Home | Impressum | Kontakt
Login

Pascalis, Marianna, Robert and Bessy
Mathema solfege

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Gecovert von
Silhuetit (Soittotunnit)
Grupo Música (Liçăo de solfejo)
Paul Mauriat And His Orchestra
Ayşe Mine (Sıkı Fıkı (Mathema Solfege))
The Jazz Band Boys
3.7
20 Bewertungen
1977:
5 (Punkte: 92)
Weltweit
SE
Peak: 15 / Wochen: 2
Tracks
7" Single
05.1977
Philips 6060 273
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:02Mathema solfegePhilips
6060 273
Single
7" Single
05.1977
3:0016 Super Hits [Club-Sonderauflage]Polydor
66 412
Compilation
1977
3:02Eurovision 1977CBS
EV 77
Compilation
LP
1977
3:02Festival Polystar 77Polystar
9199 303
Compilation
LP
1977
3:00Douze points!NMC
20265-2
Compilation
CD
1997
Konstantin Pascalis
Discographie / Fan werden
Robert Williams
Discographie / Fan werden
Bessy Argiraki
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.7

20 BewertungenPascalis, Marianna, Robert and Bessy - Mathema solfege
13.02.2007 20:44
ESC 1977 Griechenland #5
17.02.2007 19:37
Live toll, der Song hat aber einen extremen Nervfaktor und eine ultrakurze Halbwertzeit
14.05.2007 21:35
Im Refrain recht flott, trotzdem nur ein müdes Liedchen. Und über die Choreographie kann man auch nur schmunzeln.
26.07.2007 21:29
Ein mitreissender Refrain mit ganz simpler Choreographie präsentiert...ein toller Beitrag von Griechenland zum ESC 1977
ganz nett
Hoe doorbreken we de taalbarrière op een muzikale avond waar heel Europa óp afstemt ? Er zijn verschillende mogelijkheden. Beperk je tot neuriën of lalalala.
Roep zoveel mogelijk Europese plaatsnamen of namen van bekende componisten. Verzin zelf een taal, zodat ook je
eigen landgenoten je niet vertstaan óf.... Doe Julie Andrews na en zing de toonladder van do naar do en weer terug.
Beginnt mit einem kleinen Clayderman-Intermezzo. Ist aber okey. 3+
Das mit ulkigem Ticktack und klimprigen Tastenklängen startende Griechenwerk 1977 überzeugt neben diesen Intromerkmalen insbesondere durch ein vorhandenes Orchesterarrangement sowie einen ohrwurmigen Refrain. War bis zu jenem Zeitpunkt der erfolgreichste hellenische ESC-Beitrag, der es gar schaffte, sich knapp vor der helvetischen "Swiss Lady" zu platzieren. Die aufgerundete Fünf ist gerechtfertigt.
Unglaublich erfolgreicher griechischer Beitrag, ist mir ein bißchen zu nervig.
goed
kein übler song.
aber doch sehr übersichtlich gestaltet und somit vorhersehbar
ESC 1977 - Greece

Ok
Gewisse Textpassagen dieses griechischen ESC-Beitrages sind unglaublich nervtötend, mehr als 3* gibt es dafür nicht…
Der grösste Erfolg für Griechenland für eine sehr lange Zeit! Ist aber auch gerechtfertigt in die Top 5 gekommen! Hat Power!
Eine sehr hektische Nummer die mich schnell genervt hat
Eingängiges Lied das schön klingt.
von mir gibt es 4*
Beim griechischen Beitrag 1977 ging ja aber mal richtig die Post ab! Gefällt mir sehr gut! Und die Choreo hat natürlich auch gestimmt. Super, dicke Hörempfehlung!
Ich habe erst vor kurzem gecheckt, dass im Refrain gar nicht griechisch gesungen wird, sondern Solmisation, diese Tonleiter-Silben (Do-Re-Mi-Fa-Sol-La-Si), welche in Deutschland völlig ungebräuchlich sind. Sollte wohl möglichst international klingen. Und irgendwas mit Mathematik?
Total überbewerter, nervtötender Titel mit alberner Choreographie. Warum das soweit vorne landete, ist mir absolut schleierhaft.
Geht noch in Ordnung.