Home | Impressum | Kontakt
Login

Paramore
The News

Song
Jahr
2022
4.18
11 Bewertungen
Tracks
Digital
09.12.2022
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:07The NewsAtlantic
-
Single
Digital
09.12.2022
Paramore
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Decode
Eintritt: 15.02.2009 | Peak: 60 | Wochen: 7
15.02.2009
60
7
Ignorance
Eintritt: 18.10.2009 | Peak: 82 | Wochen: 1
18.10.2009
82
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Brand New Eyes
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 15 | Wochen: 7
11.10.2009
15
7
Paramore
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 18 | Wochen: 3
21.04.2013
18
3
After Laughter
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 29 | Wochen: 1
21.05.2017
29
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.18

11 BewertungenParamore - The News

Gefällt mir nicht so gut, da hat mir "This Is Why" zuvor besser gefallen.
Dat Paramore leuke muziek kan maken, is niks nieuws. Maar dat horen blijft wel tof nog natuurlijk.
Nette nummer.
Stark. Irgendwo zwischen New Wave und Indie-Rock. Kraftvoll und uptempo kommt dieser Song daher. Alles sehr tight gespielt. Hayley Williams singt mit Power und oszilliert gekonnt zwischen den unterschiedlichen Emotionen, die dieser Song evoziert.

Starke Zeilen:
"Every second our collective heart breaks.
All together every single head shakes.
Shut your eyes, but it won't go away...
Turn on, turn off, the news!"
Gut, aber aktuell gefallen mir da The Pretty Reckless oder Halestorm besser.
ROCKS.
Knappe 5* sind drin. Der hält die Indiefahne echt hoch.
handwerklich solide gemacht, aber nicht so mein fall.
Klingt schon mal vielversprechend, das Album höre ich bestimmt.
Der neue Song geht ordentlich nach vorne, was mir schon mal gut gefällt, da ich gleich aktiviert werde. Mir gefällt hier auch das recht kräftige Instrumental und der Umstand, dass diese Nummer nicht ganz so anbiedernd nach Mainstream-Rockpop klingt wie einige andere Paramore-Nummern. Für mich eine der cooleren Nummern, die ich von ihnen bisher gehört habe - auch wenn man all das schon einmal gehört hat.

Knappe 5.
Wunderbarer Indie-Rockpop mit allerhand dezent eingesetzten, feinen Ingredienzen.
Geht in Ordnung.