Home | Impressum | Kontakt
Login

Paula Abdul
Knocked Out

Song
Jahr
1988
Musik/Text
Produzent
4.09
45 Bewertungen
Weltweit
FR
Peak: 45 / Wochen: 3
Tracks
7" Single
1990
Virgin 113 436 [de] / EAN 5012980002375
2
Knocked Out (Pettibone Edit)
3:30
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:53Forever Your GirlSiren / Virgin
CD SRN 19
Album
CD
13.06.1988
Pettibone 12"6:10Shut Up And Dance - MixesVirgin
210 704
Album
LP
08.05.1990
3:50Knocked OutVirgin
113 436
Single
7" Single
1990
Pettibone Edit3:30Knocked OutVirgin
113 436
Single
7" Single
1990
Single Version3:31Greatest HitsVirgin
8489802
Album
CD
29.09.2000
Paula Abdul
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Straight Up
Eintritt: 19.03.1989 | Peak: 3 | Wochen: 16
19.03.1989
3
16
Forever Your Girl
Eintritt: 18.06.1989 | Peak: 24 | Wochen: 3
18.06.1989
24
3
Opposites Attract
Eintritt: 11.03.1990 | Peak: 19 | Wochen: 7
11.03.1990
19
7
Vibeology
Eintritt: 15.03.1992 | Peak: 31 | Wochen: 1
15.03.1992
31
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Forever Your Girl
Eintritt: 09.04.1989 | Peak: 15 | Wochen: 12
09.04.1989
15
12
Spellbound
Eintritt: 09.06.1991 | Peak: 25 | Wochen: 6
09.06.1991
25
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.09

45 BewertungenPaula Abdul - Knocked Out
26.06.2004 02:04
geht so
26.06.2004 14:06
Erst Single aus "Forever Your Girl" ... wirklich nichts Besonderes, # 41 in den USA im Sommer 1988.
21.08.2004 22:59
...weniger...
06.02.2005 13:12
gut
16.04.2005 15:03
ganz ok
08.08.2005 19:39
Finde ich auf jeden Fall nicht übel. Der Refrain hat noch was. Dennoch natürlich meilenweit von ihren besten Liedern entfernt. Aber weniger als eine 4 würde ich dann doch auch nicht geben wollen.
18.08.2005 15:47
miese Melodie, schwach
12.06.2006 11:26
In der House-Version sehr gut
26.09.2006 11:47
Eingängiger Ohrwurm, der insbesondere beim knackigen Refrain sehr überzeugt. Zählt zu den besten Tracks auf dem ersten Album.
01.12.2006 06:45
Das war die allererste Single! Damals super, heute eigentlich kaum der Rede wert..
20.06.2007 20:10
weniger
15.01.2008 23:45
Stark produzierter und total sexy klingender Dance-Pop. Geht echt ab das Teil!
14.02.2008 17:11
sehr gelungenes debüt der choreographin, der mich beattechnisch sehr in seinen bann zieht, irgendwie lasziv und sexy *g*
auf jeden fall die erste 6 von mir an sie
K.O. is O.K.!
Paula is en blijft mij liefje.

Dit is haar eerste single en meteen al raak!!!!!!!

Ze is helamaal top. En die mooie bruine ogen...

Om voor eeuwig in te verdwalen.
▒ Matig debuut uit 1988 van de inmiddels 46 jarige Amerikaanse zangeres "Paula Julie Abdul" !!! Gelukkig is het naderhand allemaal goed gekomen met haar carrieré !!! Drie sterren vind ik meer dan voldoende ☺!!!
Gut. Eine typische Produktion von Antonio "L.A." Reid und Babyface.
Muy buena.
Dit was de allereerste single van haar debuutalbum ''Forever your girl'', werd geen hit in Nederland
Gut
Peaked at #88 in Australia, 1989.

The Pettibone Remix also peaked at #95 in Australia, 1990. (Kent Report)
das übliche Problem ist hier wieder einmal ihr überaus dünnes Stimmchen, mässige Dance-Pop-Nummer – knappe 3*...

kam im August 1989 auf #45 in UK, der Pettibone Remix erreichte Ende Juli 1990 sogar #21 in UK...
Klar, schon auf ihrer Debütsingle präsentierte sie sich eher schmalbrüstig im Gesang. Was das aber völlig aufwiegt, ist der infektiöse Beat. Für mich eine sehr gute Single von ihr, die sie nach dem Erfolg von "Straight Up" wiederveröffentlicht hätte sollen.
naja, dutzendware, finde ich...
Sehr gut. Meine Wertung gründet allerdings auf der Pettibone 12'' aus "Shut up and dance", die ggü. der Single-Version wesentlich geiler daherkommt.
Das war der erste Song den ich von ihr hörte, und fand den Track total gut. Völlig unverständlich wurde es ein totaler Flop (UK#98, aber immerhin US#41), Später brachte sie es nochmal als Pettibone Remix raus, aber mir gefällt die Original Version besser! Also die Version, die auf dem Album "Forever your Girl" drauf ist! Hab`s noch auf ner Greatest Hits von 2000, aber das muss ein späterer Remix sein!
Die Beats sind mir zu hart.
knappe 5

CDN: #27, 1990
USA: #41, 1988
gut
Kann man mal hören - kenne ich auch noch; fand ich schon 1988 eher mittelprächtig. Eben ein durchschnittliches Lied, so farblos wie ein 1993er Ford Mondeo.
Die professionelle Tänzerin und Ex-Lakers Cheerleader-Boss war 1988 bereits sehr erfolgreich. Sie verdiente etwa 75,000 US Dollar pro Jahr. Damals ganz schön viel Geld...... Ein Lehrer verdiente im Schnitt nur 22,000 Dollar damals

Also hatte sie schon viel erreicht. Sie hatte für MJ, JANET JACKSON, MICHAEL BOLTON, PRINCE, HALL AND OATES und viele andere Choreographien gemacht und getanzt

1988 nach ihrer 8 Stunden Arbeit ging sie noch mal ins Studio und es kam eine TEST-Single heraus-

LOW BUDGET 8,000 US Dollar inklusive Promo. Die single war dafür aber sehr erfolgreich.
Es erhielt viel Airplay in RNB Radios und erreichte Top 10 der RNB Charts

Plattenfirma hielt an Paula Abdul und so erschienen später erfolgreiche Singles, die sogar zu HOT 100 Hits wurden..

Rest ist Geschichte

Der Song ist ganz ordentlich. Mehr als nur ein Füller.
Die Pettibone- Version von 1990 ist am besten
Da ist ja ordentlich Strom drin, zumindest bei der Singleversion. Ich bevorzuge ihre poppigeren und geschmeidigeren Songs.
ik ben hier niet bepaald van onder de indruk
Geen geniaal nummer, maar wel in orde.
...eine verliebte Paula, die ganz schön ran geht - der Sound ist ziemlich elektrisierend und beinahe zu hart zu ihrer lieben Stimme - cooler Dancetrack

Paula hatte bessere Singles als diese hier.
harter Beat
Guter Track, mag die Single Version dann auch nochmal mehr als die Album Version. Die grooved noch mehr!
gut
KO ist gar nicht mal schlecht. Ich kenne den Song aus ihrem Forever Your Girl Album, wusste aber ganz ehrlich nicht dass das auch eine Single war. Ordentliche Nummer, kommt jedoch nicht an "Straight Up" oder "Cold Hearted" heran.
Könnte auch von Janet Jackson sein.

Aber ganz schön lame. Andere Vertreter dieser Richtung waren damals zwar nicht besser, jedoch i.d.R. deutlich flotter/temperamentvoller.
Plaatje deed me vrijwel niks helaas toen
ik hoorde de Pettibone remix...die klinkt goed
amerikanischer dnace-pop der späten 80er und frühen 90er ist einfach mein fall. so ist es auch bei diesem song! in den strophen finde ich paula abdul etwas zu leise.
Das dünne, kaum vorhandene Stimmchen kämpft sich wacker durch die überladene Produktion - Kein Knaller aber ganz okay, es reicht für knappe vier Sterne
Ganz ok.