Home | Impressum | Kontakt
Login

Peter Cincotti
Goodbye Philadelphia

Song
Jahr
2007
Musik/Text
Produzent
3.76
105 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
21.10.2007 (Rang 35)
Zuletzt
17.02.2008 (Rang 98)
Peak
10 (1 Woche)
Anzahl Wochen
17
2924 (1118 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 10 / Wochen: 17
DE
Peak: 67 / Wochen: 9
AT
Peak: 10 / Wochen: 10
FR
Peak: 21 / Wochen: 19
BE
Peak: 21 / Wochen: 9 (V)
Peak: 7 / Wochen: 10 (W)
Tracks
CD-Maxi
16.11.2007
Warner 9362498979 (Warner) / EAN 0093624989790
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:12NRJ Back 2 School 2Warner
505144235282-5
Compilation
CD
14.09.2007
4:30East Of Angel TownWarner Bros.
9362-49917-9
Album
CD
21.09.2007
4:12NRJ Hit Music Only! 2007 [Sony BMG]SBME
88697190172
Compilation
CD
29.10.2007
4:29Goodbye PhiladelphiaWarner
9362498979
Single
CD-Maxi
16.11.2007
4:29NRJ Hits 2008Warner
5051442561722
Compilation
CD
17.12.2007
Peter Cincotti
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Goodbye Philadelphia
Eintritt: 21.10.2007 | Peak: 10 | Wochen: 17
21.10.2007
10
17
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
East Of Angel Town
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 22 | Wochen: 18
07.10.2007
22
18
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.76

105 BewertungenPeter Cincotti - Goodbye Philadelphia
23.08.2007 20:51
Super ballade de l'album "East Of Angeltown".
04.09.2007 10:39
Piano-Ballade von Weltformat, genau sowas braucht dieser Herbst! Ergreifend schön - erst recht in der etwas längeren Album-Fassung.
06.09.2007 22:24
schön
27.09.2007 08:29
Fand ich vor ein paar Wochen noch richtig gut, aber seit das Ding jeden Tag etwa 4x läuft, habe ich absolut GENUG von diesem Song!!!
27.09.2007 08:33
Gud-bei-stimmüberkipp-iiiiiiiii

Abartiges Gejaule auf tiefem Niveau, sehr schlecht!
27.09.2007 08:35
wäläääää und whusaa.. das Gejaule hat fast mein Trommelfell gesprengt... man sollte ihn für dieses Lied foltern...
05.10.2007 17:02
Eine wunderschöne Stimme, ein Supersong!
06.10.2007 17:17
schöne ballade
08.10.2007 09:59
Peter Cincotti goes Mainstream... wie schade!
08.10.2007 15:21
kenne seine früheren Werke noch nicht - hat aber ne hammer Stimme. Wirklich der passende Radio Tune für den Herbst.
08.10.2007 15:33
Hammersong!
Hammeralbum!
Showcase nicht verpassen!
Grossartig!!
09.10.2007 00:33
4-5, abgerundet durch doofe Radio-Dauer-Beschallung.
13.10.2007 13:27
finds überhaupt nicht speziell. recht schön, aber nicht mehr.
13.10.2007 13:31
Da hat sich DRS3 mal wieder im Senkflug auf einen gestürzt! Schlecht ist der Song beilebe nicht, doch bei der Heavy-Rotation, welche der Song momentan auf dem Schweizer National-Popsender erfährt, verleidet er einem noch, bevor er in irgendwelchen Hitlisten auftaucht! Talent hat der Junge aber bestimmt! "Gepflegt" ist wohl das Adjektiv, welches den Song am ehesten umschreibt.
15.10.2007 06:54
Wird momentan von DRS 3 gehypt..., gefällt mir aber dennoch sehr. Erinnert natürlich an James Blunt. Schöne Musik trotz allem! 5++
Mittlerweile erhöhe ich aufs Maximum!
16.10.2007 11:40
Erinnert natürlich NICHT an James Blunt....sondern an Coldplay...der Typ hat ja fast die selbe Stimme wie Chris Martin...setzt auch die Kopfstimme genau gleich ein...das ganze ist noch ein wenig formatradiotauglicher gemacht, als die Hymnen von Coldplay. Deshalb herrscht ein fader Beigeschmack. Gute 4.
17.10.2007 11:26
gut
17.10.2007 12:28
Nicht schlecht.
18.10.2007 22:40
kann es nicht mehr hören! ... süsses gesülze, von dem es wirklich zur genüge gibt. nichts neues. öd... mühsam...
19.10.2007 15:09
radiomusik...knappe 4
21.10.2007 02:03
Schöner Song (5-).
21.10.2007 10:53
Ja an diesem Titel haben die Musikredaktoren von DRS3 einen Narren gegessen, wird täglich gespielt und gespielt, bei diesem Titel stört mich die Kopfstimme beim Refrain gar nicht, aber irgendwie einfach Herbstsound, der spätestens an Weihnachten vergessen ist, ganz knappe 5
21.10.2007 11:34
...schöner Song des Amerikaners...vor allem ein gutes Arrangement stützt diesen Song...auch sehr gut gesungen...und der Text ist sogar sehr gut....
21.10.2007 13:45
Bekanntlich mag ich handgemachte Musik. Aber so richtig packt mich diese Nummer hier nicht.
21.10.2007 20:15
Ganz schlecht und konzeptlos.
22.10.2007 22:14
Wunderschön!! Bitte mehr davon und dafür um einiges weniger Rhianna-Schmarrn.
26.10.2007 12:33
Nichtssagend
26.10.2007 22:57
gefällt mir überraschend gut
28.10.2007 20:18
Ich liebe es!Ich könnte es die ganze zeit au replay hören!
Seine Stimme ist wundervoll und der song einfach wunderschön!
Vorallem der Refrain!Da bekomm ich einfach Gänsehaut!
*dahinschmelz* ich gebe aber als note nur eine 5....Weil das Lied zu kurz ist:-(
29.10.2007 12:10
nicht schlecht, aber ohne jeglichen Wiedererkennungseffekt
29.10.2007 12:18
Schööön.... - Trotz Kopfstimme! Finde den Song einfach mega angenehm, vor allem die Strophen mit dem Piano.
02.11.2007 15:15
naja .. 2,51
03.11.2007 14:46
Ganz hässlich. Schmalz bis zum Abwinken, dazu diese grauenhafte Kopfstimme im Refrain. Nee du!
03.11.2007 15:16
Gesanglich sehr nah an Chris Martin von Coldplay.. allerdings der Song ist ja sowas von langweilig *gähn*
07.11.2007 20:47
"Hi, this is Peter Cincotti, and you're listening to DRS3"

Jaja, ich weiss es langsam! Der Hype um diesen Geissenpeter geht mir gehörig auf den Sack, da ich 1. den Song unglaublich seicht und öde finde 2. die Stimme nervt (nicht so bei Blunt oder Martin) und 3. bei Überbeschallung der Song zur effektiven Nervtötungswaffe wird!

Einer meiner persönlichen Hass-Songs...wenn DRS so weiter macht, stösst der Sinkatti noch Avrils "Girlfriend" vom Thron des "Most Sucking Songs 07"...und das wollen wir doch nicht, oder?
11.11.2007 14:13
Knapp keine 5 für mich. Da ich gezielt nur sehr dosiert Radio höre, kann ich den Song noch immer geniessen. Mir gefällt das Piano sehr gut, auch an der Stimme habe ich nichts auszusetzen.
11.11.2007 17:37
find ich nicht schön eigentlich
15.11.2007 21:58
Sehr gut, ein Mix aus Elton John und James Blunt, mir gefällts sehr gut, könnte jedoch wie bei James Blunt's "You're beautiful" zum absoluten Nervtöter verkommen, sollte der Song allzuoft im Radio gespielt werden.
17.11.2007 16:35
aaalso: als ich das lied das erste mal auf drs 3 gehört habe, fand ich den anfang eigentlich noch recht gut. dann kam allerdings dieser unsägliche "ich quietsche mit meiner stimme über zwei oktaven rauf und runter"-refrain, der sämtliche stimmung zu nichte macht, die dieser peter vorher mühseelig aufgebaut hat. echt schrecklich.

zwei sterne für refrain, vier sterne für strophe und bridge. gäbe eigentlich einen durchschnitt von drei, wegen der heavy rotation wird das allerdings nichts damit und ich muss noch n stern abziehen.
20.11.2007 20:12
Ist immer gut und schön! Ein mann der ein stimme hat!
24.11.2007 18:35
Tpischer Radio-Einheitsbrei. Sehr uninspiriert und langweilig. Aber er hat eine angenehme Stimme!
25.11.2007 19:05
Pas trop mal.
26.11.2007 20:15
Eigentlich (Hype!) ein recht (Hype!) passabler Radio-Song (Hype!) von diesem mir total (Hype!) unbekannten Musiker (Hype!). Kann (Hype!) man sich (Hype!) antun. Klingt wie (Hype!) viele andere aktuelle (Hype!) Bands, siehe The Fray (Hype!) und Konsorten (Hype!).
28.11.2007 02:08
Zusammengefasst: Hype!
29.11.2007 15:58
Starker song!!!!
01.12.2007 10:40
Typischer DRS3Radiosong...völlig langweilig für die breite Masse.
02.12.2007 14:17
schöne "Klaviernummer" mit angenehmer Stimme in den ruhigen Passagen, manchmal leider etwas "überdreht" (stimmlich) sonst hätte ich eine 5 gegeben
07.12.2007 11:29
Ist Ok
11.12.2007 19:39
Endlich weiss ich von wem dieses Gejammer stammt, welches ständig am Radio läuft. Was mich am meisten erschreckt hat: Dieses belanglose, ja sogar schwerfällige Lied à la Coldplay wurde von David Foster produziert. David Foster kenne ich ansonsten nur für seine bombastischen Balladen-Produktionen. Dieses Lied klingt auch von den Arrangements alles andere als bombastisch.
19.12.2007 13:26
gefällt mir ganz und gar nicht
21.12.2007 19:29
gut
21.12.2007 19:33
Haha, war mir bis vor ein paar Tagen völlig unbekannt... Viel habe ich nicht verpasst, hat aber auch dafür gesorgt, dass ich den Song nicht hassen kann, da ich ihn einfach nur normal und etwas langweilig finde. Abgerundete 3* dafür.
21.12.2007 23:21
sehr gut, muss ich sagen…
26.12.2007 03:01
Nicht ganz so überzeugt, aber auch nicht schlecht. Nett, irgendwie.

EDIT: Ach. Das ist der von dem der Raab so begeistert ist. :D

Na gut.
26.12.2007 18:27
Kommt andauernd im Radio und nervt mittlerweile schon unheimlich ...
01.01.2008 12:09
" Ganz grosse Klasse der Song..."
01.01.2008 22:19
▓ Een prachtige plaat van de 24 jarige pianist / zanger uit New York "Peter Cincotti" uit augustus 2007 !!! Terug te vinden op zijn album vol met eigen repetoir: "East Of Angel Town", die pas begin november 2007 in Holland uitkwam !!! Van deze kanjer horen we in de toekomst vast véél meer in Nederland !!! Precies 5 sterren !!!
03.01.2008 12:42
da ich praktisch kein Radio höre (höchstens passiv), ist mir dieser Song nie verleidet. In normalen Dosen sicherlich geniessbar.
03.01.2008 13:06
Radio Titel
04.01.2008 23:04
ok
06.01.2008 09:20
angenehmer Titel, in sich stimmig. Gefällt mir.
08.01.2008 00:16
Im Moment läuft er im hessischen Radio rauf und runter. Dachte zuerst, dass es James Blunt mit einer etwas wärmeren Stimme ist. Dabei macht er nur auf James Blunt - rather bluntly...
Aber an sich ein schöner Song.
5 knappe Sterne.
09.01.2008 16:54
Finds Gut!
11.01.2008 14:59
Naja...mit der Zeit wird's i-wie nervig...schlecht ist's aber nicht.

3*
15.01.2008 15:27
Coldplay für Arme
29.01.2008 14:52
sehr schöne ballade.
31.01.2008 09:30
Coldplay ist wirklich auch so fad....
nein mir geht es am Zeiger, schon zu oft im Radio gehört.
08.02.2008 07:51
Jawohl, eine super Nummer!
14.02.2008 19:12
*Jaaaaauuuuuul*
14.02.2008 21:04
Dieses gejaule will niemand hören.
15.02.2008 12:33
goodbye philadelphia...eine käsesorte verabschiedet sich...schade...ich hab ihn immer gern gegessen =(
15.02.2008 21:57
klingt ein wenig wie elton john in den 70ern oder james blunt, dem man auf den schwanz getreten ist ...
26.02.2008 18:16
Was ist das? Das Grablied für das amerika, wie seine Gründungsväter es gerne gesehen hätten?
Sehr schöner, schmusiger Pianopop, der im Ohr hängen bleibt. Ein bisschen zu oft im Radio, aber ich denke, dieser mir völlig unbekannte Musiker hat definitiv einiges an Potential!
27.03.2008 18:19
Netter Radio-Pop.
zum Abschalten (egal in welchem Sinne)
schrott!
eine herrlich abartig schwülstige unglaubwürdige Kackballade...oh Gott, wie das übel klingt! Solchen einfallslosen Schrott hasse ich abgrundtief...hör auf mit diesem dümmlichen Gesülze: würdest den Ohrenärzten eine Menge Arbeit abnehmen!
Gut!
Ist schon eine schöne Piano Ballade. ABER der Song ist perfekt dazu gemacht in kaputt zu machen und das haben auch die Radiostationen gemacht. Ist auch ein bisschen zu schleimerhaft gesungen! 4
John + Blunt, der Vergleich kommt gut. Daher vielleicht auch gar nicht so schlecht.
Buena.
Goodbye Peter.....

....es gibt wahrlich (noch) schlimmeres als diesen Song.

3 +
dieses Überschnappen in die Kopfstimme verleitet einem den eigentlich durchschnittlichen Song vollends.
weniger..
Durchschnitt
Klare 5*
...im zweiten Teil des Songs wird er mir zu weinerlich...
Eigenlijk wel een mooi nummer, mocht een grotere hit zijn geworden.
Damals ja dauernd am Radio zu hören. Heute mag ich den Song wieder und ich kann getrost eine 5 geben.
Ein Song und schon wieder vergessen...

-3*
...gut...
...wunderbare PianoBallade - ich mag die Stimme -...
Jolie chanson, aurait mérité plus de succès.
Gefällt mir nicht.
ganz ok...
Find' ich eine sehr angenehme Ballade und auch die Stimme überzeugt mich.
Prima nummerke, zonder meer, van de inmiddels 30 jarige Amerikaanse moderne jazz-zanger, songwriter en pianist: "Peter Cincotti" !!! Na deze redelijke hit: "Goodbye Philadelphia" bleef het windstil rond hem !!! Spijtig, want ik vond dit zekers géén slecht begin !!! Afgerond zelfs 4 sterren !!! ☺
Super! 5+
Schön!
gut
Mein erster Gedanke beim Hören dieses Songs war: Das ist bestenfalls eine 3. Schlimm, dass ich da sofort nur an Punkte denke...;) Die Stimme gefällt mir nicht wirklich und die Produktion ist auch nicht das gelbe vom Ei.
Kann nicht überzeugen.
haut mich auch nicht vom Sockel
Den Titel habe ich jetzt 2021 im Urlaub in Italien gehört. War mir überhaupt nicht bekannt. Mir gefällt der Wechsel zur Kopfstimme.
überdurchnittlich gut