Home | Impressum | Kontakt
Login

Ofra Haza
Hi

Song
Jahr
1983
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Ofra Haza (High)
4.37
51 Bewertungen
1983:
2 (Punkte: 136)
Tracks
7" Single
1983
Jupiter 6.13813 AC [de]
1
3:10
2
3:10
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:04חיHed-Arzi
ANP 14975
Album
LP
1983
3:10HiJupiter
6.13813 AC
Single
7" Single
1983
Kdam 1983 - The Pre-Eurovision Contest 1983Hed Arzi
BAN 14995
Compilation
LP
1983
3:02Va, Va, Va ...Carrere
13147
Single
7" Single
1983
Albom ha'zahav (The Golden Album)Hed Arzi
15190
Album
CD
1995
Ofra Haza
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Im nin' alu
Eintritt: 19.06.1988 | Peak: 1 | Wochen: 15
19.06.1988
1
15
Galbi
Eintritt: 28.08.1988 | Peak: 21 | Wochen: 5
28.08.1988
21
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Shaday
Eintritt: 07.08.1988 | Peak: 3 | Wochen: 10
07.08.1988
3
10
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.37

51 BewertungenOfra Haza - Hi
21.04.2004 16:28
ganz gut
22.04.2004 11:37
Aufgerundete 5 für den 3. Platz beim Eurovision Song Contest 1983, bei dem Ofra und ihre Gefolgschaft mit dem typischen israelischen Formationstanz auffielen. :)) Irgendwie süss .... netter Ohrwurm. Mag israelische ESC-Beiträge eh sehr!!!
26.08.2004 21:18
Jetzt habe ich LarkCGN mal erwischt. Platz 2 (nicht 3). Mein Favorit am Song Contest 1983 - hätte gewinnen müssen !
29.09.2005 21:19
ein ohrwurmmässiger ESC-Beitrag aus Israel, schöne Melodie, wobei ich die Stimme der Ofra Haza damals eher dünn fand, wenn man dann sie mit ihren späteren Erfolgen vergleicht.

Ofra Haza war ein Kind jemenitisch-jüdischer Einwanderer. Sie wuchs in einem der ärmsten Vororte in Tel Aviv auf.
Anfangs 2000 wurde sie bewusstlos mit einer schweren Grippe in ein Spital in Tel Aviv eingeliefert, sie verstarb dann am 23. Februar 2000 an Organversagen, hervorgerufen durch Aids-Komplikationen. Anscheind wurde sie von Ihrem Ex-Ehemann mit dem HI-Virus angesteckt.
29.09.2005 21:20
war positiv überrascht
12.07.2006 16:08
ganz nett
12.07.2006 16:44
Ich finde es nicht übel!
19.08.2006 14:54
mitreissend
13.02.2007 01:06
Einfach klasse der Song, liebe den Song "Chai" wirklich sehr, auch wenn es ESC-Kitsch ist. Haut mich echt fast vom Stuhl.
18.05.2007 23:16
fantastisch!
25.07.2007 01:42
Lark erwähnte, dass er israelische ESC-Beiträge eh sehr mag. Ich mag sie in aller Regel nicht leiden. Hier bestätigt allerdings mal die Ausnahme die Regel.- Schwungvoller, top gesungener Titel.
25.07.2007 08:56
tolle eingängige melodie, kann man nicht meckern
02.08.2007 19:28
Israels Beiträge mah ich meistens auch (es gibt halt Ausnahmen) ... dieser Song haette wirklich gewinnen müssen !
03.12.2007 23:12
Eine knappe 4: 6 für die Sängerin, 4 für den Song, 2 für die übliche Choreographie des israelischen Beitrags
weniger
geht so
Total überbewertet der Song!
gut 4+
Israël borduurt voort op het patroon dat ze de laatste jaren heeft uitgestippeld. Een wervelende show, een ervaren en charmante zangeres en een ijzersterke compositie.
Het songfestival blijft appels met peren vergelijken.
Dit is de lekkerste appel uit de muzikale fruitmand van
vanavond.
Blieb mir im Gedächtnis, besonders der Refrain. 4+
nettes Liedchen
Ein guter Auftritt für die umwerfend schöne Ofra Haza und ihrem Kibbutzschunkler, 12 Punkte gab es aus den Niederlanden und Österreich.
Decent enough
...gut...
ESC 1983 in München und Platz 2 für Israel.

Der Titel war einer der großen Favoriten und wurde von der Außenseiterin Corinne Hermès geschlagen. Ein Sieg wäre mehr als gerechtfertigt gewesen.

Noch heute ist es für mich der beste Titel von Ofra Haza!
Besser als die heutigen ESC-Beiträge Israels, sie hatte trotzdem bessere, interessantere Stücke, 4* genügen daher für diesen Poptitel aus den 80er…
ESC 1983 - Israel

Great
Bagger.
avi toledano & ehud manor, der am '78er siegertitel mitschrieb...
zwei von denen man ordentlich was erwarten konnte beim esc 1983.
kommt '83 sehr fortgeschritten rüber.
für mehr als 4* reichts dennoch nicht
...netter ESCBeitrag der 80er - OHs Stimme war damals noch nicht so stark zu hören, wie in den Jahren danach -...+3.5
Ich finde nicht das das besser war als der Siegersong - never ever. Ich mag es zwar auch, aber ich fand es sehr ähnlich wie den Israel Beitrag vom Vorjahr (der mir übrigens auch besser gefällt)
ein guter, eingängiger Song - nichts, das vom Hocker reißen würde, aber jedenfalls ganz angenehm zu hören...
Hmm das war noch vor meiner Geburt

aber damals war die Welt noch in Ordnung. Eurovision Songs waren noch schön und besonders

Ich habe gar nicht gewusst, dass die Haza vor dem Super-Welthit IM NIN ALU schon einen kleinen Hit in europa hatte

Die Nummer ist schön.

Im übrigen ist der Song etwas ganz besonderes. Denn der Jahrestag der Befreiung von Auschwitz und der Gräueltaten der Nazis lag wenige Jahre zurück. Der Song heisst übersetzt ALIVE wir sind am leben


sehr durchschnittlicher Frühachtzigerpop. so sehr ich die Sängerin mag, hier kann ich keine 4* vergeben...
Volle Punktzahl von sanremo - alles andere hätte mich auch schwer verwundert :)

Ist aber wirklich ganz fein, strotzt ja auch geradezu nur so vor Optimismus.

Und btw, japanischer Hochglanz-Pop klingt ebenfalls gar nicht viel anders als wie das hier.

Bei all dieser Betrachtungsweise runde ich die 4+ doch gerne gnädig auf.

Ah wie süss, wusste nicht dass Ofra mal mit diesem Song am ESC sang...
Diese orientalischen oder von mir aus israelischen Songs mag ich nicht, "Im nin alu" war die große Ausnahme, dieser Song war halt auch Pop.
Im Refrain singt sie doch Frei Frei Frei...
Das gehört mit Sicherheit zu den großen ESC-Beiträgen Israels.*4+
6+
wunderbar..
ESC 1983 in München. Die damals 26 jährige am Siegeszug, Platz 2. Englische Version ist "Hi!".
Tolle Nummer und zusammen mit Jugoslawien mein Highlights dieses doch eher laschen ESC 83 - Dynamischer Song mit gutem Chorus
Aus Ofra Hazas stärkster Werkphase stammt dieser fulminante israelische Beitrag, dessen Ohrwurm-Refrain einen Höhepunkt des ESC-Jahrgangs 1983 bildet. Schwungvoll und eingängig!
Ze werd 2e voor Israel op het ESC van 1983
Best aardig liedje
Engagiert und eingängig war es schon.
Ein liebes Schunkelliedchen.
4* sind genug
Typische Eurosong-nummer anno 1983 lijkt me. Eindigde toen 2de; het is best te horen waarom.
Knapp in ordnung.
nett