Silbermond - Leichtes Gepäck

Cover Silbermond - Leichtes Gepäck
Cover
Cover Silbermond - Leichtes Gepäck
CD-Single
Verschwende Deine Zeit 88875165852

Charts

Einstieg:22.11.2015 (Rang 62)
Zuletzt:31.01.2016 (Rang 68)
Höchstposition:30 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:5553 (510 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 30 / Wochen: 10
de  Peak: 13 / Wochen: 25
at  Peak: 19 / Wochen: 12
be  Tip (V)

Tracks

30.10.2015
CD-Single Verschwende Deine Zeit 88875165852 (Sony) / EAN 0888751658523
Details anzeigenAlles anhören
1.Leichtes Gepäck
  3:54
2.Leichtes Gepäck (HI Remix)
  3:58
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:54Leichtes GepäckVerschwende Deine Zeit
88875165852
Single
CD-Single
30.10.2015
HI Remix3:58Leichtes GepäckVerschwende Deine Zeit
88875165852
Single
CD-Single
30.10.2015
3:52Leichtes GepäckVerschwende Deine Zeit
88875158542
Album
CD
27.11.2015
3:51The Dome Vol. 76Sony
88875 14254 2
Compilation
CD
04.12.2015
3:53Booom 2016 - The FirstSony
88875 16842 2
Compilation
CD
18.12.2015
»» alles anzeigen

Silbermond   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Symphonie10.10.20045624
Zeit für Optimisten03.04.2005426
Unendlich16.04.20062322
Meer sein23.07.2006694
Das Beste22.10.2006353
Bis zum Schluss (Curse mit Silbermond)21.12.20084912
Irgendwas bleibt08.03.2009132
Ich bereue nichts26.07.2009792
Krieger des Lichts15.11.2009629
Himmel auf19.02.20122116
Ja21.10.20122612
Leichtes Gepäck22.11.20153010
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Verschwende deine Zeit29.08.20041853
Laut gedacht07.05.2006365
Nichts passiert05.04.2009129
Himmel auf08.04.2012344
Alles auf Anfang 2014-200416.11.2014610
Leichtes Gepäck06.12.2015325
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.47 (Reviews: 45)

Chartsfohlen
Member
****
Gestärkt durch Stefanie Kloß' Engagement bei "The Voice" möchte nun auch Silbermond mal wieder kommerziell auf sich aufmerksam machen. Die Lead-Single gefällt mir inhaltlich nicht schlecht, ist musikalisch aber doch ziemlich unspektakulär geraten. Mitunter wirkt es auch fast ein wenig so, als wolle man mehr mitteilen, als eigentlich für das Songgefüge passend wäre. Somit bleibt der Eindruck alles in allem zwiespältig.

HASE22
Member
**
Leider gar nicht mein Geschmack, mit viel gutem Willen noch eine 2-

ul.tra
Member
****
Ganz ehrlich, die waren auch schon schlechter *4-

Besnik
Member
****
Sie haben besseres aber auch wesentlich schlechteres....aber ich denke der Song ist ganz ok! Die Melodie des ersten Instrumental Parts nach der ersten Strophe (der sich dann noch öfters widerholt) erinnert mich irgendwie leicht an "Hold back the River"!

Pottkind
Member
***
Nicht schlecht, aber wenig innovativ, wenn man keine eigenen Souns und Harmonien mehr kreieren kann, sondern sich bei JAMES BAY - HOLD BACK THE RIVER und CASPER - IM ASCHEREGEN bedienen muss. Ein Armutszeugnis für eine ach so kreative Band.

TaylorHarris
Member
****
Ein cooler Track, welcher mich aber nicht vom Hocker reisst. Stört nicht, im Radio ab und zu ganz gut zu hören :) Insgesamt tatsächlich etwas ähnlich wie "Hold Back The River" von James Bay. Stört mich nicht gross dass man da eine Ähnlichkeit raushört. Vorerst abgerundete 4.5*

Der_Nagel
Member
***
Die waren für mich musikalisch noch nie sonderlich kreativ…

Deutsch Poprock-Nummer ab dem folgenden gleichnamigen 2015er Album, 3*…

meikel731
Member
*****
Mir gefällt der Song gut.

southpaw
Member
***
3-4 ... von so einer mittlerweile gestandenen Band könnte man aber mehr erwarten.

Kirin
Member
****
Gefällt mir, sowohl die Musik als auch der Text.

pwill
Member
*****
Erich Fromms "Haben oder Sein" in handliche Form gebracht. Großartiger Song. Ich glaube, da ich beinahe jeden Song, den sie rausbringen, gut finde, dass ich wohl langsam ein Fan der Gruppe bin. Jedenfalls spricht dieser Song mich an, sowohl vom Text als auch von der Musik.

christian1980
Member
***
Der Silbermond prangt am Himmel und die Zombies jaulen "Es reist sich besser mit Leichen im Gepäck". Passend zu Halloween veröffentlicht die Band ein doch eher abscheuliches Werk, die Wörter sind mir zu komisch betont und unnatürlich in die Länge gezogen, als wollte man einen nicht passen wollenen Text irgendwie in die Melodie hinein zwingen. Gefällt mir nicht. Außerdem will man wieder einmal intellektueller sein als man ist, Phrasen wie ein "Kabinett an ... was es auch immer noch mal war" hören sich einfach gekünstelt an, so spricht doch keine Sau. Nee, das ist nicht mein Geschmack, mit Wohlwollen 3 Sterne für ein blutleeres Stück.
Zuletzt editiert: 09.11.2015 20:13

tgebele
Member
***
Wenigstens nicht so schnulzig wie die meisten ihrer Songs.

golab
Member
*
Nein. Einfach gar nichts.

Werner
Member
****
...leichte Kost, durchschnittliche vier...

fabio
Member
****
gut

gate4free
Member
***
Der Mond verfinstert sich immer mehr und Silber wird zu Staub - frei nach den Lyrics: "du nimmst allen Ballast und schmeist ihn weg..."

Kamala
Member
***
...die geklauten Parts - beim erstenmal Hören war mein erster Gedanke auch, 'HBTR' - sowie Stefanies gepresste Stimme können mich nicht begeistern...+2.5

rotrigodelafuente
Member
****
leichtes gepäck mit leichtem, seichtem inhalt, was mir jedoch erstaunlich gut gefällt.
guter pop-rock, tolle melodie, gut gespielt & gut gesungen

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

FranzPanzer
Member
**
Gestatten: So klingt Deutsch-Pop von der Sorte, die ich nicht zwingend brauche. Das ist ideale Musik für ein tauberfränkisches Ehepaar hoch in den Achtzigern, das mit einer rosenholzgoldenen, inzwischen leicht verrosteten Mercedes C-Klasse aus den Neunzigern morgens zum Aldi fährt und dabei SWR 4 Franken-Radio hört. In das weitestgehend konturlose Morgenprogramm dieses Senders passen Songs wie dieser auf erstklassige Art und Weise!

Oski.ch
Member
****
Leichte Radiokost, die man durchaus mögen darf. Aber Silbermond haben im Refrain grosse Probleme mit den Dativ! :-)

Reto
Member
***
Ja, leicht und seicht. Und der Text irgendwie peinlich für einen Popsong.
Zuletzt editiert: 22.12.2015 11:45

Samuelw300
Member
****
Neben James Bay, fühle ich mich hierbei auch an Bands wie z.B. "Kings of Leon" soundmäßig erinnert. Doch dieser hymnische Effekt verpasst dem Lied hier den nötigen Drive. So ohne Kanten und im vertrauten Muster, ist es schnell im Ohr. Stört niemanden, ist jedoch auch wenig hervorstechend.

Textlich ist es jedoch ein interessantes Thema, welches hier angesprochen wird: Sich besser nicht so zustopfen mit Materiellem z.B., sondern auch mal loslassen u. "leicht reisen". Sehr philosophisch. :-)

remember
Member
*****
Eine akustische Motivation zum Ausmustern und eine Anleitung seine Kaufsucht zurückzuhalten.

Von den KoL hat es wirklich nichts, an "Hold back the river" erinnert's eher.

Schlussendlich auf Platz 17 meiner Jahreswertung 2016.
Zuletzt editiert: 03.12.2016 20:07

ShadowViolin
Member
*****
Auch wenn mir die Melodie verdächtig bekannt vorkommt, gefällt mir dieser neue Song von Silbermond doch ausserordentlich gut. Toll! Knappe 5*

ulver657
Member
**
nichts Neues von hinterm Mond... 2.5

missmoneypenny
Member
**
immer der gleiche Rotz

Deinonychus
Member
****
Da haben sie natürlich schon recht: ab und zu muss man einfach mal ausmisten. Deswegen runde ich auf 4* auf. Musikalisch gibt der Song hingegen eher wenig her.

pKurmannCH
Member
*****
Schönes Lied und sehr guter Text, der heute für viele Menschen aktueller den je ist.

remix1970
Member
**
Gefällt mir nicht diese Nummer.

gherkin
Member
***
Best wel een aangenaam liedje.

Patrick3
Member
******
Tof nummer

vancouver
Member
****
Ich weiss nicht....gut produzierter Pop mit ein paar härteren Riffs unterlegt und einem Text, der nur so von Metaphern vollgestopft ist. Mhh weniger wäre mehr, und dann käme auch wieder mehr Gefühl auf

MichiDresden
Member
*
Ich bin zwar Lokalpatriot, aber diesen Rotz kann ich (wie vieles von Silbermond, Rosenstolz, Christina Stürmer, ...) nicht ertragen. Einfach nur nichtssagender 08/15-Pop für den typischen Radiohörer. Kotz.

Blue System
Member
*
Eigentlich ist selbst der eine Stern noch viel zu viel, das ist einfach nur ein fürchterlicher Song!

Neverbloom
Member
**
Silbermond halt: Belanglosigkeit ohne Ende.

Musikmichel91
Member
***
irgendwie belanglos

katzewitti
Member
*****
der letzte gute Song der Band....

Widmann1
Member
*****
Schon einer der besseren.

Uebi
Member
****
Ein netter Song, wobei ich wieder mal nicht gemerkt hatte, dass die Band was Neues am Start hatte. Die Ähnlichkeit zu "Hold Back The River" ist allerdings ziemlich deutlich. Sicher nicht ihr bester Song, knappe 4.

fterenzio
Member
****
Non capisco un cavolo ma... Bella
Zuletzt editiert: 08.07.2016 08:25

armando vico
Member
**
Leider gar nicht mein Geschmack, mit viel gutem Willen noch eine 2-

merlin77
Member
******
stefanie kloß mag ich gern, aber mit silbermond konnte ich musikalisch bislang nur sehr partiell was anfangen. dieser titel ist aber ein richtiger guter song. top strophen, geiler refrain, interessanter text, stark arrangiert. bislang der beste song der gruppe!

ultimo
Member
**
Oh je, Frühjahrsputz bei der Langweiler-Band! Heißer Anwärter auf den Titel "Spießigster Deutschpop-Text aller Zeiten".

Auch musikalisch keine Offenbarung.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.