Home | Impressum | Kontakt
Login

Roland Kaiser
Zuversicht

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
3.31
13 Bewertungen
Tracks
Digital
29.07.2022
Ariola 19658932402 (Sony) / EAN 0196589324023
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:46ZuversichtAriola
19658932402
Single
Digital
29.07.2022
PerspektivenAriola
19439847672
Album
CD
02.09.2022
Roland Kaiser
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Santa Maria
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 5 | Wochen: 9
16.11.1980
5
9
Warum hast Du nicht nein gesagt (Roland Kaiser & Maite Kelly)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 81 | Wochen: 1
29.10.2017
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gefühle sind frei
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 10 | Wochen: 10
06.11.1983
10
10
Ich fühl mich wohl in deinem Leben
Eintritt: 23.09.1984 | Peak: 21 | Wochen: 6
23.09.1984
21
6
Die schönsten Liebeslieder der Welt
Eintritt: 14.04.1985 | Peak: 27 | Wochen: 2
14.04.1985
27
2
Affären
Eintritt: 17.06.2012 | Peak: 16 | Wochen: 9
17.06.2012
16
9
Seelenbahnen
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 67 | Wochen: 1
08.06.2014
67
1
Auf den Kopf gestellt
Eintritt: 21.02.2016 | Peak: 48 | Wochen: 6
21.02.2016
48
6
Best Of
Eintritt: 07.08.2016 | Peak: 70 | Wochen: 2
07.08.2016
70
2
Stromaufwärts - Kaiser singt Kaiser
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 29 | Wochen: 4
29.10.2017
29
4
Alles oder Dich
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 4 | Wochen: 16
24.03.2019
4
16
Alles Kaiser - Das Beste am Leben
Eintritt: 24.03.2019 | Peak: 20 | Wochen: 6
24.03.2019
20
6
Alles Kaiser 2 - Stark wie nie
Eintritt: 18.07.2021 | Peak: 33 | Wochen: 3
18.07.2021
33
3
Weihnachtszeit
Eintritt: 17.10.2021 | Peak: 25 | Wochen: 12
17.10.2021
25
12
Meine Playlist - Alles was Du willst
Eintritt: 15.05.2022 | Peak: 21 | Wochen: 2
15.05.2022
21
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.31

13 BewertungenRoland Kaiser - Zuversicht
Kaiserischer Wohlfühlsound mit gutem Text
Ein weiterer Vorbote auf sein neues Album. Und ich muß gestehen, mir gefällt dieser Song sehr gut. Mist - ich glaub ich werde alt.,

Edit :
Huch, mein Gott. Es werden Lesben gezeigt. Das einzig eklige sind solche Kommentare.
Nun wieder veröffentlicht der 70-jährige Kaiser eine neue Single, wieder ist der kaum jüngere Franzel - der Schlagermann Numero Uno dieser Seite - vor Ort. In diesem Fall ist er aber nicht so begeistert, sondern sieht die Sache eher kritisch: Die Nummer klingt sehr angepasst und bemüht - so, als habe Roland Kaiser das präsentiert, das die Gesellschaft derzeit zu erwarten scheint von einem Schlagerbarden. Der Song ist mir textlich auf unangenehme Weise zu politisch und zu bedeutungsschwanger, auch rein musikalisch-melodisch geht mir das allzu sehr in die sperrige und zähe Richtung der 2019er "Alles oder dich"-Produktion, die für mich eine der Grenzwertigsten der Kaiser-Karriere darstellt.

Positiv anzumerken ist immerhin, dass der Beitrag alle Altersklassen erreichen dürfte - die Kaisermania-Kadetten dürften sich ebenso über das Lied freuen wie klassische Schlagerfans der alten Garde, während der Rest mit anderem musikalischem Hintergrund wohl auch nicht pikiert weghören wird. Ich sehe das Lied zwischen drei und vier Sternen und runde ehrlich gesagt ab - irgendetwas in mir sträubt sich, dieses Elaborat aufzuwerten.
Sehr gut gemeint, aber eher mittelmäßig umgesetzt.
nett
Mir zu sozialkritisch, so ändert man die Welt nicht.
Klingt alles gleich, mir fehlt die Abwechslung in seinen Liedern.
Fähnchen schwingen und mitklatschen, wieder etwas für die „breite Masse“
Besser als der andere Schlagermüll.

@Andy2: Bei Roland Kaiser mache ich gerne eine Ausnahme, weil er wenigstens eine Stimme hat.
Mein Vorgänger hat wohl diesmal im Club ein Glas zu viel getrunken, wegen der guten Bewertung ? Dafür stoße ich erst mal mit dir an . Ich finde , der Song hätte auch gut zu Kerstin Ott gepasst . Es ist schon positiv, wenn sich ein Sänger auch an Gesellschaftspoltische Themen traut und diese verarbeitet .
Roland Kaiser ist überhaupt nach seiner Krankheit ein ganz anderer Mensch geworden . Ich bin mir sicher , dass er ein solches Lied wie dieses vor 10 Jahren nie gesungen hätte . Das hätte er lieber dem Gunter überlassen . Mit seiner Stimme präsentiert Roland Kaiser das Lied wunderbar .


Das Lied spricht mich nicht an.

Vielleicht etwas mehr Mut für neue Kompositionen, die nicht nur zum Klatschen animieren
Oder verliert er dadurch die singenden Fans?
Die Melodie und sein Gesang sind akzeptabel, aber es ist kein Schlager, sondern eine ideologische Hymne!

Respekt und Toleranz sind zwar gute Sachen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass ein alter Mann in seinem Video die LGBT-Propaganda unterstützen muss!
Die Lesben wurden dort plötzlich auch gezeigt!
Es ekelt mich an!
Irgendwie berührt es mich nicht so richtig. Es fehlt etwas.
Solide!
Drei ist okay.