Home | Impressum | Kontakt
Login

Pharrell Williams & Travis Scott
Down In Atlanta

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
3.57
14 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.11.2022 (Rang 25)
Zuletzt
04.12.2022 (Rang 100)
Peak
25 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
10568 (77 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 25 / Wochen: 2
DE
Peak: 82 / Wochen: 1
FR
Peak: 186 / Wochen: 1
NL
Peak: 79 / Wochen: 1
SE
Peak: 63 / Wochen: 1
NO
Peak: 32 / Wochen: 1
Tracks
Digital
18.11.2022
Columbia 19658940603 (Sony) / EAN 0196589406033
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:44Down In AtlantaColumbia
19658940603
Single
Digital
18.11.2022
Pharrell Williams
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 13.10.2002 | Peak: 20 | Wochen: 9
13.10.2002
20
9
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Light Your Ass On Fire (Busta Rhymes feat. Pharrell)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 40 | Wochen: 6
16.11.2003
40
6
Show Me Your Soul (Lenny Kravitz / P. Diddy / Loon / Pharrell Williams)
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 62 | Wochen: 7
07.12.2003
62
7
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Can I Have It Like That (Pharrell feat. Gwen Stefani)
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 28 | Wochen: 18
20.11.2005
28
18
Blurred Lines (Robin Thicke feat. T.I. + Pharrell)
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 1 | Wochen: 47
21.04.2013
1
47
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 1 | Wochen: 68
05.05.2013
1
68
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 59 | Wochen: 5
02.06.2013
59
5
Happy
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 1 | Wochen: 80
08.12.2013
1
80
Marilyn Monroe
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 46 | Wochen: 12
25.05.2014
46
12
Freedom
Eintritt: 12.07.2015 | Peak: 26 | Wochen: 15
12.07.2015
26
15
Safari (J Balvin feat. Pharrell Williams, Bia & Sky)
Eintritt: 20.11.2016 | Peak: 76 | Wochen: 10
20.11.2016
76
10
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Sangria Wine (Pharrell Williams x Camila Cabello)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
27.05.2018
92
1
Down In Atlanta (Pharrell Williams & Travis Scott)
Eintritt: 27.11.2022 | Peak: 25 | Wochen: 2
27.11.2022
25
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In My Mind (Pharrell)
Eintritt: 06.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 8
06.08.2006
5
8
G I R L
Eintritt: 09.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 32
09.03.2014
1
32
Travis Scott
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Portland (Drake feat. Quavo & Travis Scott)
Eintritt: 26.03.2017 | Peak: 31 | Wochen: 4
26.03.2017
31
4
Know No Better (Major Lazer feat. Travis Scott, Camila Cabello & Quavo)
Eintritt: 11.06.2017 | Peak: 30 | Wochen: 15
11.06.2017
30
15
Don't Quit (DJ Khaled & Calvin Harris feat. Travis Scott & Jeremih)
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
02.07.2017
76
1
Goosebumps (Travis Scott feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 32 | Wochen: 12
16.07.2017
32
12
Butterfly Effect
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 58 | Wochen: 14
16.07.2017
58
14
Ghostface Killers (21 Savage, Offset & Metro Boomin feat. Travis Scott)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 40 | Wochen: 3
05.11.2017
40
3
Modern Slavery (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 83 | Wochen: 1
31.12.2017
83
1
Dubai Shit (Huncho Jack feat. Offset)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 84 | Wochen: 1
31.12.2017
84
1
Black & Chinese (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 92 | Wochen: 1
31.12.2017
92
1
Big Shot (Kendrick Lamar & Travis Scott)
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 70 | Wochen: 1
18.02.2018
70
1
Watch (Travis Scott feat. Kanye West & Lil Uzi Vert)
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
13.05.2018
62
1
Stargazing
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 10 | Wochen: 6
12.08.2018
10
6
Sicko Mode
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 17 | Wochen: 39
12.08.2018
17
39
Carousel
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 35 | Wochen: 1
12.08.2018
35
1
Let It Fly (Lil Wayne feat. Travis Scott)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
07.10.2018
66
1
Zeze (Kodak Black feat. Travis Scott & Offset)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 13 | Wochen: 19
21.10.2018
13
19
Overdue (Metro Boomin feat. Travis Scott)
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 95 | Wochen: 1
11.11.2018
95
1
First Off (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 89 | Wochen: 1
27.01.2019
89
1
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
The London (Young Thug feat. J. Cole & Travis Scott)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 20 | Wochen: 21
02.06.2019
20
21
Antisocial (Ed Sheeran with Travis Scott)
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 2
28.07.2019
40
2
Highest In The Room
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 2 | Wochen: 48
13.10.2019
2
48
Gang Gang (Jackboys & Sheck Wes)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 25 | Wochen: 2
05.01.2020
25
2
What To Do? (Jackboys feat. Don Toliver)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 32 | Wochen: 2
05.01.2020
32
2
Out West (Jackboys feat. Young Thug)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 34 | Wochen: 2
05.01.2020
34
2
Give No Fxk (Migos feat. Travis Scott & Young Thug)
Eintritt: 23.02.2020 | Peak: 45 | Wochen: 1
23.02.2020
45
1
Turks (Nav & Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 63 | Wochen: 2
05.04.2020
63
2
The Scotts (The Scotts [Travis Scott & Kid Cudi])
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 3 | Wochen: 12
03.05.2020
3
12
Solitaires (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
24.05.2020
51
1
Top Floor (Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 78 | Wochen: 1
31.05.2020
78
1
TKN (Rosalía & Travis Scott)
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 6 | Wochen: 16
07.06.2020
6
16
The Plan
Eintritt: 30.08.2020 | Peak: 98 | Wochen: 1
30.08.2020
98
1
Franchise (Travis Scott feat. Young Thug & M.I.A.)
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 14 | Wochen: 4
04.10.2020
14
4
Diamonds Dancing (Young Stoner Life / Young Thug / Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 25.04.2021 | Peak: 92 | Wochen: 1
25.04.2021
92
1
Durag Activity (Baby Keem & Travis Scott)
Eintritt: 09.05.2021 | Peak: 68 | Wochen: 1
09.05.2021
68
1
Fair Trade (Drake feat. Travis Scott)
Eintritt: 12.09.2021 | Peak: 7 | Wochen: 8
12.09.2021
7
8
Flocky Flocky (Don Toliver feat. Travis Scott)
Eintritt: 17.10.2021 | Peak: 69 | Wochen: 1
17.10.2021
69
1
Bubbly (Young Thug with Drake & Travis Scott)
Eintritt: 24.10.2021 | Peak: 94 | Wochen: 1
24.10.2021
94
1
Escape Plan
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 13 | Wochen: 2
14.11.2021
13
2
Mafia
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 16 | Wochen: 2
14.11.2021
16
2
Pussy & Millions (Drake & 21 Savage feat. Travis Scott)
Eintritt: 13.11.2022 | Peak: 12 | Wochen: 2
13.11.2022
12
2
Down In Atlanta (Pharrell Williams & Travis Scott)
Eintritt: 27.11.2022 | Peak: 25 | Wochen: 2
27.11.2022
25
2
Niagara Falls (Foot Or 2) (Metro Boomin with Travis Scott & 21 Savage)
Eintritt: 11.12.2022 | Peak: 28 | Wochen: 1
11.12.2022
28
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rodeo
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 14 | Wochen: 2
13.09.2015
14
2
Huncho Jack, Jack Huncho (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
31.12.2017
41
5
Astroworld
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 2 | Wochen: 186
12.08.2018
2
186
Jackboys (Jackboys)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 6 | Wochen: 6
05.01.2020
6
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.57

14 BewertungenPharrell Williams & Travis Scott - Down In Atlanta
Naja, ganz okay. Etwas monotoner, aber recht gut treibender Song, bei dem man leider vor allem die Autotune-Stimme von Travis Scott hört.

Ganz knappe 4.
Die bisher dritte zusammenarbeit zwischen star-rapper travis scott und pharell williams, einen der absolut grössten urban-produzenten der letzten 25 jahre. Schön, travis mal auf einem eher discoiden und schnelleren beat zu hören. Gefällt mir sehr gut.
....uh uh uh uhhh - wo ist da eine Melodie? Die brummelige Gitarre ist das, was hängen bleibt. Nicht schlecht nicht recht.
Autotune, wie er aus meiner Sicht geschickt und dezent eingesetzt wird.
Solides Duett.
der eine aus virginia, der andere aus texas.
ein versuch die südstaaten einzunehmen?
wozu haben goodie mob 2020 ein neues album rausgebracht?
Guter Versuch über die Hauptstadt des Peach State.
nice
da passt irgendwie nichts
Zu wenig für den vierten Punkt.
Deutlich weniger schlecht und melodischer als es die beiden Interpreten befürchten liessen. Zwar relativ eingängig und gut hörbar, aber auch etwas zu repetitiv für eine knappe 4.
vom sound ganz okay. für meinen geschmack zu viel autotune.
Okay
hörbar zwischendurch mal