Home | Impressum | Kontakt
Login

Roy Black
In Japan geht die Sonne auf

Song
Jahr
1985
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.33
48 Bewertungen
Tracks
7" Single
02.01.1986
Polydor 883 594-7 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:16In Japan geht die Sonne aufPolydor
883 594-7
Single
7" Single
02.01.1986
4:17HerzblutPolydor
829 015-2
Album
CD
17.02.1986
4:16Die deutsche Schlagerparade III/86S*R
43 656 8
Compilation
LP
1986
4:17Dino's deutsche HitparadeDino
1151
Compilation
LP
1986
4:16MonaPolydor
833 456-2
Album
CD
1986
Roy Black
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dein schönstes Geschenk
Eintritt: 03.02.1970 | Peak: 3 | Wochen: 9
03.02.1970
3
9
Schön ist es auf der Welt zu sein (Roy Black & Anita)
Eintritt: 26.10.1971 | Peak: 5 | Wochen: 13
26.10.1971
5
13
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rosenzeit
Eintritt: 17.11.1991 | Peak: 15 | Wochen: 7
17.11.1991
15
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.33

48 BewertungenRoy Black - In Japan geht die Sonne auf
17.07.2004 17:13
Unverständlich, dass dieser Song damals als eine Art "Comeback-Single" ausgewählt wurde; ich find's ziemlich langweilig und unspektakulär; eine abgerundete 2.
16.06.2005 18:24
Herz/Schmerz-Schlager zum abgewöhnen
17.10.2005 08:54
Ziemlich unauffälliger Titel.
13.01.2007 19:49
Interessant macht den Titel, ob es wirklich Nacht in NY sein kann, wenn in Japan die Sonne aufgeht.... meiner Ansicht nach ist's nicht möglich!
13.01.2007 19:51
er hatte zu der Zeit pasablere Titel die man auswählen konnte. Eher schlecht
13.01.2007 21:43
sehr knappe 3
22.05.2007 16:19
Ich find den Song ganz ordentlich. Aber es gibt einige bessere Titel von Roy Black. Vom Sound/Gesang her hört sich das für mich wie ein ruhiger 80s Pop/Deutsches Schlagerliedchen-Hybrid an. Geht auch nicht soo schnell ins Ohr. Erhöhe auf knappe 5*
25.05.2007 00:08
6
25.05.2007 00:17
Candy De Rouge (Jennifer Rush) + Irma Holder - das kann ja nur geil sein! 5-
30.06.2007 23:17
Für Roy Black ganz in Ordnung
14.12.2007 05:07
Ja, gefällt mir auch wieder besser als der 60er Schnulzen-Roy.
Candy de Rouge heißt Wolfgang Detmann und ist ein deutscher Musikproduzent, u.a. von Jennifer Rush.
19.04.2008 20:01
Roy Black ist mir (von seinen Kult-Liedern mit Anita mal abgesehen) insgesamt viel zu schmalzig, aber für so einen Comeback-Schlager find' ich das hier eigentlich völlig in Ordnung. Da haben sich angesehene Pop- und Rock-Gruppen weniger würdevoll in die 80er herübergerettet.

Gute 3.
26.04.2008 13:42
Durchschnitts-Song, hätte auch von anderen Schlagerkollegen dieser Zeit sein können
05.07.2008 05:12
raffinierter Text...die Holder halt...
Ein nettes Lied aus 1986. War damals übrigens Roys Comeback-Hit. Text stammt von Irma Holder.
ergreifend
toll
bin ja eigentlich kein sonderlicher Schlager-Fan, aber die Refrain-Melodie hier finde ich catchy/eingängig. Und hierfür gibt's ne glatte 4 von mir.
ganz nett
eher einer seiner besseren Titeln..
1985, ein ganz netter schlager
schön gesungen
Gefällt mir ganz gut.
3 Sterne sind vertretbar.
Hier scheiden sich die Geister scheinbar. Ich finde es überraschend gelungen! Ein feiner, melodischer Schmachtfetzen, er singt's auch glaubhaft. Allerdings ist es gerade das Arrangement, dass hier den Ausschlag gibt und natürlich das Gespann Candy De Rouge und Irma Holder! Meine erste 5 für ein Roy-Black-Lied!

Mittlerweile eine klare 6 für mich, ich bin selbst sehr überrascht!
Gefällt mir tatsächlich gut.
Zwakjes.
Sehr schöner Titel.
Weiss gar nicht, was die meisten hier haben. ICH finde den Song toll, die Melodie geht sofort ins Ohr und der Text ist gar nicht mal sooo kitschig wie anderes von ihm.
Auch die 80er Songs von Roy Black sind zwar gewohnt schnulzig, aber dennoch solide vorgetragen und für Schlager-Fans okay.
als Comeback-Single gelungen mit anderem Sound ;)
... durchaus ein gefälliger bis schöner Song ...
Das Lied gilt als sein Comeback und das mit zurecht. Ist unter anderem einer seiner besten Titel der letzten Jahre gewesen.
Eines seiner besten Stück nach der langen Durststrecke.
ich gebe mal eine knappe 5
ein typischer Roy-Black-Song, irgendwie noch okay
Das Lied ist angenehm!
Das hätte ich auch nie gedacht, dass ich einem 80er Roy Black-Song mal 5 Sterne gebe. Aber sowohl Produktion wie Melode sind wirklich schön und gelungen.
Schöne Melodie - super gemacht. Erstklassige Qualität, wie von Candy de Rouge üblich
Für seine Verhältnisse noch ganz ok, sonst finde ich seine Musik bis auf wenigen Ausnahmen echt schwach - aber das hat wenigstens einen eingängigen, leicht poppigen Refrain! Diese japanischen Klänge im Hintergrund klingen halt recht schön!
Nur wegen des einigermaßen erträglichen Refrains noch 2*. Die Art belangloser Schlager ist halt leider nicht mein Ding, auch wenn Roy Black kein unsympathischer Mensch war.
schöner 80er-schlager mit einem am pop orientierten arrangement. der refrain ist catchy und die stimme eh immer toll.
Toller 80er Schlager, wie gemacht für seine Stimme. Großartig!
Überraschend enthusiastisch präsentieren sich die bisherigen Kommentare zu Roy Blacks Achtzigerjahrauslegungen über metaphorische Tagzeitenzustände interkontinentaler Ausprägung. Klangtechnisch ein typisches Produkt seiner Erzeugungsperiode. Konzeptionell einen ansprechenden Refrain, jedoch überaus mässige Strophenpassagen enthaltend. Die abgerundete Drei muss ausreichen.
Berührt mich nicht.
Toller Schlager von Roy!
Einer der besten Schlager aller Zeiten. Der Text ist outstanding und Roy singt wie immer nahe an der Perfektion.
Gar nicht mein fall.
Einer der besten Tracks für mich von Roy Black