Home | Impressum | Kontakt
Login

Paul Hardcastle
19

Song
Jahr
1985
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Paul Hardcastle (19 (German Version))
Paul Hardcastle & Yves Mourousi (Dix-neuf - 19)
4.73
201 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
09.06.1985 (Rang 5)
Zuletzt
15.09.1985 (Rang 23)
Peak
1 (7 Wochen)
Anzahl Wochen
15
1836 (1434 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 15
DE
Peak: 1 / Wochen: 18
AT
Peak: 1 / Wochen: 14
FR
Peak: 15 / Wochen: 15
NL
Peak: 1 / Wochen: 15
BE
Peak: 1 / Wochen: 14 (V)
SE
Peak: 1 / Wochen: 8
NO
Peak: 1 / Wochen: 13
NZ
Peak: 1 / Wochen: 11
Tracks
7" Single
17.02.1985
Chrysalis 107 386
1
3:37
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:3719Chrysalis
107 386
Single
7" Single
17.02.1985
3:401985 On FireFestival
RML 50007
Compilation
LP
12.08.1985
3:30The Greatest Hits Of 1985Telstar
STAR 2269
Compilation
LP
11.1985
Extended Version5:1119Chrysalis
601 796
Single
12" Maxi
1985
The Final Story8:3019 [The Final Story]Chrysalis
601 814
Single
12" Maxi
1985
Paul Hardcastle
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
19
Eintritt: 09.06.1985 | Peak: 1 | Wochen: 15
09.06.1985
1
15
Just For Money
Eintritt: 08.12.1985 | Peak: 27 | Wochen: 2
08.12.1985
27
2
Don't Waste My Time
Eintritt: 30.03.1986 | Peak: 9 | Wochen: 8
30.03.1986
9
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.73

201 BewertungenPaul Hardcastle - 19
27.08.2003 11:04
Dieser Titel schlug damals wie ein Bombe ein. Es ist und bleibt ein Meilenstein.
27.08.2003 11:33
so was wird ja heute gar nimmer hergestellt!
27.08.2003 11:37
Gefiel mir dazumal gut, aber für eine 6 reichts trotzdem nicht.
27.08.2003 14:05
das Grösste sch... allerzeit

09.09.2003 23:25
Also dass dieser Song so populär und erfolgreich war, ist und bleibt für mich ein Rätsel. Da gab es doch viel bessere Danceproduktionen als dieser monotone, Vietnam-kritische Dancesound.

Aus heutiger Sicht wirkt der Song schon recht antiquiriert...
09.09.2003 23:49
Starke Manifestation gegen Krieg
10.09.2003 02:59
Spezieller Song: eine Antikriegs-Botschaft überwiegend durch simple Dauer-Wiederholung einer Zahl - welche das Durchschnittsalter des Vietnam-Soldaten bezeichnen soll - vermittelt und mit clubtauglichen Beats versehen.
Kann man sich auch heute noch gut anhören.
28.09.2003 02:02
eigentlich ein ganz trauriger Song...
10.10.2003 22:03
...sehr gut...
20.11.2003 23:49
find ich nicht so toll
21.11.2003 14:09
Perfekt!
08.12.2003 18:55
Musikalisch nur eine 5, selbst mit Erinnerungen und der Message wird keine 6 draus. Gefiel mir anfänglich wieder mal überhaupt nicht, aber da war mir Rap und das Englisch auch noch fremd. Inzwischen verstehe auch ich, um was es da im Song geht. Peace.
10.02.2004 07:41
Als dieser Song die vorderen Hitparadenplätze besetzte, war ich selber 19.
10.02.2004 17:00
Am besten hört man sich den Song als Maxi-Version an. Erinnert mich an meine Zeit in "good old England"...
20.02.2004 14:06
Traurig und gut.
23.02.2004 21:06
gibt besseres....
15.04.2004 21:33
Ich liebte diesen Song damals.. und heute immer noch! Ich war immer extrem fasziniert vom Videoclip, der Kriegsausschnitte zeigt, wohl von Vietnam.

"..none of them recieved the heroes welcome!"
28.04.2004 20:17
Sehr speziell und auf eine andere Weise gut als sonstige Nummern dieser Zeit.
14.05.2004 19:04
gerade momentan wohl ein sehr wichtiger song...
22.05.2004 13:39
Ein zeitloser Sample-Hit der nicht mehr aus dem Gehörgang
rausgeht...Leider gabs 19-The Final Story (über 8 Min.) nie
auf CD..ein Muss für 80er Jahre Fans :)
03.10.2004 12:07
mh, das durchschnittsalter der US Soldaten war 36 Jahre, und in Vietnam war es 19...oder? Naja, nicht schlecht
12.11.2004 21:48
Ist ja geil habe ich grad zum ersten mal gehört finde den song hammer cool
09.12.2004 17:03
"In World War II the average age of the combat soldier was 26... In Vietnam he was 19. In inininininin Vietnam he was 19".

Fand es damals nicht so, aber heute finde ich es knapp ein 5!
Anfang des summers 1985 war es 3 Wochen am erste Platz in NL.
09.12.2004 18:31
cool!
15.12.2004 22:08
Ich finde es sehr schwierig, diesen Song zu bewerten! Einerseits finde ich ihn musikalisch nicht wirklich eine Meisterleistung, andererseits ist das besungene bzw. besprochene Thema derart ergeifend. Ich entscheide mcih für eine fünf!
05.01.2005 19:38
Super
05.01.2005 23:39
Das Thema ist musikalisch gut umgesetzt worden. Viele maschinengewehr-ähnliche Staccatos z.B.
22.03.2005 12:05
Techno-Vorreiter. Grossartige Sounds & Effekte. Ein Track mit ernsthaftem Hintergedanke und doch so easy tanzbar. Irgendwie pervers oder nicht?
02.04.2005 14:47
Unspektakuläre Instrumentalnummer mit diversen Samples und Fakten zum Vietnamkrieg. Toll gemacht und ein Meilenstein der Popgeschichte.
14.04.2005 19:10
Hartes Stück
Trotzdem gut
27.04.2005 16:37
tough and good
06.05.2005 22:13
Meisterwerk mit Kultstatus. War seiner Zeit irgendwie voraus und war dadurch auch wegweisend.
26.05.2005 11:05
ok
07.06.2005 23:51
SACK STARK!!!
04.08.2005 13:23
Ein absoluter Mega-Klassiker.
Das Teil zeigt auch heute noch, wo der Pop-Hammer hängt.
Einfach, groovy, genial.
Für mich zum e--e-e--e--e-ersten mal mit einem Sample bekannt gemacht; hat dieser Track auch einen Hammersynth-Bass.

17.08.2005 13:11
erschreckender Inhalt des Liedes, verpackt in wahnsinnig guter Musik
19.08.2005 23:58
'In 1965 VietNam seemed like just another foreign war ...
but it wasn't ...
it was different in many ways
and so were those who did the fighting ...'

Bizarre mix of 60s tv-news reports mixed with a dramatised drumbeat. I found it both shocking and repulsive, but was drawn to it at the same time. Video was also very impressive, especially when it moved into a dramatic climax as voices - like in a nightmare - speeded up calling 'Siagon' and 'Purple Heart'.
Song spent 5 weeks at # 1 in my personal charts from July 20, 1985 on.
19.08.2005 23:59
wirklich gut!
20.08.2005 00:10
Sehr vieles wurde bereits geschrieben, dem ich zustimmen kann. Dennoch nur bedingt tanzflächentauglich.
10.09.2005 03:10
Hallo!!! nicht tanzflächentauglich??? das teil rockt noch heute jede electro und house party!!!
13.09.2005 17:23
genialer Song
03.10.2005 15:53
A good song.
03.11.2005 23:06
"Vietnam Protest" # 1 Klassiker aus Mai 1985 von Paul Hardcastle !!! Stand 15 Wochen in die Holländische Top 40 !!! Dieser Platte hat verschiedene Sprach 12" Versionen !!!
03.11.2005 23:15
nicht schlecht aber zu oft gehört damals
18.11.2005 10:31
Das man auch mit ambitionierten Texten erfolgreich sein kann, bewies Paul Hardcastle mit "19". Dieses Stück ist in allen Belangen ein Meisterwerk.
30.12.2005 15:54
Sehr gut.
02.03.2006 11:38
Wirklich extrem guter Song mit starkem, nachdenklich stimmenden Hintergrund einer traurigen Geschichte aus der eine gewisse Nation wohl zu wenig gelernt hat...
07.03.2006 07:12
Sehr gute Synthese aus Modern Beat und nachdenklichem Text.
07.07.2006 04:56
Ein Kult Hit!
Besonders die verschiedenen Versionen vom Titel machen Spaß zu zuhören! Eine German Version gibt es auch!
07.07.2006 10:50
hat mir nicht gefallen
19.07.2006 22:23
80's techno mit kritischen message, geile beats, toller song aus mein geburtsjahr!
07.09.2006 18:19
Sehr gut(e Idee)
03.10.2006 14:12
Hammer! Nänänänänänänänänäintin! Hab ich ein nä vergessen?

5,4 Sterne

Revolvermann
23.11.2006 03:33
Nananana Nineteen!
23.11.2006 10:32
Gefällt mir sehr gut.
23.11.2006 16:23
Nicht übel! War voll in meiner Zeit
20.12.2006 21:44
Wahnsinns-Song
Und den Clip auf http://www.youtube.com/watch?v=O9KTkjhKNsA
anzuschauen, kann ich nur jedem empfehlen
29.12.2006 02:22
Netter politischer, jedoch sehr repetitiver Track. Technisch gut gemacht, aber insgesamt berührt er mich nicht besonders. Richtig interessant wird's erst mit den dazugehörigen Bildern, aber das ist ne andere Geschichte, die hier nicht bewertet werden soll.
29.12.2006 10:30
nein danke
08.01.2007 15:10
Super!Das Video dazu ist echt gut.
19.01.2007 19:49
weitere verarbeitung der vietnam geschädigten..die discobeats dazu passen ja..
19.01.2007 19:52
Verdammt Geiler Dance Titel!!

Party-Reisser ganz sicher!
01.02.2007 16:14
Sehr ambivalenter Track. Geht einerseits Richtung Kraftwerk, super experimentiell mit geilen Effekten und ist andererseits so kritisch und kriegsablehnend. Absolut stark!
09.02.2007 20:39
Auch 22 Jahre später für mich immer noch der beste Song aller Zeiten. Damals war ich 12 Jahre jung und fing gerade an mich für elektronische Musik zu begeistern und dann kam dieser Song...wow! Bahnbrechend!
21.02.2007 11:10
Hat mir von Anfang an gefallen. Sozusagen von 0 auf Platz 1! Höre ich mir heute noch gerne an, und zwar den Distruction mix auf der B-Seite von The final story!
21.02.2007 17:37
Fiel seinerzeit (und heute noch) aus dem Rahmen üblicherweise unpolitischer Mainstream - Popmusik.
23.02.2007 12:45
DER MUSIK STIL HEIST HIER. ELEKTRO.-- aus england . die meisten elektro sachen kamen damals von den amis und england. streetsounds. heute als freestyle-sound in ähnlicher weise bekannt.retro. vorläufer von elektro ist kraftwerk. aufgerundete 6.
18.03.2007 10:59
ein Stück Musikgeschichte
19.03.2007 10:47
Amishit der etwas anderen art
24.03.2007 12:45
Dieser Sound sagte mir damals überhaupt nicht zu, und es dauerte einige Zeit, bis ich mich mit dem Song anfreunden konnte. Na ja, es ergeht mir da ähnlich wie Uebi, ich konnte noch nicht Englisch und verstand den Inhalt noch nicht. Heute finde ich das einen der besten Rap-Songs, und eine anständige Melodie hat er ja auch. 5* liegen daher drin.
31.03.2007 23:19
irgendwie langweilig aber der sound is cool
09.04.2007 01:26
Musikgeschichte triffts auf den Punkt. In 5/85 D #1 GB #1
20.04.2007 23:08
ZU mehr kann ich mich wirklich nicht durchringen...
22.04.2007 23:06
guter, aussergewöhnlicher anti-kriegs song
10.05.2007 19:33
...weniger...
05.06.2007 17:00
Absoluter Hit damals
17.07.2007 16:18
Ja das war wirklich mal was anderes in dieser Zeit.
18.07.2007 01:19
Good...
27.07.2007 20:07
Also, an diesen Song erinnere ich micht nicht mehr, bis ich ihn per Zufall auf einer 80'-Compilation gefunden habe. Eigentlich schade, denn ich finde ihn ein guter Dance-Song. Und dann kommt noch dieser Anti-Kriegs-Text dazu, welcher ich besonders gut finde.
17.08.2007 01:01
Gar nicht so mein ding, trotz der unbestritten starken Message.
06.09.2007 21:05
N°1 en juillet 1985. Super !
05.10.2007 13:49
The average age of a combat soldier in World War II was 26 in Vietnam it was 19!!!!
23.10.2007 13:28
Fand ich damals sehr bedrückend. Guter Song
26.11.2007 01:12
Für dass es irgendwie peinlich ist einen Dance-Track über diese Thema zu machen, ist der wirklich sehr gut gelungen. Also diese Sounds gefallen mir gut, mehrheitlich. Grosszügige 4.5+
20.12.2007 10:52
Kein direkter Protest-Song, da der Vietnamkrieg zu diesem Zeitpunkt auch schon einige Jahre zurück lag. Aber er zeigt die Folgen und die Sinnlosigkeit dieses Krieges sehr gut auf, vor allem auch die Probleme der (oft sehr jungen, daher auch der Name des Songs) heimkehrenden Soldaten. Wie Hardcastle auf die Idee kam, dieses mit derart geilen elektronischen Klängen zu verbinden, ist mir auch nicht ganz klar, aber irgendwie passt es dann doch. Sehr feine Breaks, ein schnelles Tempo...fast schon seiner Zeit voraus.
21.12.2007 12:45
Ich höre ihn auch immer wieder gerne.
Top sind die Maxi's
03.01.2008 15:47
komisch daß ein Anti-Kriegslied bei mir Aggressionen auslöst. Damals wie heute ist es für mich fast unerträglich dieses Stück bis zum Ende durchzuhören
23.01.2008 22:59
Einmalig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
24.01.2008 00:30
Auch aus meiner Sicht ist das ein echter Meilenstein der 80er Jahre. Aufgerundete Höchstwertung!

Das Video war für damalige Verhältnisse in der Tat sehr speziell und für mich ist diese Musik dadurch auch geistig untrennbar mit diesem filmischen Bilderbogen verbunden.
29.01.2008 01:14
Einer der größten Hits der Achtziger - Leider ein bißchen verleidet mit den Jahren
01.02.2008 20:22
nana nananana na na na 19 absoluter Kracher damals wobei man hier sagen muss das die beste Version der Vietnam Destruction Mix war.
04.02.2008 01:40
Geile Idee, so ein ernstes Thema in die Discos zu tragen. Alleine dafür die 5.
04.02.2008 15:57
damals mochte ich es gar nicht ... aber heutzutage - eine pionierleistung und textlich natürlich auch groß
04.02.2008 17:36
Den Hype um diesen Song habe ich nie verstanden ... und verstehe ihn immer noch nicht.
04.02.2008 20:29

-*"*-.,,.-*"* eindrucksvoll *"*-.,,.-*"*-

Nicht nur die Musik, auch das Video:

http://www.youtube.com/watch?v=byCCmBwRjGw

Gibt es etwas ähnliches über den derzeitigen Irak-Krieg?
Wenn nicht, wäre das vielleicht eine Marktlücke.

05.02.2008 05:02
Einfach nicht mein Fall..
15.02.2008 19:57
Mit 19 durfte ich auch Grün tragen. Der einzige "Krieg" brach zum Glück aber immer nur beim Anstellen in der Kantine aus.
11.05.2008 11:46
Super
25.05.2008 21:04
Sehr beklemmender Text
13.06.2008 20:48
knapp ok
recht guter 80`song
Sehr gut, vorallem wegen dem Text
-- gut --
Naja, inhaltlich ja eigentlich sehr interessant und kritisch, aber schlussendlich geht es ja um den Song als Ganzes und da finde ich das Gelabber mit der Zeit nicht nur unpassend, sondern auch störend.
top ten hit aus den 80ern - hat mir damals auch sehr gut gefallen. Starker Rhytmus - ernster Hintergrund. Abgesehen davon auf Dauer recht eintönig und man kann ihn nicht oft hören - 'ne gute 4 mit Tendenz zur 5.
hab irgendwo noch die maxi bei mir rumstehen
Da geb ich auch 5 Punkte. Für die damalige Zeit ein gelungen Dance Act
Nur gut auf der Disco- Tanzflaeche
das war ein Feger! Kritische Botschaft auf Breakdance-Discosound, gewagt, aber funktionierte. Gehört mindestens in die Top20 der 80er.
Super Song
#15 USA, #1 GB, #1 DE
Absoluter Tanzflächenfüller damals.
Auch viele Jahre nach Vietnam war dies noch ein interessanter Text, kombinieret mit damals moderner Tanzmusik.
Musikalisch sehr gut - textlich natürlich auch, auch wenn mich die Kombination immer etwas irritierte.
Excelente.
Klasse
Damals spitze.....heute noch (ziemlich) gut.

4 +
meine Begeisterung hält sich in Grenzen 3+
Song gut, Video gut.

CDN: #2, 1985
USA: #15, 1985
Noch gerade so hörbar, aber wirklich kein Lieblingssong von mir. Für die gelungene Sozialkritik ein Extrastern.

War aber ein Riesenhit in Deutschland. 6 Wochen lang #1 in den deutschen Single-Charts vom 10. Juni -15. Juli.
Warum der Song 1985 auf #1 war kann ich heute nicht mehr nachvollziehen.
Irgendwie find ich das Lied geil!!!.
das erste mal, dass man hören konnte, wie man samples wie mit dem mg durch den raum schiessen kann und das erste stück, das man "track" und nicht "song" nennen könnte. immer noch ein hammerteil.
Klasse Dancesong
ansprechender Disco-Track mit ausgefeilten Synthi-Spielereien und ernsthaftem Hintergrundbezug (Vietnam-Krieg) - 4+...damit 1985 7 Wochen unter anderem auf #1 in Norwegen...
Aufgrund solcher Tracks kann ich schon verstehen, daß die 80er allgemein im Nachhinein nicht so gut wegkommen. Völlig überschätzte Tanznummer und als solche für das Thema auch reichlich unpassend.

Btw, seinerzeit habe ich das Ding gehasst wie die Pest. Nun ja, inzwischen sind drei laue Sterne schon drin und ein +

EDIT Klar, 80s rulez, banale Dekade. Es war auch Einiges besser als heut.
geile mucke und hey trekker, die 80er sind und waren kult...!
Kein Flop sondern Top!

Die 80ger werden für immer unvergesslich bleiben!!!!!
Etwas störende Begleitung, sonst gut.
Fetter 80s Disco-Klassiker, den es in unzähligen Versionen gibt.

Interessante Anmerkung: Scheinbar soll er hier Mike Oldfields "Tubular Bells" gesamplet haben, was mich doch sehr erstaunt, denn ich höre das hier überhaupt nicht raus.
Aber der gute Mike bekam vor Gericht recht uns somit seine Tantiemen an diesem Hit.
Recht gut
1985 war das cool, weil neu und ungewöhnlich. Heute kommt es mir, bei allem Respekt vor der pazifistischen Botschaft, zu monoton daher.
weniger
Dit is naar mijn mening één van de slechtste platen uit 1985.
Stond desondanks wel op nummer 1.
Gefällt mir
Mässig
mooie plaat van paul
Geniales Gelingen! Wundere mich, dass so ein "Leckerli" noch nicht gecovert wurde...
Nach reiflicher Überlegung ist mir "19" doch die glatte 6 wert. Simpel gemacht und damit erreichte die wichtige Botschaft die Massen; unglaublich wo dieses Lied überall #1 war! Videoclip und Textpassagen gehen echt unter die Haut.
phantastischer Song
19 sloeg op de gemiddelde leeftijd van de jonge soldaten tijdens de Vietnam-oorlog. Ik vond het destijds maar een vreemd nummer. Ik laat het bij 3 sterren
... erschreckende Infos zeitlos hervorragend verpackt ...
hat mir noch nie sonderlich gefallen, vor allem dieses gestotterte N-n-n-nineteen finde ich einfach nur nervig...
super
Insgesamt zu monoton, aber sicher nicht schlecht.
Musikalisch schwach, thematisch stark.
Nein, das ist jetzt auch nicht wirklich mein Ding, auch wenn der Hintergrund ja durchaus ein wichtiger ist. Dennoch nur eine gute 3.
Wat bizar plaatje, maar wel goed.
super produktion und das schon mitte der 80er. da könnte sich so mancher moderne cubase-elektro-fritze ein scheibchen davon abschneiden.
Wird manchmal in einigen Clubs heute noch eingesetzt.
Sechs Sterne.
Der Titel gehörte damals einfach dazu, obwohl ich ihn nicht unbedingt haben muss...
Nice
einfach nur gut
Matige doch overschatte plaat.
Paul Hardcastle, der mehrheitlich aus dem Jazz kam (und auch wieder dorthin zurückging) hat damit ein mutiges Projekt gestemmt, das umstritten war und infolge dem illegalen Gebrauch der Aussagen aus der US-Fernsehreportage "Vietnam Requiem" sogar zu einer Anklage der American Broadcasting Company führte.

All das hat natürlich der Publicty gut getan. Keine politische Statements, keine Moralisierung, sondern nur neutrale Fakten, welche als Reportagen-Sample besonders glaubwürdig wirkten. Der kühne Schachzug, dies mit einem relativ simplen, aber eingängigen Electro-Beat zu hinterlegen, traf nicht nur musikalisch die aufkeimende neue Synthi-Sample-Bewegung, sondern auch ein bisher unbekanntes Subgenre: Broadcast-News im Dance-Kleid! Das gab es seither kaum wieder. Und es war musikalisch rund 2 1/2 Jahre vor M/A/R/R/S erfolgreich, dessen Hit "Pump up the volume" dann das Sampling erst verkommerzialisierte.
Der Track ist musikalisch gesehen maximal Durchschnitt, gewinnt aber durch den Stakkato-Stil der Reportage eine Dynamik, der man sich kaum entziehen kann. Clever in jeder Hinsicht. Und die Message ist klar und erschreckend. Der lockere Stil der Dance-Grooves aus dieser Zeit bekam plötzlich eine Ernsthaftigkeit. Dieses Überraschungsmoment war derat gelungen, dass alle aufhorchten. Ziel erreicht!

"Perhaps the most dramatic difference between World War II and Vietnam was Coming Home. None of them received a hero's welcome".
Peaked at #10 in Australia, 1985.
Man begann sich gerade für Musik zu interessieren, man fands cool. Doch ahnte man damals nicht, welch schrecklicher Hintergrund (Krieg in Vietnam) der Song hatte.
Sehr starker Track! Klassiker!
So ganz kann ich den Hype um den Song nicht nachvollziehen.
Un morceau original, façon reportage de guerre, aux arrangements travaillés. L'idée d'origine était d'associer un journaliste sur le thème musical dans plusieurs pays, et en plusieurs langues. Pour la France, Yves Mourousi !

Original track, with a very good production work. The idea was to associate in several country a journalist "singing" the track. In france, it was Yves Mourousi, the famous speaker of the 12.00 AM news on french TV.
I would describe this as a catchy, yet haunting electro/synth-pop song with a strong anti-war message behind it. The sound bites are frantic, yet add a sense of realism to this song while the backing vocals smoothly tie everything together. I'm surprised this was a number-one in many countries because it honestly doesn't sound like the type of song that would hit number-one, but I guess anyone even in the eighties could throw in a whole bunch of synths and electronic drum beats and get a hit record.
Kass låt.
nett aber zu brav gemacht
Schon beschämend den bisher nicht bewertet zu haben. Hab halt gerade rechts oben gesehen, dass er zuvor bewertet wurde.
Die eingestreuten Nachrichtenkommentare sind absolute spitze.
Da ich sonst Interpreten in Gänze bewerte, gehen mir diese "Eintagsfliegen" leider oft noch raus.

DUCS 6/1985
...klasse Sound den ich mit zweigeteilten Gefühlen höre...
Gut, da speziell
1 star
exzellent
Tolle und sehr erfolgreiche Nummer!
Ouais c'est pas mal.
As a song, eh. 2.5
ganz nettes Stück mit einem sicherlich nicht einfachen Thema
Traurig!
…und ich verlasse schreiend die tanzfläche!
Obwohl's ein Synthi-Dance-Track ist, ist der gut.
Das war doch mega oder? Also ich fand das Lied sooooo geil und auch heute hat es nichts von seiner Faszination verloren! Zu Recht so ein grosser Megaseller gewesen!
#1 in AT, BE, D, IRL, IT, NL, NZ, NO, SWE, CH, UK!
Jahrescharts 1985 : D #3, CH #7, UK #4, IT #10!
Absoluter Kulthit! So ein Klanggebilde hatte ich vorher noch nie gehört...
Naja...
Niet mijn genre, en toch pakt dit nummer me. Zal dan toch het onderwerp zijn.
kan er mee door
genial
Starkes Stück mit einer eindeutigen Aussage

Kann man heute noch spielen und hören.
Arschgeil


D #1 Oktober 1985

US #15 was natürlich an ein Wunder grenzte, Kein Sender spielte den Song in der Reagan Ära mit neuen Kriegen


UK# 4 wurde ebenfalls von BBC Radio one boykottiert

Eine ähnliche Single gab es 1991 von U96 mit DAS BOOT

vor allem das Ende ist sehr ähnlich

Damals für 1985 revolutionär vor allem vor der ACID+ HOUSE +TECHNO Bewegung

und vor allem wenn man bedenkt dass er in Deutschland auf platz 1 war. Da ich damals noch nicht auf der Welt war, frage ich mich ernsthaft, welcher Sender sowas spielen konnte hierzulande? Im fernsehen allenfalls auf FORMEL EINS spielbar aber so auf den normalen Radiosendern, die damals TINA TURNER, MADONNA gespielt haben, klingt der Song zu wirr und komisch
****

Cool.
ondanks het onderwerp, vind ik het nummer vrij slecht
Deze stijl van muziek staat me niet specifiek tegen, integendeel zelfs, maar van dit nummer heb ik nooit begrepen waarom het zo'n grote hit was.
In die tijd deden processongs over de Viëtnamoorlog het goed in de hitparades. Zet er nog een lekkere beat onder en een hit is geboren.
Kon er net mee door
Heb nooit begrepen dat dit zo'n grote hit kon worden
Gefällt mir nicht.
sehr gut. eindrückliches Stück Prototechno...
Mittelprächtig, weil weder musikalisch noch thematisch meine Welt.
Sehr gutes Lied. Damals haben wir noch unsere Tonträger gegenseitig auf Cassetten überspielt. War eine tolle Zeit. Desweiteren ist dieser Titel auf dem MC-Sampler: "1985 On Fire" vorhanden.
Nun ja, die Idee ist immerhin originell. Der Hype total übertrieben.
Auch heute noch ein cooler Hit! ;-)
Ein absoluter Klassiker.
Mag sein, dass es sich hier um ein beeindruckendes Antikriegswerk handelt. Die Musik gefällt mir trotzdem nicht besonders gut.
Ein Meilenstein....und erst die Maxi-Versionen
Dieses MG Stakato und der Frauenschrei - einfach gekonnt
Ja genau, ein Meilenstein...
Top
Richtig Supi! Macht lieber Liebe statt Krieg!