Home | Impressum | Kontakt
Login

Post Malone feat. Ozzy Osbourne & Travis Scott
Take What You Want

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
4.22
9 Bewertungen
Weltweit
FR
Peak: 154 / Wochen: 1
NL
Peak: 37 / Wochen: 5
SE
Peak: 24 / Wochen: 9
NO
Peak: 12 / Wochen: 1
DK
Peak: 19 / Wochen: 3
IT
Peak: 44 / Wochen: 2
PT
Peak: 38 / Wochen: 12
AU
Peak: 30 / Wochen: 3
NZ
Peak: 30 / Wochen: 2
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:49Hollywood's BleedingRepublic
00602508067136
Album
CD
06.09.2019
3:49Ordinary ManEpic
19439718452
Album
CD
21.02.2020
Ozzy Osbourne
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreamer
Eintritt: 27.10.2002 | Peak: 10 | Wochen: 21
27.10.2002
10
21
Mama, I'm Coming Home
Eintritt: 09.02.2003 | Peak: 62 | Wochen: 5
09.02.2003
62
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
No Rest For The Wicked
Eintritt: 30.10.1988 | Peak: 26 | Wochen: 2
30.10.1988
26
2
No More Tears
Eintritt: 27.10.1991 | Peak: 37 | Wochen: 1
27.10.1991
37
1
Ozzmosis
Eintritt: 19.11.1995 | Peak: 37 | Wochen: 7
19.11.1995
37
7
Down To Earth
Eintritt: 28.10.2001 | Peak: 47 | Wochen: 12
28.10.2001
47
12
The Essential
Eintritt: 02.03.2003 | Peak: 51 | Wochen: 5
02.03.2003
51
5
Under Cover
Eintritt: 04.12.2005 | Peak: 95 | Wochen: 1
04.12.2005
95
1
Black Rain
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 23 | Wochen: 4
03.06.2007
23
4
Scream
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 8 | Wochen: 5
04.07.2010
8
5
Memoirs Of A Madman
Eintritt: 19.10.2014 | Peak: 71 | Wochen: 1
19.10.2014
71
1
Ordinary Man
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 2 | Wochen: 11
01.03.2020
2
11
Post Malone
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Congratulations (Post Malone feat. Quavo)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 77 | Wochen: 9
19.03.2017
77
9
Rockstar (Post Malone feat. 21 Savage)
Eintritt: 24.09.2017 | Peak: 2 | Wochen: 49
24.09.2017
2
49
I Fall Apart
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 94 | Wochen: 2
26.11.2017
94
2
Candy Paint
Eintritt: 10.12.2017 | Peak: 97 | Wochen: 1
10.12.2017
97
1
Notice Me (Migos feat. Post Malone)
Eintritt: 04.02.2018 | Peak: 55 | Wochen: 1
04.02.2018
55
1
Psycho (Post Malone feat. Ty Dolla $ign)
Eintritt: 04.03.2018 | Peak: 11 | Wochen: 16
04.03.2018
11
16
Better Now
Eintritt: 06.05.2018 | Peak: 12 | Wochen: 46
06.05.2018
12
46
Jackie Chan (Tiësto & Dzeko feat. Preme & Post Malone)
Eintritt: 17.06.2018 | Peak: 27 | Wochen: 22
17.06.2018
27
22
Sunflower (Post Malone & Swae Lee)
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 22 | Wochen: 34
28.10.2018
22
34
Wow.
Eintritt: 06.01.2019 | Peak: 11 | Wochen: 27
06.01.2019
11
27
Goodbyes (Post Malone feat. Young Thug)
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 12 | Wochen: 19
14.07.2019
12
19
Circles
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 10 | Wochen: 40
08.09.2019
10
40
Hollywood's Bleeding
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 17 | Wochen: 1
15.09.2019
17
1
Saint-Tropez
Eintritt: 22.09.2019 | Peak: 29 | Wochen: 6
22.09.2019
29
6
Writing On The Wall (French Montana feat. Post Malone, Cardi B & Rvssian)
Eintritt: 06.10.2019 | Peak: 54 | Wochen: 2
06.10.2019
54
2
Forever (Justin Bieber feat. Post Malone & Clever)
Eintritt: 23.02.2020 | Peak: 33 | Wochen: 3
23.02.2020
33
3
Spicy (Ty Dolla $ign feat. Post Malone)
Eintritt: 01.11.2020 | Peak: 72 | Wochen: 1
01.11.2020
72
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Beerbongs & Bentleys
Eintritt: 06.05.2018 | Peak: 3 | Wochen: 56
06.05.2018
3
56
Stoney
Eintritt: 17.03.2019 | Peak: 48 | Wochen: 2
17.03.2019
48
2
Hollywood's Bleeding
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 3 | Wochen: 52
15.09.2019
3
52
Travis Scott
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Portland (Drake feat. Quavo & Travis Scott)
Eintritt: 26.03.2017 | Peak: 31 | Wochen: 4
26.03.2017
31
4
Know No Better (Major Lazer feat. Travis Scott, Camila Cabello & Quavo)
Eintritt: 11.06.2017 | Peak: 30 | Wochen: 15
11.06.2017
30
15
Don't Quit (DJ Khaled & Calvin Harris feat. Travis Scott & Jeremih)
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
02.07.2017
76
1
Goosebumps (Travis Scott feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 32 | Wochen: 11
16.07.2017
32
11
Butterfly Effect
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 58 | Wochen: 14
16.07.2017
58
14
Ghostface Killers (21 Savage, Offset & Metro Boomin feat. Travis Scott)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 40 | Wochen: 3
05.11.2017
40
3
Modern Slavery (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 83 | Wochen: 1
31.12.2017
83
1
Dubai Shit (Huncho Jack feat. Offset)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 84 | Wochen: 1
31.12.2017
84
1
Black & Chinese (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 92 | Wochen: 1
31.12.2017
92
1
Big Shot (Kendrick Lamar & Travis Scott)
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 70 | Wochen: 1
18.02.2018
70
1
Watch (Travis Scott feat. Kanye West & Lil Uzi Vert)
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
13.05.2018
62
1
Stargazing
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 10 | Wochen: 6
12.08.2018
10
6
Sicko Mode
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 17 | Wochen: 39
12.08.2018
17
39
Carousel
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 35 | Wochen: 1
12.08.2018
35
1
Let It Fly (Lil Wayne feat. Travis Scott)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
07.10.2018
66
1
Zeze (Kodak Black feat. Travis Scott & Offset)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 13 | Wochen: 19
21.10.2018
13
19
Overdue (Metro Boomin feat. Travis Scott)
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 95 | Wochen: 1
11.11.2018
95
1
First Off (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 89 | Wochen: 1
27.01.2019
89
1
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
The London (Young Thug feat. J. Cole & Travis Scott)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 20 | Wochen: 21
02.06.2019
20
21
Antisocial (Ed Sheeran with Travis Scott)
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 2
28.07.2019
40
2
Highest In The Room
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 2 | Wochen: 48
13.10.2019
2
48
Gang Gang (Jackboys & Sheck Wes)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 25 | Wochen: 2
05.01.2020
25
2
What To Do? (Jackboys feat. Don Toliver)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 32 | Wochen: 2
05.01.2020
32
2
Out West (Jackboys feat. Young Thug)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 34 | Wochen: 2
05.01.2020
34
2
Give No Fxk (Migos feat. Travis Scott & Young Thug)
Eintritt: 23.02.2020 | Peak: 45 | Wochen: 1
23.02.2020
45
1
Turks (Nav & Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 63 | Wochen: 2
05.04.2020
63
2
The Scotts (The Scotts [Travis Scott & Kid Cudi])
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 3 | Wochen: 12
03.05.2020
3
12
Solitaires (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
24.05.2020
51
1
Top Floor (Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 78 | Wochen: 1
31.05.2020
78
1
TKN (Rosalía & Travis Scott)
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 6 | Wochen: 16
07.06.2020
6
16
The Plan
Eintritt: 30.08.2020 | Peak: 98 | Wochen: 1
30.08.2020
98
1
Franchise (Travis Scott feat. Young Thug & M.I.A.)
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 14 | Wochen: 4
04.10.2020
14
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rodeo
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 14 | Wochen: 2
13.09.2015
14
2
Huncho Jack, Jack Huncho (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
31.12.2017
41
5
Astroworld
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 2 | Wochen: 107
12.08.2018
2
107
Jackboys (Jackboys)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 6 | Wochen: 6
05.01.2020
6
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.22

9 BewertungenPost Malone feat. Ozzy Osbourne & Travis Scott - Take What You Want
ziemlich nett.
It kind of sounds like some overblown/overproduced song for the end of some dramatic Suits episode, shockingly it kind of works for me in that way. Ozzy however is not needed here and definitely detracts from it with his ordinary vocal performance.
Post Malone und Travis Scott sind aus den aktuellen Charts vor allem dank Streams nicht weg zu denken, zusammen mit Ozzy liefern sie hier einen durchaus starken Song welcher unbedingt als Single ausgekoppelt werden muss und dann wohl auch zum Hit mutieren könnte. Echt cool! 5*
.
Der Song ist auch ohne Ozzys Beteiligung einer der besseren des Albums. Ozzys Beitrag sorgt sicher in manchen Kreisen, die Post Malone nicht mal kennen, für Aufmerksamkeit.

20.03.20: Ich hab den Song jetzt nochmal auf Ozzys Album öfters gehört, jetzt gibt's den Punkt mehr. 4 => 5.
Schon eine abenteuerliche Kombi, die da am Start ist. Auch hier finde ich, dass der Refrain von allen Parteien wirklich toll gesungen ist. Einzig die quietschende Gitarre gegen Ende des Songs finde ich grenzwertig.
Mich stört ein bisschen Ozzys Gesang und ein wenig das nicht so prickelnde Gitarrensolo - ansonsten ein recht gut hörbarer Track.
Kraftvoller und solider Song.
nice