Home | Impressum | Kontakt
Login

Rammstein
Deutschland

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
4.29
63 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
07.04.2019 (Rang 1)
Zuletzt
14.07.2019 (Rang 75)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
15
3994 (845 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 15
DE
Peak: 1 / Wochen: 22
AT
Peak: 4 / Wochen: 12
FR
Peak: 100 / Wochen: 1
NL
Peak: 74 / Wochen: 1
BE
Peak: 23 / Wochen: 2 (V)
Tip (W)
SE
Peak: 44 / Wochen: 3
FI
Peak: 4 / Wochen: 4
Tracks
Digital
30.03.2019
Vertigo / Capitol 00602577668449 (UMG) / EAN 0602577668449
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:18DeutschlandVertigo / Capitol
00602577668449
Single
Digital
30.03.2019
RMX by Richard Z. Kruspe5:45DeutschlandVertigo / Capitol
00602577557194
Single
Digital
30.03.2019
Album Version5:23DeutschlandVertigo / Capitol
060257755354
Single
CD-Single
12.04.2019
Album Version5:23DeutschlandVertigo / Capitol
00602577618888
Single
7" Single
12.04.2019
RMX by Richard Z. Kruspe5:45DeutschlandVertigo / Capitol
00602577618888
Single
7" Single
12.04.2019
Rammstein
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Engel
Eintritt: 01.06.1997 | Peak: 17 | Wochen: 14
01.06.1997
17
14
Du hast
Eintritt: 10.08.1997 | Peak: 33 | Wochen: 5
10.08.1997
33
5
Stripped
Eintritt: 23.08.1998 | Peak: 42 | Wochen: 3
23.08.1998
42
3
Sonne
Eintritt: 25.02.2001 | Peak: 18 | Wochen: 11
25.02.2001
18
11
Links 2-3-4
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 65 | Wochen: 3
27.05.2001
65
3
Mein Teil
Eintritt: 08.08.2004 | Peak: 11 | Wochen: 10
08.08.2004
11
10
Amerika
Eintritt: 26.09.2004 | Peak: 5 | Wochen: 13
26.09.2004
5
13
Ohne dich
Eintritt: 05.12.2004 | Peak: 42 | Wochen: 12
05.12.2004
42
12
Keine Lust
Eintritt: 13.03.2005 | Peak: 30 | Wochen: 6
13.03.2005
30
6
Benzin
Eintritt: 23.10.2005 | Peak: 15 | Wochen: 13
23.10.2005
15
13
Rosenrot
Eintritt: 01.01.2006 | Peak: 59 | Wochen: 8
01.01.2006
59
8
Mann gegen Mann
Eintritt: 26.03.2006 | Peak: 66 | Wochen: 2
26.03.2006
66
2
Pussy
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 12 | Wochen: 6
04.10.2009
12
6
Rammlied
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 28 | Wochen: 3
04.10.2009
28
3
Mein Land
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 21 | Wochen: 2
27.11.2011
21
2
Mein Herz brennt [2012]
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 33 | Wochen: 1
23.12.2012
33
1
Deutschland
Eintritt: 07.04.2019 | Peak: 1 | Wochen: 15
07.04.2019
1
15
Radio
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 17 | Wochen: 5
05.05.2019
17
5
Zeig dich
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 30 | Wochen: 1
26.05.2019
30
1
Ausländer
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 38 | Wochen: 4
26.05.2019
38
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Herzeleid
Eintritt: 20.07.1997 | Peak: 4 | Wochen: 20
20.07.1997
4
20
Sehnsucht
Eintritt: 31.08.1997 | Peak: 3 | Wochen: 23
31.08.1997
3
23
Live aus Berlin
Eintritt: 12.09.1999 | Peak: 8 | Wochen: 7
12.09.1999
8
7
Mutter
Eintritt: 15.04.2001 | Peak: 1 | Wochen: 40
15.04.2001
1
40
Reise, Reise
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 44
10.10.2004
1
44
Rosenrot
Eintritt: 13.11.2005 | Peak: 2 | Wochen: 24
13.11.2005
2
24
Völkerball
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 7 | Wochen: 15
03.12.2006
7
15
Liebe ist für alle da
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 1 | Wochen: 33
01.11.2009
1
33
Made In Germany
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 5 | Wochen: 42
18.12.2011
5
42
Paris
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 3 | Wochen: 17
28.05.2017
3
17
Rammstein
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 1 | Wochen: 66
26.05.2019
1
66
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.29

63 BewertungenRammstein - Deutschland
'Deutschland – deine Liebe
Ist Fluch und Segen
Deutschland – meine Liebe
Kann ich dir nicht geben'

Dafür einen Bonuspunkt, man kann diese Halunken ja auch mal positiv interpretieren.
Ich war noch nie wirklich Fan von Rammstein, doch "Deutschland" konnte mich sofort begeistern. Der Song selbst, die Lyrics und allen voran das geniale Video. Das ist Musik auf hohem Niveau und auch wenn Rammstein schon ewig im Business sind, so sind sie aktuell wohl so populär wie noch nie.

Das Video hat innert fünf Stunden bereits über zwei Millionen Klicks, der Track ist bereits in über 20 Ländern in den iTunes-Charts. Liegt #1 in DE drin? Bin ja schon sehr auf die Spotify-Zahlen gespannt.

6*
Das Video ist faszinierend und abstossend zugleich. Der Sound klingt sehr vertraut, gelegentlich wie ein Flickwerk aus verschiedenen anderen Rammstein Songs. Und dennoch zieht der Song in seinen Bann. Vielleicht auch, weil er nicht ganz so eingängig ist wie anderes von ihnen.
Rammstein war (bis auf ganz wenige Ausnahmen) noch nie so mein Ding. Das ändert sich mit diesem Titel nicht unbedingt. Das Video finde ich furchtbar und provokant - aber das ist sicher so beabsichtigt. Der Song selbst ist einigermaßen eingängig und hat textlich durchaus seinen Reiz.
Bin gespannt, wie sich der Song in den Charts inmitten der ganzen Deutsch-Rap-Sachen schlägt.
Edit: der Anfang ähnelt wirklich dem von Anne Clarks „Our Darkness“
Schön und gut erklärt tgebele - ich bin ganz deiner Meinung - der Song hat schon was, nur dürfte er kürzer sein.
-1* für dieses "Kunst"werk.......lasst doch endlich die Vergangenheit ruh'n!
Textlich sicher nicht ganz so uninteressant, doch mein bevorzugter Musikstil wird immer noch nicht bedient.
Wieder mal geniales Kino,mit einer unglaublichen Abrechnung der deutschen Geschichte und das spezielle Verhältnis der deutschen zu ihrem Land und der dazugehörigen Epochen.
Es ist Natürlich,das es viele überfordert,den Text in den Konzens zu den Bilder zu setzten.
Daher gibt es für die unangebracht Kritik,Song aus dem Schalger Himmel.
Freue mich auf Bern,um alles dann auch LIVE zu sehen.
Eigentlich wenig anzufangen mit den "bösen Buben" aber das war dann doch überraschend nice.
Kontrovers wie immer, halt Rammstein. Ich warte auf den Forum-Beitrag. ☺
Nach Ewigkeiten sind sie zurück mit einem Lied (Dezember 2012 mit "Mein Herz brennt" war das zuletzt). Tolles Video mit teils nachdenklichen Texten und etwas provokanten Bildern im Video. Mal sehen wo das in den Charts landen wird. Ich denke mal ziemlich weit oben aber die 1? Hm.. wird schwierig. Dazu müssen sie im Streaming gut laufen.
...gut...
Rammstein haben spätestens 2001 mit links 2-3-4 und diversen interviewstatements gezeigt, dass sie rechtsextreme und braunen Müll verabscheuen. Musikalisch fängt es eher wie ein Anne Clark und dann ACDC Song an.. okay.... Video ist ein Meisterwerk. Naja seit ihrer letzten Ära hat sich Streaming durchgesetzt mit all den Hip-hop und Youtube stars. Nicht mal Depeche Mode schaffen es mit CD-Verkäufen so hoch wie früher. Auch wenn das Video in aller Munde ist, denke ich nicht, dass sie auf platz 1 gegen werden. Wow sie sind tatsächlich auf platz in Deutschland eingestiegen. Rekord- ihren ersten Top 10 Hit hatten sie mit ENGEL ende 1997.
Sehr starker Song.
Seit 2001 konnten sie mich ja nur mehr selten begeistern (2001 Ich will, 2011 Mein Land), 2013 war "Mein Herz brennt" zumindest okay, aber hier mit, huh!
Auch die DDR wird im Video integriert, Politiker, Historiker und Vertreter der jüdischen Verbände zeigen sich empört und bezeichnen das Video als "abstoßend, frivol, als Leichenschändung und einer klaren Überschreitung".
Gewaltverherrlichende Naziband, mit Musik hat dies alles nichts mehr zu tun. Nur noch mit Satanismus und Größenwahn!
Rammstein kann man mögen oder eben auch nicht, dieser Song ist zwar nicht ihr bester, aber sehr gut gelungen. Textlich besser als musikalisch.
Über das Video kann man sicher streiten.
Aber eins steht fest : die Single und das kommende Album werden ein voller Erfolg, alles außer #1 wäre eine extreme Überraschung.
Kurz gefasst: Das ist Kunst, Bitches!

Lang gefasst: Meines Erachtens nach langer Zeit mal wieder ein Rammstein-/Lindemann-Titel, der auf mich nicht wie eine halbherzige Tagesgeschäfts-Provokation wirkt, weil man es halt so erwartet. Das Video bietet einen visuellen Standard, den ich so von deutschen Künstlern kaum einmal, vielleicht sogar noch nie gesehen habe - obgleich hier einige Hip-Hop-Artists in den vergangenen Jahren echt was vorgelegt haben. Aber das wird hier nicht nur für nette, stylische Bilder genutzt, sondern für ein visuelles Meisterwerk, das zugleich abstößt und zutiefst interessiert. Hier werden so viele Details aus der deutschen Geschichte künstlerisch dargestellt und verknüpft, dass man glaube ich Tage damit verbringen kann, diese zu interpretieren.

Musikalisch bietet die Nummer nicht soooo viel Neues, doch sowohl der Text als auch das Arrangement klingen frisch und trotz bekannter Strickmuster nicht verbraucht - auch so etwas, was ich zuletzt immer wieder mal bei Rammstein bzw. Lindemann kritisch angemerkt habe.

Unterm Strich ein Gesamtwerk, das wirklich mal Spaß macht und zurecht in den vergangenen Tagen kontrovers diskutiert wird. Musik und Video sind kontrovers, wollen natürlich provozieren und heischen nach Aufmerksamkeit - aber wenn das so stark und differenziert umgesetzt wird wie hier, kann ich darin nichts Schlechtes erkennen. Rammstein makes German music relevant again.

Knappe Höchstwertung.

Edit: Für mich das beste deutschsprachige Lied, das die 2010er-Jahre zu bieten hatten - vor allem in Kombination mit dem grandiosen Video. #10 meiner 2010er-Hitliste.
Peinliches Comeback! Sogar Rammstein lutschen jetzt schon an Mama Ferkels Schoss und wünschen dem deutschen Volk den Untergang, Stichwort Multikulti-Tralala-Schuldkult-Umvolkung. Denn Deutschland ist nicht gleich Deutschland, sondern die BRD. Oomph! haben das deutlich besser erkannt und auch gelernt vor allem aus den vergangenen vier Jahren; man liese Statements und Interviews von Dero und Co. oder höre sich zB. deren aktuellen Song "Europa" an. Rammstein haben's bei mir zumindest verkackt. Elende Linksfaschisten! NAGEL!

...Nee, war Spass. Der Text ist sicherlich so oder so interpretierbar, und das bewusst. Was mir hier halt mal wieder fehlt, ist die politisch sachliche(!) Unterscheidung zwischen Deutschland und der BRD.

Aber es geht um die Mucke, und die ist hier ganz gross! Allein das Elekrointro kippt mich schon völlig aus den Socken. Dann die Riffs. Dann der Till. Und dann geht's richtig ab. Wow! Der letzte Satz hätte aus meiner Sicht besser lauten sollen(!): "Meine Liebe kann ich dir JETZT GERADE IM MOMENT nicht MEHR geben". Vielleicht ihre beste offizielle Single seit "Sonne"! (Auch der pianoesque technoide Remix von Richard sei empfohlen). Das im Mai kommende Album wird sicherlich gross!
nicht für mich
so speziell
Das haben Rammstein gut gemacht. Man muss das gewiss nicht mögen. Nur eine Gewaltverherrlichende Naziband, Satanismus und Größenwahn ist das nicht. Schade das es einige Leute nicht verstehen.
Über den Text lasse ich mich nicht aus, die Musik ist aber übelste Industrial-Mucke wie immer.
Rammstein zurück und wohl so Erfolgreich wie nie zuvor das ist sehr gut!
Ich konnte nicht zu Ende es mir anschauen/anhören aber es ist ok
Rammstein is terug en vooral in goede vorm.
gefällt mir. Bin auf das Album gespannt!
wehe ihr verpisst euch wieder für 10 jahre... >:(
sehr poetischer und extrem sozial-, gesellschafts- und deutschlandkritischer text. der clip ist ein kleines meisterwerk. musikalisch auch stark
nichts für mich
visuell, textlich und musikalisch ist mir das unangenehm.
Da wurde doch einiges von Anne Clarkes "Our Darkness" abgekupfert. Und ganz schön frech: unter Musik/Text ist nichts vermerkt. Geht so nicht!
Ganz starkes Comeback!
Rammstein steigen direkt auf Platz 1 der Schweizer Single-Charts! Das ist genial und absolut verdient. Beim erstmaligen Hören wusste ich noch nicht, was ich vom neuen Song halten soll. Einfach, weil ich irgendwie etwas ganz anderes erwartet habe. Aber schon nach dem zweiten Anhören war ich Feuer und Flamme. Rammstein sind in wahnsinnig guter Verfassung. Der Zweck hat die erste Single allemal erfüllt: Sie macht definitiv Lust auf mehr! Lust auf das kommende Album. Lust auf noch mehr Rammstein. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass das kommende Album sogar ihr Masterpiece werden könnte. Musikalisch ist bis jetzt "Reise, Reise" mein Lieblingsalbum (natürliche Produktion, musikalisch abwechslungsreich und sehr tiefgründig) und es wird nicht leicht, dies zu ändern. Aber die Vorfreude auf das neue Werk und die ausverkaufte Show im Berner Stade de Suisse ist riesig!
Intro und Outro sind Weltklasse, aber der Rest ist und bleibt halt Rammstein. Meiner Schwester gefällt das, mir hingegen ist das vom Stil her schlicht zu martialisch. Abgerundete 4.
Losgelöst von dem kontroversen Videoclip, ist Rammsteins "Deutschland" eigentlich kaum der Rede wert. Wie weiter oben bereits erwähnt, sind das Intro und das Outro das Beste an dem Titel. Ich gebe allerdings einen Zähler mehr, was der Tatsache geschuldet ist, dass durch diese Single nach Wochen endlich kein Rap mehr an der Spitze steht.
Erhöhe um 2*. sehr geile Nummer.
Durchschnittliche Nummer für mich.
Kann mich Glitzerfee nur anschließen!
Auch was da_hooliii's heißgeliebten Rap betrifft!
Lebt hauptsächlich durchs Video. Der Song selbst ist eher Rammstein-Meterware.
Sehr geil! Video etwas gewöhnungsbedürftig. Die afrodeutsche Germania ist allerdings eine starke und klare Distanzierung zur rechten Ecke. Klar, dass diese Band und dieser Song für manche zu komplex sein mag.
Rammstein zoals we Rammstein kennen, topplaat
Bien foutu, je peux comprendre le buzz.
ok
Abheben vom Einheitsbrei der Hitparade tut es sicher, imteressamtes Intro und Outro
Der Song funktioniert zusammen mit dem Video grossartig! Für sich alleine weniger. Und wie der Song mit Elektro loslegt ist grosse Klasse, aber textlich teils ein Flickwerk aus typischen Rammstein Songs.
Edit: gefällt mir mittlerweile sehr gut! 5*
Edit zum zweiten; Mittlerweile finde ich den Song grossartig! Grossartig sind auch die 1* Bewertungen und Ihre Erklärungen dazu...
tolles comeback!
Vom Sound her richtig cooler Rammstein-Song.

Gratuliere zur neuen No. 1! ... mehr möchte ich dazu nicht sagen/schreiben.
Brachialer Sound gleich von Beginn weg; so können Rammstein nach all den Jahren gebührend zurückkommen. Dazu noch die stimmungsvollen Strophen und fertig ist einer der besten Rammstein-Songs aller Zeiten. Für den nötigen Diskussionsstoff sorgen dann noch der Text und vor allem das opulente Video, in das man wieder allerhand Sinn und Unsinn hineininterpretieren kann.
Toll!
ohne Worte
Sind so vill pifke bi eus dass dä ufs 1 cho isch? Phaa..schlimm. Sorry a alli dütsche abär da hät müässä sii. Villicht chötärs eh nid läsä (smile).
so richtig schön anders. kommt aus deutschlandund tönt nicht
nach asi rap...
Super
Prinzipiell okay, aber ich bin inzwischen doch ziemlich Rammstein-müde. Es klingt einfach alles weitgehend gleich. Alles hat seine Zeit - und bei Rammstein ist diese bei mir langsam abgelaufen.
Eines muss man ihnen lassen. Sie verstehen es geschickt, ihre rechte Gesinnung zu vertuschen bzw. an ihr zweifeln zu lassen. Sie provozieren, indem sie zum Beispiel den berühmten Satz der verbotenen ersten Strophe der Nationalhymne um einen Buchstaben verändern 'Deutschland, Deutschland über allen' (statt alles). Die geschmacklose Inszenierung als KZ-Häftlinge ist eine weitere Provokation. Deuten kann man das alles natürlich nach allen politischen Seiten. Und das ist ja auch bewusst so von der Band geplant. Nur so kann man Kohle im großen Maße verdienen. Allein die braune Klientel zu bedienen, das ist finanziell wenig rentabel. Von mir gibt's aber die rote Karte für eine ultrarechte Band.
Geile Nummer!
6 Sterne
Schade, daß man diesen Deutschlandhassern keine 0 Sterne geben kann! Im Gegensatz zu meinen Vorschreibern sehe ich die aber eindeutig dem linken Spektrum zugehörig.
Sehr gut.
Great
Spiegelbild gegenwärtiger gesellschaftlicher Zerwürfnisse. Natürlich bewusst provokant inszeniert.
Die Synthies gefallen mir. Okay der Song. Kann man hören.
Ein Song, der zweifelsohne zum Nachdenken anregt. Musikalisch gelungen, und das Video ist schlicht genial.
,,,,schlaaand!!!!!
Ausgezeichnet. Bin weder Fan noch Hater der Band, btw.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.