzig wahre Tiefpunkt der deutschen Grand Prix (Musik)Geschichte!
geht so
Ein Mädchen, das sagt, was es fühlt - dazu die Lagerfeuer-Romatik - Johnny Cash hätte es nicht besser ausdrücken können.
Germany 6 Points
ich finde sie hat bessere Titel!
Ich würd mir das heute nie im Leben mehr freiwillig anhören, aber ich fand das schon sehr knuffig damals und hatte eine Scheissfreude, als sie damit den ESC gewann. Ganz ganz fetter E-Bonus incl. gibt eine 5! *uhm..uh-huh-huh*
Unser einziger Grand Prix-Sieg ever.
der einzige Grand-Prix-Erfolg Deutschlands. Schon von daher muss das liebliche Liedchen ja mehr als 3 Punkte bekommen!
diesmal 6 Punkte aus der Schweiz
War ein ganz nettes Liedchen.
Also ihre Stimme ist wirklich STARK. Dafür gibt's 'ne 5-

* *

* * Nicole * *

* *
Buena.
Norbert Daum (Arrangeur und Dirigent in Harrogate) hat aus diesem Lied den schönsten deutschen Grand-Prix-Beitrag aller Zeiten gemacht... Eben einen richtigen Sieger-Song...
Schöne Message, doch etwas fad, wie ich finde. Nicht ganz mein Thema
Unser einziger Sieg beim ESC, doch ich hasse, hasse, hasse diesen Song. So eine schleimige Valium-Nummer, kam mir bisher selten unter. Dann lieber "Wadde..." vom Raab oder Country von der Texas-Combo!
Gott, meine ganze (weibliche) Verwandtschaft ist
förmlich dahingeschmolzen an dem Abend.... und
"Klein-Dino" war sauer, dass er den parallel laufenden
Fussballmatch nicht schauen durfte......

Deshalb leider:

Nicole: - 1 point

Unforgiven....:)
hach, ist das schöön!
bisher einzige Grand Prix Siegerin für Deutschland...erreichte mit diesem Lied Platz #1 in Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Norwegen; glaube auch in den Niederlanden, Irland sowie UK...Song passte immerhin zum langsam ausklingenden Kalten Krieg zwischen West (USA) und Ost (Russland)...und auf dieses Lied, dürft ihr wirklich stolz sein...oder findet ihr etwa grandiose Acts wie Tokio Hotel oder Daniel Schuhmacher super, Deutsche? - klare 5*...
Eher weniger..
super ;)
einer der besten und wahrsten Schlager überhaupt; in ganz Europa bekannt durch Grand Prix Sieg; Melodie passt zum Text und Text sagt die Wahrheit z.T. nur über diese Zeit z.T. für noch heute aus
Ganz nett, wenn ich auch ESC-Musik eigentlich nicht so mag. Der Siegeltitel war der Siegertitel diesmal! Mit einem Kultbonus macht's für mich 5 Sterne... denn Kult ist es, ein absoluter Klassiker. Ich denke, es ist sogar eine der erfolgreichsten deutschen Melodien aller Zeiten?? In fast ganz Europa ein grosser Hit, und es gibt ja sogar französische, englische und holländische Versionen dieses Hits von Nicole!! Extrem!!
Wenn's ein Schlager sein muss dann nur die Nicole!

Gibt aber noch bessere Songs von ihr.
Und noch immer steht dieses harmlose, leicht penetrante Trällerliedchen als "das Meisterstück" deutscher Beteiligung bei derartigen Veranstaltungen...
Unantastbar!
gut
Der einzig gute Siegel-Titel, vielleicht.
Naiv, bieder, kitschig.
An diesem Lied hatte ich mich schon nach dem ersten Mal überhört.

D #1 im April und Mai 1982.

Wohl bekommt's...
super Titel mit immer noch aktuellem Text
Ganz klare 6*
Ein Schlager-Meisterwerk, an dem - wie üblich - wieder nur die deutschen selbst herum mäkelten. Ein bisschen Frieden ginge ja nicht, hieß es, wenn schon, dann ganz; bieder und spießig käme es daher, behauptete man, ohne zu wissen, was das überhaupt bedeutet; man fand es hierzulande schon immer schick, besonders Erfolgreiches als im Grunde schwach abzutun, um sich selbst auf den Sockel der Kritik zu heben. Aber so ist das hier nun einmal. Viele können sich nicht einfach mal einem dreiminütigen emotionalen Lied hingeben. In anderen Ländern schüttelt man über diese Haltung eh nur den Kopf und wendet staundend ein: "Aber es ist doch nur ein Lied."

Beruhigend war ohnehin, dass die meisten Deutschen die Sängerin und das Lied liebten, denn der Chart-Erfolg war überwältigend: 26 Wochen in den Charts, 5 davon auf Nummer 1. Außerdem an der Spitze in Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Schweden und Norwegen. Ein Jahrhundertschlager, der in kein Jahr so gut gepasst hätte wie ins Jahr 1982.
ganz ok
De Duitsers sturen dezelfde boodschap naar het songfestival als de Finnen: Stop met vechten, reikt elkaar de hand.
De één verpakt het in beton, de ander in honing.
Mierzoet !
Für diesen schwachen ESC Jahrgang noch das herausragenste. Herr Siegel war damals hin und weg. Solche Trännen von ihm sah man einige Jahren später nur noch bei seinen legendären ESC Mißerfolgen.
Toll
Starkes Lied
Dit blijft toch wel een klassieker en nu heeft Duitsland sinds dit liedje weer eens het ESC gewonnen!!
Een aantal weken geleden was ik op een bedrijfsfeestje en de directeur had als verrassing Nicole laten komen. Inmiddels is ze 45 jaar maar ze sprankelde echt en je kon horen dat ze een professionele artiest is!!!
Manchmal ist das nett
28 years after and still an amazing song
Ein bißchen Frieden usw. möchte ja jeder.
Danke Nicole und Ralph Siegl für den Sieg beim ESC.
Für den Kult, den Sieg und als deutscher gibt es 6*.
Als nicht-deutscher darf man weniger vergeben.
dei hot jo wenigstens schön singen können...
sonst gfallt ma des lied net besonders...
gut.
Frieden wäre gut....Stimme zerfällt...wie die Hoffnung auf Frieden
Jetzt kann ja Nicole als endlich in Rente gehen, nachdem sie nicht mehr die einzige deutsche Siegerin ist. Vielleicht tobt sie aber auch innerlich, dass sie nicht mehr so überheblich davon sprechen kann ;)

Ich kann das Lied echt nimmer hören, erkenne aber trotzdem an, was es damals bedeutet haben muss, für Deutschland zu gewinnen. Die Message ist ja auch gut gemeint, ihr Auftritt war charmant und alle sind auf die Armes-kleines-Mädchen-mit-Gitarre-Masche eingegangen. Der Viersprachenauftritt ist natürlich sensationell gewesen, keine Frage. Am Ende bleiben 5 Punkte für sie.
deutsche Geschichte!

Schitterend nummer.
Durchschnittlich
nein, diesel Gesingsel ist gar nicht mein Ding - 2.5*
Der Erfolg gibt Ralph Siegel recht. Mit der Performance von Nicole konnte nichts schief gehen.
naja...
*schnarch* Weckt's mich, wenn das belanglose Geträller vorüber ist. Hat nicht Otto Waalkes den Text mal verballhornt? "Ein bißchen Erna, ein bißchen Frieda, und das von hinten und immer wieder" - oder so ähnlich.
Aus heutiger Sicht nichts Besonderes, aber damals war die Welt halt noch eine andere.
Doch grade heute sehr aktuell! Wunderschöner Schlager!
1982, kennt ja jeder
schitterend
Mooie klassieker.
De Duitse zangeres Nicole won met die mooie vredeslied in 1982 het Eurovisiesongfestival.
Guter Text, etwas fade Melodie.
... das fand ich damals furchtbar ... im 'Alter' wird man gnädiger ... anhören kann man's ja mal ...
Great
Da hilft auch kein selbst auferlegter Zwang zur Sachkichkeit: Ich ertrag diesen Friedenskitsch einfach nicht.
Sorry an all die Fans.
Het ergste is de taal...
Quite good.
Was, is en blijft in mijn ogen een goede song en is op zeker het beste songfestival lied allertijden.

Zoet maar geweldig mooi, vormt een uitstekende combinatie voor iedereen die eraan toe durft te geven.

Sorry DJ's.
... hmm lustig, Franz Panzer gibt nur einen Punkt ... Panzer und Friedenslied, das passt wirklich nicht ...
Brrr! *schüttel*
good.
das lied sollte sich die ganze welt ein bisschen zu herzen nehmen... nur ein bisschen!
sie hatte bessere Songs, eindeutig, Trostpunkt für den Sieg beim ESC
Schöner Schlagerklassiker und eine Sternstunde in der deutschen ESC-Geschichte.
Kitschig, aber auch sehr lieb. Eine 4 ist mir das auf jeden Fall wert.
Fies
Minder songfestival nummer.
Nie gemocht.
Netter schlager, verdient gewonnen früher!
ja, zu Recht SC Sieger und was war die damals noch jung...


Die Melodie ist ein Ohrwurm.

Ansonsten erinnert mich das Ganze
eher an einen mittelmäßigen Schlager,
und Nicoles Stimme klingt für mich stellenweise etwas nervig.

Ich weiß nicht, ob die erfolgreichen Macher dieses Liedes
überzeugte Kämpfer für den Frieden
oder überhaupt politisch interessiert waren.
Vielleicht waren sie eher an Geld und Ruhm interessiert
und nutzten aktuelle Themen nur dafür aus,
um erfolgreiche Lieder zu produzieren.

Egal,
die folgenden Textstellen könnte man zumindest
als Angst vor einem Atomkrieg interpretieren:


"Ich singe aus Angst vor dem Dunkeln mein Lied,
und hoffe, daß nichts geschieht."

"Allein bin ich hilflos, ein Vogel im Wind,
der spürt, dass der Sturm beginnt."


Insofern war es damals ein harmloser, aber guter Text zur richtigen Zeit, der die Stimmung vieler Menschen traf
und vielleicht sogar Politiker beeinflusst hat.



Die Militär-Strategen der USA hielten damals einen Atomkrieg
für gewinnbar und auf Europa begrenzbar.
Sie führten militärische Provokationen gegen die Sowjetunion aus.
In der Amtszeit von Präsident Ronald Reagan leiteten die USA eine
unsinnige, teure und gefährliche neue Runde des atomaren Wettrüstens ein.

Was in Ronald Reagans Kopf vorging, beweist ein makabrer Scherz,
den sich Reagan während einer Mikrofon-Sprechprobe erlaubte:
"Liebe amerikanische Landsleute, ich freue mich, Ihnen sagen zu können,
dass ich ein Gesetz unterzeichnet habe,
das Russland für immer für rechtlos erklärt.
Wir beginnen in fünf Minuten mit der Bombardierung!"

Auch von Helmut Schmidt, der bis 1982 Bundeskanzler war,
gibt es Zitate, die vermuten lassen,
dass ihm die Friedensbewegung und die Meinung der Mehrheit der Deutschen ziemlich egal waren.
In den Jahren 1981 bis 1983 gingen Millionen auf die Straße,
um gegen die Stationierung von Atomraketen in Deutschland zu protestieren.
Viele Menschen hatten große Angst vor einem Atomkrieg.
Aber kaum jemand wußte, daß diese Angst sehr berechtigt war.
Denn nur kurze Zeit später
wäre die Geschichte der menschlichen Zivilisation
wirklich beinahe zu Ende gewesen, wie man erst heute weiß.
Es war reine Glücksache, daß der Weltuntergang nicht stattfand.



Helden, die die Welt retten, gibt es sonst ausschließlich in Spielfilmen.
Aber auch in der Wirklichkeit gab es einen: Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow.
(Meiner Meinung nach hätte er den Friedensnobelpreis verdient.)
Nur weil er in der Nacht zum 26. September 1983 in der entscheidenden Situation
die Befehle seiner Vorgesetzten mißachtete,
gibt es in Europa und Nordamerika heute noch
unverstrahlte Landschaften und Städte,
in denen zivilisierte Menschen leben.
Eine unvorstellbar große Katastrophe wurde nur um ein Haar verhindert.


Hier ein beeindruckender ZDF-Dokumentarfilm
über die Ereignisse im Jahr 1983:



http://skjt.de/1Bh





Trop "musique allemande".
Hat verdient gewonnen 1982, obwohl das ein schwaches Jahr war, aber der Song war mit Abstand der beste, und hätte vielleicht auch in einem anderen Jahr gewonnen! Ich finde nur das aus ihr nichts besonderes geworden ist. Ihr Song, 1 jahr zuvor, "Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund" und der Song 1983 mit Trio "Ich hab dich doch lieb", waren echt spitze, aber der Rest war viel zu schlagermässig und einfach total langweilig! Ich weiss, sie hat sich lang gehalten, aber ihr Lieder sind sonst einfach keine Renner, sorry! Ausserdem nervte mich an ihr das sie Lena´s Song so kritisiert hat ("hat keine Botschaft, keine Tiefe"), als ob es ihr nicht passt, das sie jetzt nicht mehr die einzigste Gewinnerin aus Deutschland ist! Anstatt das sie sich mit ihr freut. Es gibt soviel schlechtere Lieder, die hätte sie auch mal kritisieren können (oder sind die Winner Songs von 2001 oder 2002 etwa toll?), aber nein, ausgerechnet den Winner Song aus ihrem eigenen Land!
Ein schönes Lied und immer wieder aktuell. Ich finde die Nicole richtig gut.
Das ist definitiv Schlager. Und somit ist das eigentlich definitiv nicht mein Sound. Aber es ist definitiv auch ein Song, der mit seiner einfachen Aussage damals einfach eine Wohltat war im kalten Krieg.
Nee der geht gar nicht. Da ist der Mut aus dem Fenster zu springen wenn ich mit der Stereoanlage eingeschlossen bin schon lange da.
Toch wel een échte songfestivalklassieker!!! Persoonlijk niet mijn favoriet, maar toch een goeie bijdrage aan het ESCF in 1982!!! 😏
Ein deutscher Schlager, den jeder kennt, nicht nur vom Namen.
Lena hat ihm die Einzigartigkeit genommen.

DUCS 6/1982
Niedliches und friedliches Lied! Gute Botschaft! Eine Mehrheit der Menschheit lebt nach diesem Prinzip. Doch leider ist gestern wieder schreckliches geschehen in Paris:-(

Befriedigendes Lied aus dem MC-Sampler: "Hits, Hits, Hits - Schlager, Die Man Nicht Vergisst". Desweiteren ist dieser Titel auf dem MC-Sampler: "Grand Prix - Die Großen Deutschen Erfolge 1956 - 1984" und dem MC-Sampler: "Hitparade ´82 BamS Präsentiert Die Schlager Des Jahres" und dem 2-MC-Sampler: "Lieder Sind Die Besten Freunde" und dem MC-Sampler: "Die Super-Hitparade Neu ´83" vorhanden. Ferner ist dies der Titelsong der gleichnamigen MC.
Ist doch süss.

....ach immer dieser Schlager...ich gebe dem Song eine 4, aber nur weil er meiner Mutter so gefällt...
Natürlich völlig zurecht gewonnen.
Ein Stück deutsche Musikgeschichte. Was soll man dazu sagen? Sicherlich mit kalkuliertem Pathos - aber was soll's, scheint ja zu funktionieren. Ins Detail ausgeschliffene Komposition, nichts gegen zu sagen.
Wie konnte so ein Lied das Festival gewinnen?
Sehr verzauberndes Lied.
Der Text ist wunderschön und auch Nicoles Stimme glänzt hier - Die Melodie und das Arrangement ist mir zwar etwas zu kitschig aber toll präsentiert und verdient gewonnen auch wenns nicht mein persönlicher ESC-Favorit des Jahrgangs war.
Erstmals gehört am 20.03.1982 in der Vorausscheidung zum Grand Prix Eurovision de la chansom. Es ist immer sehr schwer, Titel zu bewerten, die man eigentlich nicht freiwillig abspielt. Aber das war eine perfekte Komposition in Musik und Text.
gut
watt habe ich damals gefreut für das Mädel, war damals selbst erst 13, Germany four Points
Ja freiwillig hört man sich das nicht an, aber gut gemacht ist der Song.
Klassieker van het ESC
Geweldig nummer.
geht so
Nervte mich schon damals. Die angebliche und wie nachträglich aufgesetzt wirkende Botschaft hatte nur einen Zweck zu erfüllen, nämlich das ohnehin schon prall gefüllte Konto von Onkel Ralph noch weiter anschwellen zu lassen🤪😜.
das ist zweifelsohne ein starker song und eine große leistung von komponist ralph siegel und der blutjungen nicole. traf den nerv der zeit und ist trotzdem irgendwie zeitlos. ganz persönlich habe ich allerdings andere favoriten im gesamtwerk von nicole. insofern finde ich es schwer hier zu urteilen. ich belasse es mal bei sehr guten 4 punkten.
Zu meinen absoluten Favoriten dieses ESC-Jahrgangs zählte es nicht aber der Sieg war verdient. Starke gesangliche Leistung.
Nicole ist und bleibt eine der jüngsten Grand Prix Siegerin in Europa .Sie ist auch noch heute mit ihren Hits unvergesslich .Aber eine Version von Ein bisschen Frieden wurde in der Datenbank hier vergessen .Die Russische Version von Ein bisschen Frieden. Eurovision 1982 - Germany - Nicole - Nemnogo mira (Russian) . Ich habe sie in meinem Bestand und kann es mit Fug und recht behaupten, mehr als nur eine leises Stimmchen was 1982 Europa im Sturm eroberte!!
topper
Ein Lied was immer noch aktuell ist , denn Krieg gibt es leider immer noch ! ! !
unvergesslich
für einen schlager ganz nett.