Home | Impressum | Kontakt
Login

Roland Kaiser
Manchmal

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Produzent
3.14
7 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:11Alles oder Dich [Edition 2020]RCA
19439717662
Album
CD
29.05.2020
3:11Alles oder Dich [Edition 2020]RCA
19439749492
Album
CD
29.05.2020
3:11Bääärenstark!!! 2021 - Die ErsteSony
19439825832
Compilation
CD
11.12.2020
3:10Meine Playlist - Alles was Du willstSony
19439867392
Album
CD
06.05.2022
Roland Kaiser
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Santa Maria
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 5 | Wochen: 9
16.11.1980
5
9
Warum hast Du nicht nein gesagt (Roland Kaiser & Maite Kelly)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 81 | Wochen: 1
29.10.2017
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gefühle sind frei
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 10 | Wochen: 10
06.11.1983
10
10
Ich fühl mich wohl in deinem Leben
Eintritt: 23.09.1984 | Peak: 21 | Wochen: 6
23.09.1984
21
6
Die schönsten Liebeslieder der Welt
Eintritt: 14.04.1985 | Peak: 27 | Wochen: 2
14.04.1985
27
2
Affären
Eintritt: 17.06.2012 | Peak: 16 | Wochen: 9
17.06.2012
16
9
Seelenbahnen
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 67 | Wochen: 1
08.06.2014
67
1
Auf den Kopf gestellt
Eintritt: 21.02.2016 | Peak: 48 | Wochen: 6
21.02.2016
48
6
Best Of
Eintritt: 07.08.2016 | Peak: 70 | Wochen: 2
07.08.2016
70
2
Stromaufwärts - Kaiser singt Kaiser
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 29 | Wochen: 4
29.10.2017
29
4
Alles oder Dich
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 4 | Wochen: 16
24.03.2019
4
16
Alles Kaiser - Das Beste am Leben
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 20 | Wochen: 6
24.03.2019
20
6
Alles Kaiser 2 - Stark wie nie
Eintritt: 18.07.2021 | Peak: 33 | Wochen: 3
18.07.2021
33
3
Weihnachtszeit
Eintritt: 17.10.2021 | Peak: 25 | Wochen: 14
17.10.2021
25
14
Meine Playlist - Alles was Du willst
Eintritt: 15.05.2022 | Peak: 21 | Wochen: 2
15.05.2022
21
2
Perspektiven
Eintritt: 11.09.2022 | Peak: 4 | Wochen: 20
11.09.2022
4
20
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.14

7 BewertungenRoland Kaiser - Manchmal
Während Matthias Hass Rolis Discographie jüngst um zwei herausragende Premium-Schlager bereicherte ("Niemand" und "Gegen die Zeit"), vermag da das dritte Stück nicht mitzuhalten. Die in den Strophen etwas dröhnend anmutende Abmischung des kaiserlichen Gesangs und die zu schwerfällige Werkdramaturgie überzeugen mich nicht recht, wiewohl der Text über die nur vordergründig erlangte Souveränität bei der Bewältigung einer Trennung eigentlich gut wäre. Manchmal muss man in solchen Fällen zur 3 abrunden.
Das ist einfach nicht mehr Roland Kaiser, wie ich ihn von früher kenne und als Fan immer bewundert habe. Dieser nichtssagende und seichte Midtempo-Pop-Schleicher ist so ziehend und trägt, dass er langweilt und schon die erste Minute ausreicht. Textlich ist das leider auch eine Ansammlung wirrer Plattitüden, die teils bedeutungsschwanger wirken. Mir gibt dieses Lied sehr wenig; ich frage mich auch, wem das gefallen soll. Klassische Kaiser-Fans wie der alte Franzel bleiben außen vor, aber die "coole" Zielgruppe hat im Gegenzug wahrscheinlich Besseres zu tun, als sich für jeweils aktuelle Platten und auf für Fans gedachten Editionen befindliche "Spezial-Single-Beigaben" eines 68-jährigen Schlagerveteranen zu interessieren.
Die Ballade finde ich musikalisch gut, aber sie ist nichts für Roland Kaiser.
Ein anderer Interpret hätte es evtl. besser interpretiert
... auch bei mir kommt Langeweile auf, ... angesichts dieses blutarmen Stücks ...
Auch das werksichere Publikum zeigte sich am vorgestrigen Zürcher Konzert bei der Aufführung des vorliegenden Stücks dezent irritiert. Auch bei hartgesottenen Kaiser-Fans kann der Erwerb der Sonderedition 2020 von "Alles oder Dich" nicht zwingend vorausgesetzt werden. Der Text wirkt passagenweise sperrig; musikalisch ist's vernachlässigbar. In meinem Empfinden der Tiefpunkt des aktuellen Konzertprogramms und wertungsmässig maximal eine laue Drei.
Manchmal ok.
das ist einfach eine etwas lahme komposition. da kann auch der kaiser nicht mehr viel retten...