Home | Impressum | Kontakt
Login

Shania Twain
Waking Up Dreaming

Song
4.2
10 Bewertungen
Verfügbar auf
Shania Twain
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You're Still The One
Eintritt: 15.03.1998 | Peak: 26 | Wochen: 12
15.03.1998
26
12
That Don't Impress Me Much
Eintritt: 27.06.1999 | Peak: 6 | Wochen: 33
27.06.1999
6
33
Man! I Feel Like A Woman!
Eintritt: 26.12.1999 | Peak: 43 | Wochen: 14
26.12.1999
43
14
I'm Gonna Getcha Good!
Eintritt: 17.11.2002 | Peak: 10 | Wochen: 21
17.11.2002
10
21
Ka-Ching!
Eintritt: 09.03.2003 | Peak: 2 | Wochen: 26
09.03.2003
2
26
Forever And For Always
Eintritt: 22.06.2003 | Peak: 26 | Wochen: 13
22.06.2003
26
13
Thank You Baby! (For Makin' Someday Come So Soon)
Eintritt: 07.09.2003 | Peak: 35 | Wochen: 6
07.09.2003
35
6
When You Kiss Me
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 47 | Wochen: 4
30.11.2003
47
4
Up!
Eintritt: 28.03.2004 | Peak: 51 | Wochen: 8
28.03.2004
51
8
Party For Two (Shania Twain with Mark McGrath)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 13 | Wochen: 12
07.11.2004
13
12
White Christmas (Michael Bublé & Shania Twain)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 58 | Wochen: 1
31.12.2017
58
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Come On Over
Eintritt: 08.03.1998 | Peak: 4 | Wochen: 101
08.03.1998
4
101
VH-1 Divas Live (Celine / Gloria / Aretha / Shania / Mariah)
Eintritt: 18.10.1998 | Peak: 11 | Wochen: 14
18.10.1998
11
14
Up!
Eintritt: 01.12.2002 | Peak: 2 | Wochen: 78
01.12.2002
2
78
Greatest Hits
Eintritt: 21.11.2004 | Peak: 4 | Wochen: 23
21.11.2004
4
23
Now
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 10 | Wochen: 5
08.10.2017
10
5
The Woman In Me
Eintritt: 18.10.2020 | Peak: 91 | Wochen: 1
18.10.2020
91
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Still The One - Live From Vegas [DVD]
Eintritt: 15.03.2015 | Peak: 1 | Wochen: 3
15.03.2015
1
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.2

10 BewertungenShania Twain - Waking Up Dreaming
A very refreshing new sound for Shania with this upbeat and cheerful song ‘waking up dreaming’. Written by Twain herself and co-written by David Stewart (Eurythmics) it brings a 80-90s feel to the contemporary pop field. It serves as the lead single for her upcoming albums (2023)
Lustigerweise hatte ich erst vor wenigen Tagen darüber sinniert, dass ich so jemanden wie Shania Twain auf dem aktuellen Musikmarkt ziemlich erfrischend fänd - da hatte ich aber eher Songs wie "That Don't Impress Me Much" oder "I'm Gonna Getcha Good" im Kopf. Dieser neue Song klingt zwar auch nicht wirklich schlecht, hat aber nicht den Druck und die kompositorische Cleverness einiger ihrer vergangenen Hits. Kann man machen, hätte man aber auch geiler machen können.
There's no reason to be happy about this poor song.
Her voice doesn't sound good and I don't enjoy this kind of music.

Neues Label, neues Gesicht, nur der Song ist etwas altbacken. 4-
Solide. Geht ins Ohr. "Mutt" Lange scheint jedoch als Co-Autor und Produzent nicht ohne weiteres ersetzbar zu sein.
Einige Leute verstehen halt nur Bahnhof.....
Man merkt, dass sie ihre besten Zeiten hinter sich hat.
Das mag ich, reifes Werk. Ohne Ex-Mann John "Mutt" Lange.
Gefällt mir sehr gut. Man muss es aber ein paar mal hören
Sehr guter neuer Song.