Home | Impressum | Kontakt
Login

Nina Badrić
Nebo

Song
Jahr
2011
Musik/Text
Produzent
3.17
52 Bewertungen
2012:
Halbfinale: 12 (Punkte: 42)
Tracks
"Promo" – CD-Maxi
04.2012
Aquarius CD PROMO 03-12
1
3:00
2
Nebo (Eurovision 2012 Karaoke Version)
3:00
3
Nebo (Eurovision 2012 Instrumental Version)
3:00
4
Nebo (D'Knock & Kosta Radman Club Edit)
4:01
Extras:
VIDEO Nebo (Eurovision 2012)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:47NeboAquarius
403-11
Album
CD
2011
3:00Nebo ["Promo"]Aquarius
CD PROMO 03-12
Single
CD-Maxi
04.2012
Eurovision 2012 Karaoke Version3:00Nebo ["Promo"]Aquarius
CD PROMO 03-12
Single
CD-Maxi
04.2012
Eurovision 2012 Instrumental Version3:00Nebo ["Promo"]Aquarius
CD PROMO 03-12
Single
CD-Maxi
04.2012
D'Knock & Kosta Radman Club Edit4:01Nebo ["Promo"]Aquarius
CD PROMO 03-12
Single
CD-Maxi
04.2012
Nina Badrić
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.17

52 BewertungenNina Badrić - Nebo
ESC 2012 - Croatia

3/6
Usel och tråkig låt som inte går till final
She can sing, but her songs are simply terminally dull and this one is no exception, though it gets a bit better towards the end. 3* for now.

Who am I kidding, this is actually quite awful.
Dieser Track wird Kroatien am ESC 2012 in Baku vertreten.

Die Dame hat eine sehr interessante Stimme..perfekt für ein Ballade, Leider fehlt mir bei diesem Titel eine eingängige Hookline, so dass mich jetzt der Track nicht berührt, Schade
Eurovision Songcontest 2012 / Kroatien.

Eine schöne Frau gibt dramatisches auf der Bühne von sich. Was will man mehr. Mir gefällt's.
Da sollte irgendwann doch ein Funken rüberspringen, aber leider passiert da nix.

Mag sich ja alles gut anhören, aber ich kann nicht mehr als 4* geben.

EDIT: Von den Balkan-Balladen aus meiner Sicht mit Slowenien die stärkste.
4* -> 6*

EDIT2: 6* -> 3*
Ein Wort, harmlos.
sehr gut
Meine Güte, was ein Balladenoverkill in diesjährigen ESC. Also gewinnt keine Ballade, weil sie sich die Punkte gegenseitig wegnehmen. Diese Ballade kommt aber auch schwer langweilig rüber. Finalteilnahme eher unwahrscheinlich. 3*
Trotz des brauchbaren Refrain, kann ich dafür keine 4 geben. Klingt doch ziemlich wirr. 3+
Das Gesamtpaket stimmt bei diesem Song irgendwie nicht, die Melodie finde ich einfach ein wenig wirr und sonst passt auch so einiges nicht zusammen. 3-4 abgerundet.
klinkt ook wel mooi
Es klingt so, als wäre für dieses Lied kein einziges echtes Instrument verwendet wurde. Sehr plastisch. Auch sonst ein sehr öder Song. 2.5+
has no chance!
4+
Einmal mehr eine nette Ballade am ESC 2012.

3+*
Immerhin selbst geschrieben. Also ist sie auch für die fehlende Hookline verantwortlich :-p

Dennoch eine knappe 4.
Kroatien überzeugt mich auch dieses Jahr nicht so richtig.
Tut mir leid, das überzeugt den Franzel nicht so wirklich.
Minder
Nina Badric mag ich schon seit vielen Jahren - habe ein kroatisches Album von ihr. Klasse ESC-Beitrag, hab mich total gefreut, dass sie jetzt mal für ihr Land an den Start geht. Der Song braucht aber seine Zeit, erinnert mich etwas an 80s-Pop-Hymnen à la Jennifer Rush. Gute Stimme, wird es aber schwer haben.
Kroatien verbinde ich ja beim ESC eigentlich mit Erfolg, aber allzu viel war davon in den letzten beiden Jahren nicht zu sehen. Nina Badric soll diesmal das Ruder rumreißen, zu hören gibt es mal wieder eine Powerballade, die sie übrigens selbst komponiert hat. Aber offenbar nicht für drei Minuten Laufzeit, denn so hört sich der Song einfach nur zerhackt an. Im Refrain noch ganz ordentlich, in den Strophen sind die Übergänge teilweise desaströs. Schade, aber das hört sich einfach unprofessionell produziert an.

Gute 2 nur.
Sehr bescheidene Instrumentalisierung und unangenehme Stimme.
sonst war doch CRO immer besser?
Niet bijzonder!
Wo bleibt die einprägsame Melodie?
eine erhoffte dramtik kommt nicht wirklich auf...
da sehe ich estland doch erheblich im vorteil gegenüber den anderen balladen.

Kein Vergleich mit den slowenischen Nachbarn. Einfach eine Klasse zu schwach für den Contest.
find ich toll!
schnarch...Müll
Dachte auf den 1. Blick da steht eine dicke Madonna auf der Bühne. *lol* Schöne Stimme, aber dieser selbstgeschriebene Titel ist einfach nur Müll. 2-*
Eine weitere Ballade, aber diese erreicht mich nicht. Wirkt zu glattgebügelt.
spricht mich nicht an
Ballade, die keinen bleibenden Eindruck hinterlässt…zum dritten Mal in Folge war für Kroatien im Halbfinale beim ESC Endstation – 3*…
...immer diese Dramatik aus dem Balkan...
knapp passabel...
Tja, sowas will man SEHEN, nicht HÖREN... ;-)
Geht so
Nichts besonderes...
▒ Eigenlijk helemaal géén slechte 'onverstaanbare' plaat uit januari 2012 van de schone 39 jarige Kroatische zangeres "Nîna Bâdrit͡ɕ", alias "Nina Badrić", maar had eigenlijk niets te zoeken op het "ESC 2012" voor Kroatië !!! Te serieus en daardoor te saai voor menigeen ☺!!!
This done nothing for me.
Im balladenlastigen Teilnehmerfeld des diesjährigen Eurovision Song Contest ging Nina Badrić mit dieser himmlisch inszenierten, musikalisch aber in keinerlei Hinsicht zwingenden Nummer plausiblerweise unter. Mehr als drei grundsolide Sterne sehe ich für "Kroatien 2012" nicht. Unausgegoren!
Wenn ein Croatia-ESC-Song in der Qualifikation durchfällt, muss er schon von arger Qualität sein. Tatsächlich eine tonal nicht hängen bleiben wollende Balkan-Nummer einer eher altbacken wirkenden Dame. Definitiv kein finalwürdiges Werk, welches ich im soliden Zwei-Bereich ansiedle.
da hätte ich mehr erwartet
Also ich fand den Song ziemlich interessant arrangiert und auch gut dargenboten. Gefällt mir gut.

Die knapp 4 Minuten gehende und etwas anders arrangierte Version des Songs finde ich Auch sehr stark.

Mir gefällt bei dem Song das Arrangement und die Stimmung ausgesprochen gut. Aufgerundete 6.
Diese mittelmässigen Kritiken hier find ich total unverständlich, ich fande das war ein klasse Eurovision Song und der Clip dazu ist auch sehr gelungen! Das sie im Halbfinale ausgeschieden ist, versteh wer will!
Das Ausscheiden ist wirklich nicht zu verstehen, ein sehr gefühlvoller, exzellent vorgetragener Beitrag aus Kroation aus 2012. Einen Platz unter den ersten 10 im Finale hätte ich der Dame sehr gegönnt.
3-4
sehr gut
gute 4*
Niet verkeerd maar ook niet buitengewoon.
gehobener Radio Pop
gefällt mir weniger.