Home | Impressum | Kontakt
Login

Sia
Cheap Thrills

Song
Jahr
2015
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Sia feat. Sean Paul
Saphira Essmann (Wenn Du happy bist)
The Bellas
SpongeBob Schwammkopf (Der Meister grillt)
Schila (Tot de zon op komt)
De Smurfen (Weekend)
Sia feat. Nicky Jam (Cheap Thrills Remix)
4.21
122 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.12.2015 (Rang 67)
Zuletzt
07.05.2017 (Rang 96)
Peak
2 (5 Wochen)
Anzahl Wochen
62
55 (4569 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 62
AT
Peak: 1 / Wochen: 47
FR
Peak: 1 / Wochen: 59
NL
Peak: 3 / Wochen: 51
FI
Peak: 4 / Wochen: 15
NO
Peak: 3 / Wochen: 37
DK
Peak: 2 / Wochen: 30
IT
Peak: 1 / Wochen: 49
ES
Peak: 1 / Wochen: 66
PT
Peak: 1 / Wochen: 55
AU
Peak: 6 / Wochen: 39
NZ
Peak: 3 / Wochen: 34
Tracks
Digital
18.12.2015
Monkey Puzzle / RCA - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:30Cheap ThrillsMonkey Puzzle / RCA
-
Single
Digital
18.12.2015
3:31This Is ActingMonkey Puzzle / RCA
88875180552
Album
CD
29.01.2016
Hex Cougar Remix3:49Cheap Thrills [Remixes]Monkey Puzzle / RCA
1100430075
Single
Digital
08.04.2016
RAC Remix4:09Cheap Thrills [Remixes]Monkey Puzzle / RCA
1100430075
Single
Digital
08.04.2016
Nomero Remix4:11Cheap Thrills [Remixes]Monkey Puzzle / RCA
1100430075
Single
Digital
08.04.2016
Sia
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Clap Your Hands
Eintritt: 11.07.2010 | Peak: 27 | Wochen: 15
11.07.2010
27
15
Titanium (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 21.08.2011 | Peak: 9 | Wochen: 76
21.08.2011
9
76
Wild Ones (Flo Rida feat. Sia)
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 3 | Wochen: 23
04.03.2012
3
23
She Wolf (Falling To Pieces) (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 4 | Wochen: 31
09.09.2012
4
31
Chandelier
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 2 | Wochen: 63
25.05.2014
2
63
Guts Over Fear (Eminem feat. Sia)
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 30 | Wochen: 4
31.08.2014
30
4
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Fire Meet Gasoline
Eintritt: 07.06.2015 | Peak: 47 | Wochen: 7
07.06.2015
47
7
Alive
Eintritt: 04.10.2015 | Peak: 30 | Wochen: 7
04.10.2015
30
7
Bang My Head (David Guetta feat. Sia & Fetty Wap)
Eintritt: 06.12.2015 | Peak: 18 | Wochen: 29
06.12.2015
18
29
Cheap Thrills
Eintritt: 27.12.2015 | Peak: 2 | Wochen: 62
27.12.2015
2
62
Unstoppable
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 26 | Wochen: 20
31.01.2016
26
20
Bird Set Free
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 69 | Wochen: 1
07.02.2016
69
1
The Greatest (Sia feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 1 | Wochen: 33
11.09.2016
1
33
Never Give Up
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 33 | Wochen: 24
27.11.2016
33
24
Helium
Eintritt: 19.02.2017 | Peak: 19 | Wochen: 6
19.02.2017
19
6
Waterfall (Stargate feat. P!nk & Sia)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 38 | Wochen: 8
19.03.2017
38
8
Dusk Till Dawn (Zayn feat. Sia)
Eintritt: 17.09.2017 | Peak: 1 | Wochen: 35
17.09.2017
1
35
Santa's Coming For Us
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 42 | Wochen: 4
24.12.2017
42
4
Helium (Sia vs. David Guetta & Afrojack)
Eintritt: 04.02.2018 | Peak: 43 | Wochen: 1
04.02.2018
43
1
Flames (David Guetta & Sia)
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 38
01.04.2018
2
38
Genius (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 84 | Wochen: 1
13.05.2018
84
1
Audio (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 75 | Wochen: 10
20.05.2018
75
10
Thunderclouds (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 38 | Wochen: 21
09.09.2018
38
21
I'm Still Here
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 65 | Wochen: 1
21.10.2018
65
1
On (BTS feat. Sia)
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 27 | Wochen: 2
01.03.2020
27
2
Saved My Life
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 79 | Wochen: 1
17.05.2020
79
1
Together
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 61 | Wochen: 14
31.05.2020
61
14
Del mar (Ozuna x Doja Cat x Sia)
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 3
13.09.2020
51
3
Let's Love (David Guetta & Sia)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 47 | Wochen: 12
20.09.2020
47
12
Courage To Change
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 21 | Wochen: 7
04.10.2020
21
7
Snowman
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 14 | Wochen: 5
20.12.2020
14
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
We Are Born
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 38 | Wochen: 2
04.07.2010
38
2
1000 Forms Of Fear
Eintritt: 13.07.2014 | Peak: 4 | Wochen: 75
13.07.2014
4
75
This Is Acting
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 3 | Wochen: 61
07.02.2016
3
61
Everyday Is Christmas
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 21 | Wochen: 6
26.11.2017
21
6
Labrinth - Sia - Diplo Present... LSD (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 24 | Wochen: 4
21.04.2019
24
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.21

122 BewertungenSia - Cheap Thrills
Auch ein Song für jemand anderes - RiRi um genau zu sein - hier entdeckt man den Sound, den SIA zuletzt im Remix zu BANG MY HEAD präsentierte ... Tropical-House im Pop-Kontext ... find ich ganz hübsch - auch wenn's jetzt nicht der Knaller ist.
Zum Glück hat ihn Rihanna nicht genommen, dafür haben wir dieses Pop Meisterwerk in der Stimme von Sia herself erhalten!!
Ich freue mich so sehr auf "This Is Acting"!!
6*

edit: Nach einem unglaublichen Start ins Album, bei dem ich jede Sekunde Angst habe Sia platzt stimmlich, kommt dann mit "Cheap Thrills" eine Nummer die uns etwas runter bringt, aber dennoch nicht an Qualität verliert!
Sehr gut platziert im Album!! 6*
Den ersten drei Vorab-Singles aus "This Is Acting" merkte man nicht an, dass sie eigentlich für andere Künstlerinnen geschrieben wurden. "Cheap Thrills" jedoch sehr wohl - man kann sich hierzu Rihannas Gesang gut vorstellen. Insgesamt ist es schön, mal wieder andere Töne von Sia zu hören, mit etwas mehr Tempo und guter Laune.
Bisher der Beste Song aus ihrem im Januar erscheinenden neuen Album.
Eine klare 6!
Schon ganz melodisch, aber auch sehr angepasst.
Hier schont Sia ihre Stimme ja mal richtig, wenn man diesen Song beispielsweise mit "Alive" vergleicht. Musikalisch bewerte ich diesen Titel ambivalent: Einerseits versprüht er eine hübsche Lockerheit und lässt einen sofort mitwippen, aber ich muss auch Kirin beipflichten: Die Nummer klingt ziemlich angepasst und wäre damit vielleicht wirklich besser für Rihanna gewesen - auch wenn mir Sias Stimme natürlich ungleich besser gefällt.

Ganz ordentliche 4.
geht in ordnung.
Leicht störende Produktion, sonst sicher gut. Das Plattencover ist allerdings von ausgesuchter Hässlichkeit.
gut
...der Hintergrund-Sound ist extrem störend...
nettes lied, nett
...ich mag die beschwingte Leichtigkeit im Song - Sias Stimme mag ich sowieso, den Tropicalsound auch, den Kinderchor und das Lalalaaaa weniger, das gibt Abzug...-4.5
...es ist halt doch ein sehr guter Song, lieber der Kinderchor, als die Version mit Sean Paul... +1*
Die Rihanna hört man aber schon heraus, respektiv ich kann mir Rihanna's Stimme zum Song schon sehr gut vorstellen. Vorerst 4+*, wird beim Album-Release evtl. erhöht.

edit: Offiziell die zweite Single aus "This Is Acting", und neben "Move Your Body" mittlerweile mein Lieblingstrack des Albums. Fast schon ein genialer Pop-Song, schade konnte man dafür kein ... ehm... hübscheres Cover kreieren. 6*
Zwar nicht der beste song von ihr aber trotzdem hör ich mir das lied gern an!
Klingt in der Tat wie ein Nervenkitzel zum Schnäppchenpreis. Melodisch ganz reizvoll, aber der Chartszuschnitt macht den Song zur Durchschnittsware. Schade.
"Das Plattencover ist allerdings von ausgesuchter Hässlichkeit." (southpaw) Treffender kann man es nicht sagen... ;-)
schwach
Fijn nummer
Weer een tof nummer van Sia.
Sonorités exotiques et rythme entraînant, j'aime beaucoup.
She looks like a man on the cover.
Your typical Sia track really.
Pure Sia pop for what it is but it certainly comes across as a Greg Kurstin production. I can say that her songs are rarely as fun as this. 3.5
Kein Stück der australischen Sängerin, das mich auf den Dancefloor locken würde, mit albern klingenden la, la, la zum Schluss, abgerundete 3*…
Quite good.
Gewohnt schmackhafter Sound und ansprechender Gesang von Frau Furler.
Meh. Ik heb betere nummers van Sia gehoord. Door het ontbreken van een bas is het alsof je de hele tijd wacht tot het echt 'los' komt maar dat moment blijft uit.
▒ Een leuk plaatje uit ½ december 2015 van de nu inmiddels 40 jarige Australische zangeres en songschrijfster: "Sia Kate Isobelle Furler" !!! Dik 4 sterren ☺!!!
Da gefällt mir die Version mit Sean Paul besser.
Geht in Ordnung
...gut...
Nee, heb beter gehoord van Sia.


Edit: Wow, nu ik hem vaker geluisterd heb vind ik het echt een leuke lied! Toch maar 2 sterren drbij.
Ik vind Sia niet altijd even goed, maar dit vind ik nog wel een lekker plaatje. Er is ook een versie met Sean Paul, die ik nog net een stukje beter vind, maar voor de uiteindelijke waardering maakt het niet uit: 'Cheap Thrills' krijgt van mij 5*!

By the way, LIFTER500, that is not Sia on the cover. She barely ever shows her true face, so she let a man pose for her single cover of 'Cheap Thrills' instead.
Also das Plattencover ist ja effektiv ein Ablöscher, der Song zum Glück besser. Ordentliche Popnummer, aber den Reggaeton-ähnlichen Beat mag ich nicht besonders. Knapp 4*.
Bringt, wenn man sich das Album am Stück anhört, etwas Abwechslung rein, ist mal ein bisschen was anderes. Ich mag den Kinderchor.

Edit: Rauf auf die 6*
Mässig spannend arrangierte Nummer. Auch ich kann insbesondere die Produktion etwas bemängeln. Ich steh nicht so auf solche Raggaton-Beats. Aber gesanglich ist das einmal mehr ganz fesch.
Kaum der Rede wert. Sounds cheap and the thrill is gone.
Geen heel bijzonder nummer van Sia en de aanwezigheid van Seanne Paul maakt het er voor mij niet beter op.
Das ist doch bemerkenswert, dass sie hier ihre gewohnte Linie des hymnischen Songs verlässt und mit einer fast orientalischen Atmosphäre, sowie einem Kinderchor arbeitet. Hut ab.
One of the best songs on the album
This is probably the most instant a Sia song has been to me. She has never been as fun to me as she is here.

Seriously though, what is up with the odd cover art?
Einer der SEHR WENIGEN Songs die es verdient haben in den Charts zu sein.Hier passt echt fast alles.Toller chilliger Dancesong,zwar keine Revolution aber das zuhören macht echt sehr viel Laune.
Bei Sia komme ich irgendwie nicht mehr so draus. Ihre Songs, die mir gefallen, dümpeln - wenn überhaupt - in den hinteren Regionen der Charts herum. Was ich von ihr eher mittelmässig finde, wird ein Hit...
Cooler Beat, aber sie hatte doch schon weit gewichtigere Beiträge am Start.

Wäre die besser Nummer 1 der Jahreshitparade gewesen.
Egal ob ohne oder mit Sean Paul - der Song hat mich anfangs nicht richtig gepackt und brauchte eine ganze Weile, bis er sich in meinem Gehör festsetzen konnte.

Doch nun gefällt es mir, wenn ich ihn höre. Wirkt durch das Arrangement etwas schwülstig, doch Sia`s Stimme kommt darin super zur Geltung u. trägt den Song.

Eine nette Nummer, man kann sich dazu ein bißchen schütteln auf dem Dancefloor, doch ist schon oft in ähnlicher Weise zu hören gewesen.
Egal in welcher Form, einfach grossartig. Ganz besonders zu empfehlen sind der Remix mit Sean Paul und der von Le Youth. Der von DJ Le Youth ist auf dem Dancefloor einfach nur göttlich. Sia ist momentan auf dem Höhepunkt ihrere Karriere und das hoffentlich noch viele weitere Jahre!
Ok, boring song and she looks too manly in the cover pic.
Love it. I think it's my favourite solo Sia track too date. So infectious.

mildred, that isn't her on the single cover :P
It's probably my favourite solo Sia track too. Great track that sneaks up on you with cool lyrics to boot. Loving this right now.
Leichter Rihanna-Abklatsch der üblichen Sorte.
was solls . eine stinknormale 0815 kommerz produktion der unpersönlichen note.abermals dagewesen- typisch heutige welt. knappe 3.
überbewertet finde ich, was über 4 ist. logisch.
So sehr ich Sia anfangs mochte, irgendwie hört sich bei ihr auch langsam alles gleich an! Diesen Song finde ich ok, aber mehr auch nicht!
Gefällt mir nicht diese Nummer.
Mir gefällts
Ganz nett!
Gut!
an Amazing song...it's gonna be a summer hit
heb hier niets mee
Lekker plaatje. Maar ik kies toch liever de versie met Sean Paul.
Mit oder ohne Sean Paul - es ist und bleibt eine weitere starke Komposition von Sia. Dauerte allerdings eine Zeit, bis ich merkte, wo denn die Cheap Thrills im Song überhaupt vorkommen. Abgerundete 5 für die Version ohne.
3,5* von mir.
Sehe das exakt wie Besnik.
Ich hoffe sehr, dass Sia nicht abrutscht, was die Qualität ihrer Musik betrifft.
Heerlijk nummer,ook vooral door de herkenbare stem van Sia
Tof nummer van Sia uit het jaar 2015. De singel flopte destijds in de Vlaamse Ultratop 50, opmerkelijk dat de versie anno 2016 (met Sean Paul) wel een dikke hit is geworden.
Ich muss sagen, dass mich Sia mit diesem Song mega überrascht hat. Ich kannte sie eher von Liedern wie Chandelier oder Titanium aber Cheap Thrills topt meiner Meinung nach ALLES.
Cool zum Feiern und Abhängen. Klare 6*
Hm, ich muss sagen, ich verstehe den Erfolg nicht... Schlecht ist es sicher nicht, aber es kommt überhaupt nicht an "Chandelier" oder "Elastic Heart" heran.
Momoll
super song von Sia besser ohne Sean Paul weil der den Song versaut. Sia solo version ist besser wirklich. Nur das Musikclipchen ist etwas langweilig da hätte man etwas mehr Pep reihn machen müssen.
Wie kann man nur einen solch perfekten Popsong mit einem unnötigen Feature von Sean Paul verschandeln? Ohne Geplapper ist es viel besser.
knappe 4 Sterne
Genügend
eigentlich ganz gut, aber mir passt dieses doofe Chörchen nicht! 3.5
Much better without Sean Paul.
Edit: One of those songs that get better with over play. 5 > 6*
Die Sia hebt sich mit ihrer Stimme einfach wunderbar ab.
The lyrics aren't very original but the rhythm and voice are great.
Another hit for the singer without face.
Läuft ständig im Radio....
Grosser Hit für Sia. Läuft mir ständig nach. 5*
Eigentlich ganz OK aber für mich wird der Aspekt der Veröffentlichungen durch diese komischen Artworks zerstört.
die Stimme bekommt eine 6, aber das Lied,immer wieder derselbe Scheiß Song mit denselben Beats, nur der Text ist anders.
Not to me.
Sia ist immer großartig
Hört sich an wie 100 andere Songs aus der heutigen Zeit. Fast-Food-Musik. Knapp 2*.

Fällt mir gerade auf, dass ich dasselbe Lied schon mal mit "feat. irgendso nem Rapper" bewertet habe. Aber das war, glaube ich, genauso schlimm.
ja, vieles wurde schon geschrieben, rechtfertigt die vier, nichts innovatives aber sia hat besseres. Dem Kommentar zum Cover kann ich zustimmen :-) sieht irgendwie aus wie Christoph Blocher mit sia-Firsur....:-(
I love cheap thrills!!!
Migliore canzone dell'anno!
Nicht schlecht... aber auch nicht mehr...
Version mit sean Paul ok... Version ohne irgendwie nicht so :)
grässliche Fließbandproduktion, von Sia habe ich etwas mehr Würde erwartet.
Stark!
Trascinante
Quite a solid track from Sia. Quite happy to see this do so well overseas.
In a year full of anonymous huge sellers I'd say this is the most easily recognizable hit of the year. I mean, everybody knows this. As a big non-fan of her, this is a very fun song and overplay didn't harm this much at all. Also Sean Paul automatically makes everything that he touches better.
Zou d'r haast zeeziek van worden.
J'ai du mal à saisir la mélodie, c'est carrément n'importe quoi.
Sehr gute Nummer - definitiv ein Ohrwurm! 5+
Poppig
gute 4
Guter Ohrwurm:-)
Awesome track, the best off This is Acting.
Auch für die Version ohne Herrn Paul, gibt es 5 Zähler.
Sehr gut.
0815-Radiomucke der heutigen Zeit

CDN: #1 (4 weeks), 2016
USA: #1 (4 weeks), 2016
belanglos
ganz knapp noch passabel... (4--)
geht so
Mwah... erg overgewaardeerd nummer. Doe mij maar 'The Greatest'.
gut
Her biggest hit to date. Became huge here in Australia even before it was officially released as a single and before the video came out.
Der einzige Song auf This Is Acting, der an ihre nicht allzu weit zurückliegende Stärke erinnert. Trotzdem ist es natürlich kein Chandelier oder Elastic Heart.

Und vom Remix mit Sean Paul will ich gar nicht erst anfangen. Selten habe ich ein so unpassendes und unkoordiniertes Feature gehört.
Sia ist einfach super
der Song ist mir erst spät aufgefallen. SIA ist schon wirklich etwas besonderes...
Der Song ist überraschenderweise ganz gut und lockerer Pop von der Stange, aber wie Elmar maße auch ich es mir an, dieses grausame Plattencover bitter zu kritisieren. Das dürfte eines der hässlichsten und uninteressantesten Cover sein, die es gibt - wer soll eine Platte kaufen, die so aussieht; was verspricht man sich davon?
BLIJFT EEN GEWELDIG NUMMER!
Sehr guter Song von Sia. Geht sofort in's Ohr und saugt sich dort fest. Ihre Musik catcht mich meistens.

Die Version mit Sean Paul ist auch gut, aber diese Originalversion ohne ihn verdient die Höchstnote.
Genau wie die spätere Hit-Version mit Sean Paul verdient auch diese Original-Version die Note sehr gut !
Now it must be noted that Sia isn't one of my favorite artists but this track is a banger and is very infectious and you need to pay credit when it's due.

Yes it's simple and very Sia but it just has that subtle pop bounce without being over bearing vocally, well done.

Peaked at #14 on my personal chart.

Will be in my TOP 100 OF 2016.

P=128
Eher durchschnittlicher Standardpop, das Ganze, also nichts wirklich Aufregendes:
Billig ja, Thrill nein!
Durschnittlich
trotzdem gutr song
ok
Ohne Sean Paul fehlt da einfach was.
This doesn't do it for me. A bit annoying if I'm being honest.
Gute Produktion - Melodie und Chorus finde ich auch ansprechend
tönt wie alejandroooo....alejandrooo....
Sehr gut