Home | Impressum | Kontakt
Login

Shirin David
Gib ihm

Song
Jahr
2019
Musik/Text
1.92
49 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
24.02.2019 (Rang 9)
Zuletzt
21.04.2019 (Rang 65)
Peak
9 (1 Woche)
Anzahl Wochen
9
5567 (564 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 9 / Wochen: 9
DE
Peak: 1 / Wochen: 18
AT
Peak: 3 / Wochen: 13
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:43Best Of 2019 - FrühlingshitsPolystar
060075386787 (7)
Compilation
CD
29.03.2019
2:43Bravo Hits 105Polystar
060075387177 (5)
Compilation
CD
26.04.2019
2:44SupersizeJuicy Money
4019589002875
Album
CD
20.09.2019
Shirin David
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Du liebst mich nicht (Ado Kojo feat. Shirin David)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 20 | Wochen: 1
18.01.2015
20
1
Orbit
Eintritt: 03.02.2019 | Peak: 14 | Wochen: 1
03.02.2019
14
1
Gib ihm
Eintritt: 24.02.2019 | Peak: 9 | Wochen: 9
24.02.2019
9
9
ICE
Eintritt: 14.04.2019 | Peak: 28 | Wochen: 2
14.04.2019
28
2
Fliegst Du mit
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 15 | Wochen: 3
26.05.2019
15
3
On Off (Shirin David feat. Maître Gims)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 6 | Wochen: 6
07.07.2019
6
6
Brillis
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 15 | Wochen: 2
01.09.2019
15
2
Nur mit dir (Shirin David & Xavier Naidoo)
Eintritt: 29.09.2019 | Peak: 11 | Wochen: 3
29.09.2019
11
3
90-60-111
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 10 | Wochen: 4
03.05.2020
10
4
Conan x Xenia (Haftbefehl x Shirin David)
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 19 | Wochen: 2
17.05.2020
19
2
Hoes Up G's Down
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 13 | Wochen: 2
07.06.2020
13
2
Never Know (Luciano & Shirin David)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 7 | Wochen: 4
26.07.2020
7
4
Ich darf das
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
23.05.2021
3
8
Lieben wir
Eintritt: 11.07.2021 | Peak: 6 | Wochen: 6
11.07.2021
6
6
Be A Hoe / Break A Hoe (Shirin David / Kitty Kat)
Eintritt: 07.11.2021 | Peak: 16 | Wochen: 3
07.11.2021
16
3
Schlechtes Vorbild
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 16 | Wochen: 2
21.11.2021
16
2
NDA's (Shirin David & Shindy)
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 28 | Wochen: 1
28.11.2021
28
1
Babsi Bars
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 40 | Wochen: 1
28.11.2021
40
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Supersize
Eintritt: 29.09.2019 | Peak: 3 | Wochen: 4
29.09.2019
3
4
Bitches brauchen Rap
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 4 | Wochen: 8
28.11.2021
4
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
1.92

49 BewertungenShirin David - Gib ihm
Bei ihrem ersten (Solo-)Streich "Orbit" schrieb ich noch "zum Glück rappt sie nicht" - doch die erste Rap-Single folgt sogleich. Platz 1 der YT-Trends.
Was mich überrascht: Die macht im Video aber sowas von auf "weisse Nicki Minaj" und wie diese Ami-Rapperinnen alle heissen - inkl. dicker Ti*en und Ar*gewackel ...
Eine Welt, die mir genauso fremd ist wie z.B. das Gedöns dieser Loredana, nur: Zu dem Beat hier kann man wenigstens schön mitm Kopf nicken ...
Die Ähnlichkeit mit Mrs. Minaj ist auf jeden Fall gegeben. Mit diesem Song hat sie Capital Bras Rekord auf YouTube geknackt und in weniger als 6 Stunden 1 Million Aufrufe erreicht. Mein Fall ist das aber nicht.
Ich finde sie extrem strange und mir ist das alles zu möchtegern und Gewollt

Bestimmt streamen die ganzen Kids aber fleißig
Und wir werden diesen Mist wahrscheinlich bald auf Platz eins erleben
müll
Schwachsinn aus Plastik.
Die Frau juckt mich nicht die Bohne, aber 1 Stern ist das nicht. Dafür gefällt mir der Beat richtig gut. Lol "gib ihm", so hat man mal vor 10 Jahren getalked. Immerhin kann man diese künstliche Barbiepuppe im Gegensatz zum Untermenschen "Capital Bra" akustisch verstehen. Textlich Müll, aber von der Unterhaltung her nicht schlecht.
Meine Güte, was für eine Ansammlung von verbalem Bullshit. Das ist so käsig und behämmert, dass ich... mich ehrlich gesagt ziemlich gut unterhalten fühlte, so auf einer äußerst animalischen Ebene meines Wesens. Mir ist das auch zu viel Minaj-Getue, aber an sich ist dieses schlampige Trash-Feuerwerk schon gelungen und bleibt total hängen.

Die Restbestände meiner Vernunftbegabung verhindern, dass meine Triebe hier überdurchschnittlich votieren. Gute 3.
Aber musikalisch erträglich, definitiv.
Baby gib ihm, gib ihm....Baby gib ihm, gib ihm - und dann noch all die hohlen Phrasen über Materielles. Mädel komm auf die Welt!
weniger
Einfach schrecklich! Nicht mein Fall!
Musik für die harten Fans der Szene!
Platz 1 ergibt immer noch nur ein 1 Punkt.
Das klingt wirklich gar nicht gut. Mit Abstand die schlimmste Nummer 1 seit längerer Zeit in Deutschland.
Mir kommt die Kotze hoch! Was ist das eigentlich für ne Welt in der so ein Dreck auf #1 geht? Ich dachte ja schon, 2018 war scheiße (Capital Bra & Co), aber offenbar ist der Unterboden noch nicht erreicht.
Gib's nur ihm, denn ich will es nicht.
Wer kauft so etwas? Wer streamt das??
Bei Capital Bra muss man ja ehrlicherweise sagen dass die Songs gut produziert sind.
Hier ist einfach nichts. Die größte Scheiße.
Warum gebe ich eigentlich einen Stern? Das ist viel zu viel.
Definitiv die schlechteste Nummer 1 seit Mr.Oizo.
Fuckin' Blödsinn einer Unsympathin.
Ihr Rap-Talent ist eher mittelmäßig, der Text naja, insgesamt hat dieser Song für mich keinen vernünftigen Inhalt, deshalb gefällt es mir leider nicht.
Die nächste grauenvolle Nummer #1 in D. Man denkt immer, schlimmer kann es nicht mehr kommen, aber wird dann jedes Mal eines besseren belehrt.
Eine hohle Nuss der besonderen Art.
Bei den ersten Malen hören dachte ich nur: "Was für ein billiger Scheiß ist das denn?"

Nach mehrmaligem Anhören gefällt's mir irgendwie. Der Beat ist einfach gehalten, aber irgendwie sehr cool. Der Refrain geht ins Ohr und der Song erinnert mich an den Deutsch-Rap der End-90er!

Klingt nach einer billigen Ami-Produktion von vor 20 Jahren. Wird heute nicht besser.
"------------"
Unglaublich, dass ich den Schnitt nun auch noch verbessere. Hätte schwören können, dass sich auch dieser Song nur 1 Woche in den Charts halten würde. Eintönig, monoton, langweilig, gute 2.
Was soll man dazu sagen
Jede Generation bekommt die Musik, die sie verdient. Grauenhaft
Furchtbar
Möchte gerne den Schnitt noch etwas senken, weil mir beim Hören Gedanken über den Untergang des Abendlandes in den Sinn kommen.
Nicht wegen des Songs (unterirdisch, ist ja nicht so schlimm), aber weil sowas auf 1 geht.
...weniger...
Das so ne hohle Nudel überhaupt Aufmerksamkeit bekommt, ist schon der grösste Witz!
.
Ich mach's kurz: No me gusta!
Ganz schlimm!!
............ ich schliesse mich Munich an!
Man macht auf "Rich" und präsentiert teure Labels um am Schluss trottdem nur billig da zu stehn...
Bin doch überrascht, dass das ihr bisher grösster Hit ist, denn sie hat besseren am Start. Sonst ist "Gib Ihm" aber durchaus solide und nichts, was mir negativ auffällt. Typischer Rap/R&B halt, einfach nur auf Deutsch. 4*
Wundert mich nicht, dass diese billige Nummer bei uns - im Land der Dichten + Doofen - auf #1 geht.
DESHALB mag (m)ich meine Generation nicht!

Edit: Nicht mehr ganz so schlimm, aufgerundet. 2--
Naja
2--
War am Anfang ganz okay mittlerweile nur noch nervig
nervt wirklich.
Ist schon längst ausgelutscht
immer immer wieder das gleiche.....
Und die kids streamen das Zeug ohne Ende. Wohin sind wir da bloß geraten?
Was ein Rotz. Nummer 1 des schlechten Geschmacks trifft es eher.
Schrott
im gegensatz zu ihrer männlichen konkurrenz kennt sie noch die hip hop songs der 90er.
und orientiert sich - hörbat am 'beat' - an den amerikanischen vorbildern.
mir gefällt dieses stück.
Peinlich, dieser Slang. Die 80er waren auch panne, aber uns reichte noch ein einziges Wort (das überstrapazierte Geil) und der Mittelfinger, um uns von den Erwachsenen abzugrenzen.

Ach ja, mehr als ein müdes Lächeln habe ich hierfür nicht übrig.
Wie heftig ist bitte ihre Aussprache und diese Attitude.... digga lieben wir