Home | Impressum | Kontakt
Login

Rick Astley
In The Name Of Love

Song
Jahr
1991
Musik/Text
Produzent
4.2
10 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:29FreeRCA
PD 74896
Album
CD
12.03.1991
Rick Astley
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Never Gonna Give You Up
Eintritt: 27.09.1987 | Peak: 2 | Wochen: 16
27.09.1987
2
16
Whenever You Need Somebody
Eintritt: 22.11.1987 | Peak: 1 | Wochen: 11
22.11.1987
1
11
When I Fall In Love
Eintritt: 17.01.1988 | Peak: 14 | Wochen: 5
17.01.1988
14
5
Together Forever
Eintritt: 03.04.1988 | Peak: 14 | Wochen: 8
03.04.1988
14
8
She Wants To Dance With Me
Eintritt: 16.10.1988 | Peak: 12 | Wochen: 8
16.10.1988
12
8
Take Me To Your Heart
Eintritt: 11.12.1988 | Peak: 16 | Wochen: 9
11.12.1988
16
9
Sleeping
Eintritt: 14.10.2001 | Peak: 69 | Wochen: 6
14.10.2001
69
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Whenever You Need Somebody
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 2 | Wochen: 13
29.11.1987
2
13
Hold Me In Your Arms
Eintritt: 25.12.1988 | Peak: 11 | Wochen: 11
25.12.1988
11
11
Free
Eintritt: 17.03.1991 | Peak: 26 | Wochen: 3
17.03.1991
26
3
50
Eintritt: 19.06.2016 | Peak: 44 | Wochen: 4
19.06.2016
44
4
Beautiful Life
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 44 | Wochen: 3
22.07.2018
44
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.2

10 BewertungenRick Astley - In The Name Of Love
15.01.2006 13:06
Der schöne Opener aus dem Album "Free". Ein Song, der von Michael McDonald stammt. Der tolle Sänger hat sich endgültig von Stock/Aitken/Waterman getrennt und geht eigene Wege.
30.04.2007 10:54
...langweilig...
...sehr gut...
Klingt auch ein bisschen so als ob Michael McDonald im Background singen würde, ist aber wohl doch Phil Perry. Guter Soul-Pop, der seine Fans aber auch nicht groß verschreckt haben dürfte.
Ein ganz angenehmer Opener.
o.k.

Na ja....
Ein prima Opener aus der Feder von Mastermind Michael McDonald, der wunderbar schön groovt. So in der Art hat man Rick Astley auszugsweise schon auf seinem vorigen Album HOLD ME IN YOUR ARMS gehört. Die Höchstwertung ist sicher nicht unverdient hier.
1991
Wat mij betreft ruim voldoende
der opener des "free"-albums hat einen wirklich angenehmen grundsound, zündet aber nicht so richtig und ist damit schon repräsentativ für das album.