Home | Impressum | Kontakt
Login

Novaspace
Guardian Angel

Song
Jahr
2002
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.51
59 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 9 / Wochen: 10
AT
Peak: 11 / Wochen: 14
Tracks
CD-Maxi
16.12.2002
Konsum 673400 2 [de]
1
Guardian Angel (Radio Edit)
3:41
2
Guardian Angel (Club Radio Edit)
3:29
3
Guardian Angel (Extended Version)
5:15
4
Guardian Angel (Nova Mix (Clubmix))
5:49
Extras:
Video: Guardian Angel (3:41)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Club Radio Edit3:31Ballermann Hits Party 2003EMI
5801932
Compilation
CD
09.12.2002
Radio Edit3:41Guardian AngelKonsum
673400 2
Single
CD-Maxi
16.12.2002
Club Radio Edit3:29Guardian AngelKonsum
673400 2
Single
CD-Maxi
16.12.2002
Extended Version5:15Guardian AngelKonsum
673400 2
Single
CD-Maxi
16.12.2002
Nova Mix (Clubmix)5:49Guardian AngelKonsum
673400 2
Single
CD-Maxi
16.12.2002
Novaspace
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Time After Time
Eintritt: 02.06.2002 | Peak: 67 | Wochen: 6
02.06.2002
67
6
To France
Eintritt: 08.09.2002 | Peak: 83 | Wochen: 4
08.09.2002
83
4
Beds Are Burning
Eintritt: 08.02.2004 | Peak: 42 | Wochen: 7
08.02.2004
42
7
So Lonely
Eintritt: 20.06.2004 | Peak: 87 | Wochen: 7
20.06.2004
87
7
Dancing With Tears In My Eyes 2004
Eintritt: 14.11.2004 | Peak: 98 | Wochen: 1
14.11.2004
98
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.51

59 BewertungenNovaspace - Guardian Angel
18.01.2004 13:39
überraschend in den top10 in deutschland, aber da wurde es auch mir mit den simplen coverversionen zuviel
24.01.2004 15:37
davon ist eine langsame und eine schnelle version veröffentlich worden... gefallen mir beide gut!
03.02.2004 16:41
Die langsame Version ist sehr gut
04.12.2004 11:45
Und wieder ein Cover... gefällt mir nicht
18.01.2005 21:11
Sie hatten viele viel bessere Lieder!
07.03.2005 14:19
Fängt ja super an, aber dann tut sich ja nichts mehr und rotiert immer im Kreis.
Dennoch ein nettes Cover von "Jenseits von Eden"
26.06.2005 21:34
Genau, fängt gut an, geht dann aber Berg ab, schade!
05.07.2005 11:40
oh no babe... Zwei Tonfolgen und das im Endloosloop, was soll das? Veräppeln kann' ich mich selber.
16.08.2005 23:01
gut
04.12.2005 09:27
Geil
04.12.2005 13:35
An eigenen Ideen wieder mal kaum zu übertreffen ...
04.12.2005 14:12
...weniger...
19.05.2006 21:59
Dankenswerterweise handelt es dabei nicht um eines der üblichen Dance-Cover, sondern ein langsames Stück mit gelungenen William-Orbit-Madonna-Frozen-mässigen Soundeffekten, die zusammen mit der ordentlichen Stimme der Novaspace-Stamm-Sängerin über den langweiligen Beat hinweg trösten ...
25.12.2006 13:46
besser als ihre meisten. das wird mit einem Zusatzstern belohnt.
02.01.2007 10:55
SEHR GUT
03.01.2007 19:53
Nicht wirklich schlecht, aber wenn man das Original von Drafi Deutscher kennt überflüssig.
03.01.2007 20:14
eher schlecht als recht
08.01.2007 23:58
Beser als das Original! Fast zumindest.

Nach abzug des "Gabsschonmal" Punktes Gleich auf mit dem Original. Passt aber noch heute perfekt in ein DJ-Set!

Habe es als mein Schlusslied gewählt.
Schön Melodiös, Trancig, schöne Stimme!

Perfektes Outro
18.01.2007 02:18
Mir taugen ihre Coverversion sehr.
18.01.2007 02:20
Schlimmes Cover, auch wenn es von einer Coverband kommt.
14.03.2007 16:07
Unmöglicher und langweiliger Song
20.03.2007 15:13
pfui!
26.06.2007 09:16
nett, aber mehr nicht
21.07.2007 16:27
Wer das Original ist cool, aber das hier ist ein scheiss sondergleichen!!!!
21.07.2007 16:28
... gut ...
28.08.2007 21:08
Toll! Der Club Mix ist am Besten!
28.01.2008 01:35
fängt wunderschön an. gehört trotzdem in der langweilertruppe.
obwohl wenn ich jetzt bischen.....
13.02.2008 15:39
...es gibt besseres...
unnötig..
* *

gutes Cover von dem blonden Engel

* *
Für die Disse seinerzeit ok, für Fans halt.
...weniger...
Die langsame Version ist schon sehr gut. Bei der schnellen kommts immer auf die Stimmung an.
Schwanke zwischen mittelprächtig und gut.

Viel passiert in dieser Coverversion zwar nicht u. das Tempo ist sehr slow. Andererseits ist es klar u. genüsslich produziert worden. Der Refrain überzeugt am meisten.

Knappe ****
Klasse Version, aber keine Chance gegen das Original
ziemlich suboptimale Neuauflage (imo), noch knapp im Rahmen 3--
edit: 3* -> 2*, nein! wirklich erschreckend schwach.
Och, so einen blonden Schutzengel hätt doch fast jeder gerne. Das Blau ihrer Augen tut fast schon weh.
... schwaches Cover ... überflüssig ...
Sie hatten wesentlich schlechtere Cover-Versionen. Dieser hier klingt für mich recht akzeptabel.
Ihre Interpretationen von Beds Are Burning, Dancing With Tears In My Eyes sowie Time After Time fand ich noch schlimmer – müde Coverversion – 2*…
oh wie ich diesen song liebe
Schrott – Cover
Passabel
Eigentlich rein handwerklich gar nicht mal so schlecht gemachtes Cover, aber diese besondere Emotionalität der beiden großen Versionen von Masquerade und Nino de Angelo werden hier nicht einmal wirklich angedeutet. Somit nur eine leicht ermüdete 3.
...in der schnellen Version natürlich! ;)
Masquerade at the Disco, why not?! :)
Mit Tussi-Stimme geht jeder Engel baden ... übrigens lief Masquerade's Original ganz gut in so manch New Yorker Disco am frühen Morgen.
Novaspace war ein echt tolles Eurodance Project.
2002-2005 mit der Besetzung von der wunderschönen Jessica Boehrs.

Gutes Cover
Gefiel mir nie besonders
Ist nicht so meins - vorallem der Gesang nicht.
Trance für Hausfrauen im Schlafanzug...
Hörbare Schnulze mit erträglichem Soundklamauk.
Die langsame Version ist wirklich sehr gefühlvoll.
Hier liegt das Cover nicht so weit weg vom Original wie sonst, wenn Felix Gauder eine Dance-Version daraus macht. Hörbar.
Nicht so schlimm wie die 2 gruseligen Coverversionen zuvor, aber auch weit weg von "gut"! Masquerade und Nino's Version sind 1000mal besser und die reichen auch vollkommen!
Gefällt mir heute auch noch sehr gut
Novaspace machten einige tolle Vocaldance Tracks. Diese Nummer langweilt mich (nicht nur wegen der Melodie) ziemlich.
Geht ziemlich flott dahin. Für Party wahrscheinlich gewollt.