Home | Impressum | Kontakt
Login

Ray Charles
Unchain My Heart

Song
Jahr
1961
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Soundtracks
4.94
50 Bewertungen
Weltweit
BE
Tip (W)
Tracks
7" Single
1961
ABC Paramount 45-10266
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:52Unchain My HeartABC Paramount
45-10266
Single
7" Single
1961
2:52Focus OnLondon
FOS U 1/2
Album
LP
1975
2:49Take These Chains From My HeartLondon
6.22310
Album
LP
1975
2:49The World Of Ray Charles Vol. 2London
SPA 165
Album
LP
1975
2:4920 SuperhitsLondon
6.22554 AP
Album
LP
1976
Ray Charles
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Definitive Ray Charles
Eintritt: 04.07.2004 | Peak: 85 | Wochen: 1
04.07.2004
85
1
Genius Loves Company
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 4 | Wochen: 37
12.09.2004
4
37
Ray (Soundtrack / Ray Charles)
Eintritt: 30.01.2005 | Peak: 2 | Wochen: 35
30.01.2005
2
35
Genius & Friends
Eintritt: 09.10.2005 | Peak: 37 | Wochen: 4
09.10.2005
37
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.94

50 BewertungenRay Charles - Unchain My Heart
01.03.2005 12:34
the original
19.04.2005 16:54
jawohl, cooler song. hat mehr drive als cocker's version.
30.04.2005 21:17
Der Song ist genial... Nur dieses Frauenchörchen nervt etwas. Insgesamt aber locker ne 5*
04.05.2005 13:03
mega cool!!!!!
26.05.2005 12:36
Spitze, spitze - Obwohl ich Cocker's Version auch sehr mag, aber Ray singt Joe ganz einfach in Grund und Boden!
26.05.2005 13:15
Guter Song, noch bessere Stimme. Im Winter 1961/62 eine # 9 in den USA.
10.08.2005 18:13
Nicht in den UK-Charts vertreten. Welche Schande!!! Muss aber gestehen, dass mir Joe Cockers Version eher besser gefällt. Sorry. Vor allem die Frauen im Hintergrund nerven etwas.
11.08.2005 01:14
einfach gut
26.03.2006 10:41
OK, Joe Cocker's Version ist genial, aber das hier ist einsame Spitze. Da kommt Joe nicht ran.
25.08.2006 19:33
How many things, under Charles touch, great!
25.08.2006 19:55
Klassiker
27.09.2006 12:31
Geniale Stimme und der Song ist einfach geil!
04.12.2006 19:27
eines der seltenen fälle wo mich ein cover mehr anspricht..
07.12.2006 11:05
coole swingende nummer!
17.12.2006 22:44
Coole Nummer - aber halt für mich schon ein bisschen verstaubt!
18.12.2006 10:08
Klassika küll, aga mitte päris minu maitse.
18.12.2006 21:00
Gut.
21.12.2006 11:26
Joe und Ray haben einfach die passende stimme um ein solches lied zu singen
28.03.2007 22:50
Da gefällt mir Joe Cocker's Version aber doch deutlich besser, wahrscheinlich auch, weil ich jene zuerst kannte. Das Frauenchörli ist wirklich schwach...
29.03.2007 10:40
weder das Original noch das Cover finde ich besser oder schlechter
07.05.2007 11:21
gefällt mir sehr gut. die stimme machts und so bleibt der song unsterblich.

22.06.2007 14:16
gut
21.07.2007 19:08
Ma chanson préférée de Ray Charles.
17.10.2007 10:47
Klassiker!
17.03.2008 21:19
KUUUUUHL!!!!!
30.05.2008 14:25
Sehr schön.
Wonderful!
Excelente.
guter Song
Schlägt das (gute) Cover um eine Nasenlänge, vor allen Dingen aufgrund der natürlicheren 60s-Instrumentierung. Stimme, Feeling, Komposition, alles top.
....toller Song...
Wirkt gegen Joe Cocker fast lächerlich, aber man soll über diese alten Schinken nicht zu streng urteilen...
Das ist der Song der stimmt, klare reine wunderbare Stimme, genial!
...gut...
mich überzeugt ehrlich gesagt die Joe Cocker-Version mehr – 4*…
... da ich auch kein Fan von Cocker bin, nur eine 4 - ...
Klasse...Swingt ganz schön.
Très bien.
sehr gut.
nice
Bei manchen Kommentaren kann ich nur den Kopf schütteln. Was soll an dieser Version lächerlich sein und warum kann man der Version nur 4 Sterne geben weil man Cocker nicht mag???
Mit gefallen beide Versionen. Beide fetzen und sind unwiderstehlich gut. 5+

@Snooker: Du hast zwar insofern recht, dass Otis Williams den Song vor Ray Charles aufgenommen hat, aber er wurde wohl erst 1964 veröffentlicht.
Hier bei h.ch gilt, wer als Erstes einen Song veröffentlicht hat, hat auch das Original. Und das war Ray Charles, der die Single 1961 herausbrachte.
Phantastische Version, auch wenn es gar nicht von Ray Charles selbst geschrieben wurde. Groovt hervorragend und geradezu jazzig. Die Phrasierungen sind teilweise von den Coverversionen her ungewohnt. Aber ohne Zweifel war dies bereits ein großartiger Ausgangspunkt für die unzähligen Coverversionen, die dem Original folgten.
Die von diversen Radiosendern zu Tode gespielte Version von Joe Cocker ist gut, Ray Charles Originalversion ist einfach grandios.

Anfang '62 ein weiterer US Top 10 Hit & das zurecht.
Mir war bis eben nicht bewusst, dass das Original von Ray Charles ist. Mir gefällt es weder besser noch schlechter als das Cover von Cocker.
VÖLLIG FALSCH! Das hier ist nicht das Orginal ... das stammt von Otis Williams aus dem Jahr 1960 ... bitte ändern!!!
Top
Das scheint mir so ‘ne Pflanze zu sein, mit der sich der „Hohepriester des Soul“ da herumärgern muss! Da ist seine dringliche Bitte, sein gebeuteltes Herz von jeglichen Ketten zu befreien, nur allzu verständlich! Sie bereitet ihm Tag und Nacht reichlich Sorgen, aber er ist in ihrem unbarmherzigen Bann gefangen und fühlt sich willenlos wie in Trance – ein schweres Schicksal, was will man machen?! Entfesselt scheint mir bei dieser Einspielung vor allem der eskortierende Frauenchor! Die gellenden weiblichen Stimmen wirken sich positiv auf diesen R & B-Song aus! Und das merke ich an, ohne die Leistung von Ray Charles abschwächen zu wollen.
Hmm, sicher kein schlechter Song, doch gegen das Cover von Joe Cocker halt nur noch Durchschnitt.
Etwas stärker als die bekannte Cocker-Version, was m.E. den Backgroundsängerinnen zu verdanken ist. Die sind hier das Salz in der Suppe (dito Augustin54).