Home | Impressum | Kontakt
Login

Polarkreis 18
The Colour Of Snow

Song
Jahr
2008
Musik/Text
Produzent
4.24
89 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 5 / Wochen: 9
AT
Peak: 38 / Wochen: 4
Tracks
CD-Maxi
13.02.2009
Universal 06025 1797423 (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:42The Colour Of SnowMotor
06025 1785360
Album
CD
17.10.2008
Deutsche Version3:13Bundesvision Songcontest 2009Polystar
5316120
Compilation
CD
13.02.2009
3:43The Colour Of SnowVertigo
1790247
Album
CD
02.03.2009
3:43The Dome Vol. 49Polystar
06007 5316778
Compilation
CD
06.03.2009
3:40Ö3 Greatest Hits Vol. 45Warner
8653046 2
Compilation
CD
27.03.2009
Polarkreis 18
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Allein allein
Eintritt: 26.10.2008 | Peak: 7 | Wochen: 36
26.10.2008
7
36
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Colour Of Snow
Eintritt: 08.02.2009 | Peak: 62 | Wochen: 6
08.02.2009
62
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.24

89 BewertungenPolarkreis 18 - The Colour Of Snow
Der Titeltrack des neuen Albums. Grosszügig aufgerundet auf Grund des abrupten Endes.

OK, eine ganze 4 ist das schon wert.
Wunderbarer Song! Erinnert in seiner bombastischen Weihnachtlichkeit fast schon an das Trans-Siberian Orchestra.
4-5* abgerundet, gut gelungen, hat auch ziemlich Power, mal schauen ob ich noch erhoehe :)

Jetzt glasklare 6*! Sehr toller Track, und Ohrwurm...wird übrigens als nächste Single veröffentlicht! Besser als "Allein Allein"!
Auf alle Fälle Single- + Mainstreamtauglich, knappe 5 - gefällt mir.
Gute Single-Wahl! Das ist sicher einer der besten Songs des Albums. Ein bisschen zu billiger Sound für meinen Geschmack, live dagegen natürlich göttlich, und der Refrain ist melodisch traumhaft schön. Außerdem gibt es nette Soundspielereien und das Orchester fügt sich gut (relativ zurückhaltend) ein. Je nach Laune ist das eine 5-6*. Vorsichtigerweise entscheid ich mich erst mal für die 5*.


@carlee deor, wenn wir dich nicht hätten. Mal im Ernst, ich weiß ja nicht welchen Song du da gehört hast, aber hier ähnelt sich gar nix!! Und schon gar nicht ist da irgendwas geklaut ... "böse" sind nur deine Unterstellungen.
Da passt Oekkels Vergleich schon besser ...


edit: Das isser, der beste Song des Albums! Wenn auch nur knapp vor "Tourist" und "Prisoner". Toller flotter Song mit wunderbarem Refrain, nur der Dancerhythmus ist wie immer Gewöhnungssache. Viel besser tuts dem Song, wenn er live gespielt wird - das geht wirklich ab wie nichts Gutes! Die Studioversion ist nur eine gute 5* wert, aber auf Konzerten kommt nichts anderes als eine 6* in Frage.
Im ähnlichen Style wie ihr Hit "Allein Allein", gefällt mir auch die zweite Single wieder sehr. Melancholischer und extrem eingängiger Synthie-Pop vom feinsten. Besonders der Refrain ist wiedermal ein Knaller! Kommt garantiert auch in den Club's gut an.
...sehr gut, knappe 6...
Ja das hört sich von Anfang an sehr ähnlich aufgebaut wie Allein Allein. Der Song geht bei den ersten malen hören nicht so gut ins Ohr wie ihr Hit aber man hört am Refrain das auch dieser Song Hitpotenziall hat! Für den Anfang mal eine 5!
The Colour Of Snow ist weiß, gelb oder braun... Das sind halt die meistvorkommenden Farben vom Schnee... Das Lied ist noch zum Ertragen, aber manche Heulereien sind wirklich nicht nötig gewesen... (3-)
-----------------------------------------------------------------------
Auch dieser Track fängt mit der Zeit so richtig zum Nerven an... Ich kann den Shit nicht mehr hören.... Einfach grauenhaft... Wieso sind Polarkreis 18 nur so beliebt?... (1)
Never eat yellow snow
Also ich finde "Polarkreis 18" nicht peinlich. Eher interessant u. stylish. Obwohl es von wo abgekupfert wurde. Die Idee mit den weißen Klamotten z.B.

Zum Song: Nach 5-mal anhören hat sich dieser Song total entfaltet. Nicht ganz so stark wie "Allein allein" aber viel fehlt nicht. Der Beat gibt dem Song so richtig Drive.

Und diese Kinderstimmen im Background (hört sich mal so an) klingen wirklich sehr eigen. Super Nummer!
boah. das geht ja mal gar nicht! absolut grauenhaft
...ganz nett...kommt aber nicht an "allein allein" heran...
--------------------
...ändere meine meinung...wunderschöner song...
Um längen besser als "Allein allein"
deutlich besser als allein, allein.

insgesamt ganz gut
Die neue Single kann "Allein Allein" auf jeden Fall das Wasser reichen. Ich finde diesen Song sogar noch ein wenig mitreißender als den Vorgänger. Alles in allem, wieder einmal ein Super-Ohrwurm von einer meiner Lieblingsgruppen.
genauso gut hörenswert wie allein, allein
erinnert mich etwas an den sound von Alphaville aus den 80-ern...ganz ok
Ein ernsthafter Konkurrent für Peter Fox beim BuViSoCo. Gefällt mir auch ziemlich gut.
Diese "ahahahahahaha"-Stelle erinnert doch ziemlich an John Farnham - You're The Voice...
wow!!
einem aufmerksamen hinhörer wie mir entgeht nix. in den strophen is die hookline von pat benaters "love is a battlefield" geklaut. hört mal richtig hin. das kann ich denen nur halb durchgehen lassen. daher 3*

PS. ich korrigiere. habe beide titel parallel laufen lassen. hookline is komplett geklaut!! böse! :( ich bin sauer. der polar kreiste und gebar eine maus! bäh!
Nee, nichts für mich ... obwohl ich keine größeren Diebstähle erkennen kann.
Jetzt darf sich eine Band nicht einmal mehr Inspiration holen? Selbst wenn Polarkreis "geklaut" haben, setzt das noch lange nicht die Musik herab, die sie machen.
Lieber ein gutes Cover als ein schlechter eigener Song. Außerdem ist es doch nun wirklich nicht verwerflich, wenn Musiker eigene Interpretationen von Songs machen, die sie mögen...

Ich habe 'The colour of snow' gerade zum ersten Mal gehört und finde das Lied gut hörbar. 'Allein, Allein' war schon gut und sehr atmosphärisch, was hier vielleicht nicht ganz so gelingt. Der Gesamteindruck ist für mich allerdings positiver als der der ersten Single.

Ich gebe erstmal 4 Sterne...
Dieser Titel wird Sachsen am Bundesvision Song Contest 2009 vertreten.

Und gehört für mich zu den Favoriten...leichtfüssiger Sound wie wenn durch Neuschnee gleiten würde, klare 5
positiv überrascht...klar besser als die himmeltraurige Scheisse von 'Allein allein', welche von mir mit einem Nagel abgestraft wurde...
warum tu ich mir das nur immer wieder an und lese Reviews, dich meinen Abend ruinieren...? man sollte doch mit dem Alter reifer werden und drüber stehen.

Nun denn, natürlich ein guter Titel
Ob die Ähnlichkeit mit "Patience" von Take That wohl rein zufällig besteht?
bin auf dem guten weg mich in dieser band zu verlieben.
Abgerundete 4* .
Besser als das nervige "Allein allein."
Echt nicht übel! Catchy Chorus.
Da muss ich die 6 auspacken, geiler Song!

Bei allem Respekt an den Herren Peter Fox, aber das ist der wahre Gewinner des gestrigen Abends, da wurde fast überhaupt nicht aus der Bekanntheit gepunktet, sondern auch wegen des Songs.
Sehr sehr schön ... das höre ich super gern
Auch wenn mir das ein Member übel nehmen wird aber das ist uninteressant
nett
für mich klingt das einfach wie eine kopie von depechemode - nur dass die stimme des sängers schwächer als die von dave gahan ist. daher leider nicht mehr als 3 punkte drin.
richtig schlecht gesungen... katastrophal...
gefällt mir einiges besser als Allein Allein.
ne taugt mir nicht so!!
...gute Ansätze, aber unausgereift...knappe 4
Und wieder direkt in die Achtziger. Grossartig.
Hör ich heute zum ersten mal
Kreativ gemacht.
ich halt mich zurück
Leider springt mich der Nachfolger bisher bei Weitem nicht so an wie "Allein Allein". Schade, gut ist der Song natürlich trotzdem.
ein würdiger Nachfolger von "Allein allein" (das war schon eine hohe Hürde), bin mal gespannt ob dieser Song auch auf die 1 springt
schöner "Drive" bzw. Beat, der Anfang gefällt mir sehr gut
Tönt nach 80s.. sicher mindestens 4* Wert.
Finde ich schön. x)
Hört sich leider schwächer an.....
Nicht meine Musik.
erinnert ein bischen an eine Auferstehung von Alphaville..
Mag ich, natürlich. Und mir würde jetzt keine weitere Band einfallen, welche es versteht, gekonnten Kitsch mit Leben und nachvollziehbaren Gefühlen zu verbinden, so wie es Polarkreis 18 tun. Nichtsdestotrotz, die Sachen vom Debüt fand ich wesentlich lebendiger und vorallem berührender.
sehr gut!
Gefällt mir extrem gut, so richtig 80s-like.
Flotte Nummer, aber nicht so eingängig wie sein Vorgänger.
▒ Terug naar "The Eighties" met deze lekkere vlotte plaat uit oktober 2008 afkomstig van hun gelijknamige album "The Colour Of Snow" !!! Ook in Nederland de opvolger van "Allein, Allein" geworden, april 2009 ☺!!!
Hört sich gut an! DE: #5; AT: #38;
Da fehlen noch ein paar Zentimeter!
Die Melodie, ist wunderschön, aber sie hört sich so an, als hätte man sie überall von allen Ecken und Kanten anderer Bands herausgeschnitten.
Als Dresdner und Synthie-Fan muss mir das natürlich gefallen ;-) geile Band, tolles Lied
Besser als "Allein Allein"!
Een goeie track, niet het beste nummer ooit, maar zeker goed!! Colour Of Snow!! Super ..
schlechter Song
NERVIG
Nervig!
Regular.
Sehr gut
Anfangs wesentlich besser als Allein Allein, was mir überhaupt nicht gefiel, aber jetzt ist es leicht dahinter, was allerdins daran liegt, das Allein Allein gewachsen ist. - 6+
Weiss!!!
fade
4.6!!!!!!!!!!!!!!


Nach Allein Alllein der beste Sông....
Scheiße.
Spitze.
gut
Elektromucke vom feinsten!

Die geilste Stelle im ganzen Song ist... na, wie soll ich´n die jetzt beschreiben...?! - Egal, der ganze Song ist geil.
Totaler Mist... So was war ein Top Ten Hit???
sicherlich akzeptabel, auch wenn mir "Allein Allein" und "Happy Go Lucky" etwas besser gefielen. Aufgerundete 4*
4++
Nett.
Dito... nett!

-4*
ordentlich
besser als der überhit

war noch ein top 10 hit aber bei den sinkenden verkaufszahlen von singles ein flop
Cooler Sound, aber der Gesang ist überhaupt nicht mein Ding
Die Nummer ist richtig stark! Mag zwar nicht so radiotauglich sein, wie "Allein, Allein", ist aber um einiges besser.
Gelungen
durchaus gelungenes Stück
Nein
Dieser schöne zweite Single-Hit bewies, dass es sich hier nicht um eine Eintagsfliege handelte.
Toller Song
Bestimmt kein Schlechter. Sowas würde ich als kreativ-gelungen bezeichnen. 4+
Ganz nett dieser Song - Habe aber nie verstanden warum das so ein großer Hit war