Home | Impressum | Kontakt
Login

Rammstein
Halleluja

Song
Jahr
2001
Musik/Text
Produzent
Soundtracks
4.52
31 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:45Links 2-3-4Motor
587 095-2
Single
CD-Maxi
14.05.2001
3:38Resident EvilRoadrunner
8450-2
Album
CD
25.03.2002
Rammstein
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Engel
Eintritt: 01.06.1997 | Peak: 17 | Wochen: 14
01.06.1997
17
14
Du hast
Eintritt: 10.08.1997 | Peak: 33 | Wochen: 5
10.08.1997
33
5
Stripped
Eintritt: 23.08.1998 | Peak: 42 | Wochen: 3
23.08.1998
42
3
Sonne
Eintritt: 25.02.2001 | Peak: 18 | Wochen: 12
25.02.2001
18
12
Links 2-3-4
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 65 | Wochen: 3
27.05.2001
65
3
Mein Teil
Eintritt: 08.08.2004 | Peak: 11 | Wochen: 10
08.08.2004
11
10
Amerika
Eintritt: 26.09.2004 | Peak: 5 | Wochen: 13
26.09.2004
5
13
Ohne dich
Eintritt: 05.12.2004 | Peak: 42 | Wochen: 12
05.12.2004
42
12
Keine Lust
Eintritt: 13.03.2005 | Peak: 30 | Wochen: 6
13.03.2005
30
6
Benzin
Eintritt: 23.10.2005 | Peak: 15 | Wochen: 13
23.10.2005
15
13
Rosenrot
Eintritt: 01.01.2006 | Peak: 59 | Wochen: 8
01.01.2006
59
8
Mann gegen Mann
Eintritt: 26.03.2006 | Peak: 66 | Wochen: 2
26.03.2006
66
2
Pussy
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 12 | Wochen: 6
04.10.2009
12
6
Rammlied
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 28 | Wochen: 3
04.10.2009
28
3
Mein Land
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 21 | Wochen: 2
27.11.2011
21
2
Mein Herz brennt [2012]
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 33 | Wochen: 1
23.12.2012
33
1
Deutschland
Eintritt: 07.04.2019 | Peak: 1 | Wochen: 16
07.04.2019
1
16
Radio
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 17 | Wochen: 5
05.05.2019
17
5
Zeig dich
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 30 | Wochen: 1
26.05.2019
30
1
Ausländer
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 38 | Wochen: 4
26.05.2019
38
4
Zeit
Eintritt: 20.03.2022 | Peak: 2 | Wochen: 10
20.03.2022
2
10
Zick zack
Eintritt: 17.04.2022 | Peak: 11 | Wochen: 5
17.04.2022
11
5
Angst
Eintritt: 08.05.2022 | Peak: 19 | Wochen: 2
08.05.2022
19
2
Dicke Titten
Eintritt: 05.06.2022 | Peak: 27 | Wochen: 3
05.06.2022
27
3
Armee der Tristen
Eintritt: 12.06.2022 | Peak: 69 | Wochen: 1
12.06.2022
69
1
Adieu
Eintritt: 04.12.2022 | Peak: 56 | Wochen: 1
04.12.2022
56
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Herzeleid
Eintritt: 20.07.1997 | Peak: 4 | Wochen: 23
20.07.1997
4
23
Sehnsucht
Eintritt: 31.08.1997 | Peak: 3 | Wochen: 25
31.08.1997
3
25
Live aus Berlin
Eintritt: 12.09.1999 | Peak: 8 | Wochen: 7
12.09.1999
8
7
Mutter
Eintritt: 15.04.2001 | Peak: 1 | Wochen: 72
15.04.2001
1
72
Reise, Reise
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 51
10.10.2004
1
51
Rosenrot
Eintritt: 13.11.2005 | Peak: 2 | Wochen: 26
13.11.2005
2
26
Völkerball
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 7 | Wochen: 15
03.12.2006
7
15
Liebe ist für alle da
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 1 | Wochen: 37
01.11.2009
1
37
Made In Germany
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 5 | Wochen: 44
18.12.2011
5
44
Paris
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 3 | Wochen: 17
28.05.2017
3
17
Rammstein
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 1 | Wochen: 103
26.05.2019
1
103
Zeit
Eintritt: 08.05.2022 | Peak: 1 | Wochen: 88
08.05.2022
1
88
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Videos 1995 - 2012 [DVD]
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 2 | Wochen: 18
06.01.2013
2
18
In Amerika [DVD]
Eintritt: 04.10.2015 | Peak: 1 | Wochen: 49
04.10.2015
1
49
Paris [DVD]
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 1 | Wochen: 37
28.05.2017
1
37
Live aus Berlin [DVD]
Eintritt: 12.04.2020 | Peak: 2 | Wochen: 6
12.04.2020
2
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.52

31 BewertungenRammstein - Halleluja
11.12.2003 11:11
gibts nur als zweiten Titel auf der Single "Links 2-3-4".

Schade eigentlich, denn er gefällt mir 10x besser als Links 2-3-4
14.10.2005 14:46
Grandios!
Hier gibts die nötige Portion Humor, geniale Riffs und einen nicht minder genialen Text.
Ist tatsächlich besser als Links 2-3-4, allerdings war Links 2-3-4 wichtiger für die Imageaufwertung Rammsteins. Sonst wüsste ich nicht, warum sie Links 2-3-4 Halleluja als Albumtrack vorgezogen haben.
14.10.2005 14:59
Klar, Rammstein wissen wie's im Pfarrershaushalt zugeht.

Wie immer total daneben.
07.11.2005 20:35
sehr gut
23.08.2006 21:49
anfangs war der song nicht so mein ding, aber jetzt bin ich süchtig danach. den song muss ich mir pro tag mindestens zweimal anhören. das rammstein links-2-3-4 ins album hineinnehmen mussten, ist verständlich. aber von mir aus hätten sie nebel für halleluja rausnehmen können. nebel ist ja auch ganz hübsch, aber halleluja wäre ein noch besserer abschluss, finde ich.
23.10.2006 22:03
irgendwann ist auch diese masche lasch...
06.03.2007 21:26
Das ist die Realität southi, die pure pädophile schwule Realität im Pfarrhaus :P
03.05.2007 14:56
1a Song - besonders der Refrain ist hammergeil gelungen!
05.05.2007 18:13
...gut...
05.05.2007 19:57
Sorry, kann ich nicht ab...
03.06.2007 06:29
Also Rammstein und Halleluja kommt mir vor wie Lordi und Hardrock Halleluja. Ne Danke. 2*
11.06.2007 21:43
Gute Musik, der Text ist aber doch recht peinlich.
16.09.2007 16:36
gut
04.12.2007 16:55
schlimm
26.03.2008 18:57
...
04.05.2008 01:27
Vom Text her mein Lieblingstitel von Rammstein, ansonsten wie immer sehr rammsteinig. So soll's ja auch sein...

sehr geil nicht nur wenn die Turmuhr zweimal schlägt.

Vom Album "Mutter"
15.06.2008 16:11
Wooooaaaaaaaahhhhh hammer
den hätten sie auch noch auf das album packen können...
Gefällt mir schon beim 1.Mal wg. des typischen Sounds!
akutell 2010, ein Knaller
Sehr gut, das Thema ist ja auch wieder aktuell.
4* sind drin
... anhörbar ...
ja ja so ist das eben
Ein richtig böser und provokanter Song ; war leider nur die B-Seite der Single "Links 2-3-4" und hätte für mich auch unbedingt auf das Album "Mutter" gehört.
Den sexuellen Missbrauch von Kindern durch Priester hier so rauszustellen war 2001 für die Öffentlichkeit vielleicht frech, wurde aber ab 2010 durch die zahllosen bekannt gewordenen Skandalfälle in der katholischen Kirche leider zu einer bitteren Gewissheit.
Deshalb Höchstnote für dieses anklagende Werk !
Bitte nicht.
Finde ich auch immer wieder erschreckend, dass diese Nummer noch nicht einmal als Album-track veröffentlicht wurde. Bitterböse Abrechnung mit der katholischen Kirche, die natürlich in Rammstein-typischer Manier einen absonderlichen Vertreter der Priesterzunft fokussiert, dessen Missetaten aber äußerst realistisch wiedergeben, wie heutzutage wohl hoffentlich jeder weiß. Finde ich textlich wie musikalisch extrem stark und eindrücklich, ich hätte das sogar als Single rausgebracht.
4-5
Hoort ook nog wel bij de vele prima nummers die Rammstein al op de wereld heeft losgelaten.
Textlich stark und der Chorgesang als Gegensatz zum harten Rammstein-Beat.
Das übliche. Gefällt mir auch diesmal nicht.