Home | Impressum | Kontakt
Login

Samanta Tīna
Still Breathing

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
2.67
27 Bewertungen
Tracks
Digital
28.11.2019
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:06Still Breathing[no Label]
-
Single
Digital
28.11.2019
3:06Eurovision 2020 - A Tribute To The Artists And SongsUniversal
00602508749612
Compilation
CD
15.05.2020
Samanta Tina
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.67

27 BewertungenSamanta Tīna - Still Breathing
Dieser Song wird Lettland am ESC 2020 vertreten.

Samanta Poļakova oder eben Samanta Tina ist seit 10Jahren in ihrem Heimatland im Musikgeschäft tätig und hat auch schon in der Vergangenheit mehrmals erfolglos in den nationalen Vorausscheidung mitgemacht. Dieses Jahr hat es mit einem Song ohne Melodie geklappt. Für meine Ohren ein fast unmögliches Soundgefüge , knappe 3
dito vancouver
Wel opvallend maar niet echt mijn ding
Ruim voldoende voor deze ESC 2020 bijdrage uit Latvia
enttäuschender Drop
knappe 3*
der takt nervt wahnsinnig.
Toll!
Gar nicht mein Fall. Daher ist auch nach dem Halbfinal Schluss.
Grove nervt total, Sängerin nervt total. Lied ist schrott.

I stopped breathing - sorry
EuroVision SongContest 2020 / Lettland.

So ziemlich das schlimmste was mir bisher zu Ohren gekommen ist.
Uff, schwerer Fall, diese lettische Nummer. Ich finde den Drop gar nicht mal so schlecht und lasch, weshalb mit "Still Breathing" auch unter den Trash-Popnummern irgendwie noch die liebste ist. Auf der anderen Seite fehlt mir auch ein wenig Wohlklingendes zwischen der Kakophonie, damit diese wirklich schön in Szene gesetzt wird und der Song nicht einfach nur anstrengend wirkt. Insgesamt würde ich nicht mit völliger Sicherheit gegen diesen Song wetten, da er schon seine Guilty-Pleasure-Reize hat - aber ich hätte im Zweifelsfall hier auch eher auf ein Ausscheiden im Semifinale getippt.

Knappe 4 für diese alles andere als pflegeleichte Nummer von mir.
Zeer slecht!!!!!
Ist das Kunst oder kann das weg?
Was genau ist das? Furchtbares Geschrei auf Electrobeat - Brauch ich sowas von überhaupt nicht, schlechter als das hier sind für mich nur Armenien und Australien.
**
Bombast-Song. Past gut zum ESC...
La voix est puissante, mais l'ensemble est un peu décousu.
Das Video ist echt gut. Der Song ist nicht so meins. Knapp OK .
Hätte sie den Hut doch noch größer gewählt und runtergezogen.
Das ist echt Mist.
Einer der schwierigeren Beiträge am heurigen ESC. Da wollte man modern und innovativ sein, was aber nur teilweise gelungen ist.
Hat Pepp und wäre höchstwahrscheinlich trotzdem komplett im Contest untergegangen. Gute 4*
Ich schätze das Baltikum. ESC-bezogen ist aber bedauerlicherweise auch dieses Jahr zumindest aus Lettland nichts Substanzielles zu vernehmen. Klanglich eine kühle und melodikfreie Popnummer, welche keinen Grund für eine überdurchschnittliche Wertung bietet. Immerhin darf der Videoclip als einigermassen originell bezeichnet werden. Musikalisch jedoch lediglich eine abgerundete Zwei.
Ganz skurill - der Song und auch das Video. 2+
Ist mir zu schrill, der bedeutungslose Gesang geht mir auf die Nerven.
Einer der trashigsten Low-Lights des nicht wirklich statt gefundenen ESC 2020. Immerhin hatten sie in weiser Voraussicht Corona-Visiere dabei...
Het valt een beetje op en wat dat betreft zou het ergens wel op z'n plaats geweest zijn op een Songfestival. Maar persoonlijk ben ik er toch geen grote fan van.
Leider zu kacke.
Minimal erträglicher als der 2021er Beitrag. Aber wie oft will diese Frau uns noch nerven?