Home | Impressum | Kontakt
Login

Röyksopp
This Must Be It

Song
Jahr
2009
Musik/Text
Produzent
5.17
23 Bewertungen
Tracks
Promo – CD-Maxi
21.09.2009
Wall Of Sound 6869552 (EMI) / EAN 5099968695521
1
This Must Be It (Radio Edit)
3:15
2
This Must Be It (This Could Be Thin White Duke Remix Edit)
3:25
3
This Must Be It (This Could Be Thin White Duke Remix)
7:02
4
This Must Be It (Album Version)
4:43
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:41JuniorWall Of Sound
6939082
Album
CD
20.03.2009
4:42JuniorWall Of Sound
WOS051DLP
Album
LP
20.03.2009
Radio Edit3:15This Must Be It [Promo]Wall Of Sound
6869552
Single
CD-Maxi
21.09.2009
This Could Be Thin White Duke Remix Edit3:25This Must Be It [Promo]Wall Of Sound
6869552
Single
CD-Maxi
21.09.2009
This Could Be Thin White Duke Remix7:02This Must Be It [Promo]Wall Of Sound
6869552
Single
CD-Maxi
21.09.2009
Röyksopp
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Understanding
Eintritt: 10.07.2005 | Peak: 18 | Wochen: 8
10.07.2005
18
8
Junior
Eintritt: 05.04.2009 | Peak: 18 | Wochen: 6
05.04.2009
18
6
Senior
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 28 | Wochen: 3
26.09.2010
28
3
Do It Again (Röyksopp & Robyn)
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 18 | Wochen: 2
01.06.2014
18
2
The Inevitable End
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 21 | Wochen: 2
30.11.2014
21
2
Profound Mysteries
Eintritt: 08.05.2022 | Peak: 21 | Wochen: 2
08.05.2022
21
2
Profound Mysteries II
Eintritt: 28.08.2022 | Peak: 31 | Wochen: 1
28.08.2022
31
1
Profound Mysteries III
Eintritt: 27.11.2022 | Peak: 25 | Wochen: 1
27.11.2022
25
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.17

23 BewertungenRöyksopp - This Must Be It
Follow-up von "What Else Is There?" - wieder mit der großartigen Karin Dreijer-Andersson (Fever Ray, The Knife) - auch hier vermischen sich einmal mehr zwingende ElectroBeats mit der dramatisch-exotischen Stimme dieser Sängerin.
neu innovativer dance electro-pop aus dem norden. am anfang im retro groove. am schluss mit chaos athmos space. aufgerundete 5.
Wirklich ein toller Song. Erinnert natürlich an die eine Single aus "The Understanding". Bereits dort wurde klar, dass Röyksopp und die Sängerin von "The Knife" einfach perfekt zusammenpassen. Dieser Song gehört zu meinen Favoriten auf diesem Album.
Der Refrain klingt nach 80ies, geil!
ebenfalls leckerer, sehr verspielter Song der beiden Norweger mit der bewährten Sängerin von 'What else is there?'...herrlich zum Zurücklehnen und Geniessen...
...sehr gut...
ganz ok.
Erneut gelungene Single von Röyksopp, atmosphärisch gut.
...etwas zuviel Kartoffelstocksound...verschlafene Stimme....Arrangement vom Jahrmarkt.....dennoch, als Ganzes eine knappe 5 für mich.....
Heftiges Teil aus Norwegen.
Hat alle Voraussetzungen für eine hohe Chart-Platzierung.

@:0%
Sicherlich hat das ganze eine ähnlichkeit mit Musikstücken aus den 80er.
Aber: Es klingt eher ein bisschen nach "Giorgio Moroder" oder "Dee.D.Jackson" aus den 70ern
so muss diese band sein
Nach dem enttäuschenden "Vision One" folgt wieder ein echter Kracher. Auch hier geht die Post ab!
Great track!
Bin über den Bekanntheitsgrad erstaunt..gar nicht schlecht.
Klingt so dermaßen geil!
Ein überragend gutes Lied
Gar kein Erfolg also. Dafür aber ein sehr eingängiges Stück.
Gefällt mir recht gut diese Nummer. Besonders der Refrain geht ins Ohr.
Quelque part dans l'univers...
verdammt guter Elektropop. Norwegen halt... 5.5

Solche Dance Musik mag ich!

... "I was expecting something pure with a golden hair" ...
AAA !
Noch stärker als The Girl And The Robot, für mich fast perfekter Electropop. Auch das ganze Soundgerüst gefällt mir enorm gut. 5.5