Home | Impressum | Kontakt
Login

OMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark)
The Misunderstanding

Song
Jahr
1980
Musik/Text
Produzent
4.7
23 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:40OrganisationDindisc
DID 6
Album
LP
24.10.1980
4:40O.M.D. [Collectors' Edition]Virgin
TPAK 7 / 354 019
Album
CD
1990
Peel Session2:37Peel Sessions 1979-1983Virgin
CDV 2908 / 8490682
Album
CD
21.04.2000
4:55Organisation [Digitally Remastered]Virgin
DIDCDR 6 / 7243 581506 2 9
Album
CD
10.03.2003
OMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark)
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enola Gay
Eintritt: 20.09.1981 | Peak: 2 | Wochen: 10
20.09.1981
2
10
Maid Of Orleans (The Waltz Joan Of Arc)
Eintritt: 23.05.1982 | Peak: 4 | Wochen: 16
23.05.1982
4
16
Locomotion
Eintritt: 10.06.1984 | Peak: 22 | Wochen: 4
10.06.1984
22
4
(Forever) Live And Die
Eintritt: 26.10.1986 | Peak: 9 | Wochen: 9
26.10.1986
9
9
Call My Name
Eintritt: 16.02.1992 | Peak: 28 | Wochen: 6
16.02.1992
28
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Junk Culture
Eintritt: 27.05.1984 | Peak: 28 | Wochen: 1
27.05.1984
28
1
The Pacific Age
Eintritt: 26.10.1986 | Peak: 20 | Wochen: 5
26.10.1986
20
5
The Best Of OMD
Eintritt: 27.03.1988 | Peak: 16 | Wochen: 5
27.03.1988
16
5
Sugar Tax
Eintritt: 02.06.1991 | Peak: 14 | Wochen: 23
02.06.1991
14
23
Liberator
Eintritt: 11.07.1993 | Peak: 32 | Wochen: 4
11.07.1993
32
4
Universal
Eintritt: 15.09.1996 | Peak: 28 | Wochen: 4
15.09.1996
28
4
History Of Modern
Eintritt: 03.10.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
03.10.2010
63
1
English Electric
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 46 | Wochen: 2
21.04.2013
46
2
The Punishment Of Luxury
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 44 | Wochen: 1
10.09.2017
44
1
Souvenir
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 70 | Wochen: 1
13.10.2019
70
1
Bauhaus Staircase
Eintritt: 05.11.2023 | Peak: 38 | Wochen: 2
05.11.2023
38
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.7

23 BewertungenOMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark) - The Misunderstanding
12.04.2004 13:48
Ausgezeichnet nur schon wegen dem Intro eine glatte 6
11.02.2007 02:04
Schöner, düsterer Song der alle Konventionen sprengt. Ganz im Stile von Depeche Mode, nur wer war zuerstt.
03.07.2007 23:15
...sehr gut...
07.01.2008 00:09
gefällt gut und hat Ausdruck und Power.
Einer meiner Lieblingssongs von OMD. Manchmal hat man auch hier das Gefühl, sie kopierten Kraftwerks "Radioaktivität". Ähnliche Synthesizerklänge sind jedenfalls hörbar, doch die ganze Idee drumherum ist natürlich OMD-typisch. Der düstere Anfang mit den metallischen Klängen ist einfach genial.
Eine unheimliche Stimmung macht sich breit; OMD sprengen die Grenzen zwischen Post-Punk, Synth-Pop und Nightmare. Umwerfend!
sehr gut 5+
Aus der OMD-Zeit, die OMD eigentlich ist! Gutes dazugehöriges Album, aber dieser Song für mich einfach nur öde... dagegen Almost, Electricity, Bunker Soldiers oder Messages TOP!
überragend
soweit so gut..
Nightmare-Hymne mit solchem Outro. Stark!
Nicht schlecht.

04.03.2015: Insb. der Synthie-Sound drunter ist klasse, Andys Stimme sowieso.
Klasse Nummer.
Mit viel "goodwill" noch knapp im grünen Bereich. 4-
... so viel Goodwill hab ich hier nicht ...
... gut ...
stark, klingt noch ziemlich rockig und etwas nach JOY DIVISION und dem post punk
Matig.
Auf ein langes Intro folgt ein hübscher, kleiner Ohrwurm....

Ganz knappe 5.

(4.75)
Great
Nur weil OMD draufsteht noch knappe 3 Sterne.
Ansonsten grenzt es an vollkommen ungenießbar.
Höre ich anders. Bockstark. Klingt für mich wie eine Mischung aus Depeche Mode, Kraftwerk, OMD und Alphaville. Wobei DM und A natürlich eher hiervon inspiriert waren. Ein echter Geheimtipp vom OMD Katalog. Vielleicht steckt auch Post Punk drin wie emalovic schreibt.

Mir gefällt enorm dieser mitlaufende wabernde Synth Sound, der enorm zur Atmo beiträgt. Knappe 6 sind drin.
interessantes Frühwerk im New Wave Stil. Ziemlich simplistisch und erinnert doch relativ stark an Electricity, ohne an die Qualität dieses tracks heranzukommen.