Home | Impressum | Kontakt
Login

Sia
Chandelier

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.44
171 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
25.05.2014 (Rang 69)
Zuletzt
24.09.2017 (Rang 74)
Peak
2 (4 Wochen)
Anzahl Wochen
63
51 (4683 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 63
DE
Peak: 10 / Wochen: 53
AT
Peak: 2 / Wochen: 42
FR
Peak: 1 / Wochen: 154
NL
Peak: 27 / Wochen: 60
BE
Peak: 8 / Wochen: 22 (V)
Peak: 2 / Wochen: 51 (W)
SE
Peak: 4 / Wochen: 55
FI
Peak: 5 / Wochen: 21
NO
Peak: 4 / Wochen: 31
DK
Peak: 6 / Wochen: 43
IT
Peak: 2 / Wochen: 40
ES
Peak: 3 / Wochen: 73
PT
Peak: 58 / Wochen: 27
AU
Peak: 2 / Wochen: 45
NZ
Peak: 3 / Wochen: 42
Tracks
Digital
17.03.2014
Monkey Puzzle / RCA - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:36ChandelierMonkey Puzzle / RCA
-
Single
Digital
17.03.2014
3:36The Dome Vol. 70Sony
88843 01411 2
Compilation
CD
06.06.2014
3:37RTL Sommerhits | 2014Sony
88843 01397 2
Compilation
CD
13.06.2014
3:37Booom Summer 2014 - Die Hit-ExplosionSony
88843 01138 2
Compilation
CD
20.06.2014
3:33MNM Big Hits 2014 Vol. 2Warner
505419623855
Compilation
CD
20.06.2014
Sia
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Clap Your Hands
Eintritt: 11.07.2010 | Peak: 27 | Wochen: 15
11.07.2010
27
15
Titanium (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 21.08.2011 | Peak: 9 | Wochen: 76
21.08.2011
9
76
Wild Ones (Flo Rida feat. Sia)
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 3 | Wochen: 23
04.03.2012
3
23
She Wolf (Falling To Pieces) (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 4 | Wochen: 31
09.09.2012
4
31
Chandelier
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 2 | Wochen: 63
25.05.2014
2
63
Guts Over Fear (Eminem feat. Sia)
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 30 | Wochen: 4
31.08.2014
30
4
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Fire Meet Gasoline
Eintritt: 07.06.2015 | Peak: 47 | Wochen: 7
07.06.2015
47
7
Alive
Eintritt: 04.10.2015 | Peak: 30 | Wochen: 7
04.10.2015
30
7
Bang My Head (David Guetta feat. Sia & Fetty Wap)
Eintritt: 06.12.2015 | Peak: 18 | Wochen: 29
06.12.2015
18
29
Cheap Thrills
Eintritt: 27.12.2015 | Peak: 2 | Wochen: 62
27.12.2015
2
62
Unstoppable
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 26 | Wochen: 20
31.01.2016
26
20
Bird Set Free
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 69 | Wochen: 1
07.02.2016
69
1
The Greatest (Sia feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 1 | Wochen: 33
11.09.2016
1
33
Never Give Up
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 33 | Wochen: 24
27.11.2016
33
24
Helium
Eintritt: 19.02.2017 | Peak: 19 | Wochen: 6
19.02.2017
19
6
Waterfall (Stargate feat. P!nk & Sia)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 38 | Wochen: 8
19.03.2017
38
8
Dusk Till Dawn (Zayn feat. Sia)
Eintritt: 17.09.2017 | Peak: 1 | Wochen: 35
17.09.2017
1
35
Santa's Coming For Us
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 42 | Wochen: 4
24.12.2017
42
4
Helium (Sia vs. David Guetta & Afrojack)
Eintritt: 04.02.2018 | Peak: 43 | Wochen: 1
04.02.2018
43
1
Flames (David Guetta & Sia)
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 38
01.04.2018
2
38
Genius (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 84 | Wochen: 1
13.05.2018
84
1
Audio (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 75 | Wochen: 10
20.05.2018
75
10
Thunderclouds (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 38 | Wochen: 21
09.09.2018
38
21
I'm Still Here
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 65 | Wochen: 1
21.10.2018
65
1
On (BTS feat. Sia)
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 27 | Wochen: 2
01.03.2020
27
2
Saved My Life
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 79 | Wochen: 1
17.05.2020
79
1
Together
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 61 | Wochen: 14
31.05.2020
61
14
Del mar (Ozuna x Doja Cat x Sia)
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 3
13.09.2020
51
3
Let's Love (David Guetta & Sia)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 47 | Wochen: 12
20.09.2020
47
12
Courage To Change
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 21 | Wochen: 14
04.10.2020
21
14
Snowman
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 14 | Wochen: 9
20.12.2020
14
9
Floating Through Space (Sia x David Guetta)
Eintritt: 14.02.2021 | Peak: 32 | Wochen: 25
14.02.2021
32
25
Titans (Major Lazer feat. Sia & Labrinth)
Eintritt: 04.04.2021 | Peak: 82 | Wochen: 1
04.04.2021
82
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
We Are Born
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 38 | Wochen: 2
04.07.2010
38
2
1000 Forms Of Fear
Eintritt: 13.07.2014 | Peak: 4 | Wochen: 75
13.07.2014
4
75
This Is Acting
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 3 | Wochen: 61
07.02.2016
3
61
Everyday Is Christmas
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 21 | Wochen: 6
26.11.2017
21
6
Labrinth - Sia - Diplo Present... LSD (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 24 | Wochen: 4
21.04.2019
24
4
Music (Soundtrack / Sia)
Eintritt: 21.02.2021 | Peak: 5 | Wochen: 3
21.02.2021
5
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.44

171 BewertungenSia - Chandelier
Endlich, endlich ... der Kronleuchter ... die erste Single von ihrem neuen Album ... Greg Kurstin versorgt die Melodie einmal mehr mit kraftvollen Beats ... doch auch die ruhigen Seiten werden schön von Sia abgedeckt ... endlich, endlich ...
Eine sehr gute neue Single von Sia. Geht sehr schnell ins Ohr. Wird hoffentlich ein kleiner Hit!

Nun mal halb lang Leute. Sia hat nur "Diamonds" geschrieben und gibt nicht alle ihre Songs an Rihanna weiter, wie hier einige Member meinen. *rolls eyes*

Edit: Der bisher beste Song aus 2014. 6++++
Endlich hat Sia mal einen ihrer Hits selbst aufgenommen und nicht etwa an Rihanna weitergegeben (das hätte aber auch sehr gut gepasst).

"Chandelier" sollte eigentlich ein Hit werden, wenn nicht alles schief geht. Grandioser Pop-Song!
Echt eine starke Leadsingle die Sia hier bringt!
Erinnert mich stellenweise irgendwie spontan an Rihanna, jedoch könnte diese niemals die hohen Noten erreichen die Sia hier gibt!
Toll, wirklich sehr stark! Freue mich schon auf das Album!
Welcome back Sia!
5*+

edit: hätte schon lang die Höchstnote erhalten sollen! Unglaublich starker POP-Track! 6*
I wasn't keen on this initially but with familiarity it has grown on me. Love the post-chorus and that's my favourite part but the verses and pre-chorus are good too. I thought the chorus was a total chore to listen to at first but I enjoy most of it now. Production is reasonably good as well. Her enunciation doesn't bother me like it does for others. Great to see her get a huge hit out of it!
Im Moment gibts 5* von mir. Sechs gibts nur nicht, weil ich mich im Moment noch ab der Riri Song Ähnlichkeit aufrege. Ich weiss, das Sia den Rihanna Song geschrieben hat, trotzdem muss ich mich erst daran gewöhnen, dass dies Sia ist und nicht Riri. Gesanglich natürlich klar auf einem höheren Niveau als Rihanna, muss man gar nicht diskutieren. Endlich ist eine der grossartigsten Künstlerinnen zurück, einfach genial. Album wird garantiert extrem geil. Vielleicht steht ihr aber auch die Ähnlichkeit zu Rihanna Songs im wege zum Erfolg. Es wissen ja nicht alle Menschen, dass Sia "Diamonds" für Rihanna geschrieben hat, vielleicht denken sie dann, sie wolle Rihanna nachmachen oder so etwas. Mal sehen, ich hoffe es auf jeden Fall nicht !! Gute 5* von meiner Seite. ;)

Edit: Okay, ist schon so wie ich es mir gedacht habe. Nun MUSS ich bei einem solchen Hammer Track einfach auf die 6* rauf !!

Edit2: Sia ist einfach eine richtig Musikgrösse. Sie hat die Musik im Blut und lebt sie. Das finde ich genial und schon fast einzigartig. Das Video zum Song ist wirklich stark, es hat extrem viel Ausdruck und passt perfekt zum Song !! Klasse Arbeit, alles zusammen ein Meisterwerk !!!
...eine gewisse Ähnlichkeit zu Rihanna höre ich auch - für mich aber ist und bleibt es Sia und den Song liebe ich jetzt schon sehr - starke und eindringliche neue Single -...
Très beau titre !
Ce refrain, ce refrain, mais ce refrain...
Quite nice. Very quirky, especially with the vocal gymnastics. Could've done without the autotune though.
I'm quite unsure on this one. I feel like I want to like it more than I actually do. 3.5
The opening verse is really difficult to listen to but the rest of it, particularly the chorus, is really good.

Has grown on me. This is a pretty emotional effort. Oh what the hell, I love it now. One of my faves of 2014.
I'm sorry, but I don't understand 3/4 of the song. The parts that I do understand are not very good. The music is too basic. Poor overall

Insufferable. 2* --> 1*
This sounds a bit more mainstream compared to her previous solo songs, but that's not really a problem for me. I just brought it up as it may mean she won't get much Triple J airplay for this song though, as it won't find their "sound".

The vocal performance makes up for any other faults, and is an enjoyable enough pop track.

EDIT: That review is out-of-date. So much so that it's the vocal performance which ruins it for me now. It just seems that she's doing too much, and it undoubtedly spoils it.

One of the most over-rated songs of 2014.

4* -> 3*
Ik zou zweren dat Rihanna hier en daar meezingt maar het is toch echt Sia. Sterke single dat nog wel eens een hele grote kan worden.
▒ Gaaf plaatje uit ½ maart 2014 van de 38 jarige Australische popzangeres en songschrijfster uit Adelaide: "Sia Kate Isobelle Furler" !!! Ruim 5 sterren ☺!!!
Hele toffe nieuwe single van Sia! Laten we hopen dat dit een grote hit gaat opleveren.
I still don't understand what/how/why; it's just utter nonsense. I've never been a Sia fan but now I much prefer the previous stuff. The auto-tuned vocals in the pre-chorus are painful enough, and then gosh that chorus. The instrumentation saves it from total disaster, and in fact the melodies are in some parts quite nice. But still, no no no. 1.5
man darf hier aber schon auf deutsch reviewen oder ?
Klingt tatsächlich wie eine etwas weniger mainstreamkonforme Rihanna-Single. Ich finde, Sia hatte schon spannendere Titel im Repertoire, aber um kommerziell solo auch mal durchzustarten, ist das hier sicher kein schlechter Song. Geht zumindest gut ab.

Solide bis gute 4.
Ontzettend bombastisch, maar dat vind ik nooit zo erg. Prachtig nummer, nu al een van de beste popsingles van de laatste jaren!
mir gefällt der Autotune-Einsatz bei diesem Popstück nicht sonderlich, 3*…
Onverstaanbaar nummer. Man, als je de tekst niet op YouTube bekijkt zul je amper weten wat ze uitspreekt! De rest van het nummer vind ik niet zo speciaal.

Edit 30/05/2017:
Bam, wat een krachtig nummer! Vergeet mijn eerste mening over dit nummer!
Wegwerp rotzooi.
One two three.................hoe kom je erop.
Geen wonder dat er geen cd's meer verkocht worden.
Dit is geen topwerk als girl lost to cocain en titanium. Een beetje standaard plaatje.
Eerst Sia's irritante en onverstaanbare gebrabbel en dan een hoop gegil als ze het refrein inzet... Nee, dit is niets voor mij. Sia mag wel eens naar een logopediste gaan, trouwens, dan leert ze in ieder geval eens behoorlijk te ARRR-TIE-KUU-LEEEEE-RUHN.

Edit 25/04/2016: Ach, dit nummer heeft toch wel iets catchy, dus ik verhoog maar eens met een sterretje. Nog steeds geen hoogvlieger, maar echt slecht kan ik het nu ook weer niet noemen.
Cool wieder mal - auch wenn "Titanium" meine Lieblingsnummer von ihr bleibt!
This reminds me of Rihanna and that's not a good thing. It does nothing for me and I don't like the production.
Une production époustouflante. Un retour épique.
Gefällt mir bisher noch nicht so sehr, wie ich eigentlich erhofft habe. -4*

edit: Rauf auf die längst verdiente 5*
Amazing. I have always been a fan of Sia and this song just increases my love for her. She is such a great artist, this song is so clever and her lyrics are very sophisticated. Also an amazing music video that has just the right amount of quirk. I love how well it has done here and hopefully it does as well worldwide.
This is really good. I absolutely love the second verse, the beat and the feel is really cool, and the chorus is great too. My favourite solo track from Sia and will continue to grow I imagine.

Overplay hasn't helped this age too well and though its still a solid track I much prefer Cheap Thrills and The Greatest. 4.4*
This is a difficult one to rate. I didn't really like it but I've found the chorus can get stuck in my head. I don't think we really need yet another drinking song, but there's a message here somewhere. 4.3*
cool
OMG HER VOICE IS SO WEIRD I DUNNO WOT SHE SAYING

Doesn't bother me, and that chorus melody is a stunner.

Must say when you DO hear what she's singing the power of this song does jump up quite a lot
Excellent et le clip est magnifique. Love you Sia...
Toll, wie Sia selbst.
starker Refrain, der sofort ins Ohr geht. Perfekt produziert und arrangiert
Das hat richtig schön Kraft und Power. Die raue Stimme passt ebenfalls. Wären die Strophen noch etwas spannender gestaltet, so könnte man hier sogar eine 5 zücken. Vorerst bleibt's bei einer guten 4.

Edit: Man kann sich dem Sog, der dieser Song ausstrahlt, einfach nicht entziehen. Spätestens, wenn man das Video gesehen hat, ist's um einen geschehen... - a modern classic!
hochkarätiger und eigenwilliger pop wie wir uns es gewöhnt sind von frau furler! diesmal für sich selbst und nicht für rihanna oder so
...kräftige vier...
Fantastisch goed nummer van de Australische popzangeres: "Sia", uit de lente van 2014!!! Maakt wel kans op een zomerhit lijkt mij!!! En zou nog eens volledig terecht zijn ook!!! Vét 5 sterren, hoor!!! 😉
gefällt!
verstörend-schön
Ein bombastischer Popsong, der sich gewaschen hat. Und vor allem unglaublich gut gesungen.

Da vermag auch die Ähnlichkeit mit Rihanna keinen Abzug zu rechtfertigen.
Die Zweitbesetzung der Blechkistenarmee aus Barbados. Liegt unangenehm in den Ohren.
Sia Furler macht in ihren Videos schon etwas einen ausgeflippten Eindruck. Aber ein Blick auf ihr CV zeigt, was für eine überaus talentierte Songschreiberin sie ist. Leider gefällt mir ausgerechnet die Kronleuchter-Nummer hier nicht so sehr. Reviewdoppelung zum Trotz: Am Anfang des Songs tönt sie echt wie Rihanna...
Was die Leute daran finden, verstehe ich nicht.
Rihanna meets Lady gaga. Prachtig nummer!
Super nummer ben er helemaal weg van
Naja, geht noch in Ordnung. *4-
Klingt wie Rihanna. Macht aber nix.
Den Vergleich mit der Stimme von RiRi finde ich irgendwie nicht ganz fair - Sia klingt m.E. nach reifer und eigenständiger. Ah ja und ein guter Track ist das auch.
4 stars
Schrott
Ach komm, Schrott ist das bestimmt nicht, da gibt es viel schlimmere Sachen in den heutigen Charts. Ich gebe aber zu das der Song bei mir eine Weile gebraucht hat! Finde das das kein Lied ist wo man gleich "WOW" ruft! Das Lied muss erst an einem wachsen! Finde die kleine in dem Clip geil, voll die kleine Lady GaGa! :)

Hätte schon längst einen Stern hochgehen müssen, ist definitiv eine 5 jetzt für mich!

Und endlich habe ich es gecheckt : Das ist eine 6! Bin auch der Meinung das das einer der besten Popsongs der letzten Jahre ist! Unglaublich mitreissend!
Mal wieder ein Fall (wie z.B. vor Jahren Galleon mit "So I Begin"), bei dem erstmal das Video meine ganze Aufmerksamkeit in Anspruch genommen hat, bis ich nach mehrmaligem Sehen auch begonnen habe, auf die Musik zu hören und so feststellte, dass auch der Song ziemlich stark ist ...
Allerdings ein wenig fragwürdig, dass die Kleine im Video (mit der blonden Bob-Perücke offensichtlich eine "Stellvertreterin" für die eher unansehnliche Sia) in einem hautfarbenen Turnkleid rumhüpft, sodass es von weitem aussieht, als sei sie nackt ...
Excellent.
Het geschreeuw valt me behoorlijk mee, maar ik vind het nogal een standaard popsingle die een paar jaar geleden ook wel gemaakt kon zijn. Waar ik het wél mee eens ben, is dat ze de zinnen slecht uitspreekt. Ik moest zelfs de tekst erbij hebben om te weten wat ze in het refrein zingt! Dit doet me overigens erg denken aan Rihanna.
She's back! (singing that is, she's been writing hit singles) And in a BIG way. Should of been #1 to seal the comeback for her for at least 1 week, Geromino is brilliant but Que Sera also kept this off #1 when that song in my opinion was far inferior to this.

The video is incredible!
The analysis of 392414 is very thorough and to the point, praise him. Nevertheless, this song simply gives me the c.r.e.e.p.s. and so does the video. What is this?, is the only thing I could think of. The song does not take me anywhere, it simply goes on and on in a monotonous and flat key. But it did wake my curiousity who this singer is and why she did this. So it did something to me, for that sake.
Pompöser Refrain, guter Beginn von "1000 Forms Of Fear".

30.01.2015:
Ist auch auf der Musikexpress-CD 01/2015.
Würde mich "Schendelüüüüühüüü" nicht so aufregen, gefiel es mir wohl besser
knapp passabel...
Fuu! Schlecht!
Amazing.

What a talent. Glad she kept this gem for herself and not given to an over rated Rihanna or Beyoncé.
Sehr netter Song, angenehm anzuhören.

Etwas unauffällig in der Masse aber gefällt mir.
recht ordentlich - aber sie hat natürlich auch besseres auf Lager.....
Average and isn't anything even slightly interesting.
Een goed nummer! Ik zit er vaak mee in men hoofd!
In het begin leek het net Rihanna :)
Het refrein is echt meegaand: daar hou ik van.
Soms is haar uitspraak wat raar inderdaad.
Maar hoe fantastisch hoe ze al die hoge noten haalt, dat doet iets met mij!
Ordentlicher Song, auch wenn man ihm gewisse Rihanna-Parallelen nicht absprechen kann. Zudem etwas überladen und übertriebener Autotune-Einsatz. Knapp 4*.
gelungenener song von sia!

Ich liebe diesen Song und natürlich auch Sia!

Jetzt doch eine 6!
Beeindruckend! Bis jetzt das Beste, was ich von Sia gehört habe.
Wirklich etwas hängen bleibt hier nicht. Originelle Musik klingt auch anders.
Gut!
edit; so far, best 2014-Chartshit! Richtig toll!
Love the chorus, her voice in the verses is really weird and sounds weird alongside the chorus.
Etwas hysterisch im Refrain, aber insgesamt beeindruckend.
ja, irgendiwe hat das was
Hat auf jeden Fall was!
gefällt mir, gute Lyrics!!
übergehypt. nix besonderes
ich dachte ich habe schon bewertet dieses im März! auch immer, toller Song :-)
kommerz lärm¨`
Uiteindelijk het beste nummer van de voorbije zomer voor mij.
Edit: 3 -- 4
Aber Hallo... kaum flaut Hurrican "Rihanna" ab, wirbelt parallel "Sia" nebenher. Tolles Tornadospektakel!
Don't like it.
Geht i.O.
I may as well get this out of the way; this is probably my biggest disappointment of 2014. Yes, it's lovely to see Sia smashing worldwide without 'feat. ' in front of her name, but for someone with such a strong and fascinating catalogue of songs that aren't exactly unfriendly, why did it have to be this one??

Not that the song is bad mind you, I like the mental breakdown that the lyrics portray, but I'm not really fond of the way it sounds. For one, Sia's trademark vocal free-flow is almost entirely absent here, save for the post-chorus.

And more importantly, there's some major peaking that goes on in that chorus, and the scratches are very audible and downright distracting. It makes this song join the super exclusive list of songs that sound better NOT with headphones, as it's so much better when you can't notice that.

I mean, I like it, but for what will probably go down as Sia's most recognised track, it should be a lot better than that. And I also imagine that if anyone actually cared about the Australian charts, this would be a sort of #1 spot robbery embarrassment on par with all the awful things Robson & Jerome did. Now if you don't mind me, I'd like to put on my copy of "Colour The Small One" and pretend this never happened. 3.7
Schon ok...
Durchschnittliche Nummer.
überbewertet, mehr als eine 4 ist das nicht wert! runter auf die 2 dieses Geschreie nervt schon extrem!
Auf dem Weg an die Chartsspitze. Obs wohl reicht für nächsten Sonntag? Man wird's sehen
Schön wäre es, aber ich bezweifle es leider. Ob sie nun "Schindellegi" (wie Nick Hartmann meint) oder "Schindeli Hü" (wie Marco meint) singt - für mich der klar beste Song aktuell in den Charts. Aufgerundete 6.
Tolle Stimme!
Anfangs muss man sich noch etwas an den Song gewöhnen, v.a. da sie in den Strophen tatsächlich sehr wie Rihanna klingt, aber mittlerweile höre ich ihn ziemlich gerne. Klare 6.
génial
Schon nach den ersten paar Sekunden hat mich das Lied gepackt...
Best pop song of the year. Sia is a very strong singer and the production on this is top notch. A standout in what has been a poor year in music.
unnötig. früher war sia viel besser, als sie noch nicht so en radiokäse gemacht hat
also mir gefällt der Song sehr gut
Ich finde es gibt bessere Songs von Ihr,aber Sie hat eine tolle Stimme, die der Nummer absolut gerecht wird.
n.m.d.
Ein ganz grosser Titel 2014...Sia glänzt wie immer mit ihrer hervorragenden Stimme, der Song geht sofort ins Ohr und bleibt dort laaange....verdiente 6*.
...sehr gut gesungen...
bon bon son
Sehr Gut
Mit gewisser Gnade gibt es drei Sterne - eigentlich ist dieses Machwerk gar nicht mal schlecht.
Okay, den hatte ich bis jetzt Rihanna zugeordnet, was ja prinzipiell ein Kompliment wäre.
Schade wegen den Verzerrungen, sonst wäre noch mehr drinn gewesen.
pretty good
Die Melodie wäre ja noch ganz ansprechend. Aber Sia bringt es doch tatsächlich fertig mit ihrem rumgeschreie und dem unverständlichen Kauderwelsch den Song völlig zu ruinieren.
I like the reggae drums at the beginning, Sia has a powerful voice.
4+
Sehr gute Nummer mit einem echt starken Refrain.
Die Frau kann wirklich singen.
Ein richtig schöner Popsong. Und ihre Stimme gibt doch einiges mehr her als die von Rihanna.
Großartige Stimme. Leider gefällt mir der Text dazu nicht so.
Titre très réussi: bonne production, accrocheur et déchirant.
"Schindelllegiii" ... Nick Hartmann sei Dank... kommt mir jetzt halt immer in den Sinn :-) aber ein wirklich toller Song - zerstört hat er ihn mir damit dennoch nicht
Dieses Lied ist etwa so toll wie ein Salat mit geschmacklosen Tomaten, lampigen Salatblättern und viel zu viel Essig dran. Einfach gruusig.
Unglaublicher Publikumsmagnet dieser Song - Video wird bekannterweise als eines der Besten seit Jahre gehandelt. Schade und irgendwie nicht in Ordnung, dass Sia selbst nicht performt, aber der Song ist gut!
Dieses Lied hat zwar Passagen, die ich akzeptieren kann, aber mich nervt dieser schleppende und nasale Gesang zwischendurch total, richtig nervig
Very good Sia!
Ist eigentlich nicht schlecht, aber irgendwie dann doch nicht ganz überzeugend.
5+++
Wird immer noch nicht langweilig und ich freu mich jedes mal wenn ichs hör oder es in meiner Playlist kommt. Sackstark und nur ganz knapp keine 6*
Schön!
...... dieses gejaule....

SCHINDELLEGIII.....
Meiner Meinung nach eine gelungene Ballade von Sia. Ich mag ihren ganz besonderen Style, der sowohl bei schnellen Songs als auch bei dieser Ballade deutlich wird. Freut mich, dass es ein so großer Hit für sie wurde.
l'ascolterei per ore intere! stupenda!
Vor drei Tagen zum ersten Mal gehört. Ziemlich nervig, nicht meine Mucke. Knapp 2*
excellent ! bon tube !
toch een heerlijk nummer
vooral door de vocals van Sia
Spitzensong mit großartigen Vocals! Auch das Video wird zu Recht als eines der besten der letzten Jahre gehandelt. Großes KINO!
sehr schönes Lied!

edit: rauf damit! erhabenes Lied!
Starker Song, kraftvoll interpretiert. Das Video ist in der Tat ein echter Hingucker.

Der "Four Tet Remix" hätte von mir allerdings nicht mehr als 3 Sterne bekommen.
Sehr Gut
Eine der wenigen in den letzten Jahren veröffentlichten Pop-Singles, die mich vollkommen überzeugen und begeistern können.
doet me niets
Nice song with a haunting atmosphere. In comparison to her more recent output this didn't age well a bit - regardless, a strong 4.
Nur übertroffen in der Interpretation von Loïc Nottet.
Endlich, endlich ... der Kronleuchter ... die erste Single von ihrem neuen Album ... Greg Kurstin versorgt die Melodie einmal mehr mit kraftvollen Beats ... doch auch die ruhigen Seiten werden schön von Sia abgedeckt ... endlich, endlich ...
Mij doet het ook niks.
I've never warmed to Sia at this point and especially at this point in her career I was even despising her for her performance antics.
Putting that aside this was imo her best release to date and will more than likely go down in history as her 'hit' track that everyone will be familiar with.
I went through vast stages of overplay and intolerance towards the track but now it's pleasant when I do hear it.

P=179
schlecht
Naja, würde ich jetzt nicht 100x am Tag hören wollen
Entbehrlich.
Die singt einen Schei** zusammen! Diesen Pop brauche ich nicht wirklich, knappe 3.

Schiefe Töne gleich nach dem drücken auf Play.
Gut.
!!!
An amazing song. What else can I say...
Dass Chandelier einer der besten Popsongs der letzten paar Jahre ist, ist definitiv kein Geheimnis mehr. Gnadenlos mitreißend.
Een enorm rake schets van het soms zo lege leven van feestjes met overmatig gebruik van verdovende middelen. En dat in een tijd waarin feestjes pas geslaagd werden geacht wanneer er duizelingwekkende hoeveelheden shots zijn gedronken en/of de fles sterk soldaat wordt gemaakt door direct uit de fles te drinken. Wat is toch die aantrekkingskracht van het partylife? Sia doet een poging het uit te leggen: "Party girls don't get hurt / Can't feel anything / I push it down, push it down". Na genoeg alcohol voel je de pijn niet meer, en in het refrein wordt expressief duidelijk hoe over-the-top de avond is geworden, als Sia haast schreeuwend in de kroonluchter hangt. Haar tranen drogen op terwijl ze met een vol glas doet alsof morgen niet bestaat: "Keep my glass full until morning light / 'Cause I'm just holding on for tonight"

Maar het werkt niet. De volgende ochtend word je met een kater wakker en komt de schaamte voor alle dingen die je de avond ervoor hebt gedaan... voor zover je je dat nog kunt herinneren. De kick van de sex, alcohol of drugs die je zocht heb je gevonden, maar is nu veranderd in een diep schuldgevoel. "Sun is up / I'm a mess / Gotta get out now, gotta run for this / Here comes the shame". De schaamte veroorzaakt nieuwe pijn, die wederom alleen weg te jagen is door jezelf opnieuw te verdoven. Er ontstaat een vicieuze cirkel die verslaving veroorzaakt. Verslaving aan de kick, waar deze ook vandaan komt. Sia's stem is perfect geschikt voor deze emotionele, haast wanhopige schreeuw om hulp. Fantastisch.

S.
Noterade precis att jag inte recenserat denna makalösa låt ännu. Bättre sent än aldrig. Chandelier är en fantastik låt (videon är dock hemsk) och tillsammans med Titanium Sias magnum opus. I båda fallen når hennes sångkonst absolut zenit.
Mit brutaler Intensität wird hier das schmerzvoll konzentrierte "Alles-irgendwie-Zusammenhalten" vor und nach dem emotionalen Zusammenbruch geschildert. Notfalls halt ein wenig Party drüber streuen, Trinken, betäuben - so tun als wäre nichts, und ums nackte Leben schauspielern/tanzen - hoch oben, inmitten der Discokugel.

Musikalisch und gesanglich wunderbar auf den Punkt gebracht. Ein Leidens- und Motivationssong gleichzeitig für alle dunklen Stunden. Fake it till you make it - the show always goes on!

"I'm gonna swing from the chandelier
I'm gonna live like tomorrow doesn't exist
I'm gonna fly like a bird through the night, feel my tears as they dry
I'm gonna swing from the chandelier

But I'm holding on for dear life, won't look down, won't open my eyes
Keep my glass full until morning light, 'cause I'm just holding on for tonight - Help me, I'm holding on for dear life"
Ein sehr schönes Stück.
Gefällt mir erstaunicherweise ausgesprochen gut. Musste vor Jahren einmal beim Einkaufen, als es im Ladenfunk lief, zwei 14 oder 15 jährige Mädels in der Schlange an der Kasse, fragen, wer das singt.
Sia hats drauf
Ganz ok aber mittlerweile kann ich es wirklich nicht mehr hören.
sehr gut
Has a very epic chorus. UK#6 and Ireland#5.
gar nicht schlecht
gold
Dieses Lied gehört zu den wenigen Pop-Songs aus den letzten Jahren, die mich fast restlos überzeugen konnten.
Sia nails that chorus so hard!
Der Text mag tiefgründig sein und bewegen, die Musik tut dies allerdings nur sehr bedingt. Für mich damit rein durchschnittlich geraten!
Weniger
Stark
Klingt für mich arg überladen. Mehr als gut ist das jetzt gewiß nicht.
Pompös aufgezohen!

Trotzdem super!
Zeer sterk nummertje van Sia. Zeker ook wel een schone score waard.