Home | Impressum | Kontakt
Login

Roland Kaiser
Sieben Fässer Wein

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Hot Banditoz (Canta mi canción)
T.B.C.V.
3.84
80 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 7 / Wochen: 22
Tracks
7" Single
07.1977
Hansa 11 363 AT [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:12Sieben Fässer WeinHansa
11 363 AT
Single
7" Single
07.1977
3:12Die 20 Lustig- und DurstigmacherHansa
25 554 GT
Compilation
LP
1977
3:12Die großen 20Ariola
25 697 AT
Compilation
LP
1977
3:12Nicht eine Stunde tut mir leidHansa
25 752 IT
Album
LP
1977
3:1216 Top Hits 4/78Ariola
66 813 7
Compilation
LP
1978
Roland Kaiser
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Santa Maria
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 5 | Wochen: 9
16.11.1980
5
9
Warum hast Du nicht nein gesagt (Roland Kaiser & Maite Kelly)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 81 | Wochen: 1
29.10.2017
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gefühle sind frei
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 10 | Wochen: 10
06.11.1983
10
10
Ich fühl mich wohl in deinem Leben
Eintritt: 23.09.1984 | Peak: 21 | Wochen: 6
23.09.1984
21
6
Die schönsten Liebeslieder der Welt
Eintritt: 14.04.1985 | Peak: 27 | Wochen: 2
14.04.1985
27
2
Affären
Eintritt: 17.06.2012 | Peak: 16 | Wochen: 9
17.06.2012
16
9
Seelenbahnen
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 67 | Wochen: 1
08.06.2014
67
1
Auf den Kopf gestellt
Eintritt: 21.02.2016 | Peak: 48 | Wochen: 6
21.02.2016
48
6
Best Of
Eintritt: 07.08.2016 | Peak: 70 | Wochen: 2
07.08.2016
70
2
Stromaufwärts - Kaiser singt Kaiser
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 29 | Wochen: 4
29.10.2017
29
4
Alles oder Dich
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 4 | Wochen: 16
24.03.2019
4
16
Alles Kaiser - Das Beste am Leben
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 20 | Wochen: 6
24.03.2019
20
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.84

80 BewertungenRoland Kaiser - Sieben Fässer Wein
11.10.2004 20:01
Würg.....
12.10.2004 10:19
So schlecht ist das auch wieder nicht.
18.11.2004 19:55
geht so
14.05.2005 11:23
Ein auf die Verbreitung guter Laune erpichter Samba-Schlager, welche des Schlager-Kaisers letzten Polterabend musikalisch manifestiert. Die Melodie ist lüpfig, die episodenhafte Intonierung des Pfarrers, der als Pointe des Titels verkündet, dass die Hochzeit bereits am Tag zuvor über die Bühne gegangen sei, ist leidlich amüsant. Eine abgerundete 4 gibt's von mir.
16.05.2005 09:04
sehr gut
24.05.2005 11:00
Anfang 1978 Roland Kaisers erster Top 10 Hit in Deutschland. "Sieben Fässer Wein" ist zwar eine recht witzige Nummer, trotzdem gehört sie mit Sicherheit nicht gerade zu seinen besten.
28.11.2005 00:07
Wundere mich grad, dass hier erst 7 Bewertungen stehen ... nettes Lied, aber nicht mehr als ne 4
28.11.2005 00:47
Die Geschichte war zwar amüsant (für Zuhörer), aber die Melodie dazu nervte mich.
28.11.2005 08:46
28.11.2005 10:37
Frühwerk des Kaisers.- Seine großen Hits der 80er waren besser.
19.01.2006 00:15
Quasi schon eine Aufforderung sich zu betrinken. Wohl bekommt´s !
11.04.2006 06:17
Angenehmer Kult-Schlager....
12.04.2006 16:06
Gut.
20.05.2006 11:15
mmmh, roli der alte spriddie ext die sieben fässer bestimmt *g*
26.07.2006 20:08
Haha, keine prollige Schlagerparty kommt ohne die Alk-Fässer von Herrn Kaiser aus. Textlich hat er sicherlich bessere Stücke vorzuweisen, aber irgendwie macht das Ding trotzdem gute Laune und ein Klassiker des Genres ist es mittlerweile auch. Sympathische # 7 in den deutschen Charts von 1977.
10.09.2006 12:00
Schließe mich Lark CGN an.
12.10.2006 21:18
gar nicht mein Fall. Seine späteren Titel waren um Welten besser!
20.02.2007 20:44
Kultiger Gute-Laune Schlager aus den späten 70s. Hat etwas Sauflied-mässiges an sich, zudem Ohrwurmtauglich, macht bei mir. Die Pointe ist, dass er die Hochzeit versoffen hat *g*. Mit Kultbonus eine knappe 5.
21.02.2007 09:01
Wenn ich das höre brauche ich die auch
21.02.2007 16:24
knappe 3
01.05.2007 23:07
nicht übel, 4+
18.06.2007 20:32
Sicher ein Knaller in sämtlichen Biergärten und Spelunken, eine todsichere Stimmungsnummer, doch für meinen Geschmack eindeutig zu bierselig-schunkelig ...
10.07.2007 15:11
Is gut, er hatte aber weit bessere
17.08.2007 09:35
gut
17.08.2007 13:13
verbreitet wenigstens gute stimmung
02.09.2007 21:21
Die Melodie ist ein Ohrwurm.
Für mich aber nur ein
mittelmäßiger Schlager.
09.09.2007 01:56
Prost.
09.10.2007 18:33
Witziger Text, ansonsten ein durchschnittlicher Schlager.
17.10.2007 00:15
Geil weil stillos schlecht... Seine Luftheulerfritte auf dem Cover hilft ihm auch nicht weiter!
13.11.2007 22:02
wiedermal so ne lustige review von homer, geil :-))) ich greifwe zu multivitaminsaft, geht noch in ordnung

lalalala lalala lalala
13.11.2007 22:05
Für Fastnachtsmusik akzeptabel, ansonsten ein gehaltloser Schunkeltitel.
14.11.2007
Sieben Fässer, das sag ich auch immer und finde dann nicht mehr heim ;-)
24.11.2007 02:57
also, ich runde mal von 4,5 auf, auch um die vielen zu schlechten Bewertungen ein bißchen auszugleichen.
Von all den vielen Fassungen dieses Lieds ist das mit Abstand die am wenigsten schlechte: Der Text erzählt eine doch recht originelle, selbstironische Geschichte, und das musikalische Arrangement ist für einen Schrumtatatitel auch nicht schlecht.
14.01.2008 11:03
Hähä Schrumtatatitel ^^ nicht schlecht. Naja vebreitet wenigstens gute Laune.
14.03.2008 12:01
Einfach gut, macht immer Spaß und bietet einen humorvollen Text! Immer wieder gerne gehört!
her mit den 7 Fässern, den Kaiser brauche ich aber nicht dazu, hick
Macht den Junggesellenabschied etwas erträglicher...
Nach 7 Fässern Wein beschwer ich mich darüber auch nicht mehr.
Netter Schlager
Ich finde das ganz Lustig. Für Roland Kaiser aber etwas ungewohnt. Den Pfarrer finde ich klasse.
sicher einer der erträglichsten Schlagerhits..
Ziemlich fiese Angelegenheit, das Beste am Lied ist das Geräusch, wenn die Nadel nach dem Ende automatisch von der Single hüpft.

Nee nee, dem Roland Kaiser seine Musik is nix für den Hanseaten...
um den Schnitt mal ein wenig anzuheben, denn so schlecht ist dieser Schlager nun wirklich nicht
Auch heute noch, der Mitsinghit auf Partys
geschmackvoll
Trink, Brüderchen, trink....

3 +
... schöner Party-Schlager ... kommt besonders gut auf Hochzeiten ...
der Renner an Junggesellenparties und Hochzeiten – wobei bei letzteren der Pfarrer ganz Ohr ist – akzeptables Schlagerstück aus den 70er – 3.5 (aufgerundet auf knappe 4*)...
Och nööö.
Weckt immer wieder die gute Laune in mir
gefällt mir
7 fässer, na dann prost.
... einer der wenigen Schunkelschlager dieser Art, die mir gefallen ...
doch doch, der macht Spass
Sehr gut
genauso nervig wie "Sieben Tage lang" von Bots...

man kann sicher nicht leugnen, dass er eine gute Stimme hat, allein diesen fürchterlichen Schunkelschlager würde ich mir lieber von der Wilden 13 feat. Jim Knopf anhören - knappe Drei!
Ganz schwierig zu bewerten.

Einerseits wird das schöne Original von Mr. Acker Bilk ("Fancy Pants") vom musikalischen Arrangement her ziemlich verhunzt - aber das kann man der deutschen Fassung nicht wirklich vorhalten, denn das hat sie so von der französischen Coverversion von Richard Anthony ("Tibo") übernommen, es ist sogar etwas weniger schlecht.

Andererseits der tolle Text: Es ist ja eben keine Einladung zum Saufen, sondern zeigt, was dabei passieren kann (und je nach Umfang des Junggesellenabschiedskreises sind 7 Fässer ja vielleicht garnicht so viel :-).
Hier gefällt mir ausnahmsweise sogar mal der Sprechgesang des Pfarrers zwischendurch.
Und das ist alles ganz originell, denn das Original ist ja bloß ein Instrumental ohne Text, und der französische Text ist doch ziemlich mittelprächtig, um nicht zu sagen doof.

Übrigens ist das kein "Schunkellied" - dafür ist es 1. zu schnell gesungen, und 2. fehlt es am 3/4- bzw. 6/8-Takt -, sondern das, was die Franzosen eine "chanson à boire" nennen, und insoweit passen Musik und Text hier vorzüglich zusammen.

Deshalb überwiegt letztlich doch der positive Eindruck, und ich runde auf.
Also Roland Kaiser hat da noch stärkere Songs im Repertoire als diesen hier. Ist allerdings ein Ohrwurm und nach einigem Intus gut zum mitschunkeln.
Textlich allerdings recht witzig gelungen.

Abgerundete 4.

Edit: Noch qualitativ ziemlich hochwertiger Schlager. Aufgerundete 5.
70er schlager, geht so
ganz witzig aber kein gutes Lied
Finde ich doch relativ plump. Einfache Schlager-Mitschunkelnummer ohne Substanz.
... damals wurden schöne und auch lustige Geschichten im Schlager erzählt ...
▒ Vrolijke, swingende plaat uit 1977 van de nu inmiddels 61 jarige Duitse schlagerzanger "Ronald Keiler", alias "Roland Kaiser !!! Precies 4 sterren ☺!!!
Ich mag diese "Mitklatsch-Stimmungslieder" ala Tony Marshall garnicht, aber bei diesem bin ich mal gnädig. Aber von Roland gab es viel bessere Songs!

Roland hat jetzt selber zugegeben das er diesen Song auf seinen Konzerten nicht mehr spielt, weil er sich mit der Nummer garnicht mehr indentifizieren kann und das das "eine Art Fremdkörper" in seiner Karriere sei!
Zwar nicht schlecht, aber auch für mich zu sehr auf Mitschunkeln gerichtet.
...also was das alles 'geschlagert ' wurde: "sieben Fässer Wein können uns nicht gefährlich sein" - na dann Prost Festhütte -...
Ich mag dieses Lied, auch wenn ich sonst wirklich nicht der Schlagerfan bin. Und den Text finde ich auch ganz witzig ;) :)!
Mit einer der ersten Schlagersongs, die ich als kleiner Kerl so aufschnappte. Top.
gefiel mir damals richtig gut, heute noch gut für 4 Punkte
Aus der Kindheit (9 Jahre alt) natürlich vertraut, aber seitdem nicht mehr gehört. Eine DTK-Version würde ich sicher gerne hören, das Original - puh - ist nichts mehr für mich.
Für einen Schlager recht gut.

Diese Musik ist nicht so meine Welt.
Leicht witziger Schlagerhit der 70er.
Nichts für mich....
Sorgt mehr oder weniger auch nach 40 Jahren noch für Stimmung.
Das dieser Stimmungsschlager nicht so recht zu dem textlich, ansonsten eher niveauvoll unterwegs seienden Roland Kaiser passen mag, liegt wohl auch daran das dieser ursprünglich gar nicht für des Kaisers Kehle gedacht war. Ursprünglich hier vorliegendes Lied nach Rolandas Aussage in das Reportoire von Sexy Rexy Gildo, der damit einen sicheren Hit ausgeschlagen hat.
netter Stimmungs-Schlager der 70er. Gelegentlich ganz ok
Roland Kaiser singt ja viele seiner Lieder mit einem Augenzwinkern, auch hier; einfach unterhaltsam. 4+
Knappe fünf Sterne für diesen Schlager-Klassiker. Schöne Kindheitserinnerung.
Befriedigendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "CHARTBOXX - Die Schlagerparty".