Home | Impressum | Kontakt
Login

Pablo Alborán & Ava Max
Tabú

Song
Jahr
2019
3.82
11 Bewertungen
Weltweit
ES
Peak: 13 / Wochen: 24
Tracks
Digital
06.11.2019
Warner - (Warner)
1
2:59
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:59TabúWarner
-
Single
Digital
06.11.2019
Pablo Alborán
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Prometo
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 89 | Wochen: 1
26.11.2017
89
1
Ava Max
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sweet But Psycho
Eintritt: 04.11.2018 | Peak: 1 | Wochen: 72
04.11.2018
1
72
So Am I
Eintritt: 17.03.2019 | Peak: 18 | Wochen: 26
17.03.2019
18
26
Torn
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 28 | Wochen: 18
01.09.2019
28
18
Salt
Eintritt: 22.12.2019 | Peak: 8 | Wochen: 38
22.12.2019
8
38
Alone, Pt. II (Alan Walker & Ava Max)
Eintritt: 12.01.2020 | Peak: 47 | Wochen: 16
12.01.2020
47
16
Kings & Queens
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 5 | Wochen: 59
22.03.2020
5
59
Who's Laughing Now?
Eintritt: 09.08.2020 | Peak: 34 | Wochen: 24
09.08.2020
34
24
OMG What's Happening
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 65 | Wochen: 1
13.09.2020
65
1
My Head & My Heart
Eintritt: 29.11.2020 | Peak: 19 | Wochen: 28
29.11.2020
19
28
Christmas Without You
Eintritt: 13.12.2020 | Peak: 42 | Wochen: 14
13.12.2020
42
14
EveryTime I Cry
Eintritt: 08.08.2021 | Peak: 97 | Wochen: 2
08.08.2021
97
2
The Motto (Tiësto & Ava Max)
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 5 | Wochen: 56
14.11.2021
5
56
Weapons
Eintritt: 12.02.2023 | Peak: 95 | Wochen: 1
12.02.2023
95
1
Whatever (Kygo with Ava Max)
Eintritt: 28.01.2024 | Peak: 15 | Wochen: 25
28.01.2024
15
25
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Heaven & Hell
Eintritt: 27.09.2020 | Peak: 5 | Wochen: 129
27.09.2020
5
129
Diamonds & Dancefloors
Eintritt: 05.02.2023 | Peak: 8 | Wochen: 11
05.02.2023
8
11
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.82

11 BewertungenPablo Alborán & Ava Max - Tabú
Eingängig, aber ohne Langzeitwirkung.
Dieser müde Ausflug von Ava Max in die Welt des Latin-Pops ist ein guter Anlass, um "Torn" noch intensiver zu vermarkten als bisher - in der Nummer erkenne ich nämlich Hit-Potenzial, in diesem quietschaffinen Nümmerchen dagegen eher weniger.
Bei mir funktioniert das und ich hab eigentlich die Latino-Sache über.
Einfach zu konsumierendes Produkt.
Mehr oder weniger belanglos.
gut
Schwach
Gar nicht so schlecht.
ohne Ava Max*3
mit Ava Max *4

Edit: Ich runde auf eine *5 auf

2.Edit: Ach was solls. Ist ja sehr gut und reicht für eine Knappe *6
Eigentlich wirklich eine schwache Nummer, aber Ava reißt sie dann doch zu einer 4* hoch
Ava will expandieren und tut sich mit einem Spanischen Sänger zusammen - haben viele vor ihr schon gemacht, und auch einige schon besser. Insgesamt ist der Song aber durchaus solide und gelungen, zu mehr als vier Sternenr eichts aber nicht