Home | Impressum | Kontakt
Login

Roland Kaiser
Hier fing alles an

Song
Jahr
1985
Musik/Text
Produzent
4.43
46 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 73 / Wochen: 1
Tracks
7" Single
08.1985
Hansa 107 610-100 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:07Hier fing alles anHansa
107 610-100
Single
7" Single
08.1985
4:09Herz über KopfHansa
207 440
Album
LP
11.1985
4:07Die deutschen Superhits [1985-2] [Die Superscheibe]Ariola
207 105-620
Compilation
LP
1985
4:07Die deutsche Schlagerparade I/86S*R
42 820 1
Compilation
LP
1986
4:07Hit-ExplosionSonocord
36 067-7
Compilation
LP
1986
Roland Kaiser
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Santa Maria
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 5 | Wochen: 9
16.11.1980
5
9
Warum hast Du nicht nein gesagt (Roland Kaiser & Maite Kelly)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 81 | Wochen: 1
29.10.2017
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gefühle sind frei
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 10 | Wochen: 10
06.11.1983
10
10
Ich fühl mich wohl in deinem Leben
Eintritt: 23.09.1984 | Peak: 21 | Wochen: 6
23.09.1984
21
6
Die schönsten Liebeslieder der Welt
Eintritt: 14.04.1985 | Peak: 27 | Wochen: 2
14.04.1985
27
2
Affären
Eintritt: 17.06.2012 | Peak: 16 | Wochen: 9
17.06.2012
16
9
Seelenbahnen
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 67 | Wochen: 1
08.06.2014
67
1
Auf den Kopf gestellt
Eintritt: 21.02.2016 | Peak: 48 | Wochen: 6
21.02.2016
48
6
Best Of
Eintritt: 07.08.2016 | Peak: 70 | Wochen: 2
07.08.2016
70
2
Stromaufwärts - Kaiser singt Kaiser
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 29 | Wochen: 4
29.10.2017
29
4
Alles oder Dich
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 4 | Wochen: 16
24.03.2019
4
16
Alles Kaiser - Das Beste am Leben
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 20 | Wochen: 6
24.03.2019
20
6
Alles Kaiser 2 - Stark wie nie
Eintritt: 18.07.2021 | Peak: 33 | Wochen: 3
18.07.2021
33
3
Weihnachtszeit
Eintritt: 17.10.2021 | Peak: 25 | Wochen: 14
17.10.2021
25
14
Meine Playlist - Alles was Du willst
Eintritt: 15.05.2022 | Peak: 21 | Wochen: 2
15.05.2022
21
2
Perspektiven
Eintritt: 11.09.2022 | Peak: 4 | Wochen: 20
11.09.2022
4
20
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.43

46 BewertungenRoland Kaiser - Hier fing alles an
12.03.2005 09:39
Einer der besten Songs von Roland Kaiser.
14.05.2005 11:39
Auch für mich einer der stärksten Titel des Schlager-Kaisers, in welchem sich Kaiser der ersten Begegnungsstätte mit einer Lebensabschnittspartnerin besinnt. Die synthielastige Instrumental-Line erinnert anfänglich etwas an "Da Ya Think I'm Sexy" von Rod Stewart. Erfreulicherweise ist das aber eigenständiger, flotter Disco-Pop mit einer anständigen Melodie. Eine klare 5.
28.06.2005 12:58
gut
29.11.2005 16:52
Ach was, noch nicht bewertet? Ein typischer Mama-Schlager meiner Kindheit. Das Jahr 1985 war ohnehin sackstark. Aufgerundete 6*.
21.12.2005 13:32
genial
22.07.2006 13:01
...gerade noch genügend....ein bisschen zu stark konstruiert, für meinen Geschmack...Text ist soweit okay.

Die Stimme von Roland Kaiser wie gewohnt suverän und sicher.
26.07.2006 20:41
Schon heftig auf modern getrimmt (jedenfalls für die damalige Soundlandschaft). Da wollte der Kaiser halt den dancelastigen Pop-Barden raushängen lassen. Geht auch erstaunlich gut auf. Auch ihr höre den dreisten Klau bei Rod Stewarts "Sexy"-Hymne. Sieht man davon ab, stimmt die Melodie und auch das Feeling. Unterhaltsamer Schlager, der 1985 in Deutschland nur # 73 erreichte.
14.12.2006 20:18
o.k.
11.04.2007 00:17
Aufgerundet. Das ist in Ordnung.
14.04.2007 19:40
Plus: Komposition - Neutral: Text, Gesang - Minus: Instrumentierung (blöder Slapbass), Kaiser selbst mag ich nicht so - trotz seiner ganz guten Stimme, alles in allem durchaus eine sichere Drei
10.07.2007 15:42
ganz OK
17.08.2007 09:22
sehr gut
12.01.2008 00:56
Kann man ganz gut hören. Die Produktion ist aber, typisch für die Schlager dieser Zeit, arg glatt.
05.05.2008 15:16
Ja Roland Kaiser lässt uns am Kennen- bzw Liebenlernen einer seiner Frauen teilnehmen...mit klaren Worten in ebensoklarem gradlinigen Sound. Mir gefällts, knappe 6
13.05.2008 22:50
Finde ich auch noch ganz nett. Das war seine schlechteste von dreiundzwanzig Singles in den Deutschen Charts.
Durchschnittlich.
Schöne persönliche Erinnerungen; hier fing auch alles in 'ner Kneipe an, als wir halbe Kinder war'n ;-).
rod stewart auf deutsch ;-) ... dennoch gut
annehmbarer Schlager..
Guter Titel
5++
Ein Highlight im Highlight-Jahr 1985! Was hatte der Mann tolle Lieder!!!
Auch nett
okay
Der Song von Rod Stewart war ja selbst gerichtsnotorisch bei Jorge Ben geklaut :-D

Mir gefällt's ziemlich ... muss mal wieder Kaiser-Suppe kaufen!
Wie schon erwähnt, für den schamlosen Rod Stewart-Klau
gibt's selbverständlich Abzug....

3 +
Schöner Schlager-Pop
passables Schlager-Disco-Pop-Stück mit 70’s-Anleihen aus Mitte der 80er – 3.5 (aufgerundet auf knappe 4*)...
1985, kannst du hören
grosser erfolg
Wirklich geil produzierte und gesungene Nummer! Am besten gefällt mir diese kleine Synthiemelodie, die tatsächlich ein wenig an "Da Ya Think I'm Sexy" erinnert ;)
... schönes Lied, 5 - ...
Klasse Refrain, könnte ich ewig vor mich hinsummen..... Prima Single.
Ich bin nicht so begeistert, ich finde zu Recht hatte er damit keinen grossen Erfolg mehr! Der Song hat paar gute Momente, aber das reicht einfach nicht für ne 4! Ich finde den Anfang des Songs auch sehr merkwürdig, ich dachte erst das Lied fänge irgendwo in der Mitte an, als ob jemand nach der ersten Strophe bevor der Refrain kommt, aufgedreht hätte!
Satte Popschlagerharmonien, deren Geklautsein ich weniger penetrant empfinde als diverse Vorredner, geben den Rahmen einer erfreulichen Produktion. Sowohl die Strophen als auch der Refrain überzeugen mich klanglich in erheblichem Ausmass. In Sachen Textsubstanz ebenfalls bemerkenswert (...in der Box lief hundert Mal "Hey Jude" und zum Kuss fand ich noch nicht den Mut...). Eine sehr gute Fünf mit Tendenz zu mehr.
An den Titel habe ich mich nicht erinnert, 1985 habe ich halt aus schon keinen Schlager mehr gehört.
Dennoch kenne ich die Melodie, die ist schon gut. Das Arrangement, na ja ... ist halt nicht meins.

****
netter Schlager vom Kaiser
Joli son.
Nur Platz 73? Absolut unverständlich, der Titel hätte eine wesentlich bessere Platzierung verdient.

Allerdings muß man zugeben, dass hier schon mit der Brechstange gearbeitet wurde, um auf Teufel komm raus, weg vom konventionellen Schlager zu kommen. Das sehr poppige und synthie-lastige Arrangement und der für einen Schlager damals moderne Text waren wohl doch zu gewöhnungsbedürftig.
Das ist ein echter radiotauglicher Song , der Mitte der 80er-Jahre erfolgreich im Radio lief . Auch heute ist er noch in vielen Radiosendungen präsent . Ich höre das Lied noch immer gerne, deshalb auch fünf Sterne von mir .
Vor allem coole Synthies, großartiger Soundteppich.
Weniger mein fall.
ein absolutes highlight! super komposition, toller text und fantastischer 80er sound. und der kaiser interpretiert das gewohnt genial.
Super... gehört auf jeden Fall zu seinen Top 10
In meinen Ohren nur Durchschnittsware. Da hatte er bessere Nummern zu bieten. 3+
3-4, doch sehr beliebig